PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Programm zum Auslesen von Midi Files gesucht



Softplayer
26.09.2012, 6:35
Hallo Leute,

ich bin auf der Suche nach einem Programm, dass mir den Inhalt eines Midi Files ausliest, so dass ich mir die Noten ausdrucken kann.
Als ich mein Keyboard gekauft hatte, bekam ich einen USB Stick mit vielen Midi Files, so zu sagen als Geschenk dazu.
Da ich persönlich kein Freund von Midis bin, da man ja da nur noch die Melodie spielen muss (oder auch gar nichts machen), möchte ich wenigstens die Noten mit Akkorde ausdrucken. Ich habe bisher kein vernünftiges Programm dazu gefunden. Bei d-o-o- gibt es dieses Programm:MidiMikeScore. Das wäre schon das was ich suche, kostet aber 49.-
Meine Frage wäre, gibt es dazu auch eine etwas günstigere Alternative oder sogar Freeware ?

Danke im voraus !
Micha

Papa
26.09.2012, 7:08
ich habe auch schon günstigere Alternative ausprobiert, aber bin dann doch bei MidiMike Score hängengeblieben. Meiner Meinung nach werden hier die Noten, Akkorde und Text einfach gut dargestellt. Bestens geeignet für Midis der führenden Midianbieter.
Außerdem kann man sofort sichtbar, das Midi transponieren. GM Midis werden werden nur als Gesamtes dargestellt, aber wenn man jede Spur einzeln anklickt kann man am Ende sich auch jede Spur einzeln anzeigen lassen. Da es bei diesen Midis aber keine durchgehende optimierte Notenspur gibt, ist hier Bearbeitung z.b. durch XG-Works und PSRuti angezeigt.

Die 49,- €uronen sind hier gut angelegt.

Softplayer
26.09.2012, 13:10
dieses Programm scheidet leider für mich aus. Laut Aussage von d-o-o ist das Programm nicht für Win7 64Bit tauglich. Gibts eine lauffähige Alternative ?

Achim_Pf
26.09.2012, 13:12
hallo, also bei mir läuft der MidiMike Score
mit win 7 64 bit. auf lap und pc

Softplayer
26.09.2012, 13:41
das ist ja interessant. Hier die Aussage von d-o-o:
Wie Sie dem beiliegenden Infoblatt entnehmen können, ist der Midi Mike Score für einen Windows 7 / 64 Bit Rechner nicht geeignet.

seltsam ????

Grüße
Micha

optimist
26.09.2012, 14:58
Hallo Micha

Schau mal bei Midiconnections vorbei!
Einfach Go.....
Gruß
Optimist

Papa
26.09.2012, 17:31
dieses Programm scheidet leider für mich aus. Laut Aussage von d-o-o ist das Programm nicht für Win7 64Bit tauglich. Gibts eine lauffähige Alternative ?


aha, Interessant. Bei mir funktioniert es aber!

Achim_Pf
26.09.2012, 17:45
wie gesagt, es funktioniert

Softplayer
26.09.2012, 20:05
das Programm von Midi Connections ist ja noch teurer.
Ich denke ich werde es wagen das MidiMike Score zu kaufen. Wenn es bei dir Achim läuft, sollte es ja auch bei mir laufen (hoffe ich zumindest inständig):rolleyes:

Viele Grüße
Micha

t4chris
26.09.2012, 23:17
Hallo Micha,

du könntest dir mal den kostenlosen Sequencer "Logic Fun" anschauen. Dies ist ein "nicht mehr ganz taufrisches" professionelles Programm, mit etwas abgespeckten Funktionen.

Einen Download-Link findest du in diesem Forumsbeitrag: http://forum.yamaha-europe.com/showthread.php?37590-PSR-295-Midi-Files-und-Lesson-Modus&p=303033&viewfull=1#post303033

Falls dir die Layout-Funktionen im Noten-Editor nicht ausreichen, kannst du dir immer noch was besseres holen ...

Als MIDI-Sequencer "an sich" ist "Logic Fun" auf jeden Fall empfehlenswert. Es sollte unter XP, Vista und auch unter Win7 laufen.

Softplayer
27.09.2012, 6:29
Hallo Christian,

vielen Dank für den Tipp ! Das werde ich mir anschauen.

Grüße
Micha

Yado70
27.09.2012, 7:51
Hallo Micha,

auslesen ist OK, ausdrucken weniger, gilt für alle Programme die so um oder unter 100 EUR auf dem Markt sind, es sei denn 4 oder gar 7 Seiten pro Titel sind für dich OK.
Ich hatte mir vor 5-6 Jahren auch das Midi Mike Score geholt, die geringste Seitenanzahl waren 4 Seiten!
Professionelle Noten, 1-2 Seiten pro Titel, kannst du mit keinem mir bekannten (erschwinglichen) Programm ausdrucken!

t4chris
27.09.2012, 13:06
Hallo Micha,

ich hab mir gerade nochmal den Noteneditor von "Logic Fun" angesehen: Gegenüber der professionellen Version "Logic Audio 5.5.1" ist hier der Noteneditor extrem abgespeckt. Vermutlich wird dieses Programm für dich nicht ausreichen.

Der MIDI-Bereich hingegen, ist hingegen gut verwendbar. Ich schreibe dir noch eine PN.

Heiko
27.09.2012, 13:39
Hallo,
es gibt nur wenige Programme, die neben Noten und Lyrics auch die Yamaha XF-Akkorde darstellen und ausdrucken können:
MidiMikeScore, Midi-Connections-Score, XGWorks.
Gruß Heiko