PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frage zur Weihnachtslied-Songeinstellung am S710



opa38
20.10.2013, 14:22
Hi

Als Anfänger bin ich gerade dabei, auf meinem S710 die ersten Weihnachtslieder zu üben.

Aus der "Keyboard Starter" Lektüre Teil 1 ist das Weihnachtslied bzw Song "Jingle Bells" gelistet.

Ich spiele/übe derzeit mit folgender Einstellungen am S710..........

Style Swing ---> Orchestra Swing2
Voice ----> Choir&Pad Sweet Heaven
OTS 1 oder 4

Auf dem Foto sind allerdings ganz andere Einstellungen für Style/Voice gelistet.....(grau unterlegt)

http://abload.de/img/jinglebells0qj4g.jpg (http://abload.de/image.php?img=jinglebells0qj4g.jpg)

Frage.....
Wo sind denn bei meinem Gerät Bells bzw. Glocken hinterlegt???
Ich konnte trotz intensiven suchens nichts finden........:mad:

Kann mir jemand ein Tipp geben, wie optimale Einstellungen auf meinem Gerät aussehen müssen, damit es sich easy anhört???

Andre

Stef1955
20.10.2013, 15:25
Hallo Andre,

dein Beitrag wäre besser im Bereich Keyboard aufgehoben!?

Glocken/Bell oder ähnliche Voices kannst finden im Bereich zB. Synth&FX, Perc&Drums!

Meiner Meinung nach muss man nicht unbedingt die vorgeschlagenen Voice einstellen!
Du kannst Voices/Styles nach deinem geschmack wählen/einstellen.
Schließlisch soll, in erster Linie, dass musizieren Dir Spass machen!

Einfach ausprobieren, manchmal gefehlt ein Voice erst nach dem zweiten hinhören!
Auch das Tempo kannst am Anfang zum einüben etwas reduzieren!


Wünsche dir viel Spaß dabei?

t4chris
20.10.2013, 17:57
Hallo Andre,
... Ich spiele/übe derzeit mit folgender Einstellungen am S710..........
Style Swing ---> Orchestra Swing2
Voice ----> Choir&Pad Sweet Heaven
OTS 1 oder 4 ...

Wo sind denn bei meinem Gerät Bells bzw. Glocken hinterlegt??? Ich konnte trotz intensiven suchens nichts finden........:mad: ...

du musst ja nicht unbedingt mit den OTS spielen: Wie auch Stefan vorschlug, kannst du dir die gewünschten Voices für die Tastaturparts selbst zusammenstellen.

Du könntest für Right1 einen "glockigen Sound" wie z. B. "Glockenspiel" o. ä. (aus der Kategorie PERC. & DRUM KIT) verwenden und auf Right2 dazu noch einen Pad-, Chor, oder Streicher-Sound kombinieren.

Wichtig zu wissen ist auch, dass es außer den "Panel-Voices", die du direkt über die "Voice-Gruppen-Taster" auf dem Bedienfeld erreichst, noch viele weitere Voices gibt:

Aktiviere bitte zunächst den Part Right1 (z. B. mit dem entsprechenden PART SELECT Taster oder mit dem Displaytaster F), falls Right1 nicht ohnehin bereits "aktiv" ist und drücke dann erneut auf den gleichen Taster, so dass sich das Voice-Auswahl-Display öffnet. (Du kannst in diesem Fall auch einen beliebigen Voice-Gruppen-Taster (z. B. STRINGS) drücken.)

Dann drückst du auf UP (= oberer Schalter 8). Dadurch bewegst du dich aus dem vorherigen Ordner STRINGS "heraus". Du befindest dich also nun "eine Ebene höher" und siehst auch die übrigen Panel-Voice-Ordner.

Wenn du nun auf die zweite Displayseite (P2) gehst, findest du in den Ordnern LEGACY und XG "jede Menge" weiterer Voices! (Siehe dazu auch die Voice-Listen in der DATA LIST (http://download.yamaha.com/search/product/?site=de.yamaha.com&language=de&category_id1=16277&category_id2=16084&category_id3=&product_id=1040742).)

Viel Erfolg!


P.S.
Wenn du "deine Einstellung" gefunden hast, solltest du diese natürlich im Registration Memory abspeichern. :)

Yoshimusic
20.10.2013, 21:27
Hallo Andre,
Mein Vorschlag, so spiele ich den Song immer:

Right1: FrenchMusette
Right 2: SweetHeaven
Left: Live!Strings

Ich spiele den Refrain mit beiden Parts, schalte dann die Musette ab und spiele nur mit Part R2, dann wieder R1 an und Left dazu, fertig =)

opa38
21.10.2013, 21:20
Vielen DANK für Eure hilfreichen Antworten.....;)

Es stimmt wirklich, ein bisserl herumexperimentieren macht richtig Laune.
In der Registration habe konnte ich auch diverses probehalber abspeichern.
Nur die Geschichte mit der BANK-Datei habe ich noch nicht richtig verstanden.

Desweiteren muß ich mal sehen, wie man die gespeicherte Registration extern abspeichern kann.

Andre

Yoshimusic
22.10.2013, 10:03
Hallo Andre, wenn du eine Registration-Bank fertig hast musst du diese speichern (via SAVE). Willst du eine neue anlegen, überschreibst du die alte einfach und speicherst die dann unter einem anderen Namen ;-) Du kannst aber auch eine Leerbank lassen und diese dann mit neuen Regs füttern.

Gruß,Danny

t4chris
22.10.2013, 12:58
Hallo Andre,
... Nur die Geschichte mit der BANK-Datei habe ich noch nicht richtig verstanden. Desweiteren muß ich mal sehen, wie man die gespeicherte Registration extern abspeichern kann. ...
viele User haben zunächst Probleme die Yamaha Registrationsverwaltung zu "durchschauen" ;). Es ist aber eigentlich ganz einfach:

Die jeweils gerade aktuellen Bedienfeld-Einstellungen kannst du mit MEMORY beliebig auf einen der acht Reg-Plätze speichern. Alle acht Reg-Plätze zusammen nennt man eine "Reg-Bank". Diese Bank muss jedoch auch noch als Datei auf einem Datenträger (z. B. USB-Stick) gespeichert werden, damit die Einstellungen nicht verloren gehen bzw. damit man die (verschiedenen) Bänke später wieder aufrufen kann. Es können beliebig viele Reg-Bänke (Reg-Bank-Dateien) angelegt bzw. gespeichert werden.

Der grundsätzliche Vorgehensweise steht natürlich in den Handbüchern, aber auch hier im Forum haben wir dies schon oft erklärt. Schau z. B. mal hier:

http://forum.yamaha-europe.com/showthread.php?37799-Regist-Bank&p=305255&viewfull=1#post305255

http://forum.yamaha-europe.com/showthread.php?39216-Tyros-4-Seit-Montag-im-Haus&p=320794&viewfull=1#post320794

http://forum.yamaha-europe.com/showthread.php?38516-Midifile-Registration&p=313539&viewfull=1#post313539

http://forum.yamaha-europe.com/showthread.php?37778-Registrierungen-beim-PSr-S910-erstellen&p=305097&viewfull=1#post305097

http://forum.yamaha-europe.com/showthread.php?38846-PSR-S910-neue-vollkommen-leere-Registrierungsbank-erstellen&p=316823&viewfull=1#post316823

Viel Erfolg!

opa38
23.10.2013, 23:11
Hallo Chris

Da hast Du mir ja Lesestoff für mehrere Wochen gegeben.....;)
Problem bereitet mir noch die Benennung der einzelnen Reg-Plätze.
Sie haben bei mir noch den gleichen Namen, was natürlich Quatsch ist.
Irgend wie schaffe ich es noch nicht, einen neuen Namen z.B. für Platz 2 zu vergeben, da mir immer im Display der Name von Platz1 vorgeben wird.
Auch das werde ich hinbekommen. *zuversichtlichbin*

Vielen DANK !!!

Andre

t4chris
24.10.2013, 0:05
Hallo Andre,
... Problem bereitet mir noch die Benennung der einzelnen Reg-Plätze. Sie haben bei mir noch den gleichen Namen, was natürlich Quatsch ist.
Irgend wie schaffe ich es noch nicht, einen neuen Namen z.B. für Platz 2 zu vergeben, da mir immer im Display der Name von Platz1 vorgeben wird. ...
dies ist kein Problem:

Lade bitte zunächst die Reg-Bank, deren Einzel-Reg-Namen du ändern willst. Falls das Registration-Auswahl-Display (Display-Taster J) gerade aufgerufen ist, drückst du auf EDIT (unterer Taster 8). Ausgehend von einem beliebigen anderen Display drückst du statt dessen DIRECT ACCESS und danach einen der beiden Taster "REGIST BANK +" oder "REGIST BANK -".

Mit NAME kannst du nun jeden einzelnen Reg-Platz (neu) benennen. Mit DELETE kannst du nicht (mehr) benötigte Reg-Plätze der aktuellen Bank löschen.

Wenn du fertig bist, drückst du EXIT und speicherst, wie gewohnt, die Reg-Bank nochmals (unter gleichem Namen). Im Main-Display wird nun (oberhalb des Banknamens) jeweils der Name der Einzel-Reg angezeigt.

Viel Erfolg!


P.S.
Du kannst auch (nach dem Laden einer Reg-Bank) zum "normalen Spiel" das REGISTRATION EDIT Display (wie beschrieben) aufrufen. Der Vorteil ist, dass du dann die Namen aller Einzel-Regs gleichzeitig siehst und außerdem mit den Display-Tastern A - J die Regs umschalten kannst. :)

opa38
24.10.2013, 19:03
Hallo Chris

Ich habe nun ein bisserl rumgedoktert. :-)

Reg. Platz 1 ist z.B. mit dem Lied Jingle Bells benannt und abgespeichert.
Allerdings habe ich nun irgend wie unwissend die Reg-Bank mit Sun Of Jamaica benannt, was quatsch ist.

Siehe Foto.........
http://abload.de/img/s710sqs9n.jpg (http://abload.de/image.php?img=s710sqs9n.jpg)

Der Titel sollte eigentlich an 2. Stelle der Reg stehen.
In der BA und auch im Referenzhandbuch habe ich nichts finden können, wie man den Namen der Reg-Bank ändern kann.:confused:
Die Bank soll z.B. "Anfänger" heißen, da es überhaupt die ersten Titel bzw. Einstellungen sind, welche ich versuche abzuspeichern.
Kann man überhaupt nachträglich den Namen der Reg-Bank ändern???
Oder muss alles komplett resetet werden???

Gruß Andre

NACHTRAG: Habe die Änderung des Reg. Bank Namen hinbekommen......*megafreu*

Yoshimusic
24.10.2013, 20:26
Hallo Andre :-)

gut wenn du den Hauptnamen der Bank ändern konntest, die einzelnen Regs einer Bank kannst du unter EDIT ändern. Ich rate dir, eine leere Bank anzulegen, und diese LEER zu nennen, wenn du eine Reg machen willst, dann baust du die auf diese Leerbank auf

opa38
24.10.2013, 21:01
Hallo Andre :-)

gut wenn du den Hauptnamen der Bank ändern konntest, die einzelnen Regs einer Bank kannst du unter EDIT ändern. Ich rate dir, eine leere Bank anzulegen, und diese LEER zu nennen, wenn du eine Reg machen willst, dann baust du die auf diese Leerbank auf

Hi

Ja, das habe ich auch jetzt gemacht. Die Reg. Bank ist nur mit dem 1.Reg Platz belegt.
Zudem ist auch nur die 1.Taste rot beleuchtet. Alle anderen Plätze von 2-7 sind noch unbeleuchtet.

Allerdings ist in meiner BA zu lesen, das man eine Reg in einer Bank abspeichern soll, weil sie sonst verloren gehn kann.

Schalte ich mein Gerät aus, bleib die Reg trotzdem bestehen, obwohl nicht in einer Bank abgespeichert wurde.
Eine FP habe ich ja nicht.
Frage, was für eine Speicherart ist den die Bank ??? Ein Flashspeicher??

Andre

Yoshimusic
24.10.2013, 21:26
Hallo Andre,

wenn du das Key austellst und wieder anmachst, dann ist die Reg noch vorhanden, aber sobald du eine neue Bank wählst geht die alte flöten, da diese ja nicht gespeichert wurde. Daher lieber einmal zu viel als einmal zu wenig. Ich denke mal das Key hat einen Flashspeicher für Daten, die beim ausschalten noch nicht gespeichert sind

t4chris
24.10.2013, 21:34
Hallo Andre,

bei den neueren PSR- und Tyros-Modellen bleibt die zuletzt eingestellte Reg-Bank beim Ausschalten erhalten bzw. steht diese direkt nach dem Einschalten wieder zur Verfügung. D. h. die Bank bleibt im internen Flash-Memory gespeichert. Sobald jedoch dann eine andere Reg-Bank geladen wird, gehen die Einstellungen dieser noch nicht gespeicherten Bank verloren!

Daher solltest du IMMER, wenn du einen "speicherwürdigen" Stand bei der Reg-Erstellung erreicht hast, die Bank auf den Stick speichern. Zum "Zwischenspeichern" während der Reg-Bearbeitung kannst du natürlich auch den USER-Speicher verwenden.

Eine Reg-Bank ist, wie gesagt, eine Datei (mit der Erweiterung .RGT), die auf einem Datenträger (z. B. USER-Speicher bzw. USB-Stick) gespeichert wird. Daher muss man natürlich zum Umbenennen einer Reg-Bank (wie du ja bereits herausgefunden hast) deren Dateinamen ändern.

opa38
26.10.2013, 18:03
Hallo Chris

Irgend wie komme ich nicht weiter.:confused:
Ich habe meine erste Registration auf Platz1 erstellt/benannt/gespeichert und dazu eine Reg.Bank mit anderen Namen erstellt.
Soweit okay.....

Nun habe ich auf Platz2 eine weitere Reg. erstellt und in die gleiche Reg. Bank gespeichert.
Kommisch nur, das nun die Reg1 und 2 den gleichen Namen haben.
Bei der Abspeicherung von Reg.2 gibt es wohl keine Option, einen neuen/anderen Namen anzulegen. Oder??
Oder habe ich hier evtl. etwas übersehen??
Selbst in der BA habe ich nichts finden können.........

Andre

Yoshimusic
26.10.2013, 19:10
Hallo Andre,

wenn du einer Registry innerhalb der Bank einen Namen gibst, dann wird dieser Name für weitere Registrierungen übernommen. Daher ist es sinnvoll, die Namen erst dann zu vergeben, wenn die Bank voll ist. Merke: Wenn du Reg 1 erstellst, speicherst und dann Reg 2 zusammenstellst, werden die Einstellungen von Reg 1 übernommen, sei es EQ, Pan oder der Name der Reg.

Gruß,Danny

t4chris
26.10.2013, 19:15
Hallo Andre,

lese bitte nochmal meinen Beitrag #9. Dort habe ich genau beschrieben, wie du im REGISTRATION EDIT Display eine Einzel-Reg benennen bzw. deren Namen ändern kannst (Button NAME). Dies geht natürlich auch schon vor dem Speichern der aktuellen Bank. ;)

genterlein
26.10.2013, 19:53
Hallo Andre,

hier noch einmal die Beschreibung, wie man Registrationen macht:

Es gibt drei Arten:

a) Du machst für jedes Lied nur eine einzige Reg, dann wird nur "Reg-Platz-1" belegt, die anderen Plätze werden gelöscht oder können gelöscht werden. Diese Reg (istration) mußt Du unter einem Banknamen abspeichern/saven/archivieren, damit sie dauerhaft erhalten bleibt. Als Bankname wählt/nimmt man (sinnvollerweise) den Musiktitel, für den die Reg gemacht wurde.

b) Du machst für einen Musiktitel mehrere Regs (z.B. 1....5), weil Du das Lied nicht nur mit einem Sound durchspielen willst, sondern zumindest Verse und Refrain mit unterschiedlichem Sound. Dann belegst Du nacheinander die Reg-Plätze 1....5. Danach speicherst/savest/archivierst Du diese "Reihe (von zu einem Lied gehöriger) Regs ( 1....5)" wiederum unter einem gemeinsamen Banknamen.

c) Du machst für ein Medley Registrationen für alle 8 Reg-Plätze, wobei Du zunächst daran denkst, 8 verschiedene Lieder im Medley unterzubringen. Nun kannst Du aber durchaus auch für ein oder zwei Musiktitel (des Medleys) mehrere Regs zurecht machen. Auf jeden Fall erhält auch diese "Reihe von Regs (1.....8)" einen gemeinsamen Banknamen, der gespeichert wird. Nur wird in diesem Fall der Bankname nicht EIN Musiktitel sein, sondern man wird hier "Tango-Med-1" oder "La-Wa-Med-1" (Langsamer Walzer-Medley-1) oder "Hair-Med-1" (Musical) als Banknamen wählen.

Du stellst in der Regel einen Style, das Tempo, Instrumente für die "Rechte Hand/Melodie" (right-1, right-2, ggf. right-3), ggf. "left/linke Hand" usw. ein, stellst die Lautstärken so ein, daß ein ausgewogenes Klangbild entsteht, drückst MEMORY, achtest darauf, daß für die eben angeführten Elemente in der sich öffnenden "Häkchentabelle" für all diese Elemente auch Häkchen gesetzt sind (außerdem auch bei Pedal, Transpose, nach Bedarf) und dann drückt man die "Zieltaste" für die Reg ( Reg-Platz-1). Das reicht, wenn Du den Fall a) betrachtest: Du hast ja für den Titel nur EINE Reg vorgesehen. Wenn Du jetzt die Reg wechseln willst, um ein anderes Lied zu spielen, dann kommt der Hinweis, daß die Reg noch nicht gespeichert wurde: es fehlt noch der "Bankname", damit die Speicherung dauerhaft ist.

Machen wir den Fall b): Du willst mehrere Regs für einen Titel erstellen: der erste war gerade fertig. Nun kommt die zweite Reg für den gleichen Titel: die baust Du einfach auf dem (eingeschalteten/leuchtenden) Reg-Platz-1 auf, wobei Du an den Elementen Style, Tempo, Left wahrscheinlich nichts ändern mußt, also übernehmen. Vielleicht änderst Du "Main-A" nach "Main-B"...... auf jeden Fall aber wirst Du das Soloinstrument, das die Melodie führt, austauschen: Part anwählen, der getauscht werden soll, Kategorie auswählen, Instrument suchen, das zusagt, Lautstärke einpegeln....... MEMORY drücken, die Häkchen bleiben die gleichen, nächste (NICHT die leuchtende!!!) "Zieltaste" drücken (Reg-Platz-2). Fertig. Same procedure für Reg-3, ...... Wenn Du jetzt die Reg wechseln willst, um ein anderes Lied zu spielen, dann kommt der Hinweis, daß die Reg-Bank noch nicht gespeichert wurde: es fehlt noch der "Bankname", damit die Speicherung dauerhaft ist........

Kommen wir zu Fall c): Du willst für ein Medley Regs erstellen ........ vom Prinzip wie vor, nur mußt Du diesmal auf jedem Regplatz auch einen anderen Style, ein anderes Tempo usw. einstellen, aber gleich bleibt: nach dem Drücken von MEMORY ist der nächste Zieltaste (NICHT die leuchtende!!!) "Zieltaste" drücken......... Solange Du nicht aus der Regbank herausgehst, kannst Du zwischen den Reg-Plätzen hin und her schalten, sie sind ja (durch "Memory" vorübergehend) gesichert.

Zum Schluß muß die gesamte Bank unter einem BANKNAMEN gespeichert werden..... Direct Access und zugleich EXIT drücken, dann bist Du wieder im Main Display. Jetzt neben dem Feld REGIST (müßte Taste "J" sein) drücken, Du solltest jetzt zu REGISTRATION BANK ins Archiv kommen (Achtung: hier kenne ich die Eigenheiten Deines Instruments nicht!!!), dort einen Ordner öffnen, dann siehst Du unten irgendwo den Befehl SAVE/Speichern, dort drücken, dann kommt die "Texteingabemöglichkeit", dort den Musiktitel bzw. BANKNAMEN eintippen und mit OKAY bestätigen. Jetzt ist die BANK dauerhaft gespeichert.

Wenn Du nun im Archivordner bist und Deine BANK markiert hast, findest Du wohl über der "Wippe-8" den Befehl EDIT, über den Du an die einzelnen Reg-Plätze kommst, um für die einhzelnen Plätze Detailangaben zu machen: beim Medley kannst Du die einzelnen Musiktitel des Medleys eintragen, oder bei Fall b) (nehmen wir den Titel "Song for joy") für Reg-1 "Joy-Klavier", für Reg-2 "Joy-Streicher", für Reg-3 "Joy-Saxofon", für Reg-4 "Joy-Chor", für Reg-5 "Joy-Ending". Überflüssige Regs ("Altlasten") können gelöscht werden, dann bleiben nur noch die Richtigen in der Bank.

Für den Fall c) gibst Du wieder sinnvolle Bezeichnungen für die Medley-Stücke ein: vorweg vielleicht "TAN1-"

z. B. für Reg-Platz-1 dann "TAN1-Max", Reg-Platz-2= "TAN1-Bluetango",Reg-Platz-2= "TAN1-Amedialuz",Reg-Platz-2= "TAN1-Oleguapa",.........

Wenn Du nun noch Probleme hast, kannst Du Fragen stellen........

opa38
26.10.2013, 20:48
Vielen Dank, dass Ihr mir mit so viel Ausdauer immer wieder unter die Arme greift. ;)

Gerd hat es im letzten Beitrag prima beschrieben.

Derzeit bin ich mit Variante a) erst mal ausgelastet. Ich habe nun 2-Reg. erstellt. Diese Reg haben auch ein unterschiedlichen Namen, da es unterschiedliche Titel sind.
Allerdings habe ich diese noch in einer gleichen Bank-Reg gespeichert, was ich noch auf zwei unterschiedliche Bank-Reg Namen ändern muß.
Auch das werde ich noch hinbekommen.
Zusätzlich konnte ich auch die Reg-Bank auf einem USB Stick speichern.
Testweise müßte ich als nächstes mal die Reg 1+2 und Reg-Bank löschen und vom USB Stick wieder aufspielen. Aber soweit bin ich noch nicht....:cool:

Den Hinweis von Danny mal die Registry nicht zu benennen werde ich auch mal testen, ob ich es hinbekomme.
Das schwarz/weiss Display des S710 ist ja nun nicht gerade der Burner...........

Andre

genterlein
27.10.2013, 0:18
Hallo Andre,

wenn Du in einer "REG-BANK" unter EINEM "Reg-Bank-Namen" 2 Reg-Plätze belegt hast, die eigentlich hätten als 2 Reg-Bank-Namen......
Beispiel:
Du hast unter dem Regbanknamen "Charmaine" 2 "Reg-Plätze" (2 Regs) abgespeichert, von denen zwar einer zum Musiktitel "Charmaine" gehört (auf Reg-Platz-1 abgelegt), und der andere (also Reg-Platz-2) zum Titel "Tanze mit mir in den Morgen", dann hättest Du die Titel nicht in einer Bank speichern "sollen". Das kannst Du nachträglich ganz einfach ändern:

Du ladest die Regbank "Charmaine" noch einmal, so daß rechts unten (REGIST) wieder "Charmaine" angezeigt wird. Den INHALT dieser Regbank kannst Du nun unter "dem anderen Titel" auch noch im Archiv ablegen/speichern:

noch einmal, damit Du es genau verstehst: "Reg-Platz-1" enthält derzeitig den Titel "Charmaine" (ist die Reg für.."_"....), Reg-Platz-2 enthält den Titel "Tanze mit mir in den Morgen". Jetzt drückst Du auf die Taste von "Reg-2" (sie leuchtet), dann MEMORY drücken (damit leitest Du einen Kopier- oder Speichervorgang ein! - Die Häkchen bleinben alle wie eingestellt, weil alle Elemente der Reg genauso wieder gespeichert werden müssen, aber auf einer anderen Taste), dann als "Zieltaste" den "Reg-Platz-1" drücken. Damit wurde der Inhalt von "Reg-Platz-2" jetzt (auch) auf "Reg-Platz-1" gespeichert, quasi kopiert. Nun mußt Du die BANK "Charmaine" aber noch speichern, weil geändert wurde. Da Du aber aus der "BANK Charmaine" durch das Ändern jetzt die "BANK Tanze mit mir in den Morgen" gemacht hast, gibst Du diese Bank jetzt auch den "anderen Banknamen".

Um wieder an den Befehl zum Speichern/saven heran zu kommen, drückst Du, wie im anderen Beitrag beschrieben, DIRECT ACCESS und EXIT zugleich, kommst in das MAIN DISPLAY, dort rechts neben REGIST die Taste "J" drücken, Du gelangst in das Archiv, wo auch der Bankname "Charmaine" abgelegt wurde und siehst unten über der Wippentaste 6 (??? nehme an, das ist bei Dir auch dort) den BEFEHL "SAVE". Wenn Du die Wippe "6/unten" drückst, wird der Speichervorgang eingeleitet, das Display schaltet um zur "Banknamenseingabe": dort gibst Du ein "Tanze mit mir in den Morgen", was Du dann mit OKAY abschließt. Jetzt gibt es im Archiv einen "Titel - Charmaine" und einen "Titel-Tanze mit mir in den Morgen".

Jetzt kann es sein, daß Dich im ".....Morgen" noch stört, daß auf "Reg-Platz-2" der gleiche Inhalt gespeichert ist, wie auf "Reg-Platz-1", genauso ist es mit "Bank Charmaine", wo der Inhalt von "Reg-Platz-2" nicht mehr gebraucht wird, weil es "ausgelagert/umgelagert wurde": dann suchst Du Dir in der Archivseite rechts unten (Wippe-8) den Befehl EDIT, dann kannst Du die "störenden Regs" löschen, aber nicht vergessen:

Anschließend müssen die beiden Bänke wieder gespeichert werden. Sie haben schon verschiedene Namen, und nach dem Befehl SAVE wird der (bereits vorhandene ) BANKNAME wieder angezeigt, er wird NICHT geändert, sondern durch Drücken von "Wippentaste-8-oben" nur mit OKAY bestätigt. Natürlich kommt gleich vom System der Hinweis, daß unter diuesem Namen schon eine Bank gespeichert wurde...... logisch, die haben wir geändert und wollen nun die Änderung unter dem gleichen Namen wieder speichern, wodurch der alte Inhalt überschrieben wird, deshalb mit YES bestätigen, daß gespeichert werden soll. Nicht vergessen: für beide Bänke durchführen!!!:cool:

Du wirst Dich wundern, daß ich ich immer wieder gleichartige Begriffe verwende und stur wiederhole: nur wenn Dir genau bewußt ist, was eine "REG-BANK" bzw. eine "REG" = "Reg-Platz" ( Nr.1.....8) ist, dann wird Dir auch das Verfahren klar, was Du hier machen mußt, wenn Du Regs bzw. Reg-Bänke erstellst, wie Du sie benennst, wo Du sie ablegst und wie Du sie dann wiederfindest. Soll keine "Schulmeisterei" sein, sondern es sind zwingend erforderliche Kenntnisse bzw. Fähigkeiten.....

genterlein
27.10.2013, 10:15
Hallo Andre,

ich habe mir heute Nacht die Bedienungsanleitung vom S710 runtergeladen und dort nachgelesen. Damit Du jetzt meine "Tyros-Beschreibung" richtig auf Dein "S 710" umsetzen kannst, möchte ich hier noch etwas nachreichen:

im allgemeinen sind meine "Anweisungen" schon okay, allerdings hast Du keine Festplatte, sondern Du mußt entweder mit dem USER-Speicher oder mit dem USB-STICK arbeiten. Welches Speichermedium Du nutzen möchtest, wählst Du aus, wenn es "ans Speichern geht". Ich habe geschrieben:

"Um den Speichervorgang einzuleiten, wenn die Regs der neuen Reg-BANK fertig sind, schaltest Du über "DIRECT ACCESS plus EXIT" zurück zum Main Display, dann mit der Taste "J" (neben REGIST) ins "Archiv", wo die die Bänke abgelegt werden".

Ich suche den "Zielordner", wo die Bänke abgelegt werden, immer auf der HD/Festplatte, wobei ich ganz oben rechts die "TAB-TASTEN" benutze, um auf HD zu schalten. DU kannst hier nicht HD anwählen, sondern mußt entweder auf USER gehen oder auf USB einstellen, dann wird die Bank auf den (vorher eingesteckten) USB-Stick geschrieben/gespeichert!

In einem Beitrag schreibst Du, demnächst möchtest Du das Umkopieren zwischen Keyboard und Stick trainieren:
gerade habe ich beschrieben, wie Du eine erstellte Reg-Bank vom Keyboard auf den Stick speichern kannst - das wird für Dich der Regelfall werden/sein, den mußt Du sicher beherrschen. Umgekehrt wird, wenn Du spielen willst, der Regelfall sein, daß Du Deine Reg-Bank auf dem Stick suchst und dann damit spielst.

Das läuft so: Stick einstecken. Du möchtest "Charmaine" (Beispiel von oben) spielen (die Bank befindet sich auf dem Stick), dann als Erstes die Taste "J" neben dem Display-Feld REGIST drücken, damit Du überhaupt eine REGISTRATION bzw. REG-BANK aufrufst, und nicht aus Versehen) entweder einen Style oder eine Voice. Du befindest Dich jetzt im ARCHIV, wo die Reg-Bänke abgespeichert wurden. Mit den TAB-TASTEN oben rechts entweder in den USER-Speicher gehen (falls Du dort gespeichert hast), aber in Deinem Fall mit der Tabtaste auf USB (Stick) schalten. Dort mußt Du ggf. nach dem ORDNER suchen, indem Du "Charmaine" abgelegt hast, ansonsten drückst Du nur die seitliche Taste (A......J, wo eben Dein Musiktitel ist.

Es kann auch sein, daß Du mehr als 10 Reg-Bänke erstellt hast, dann wird es nicht nur eine "Page-1", sondern auch P2 oder P3 geben. Suche Deinen Musiktitel. Wenn Du die seitliche Taste gedrückt hast, erscheint der Musiktitel "invertiert", er ist "markiert" und wird jetzt "schwarz auf weiß" oder "weiß auf schwarz", hebt sich also von den anderen Titeln deutlich ab.

Durch das Markieren des Titels wurde der Inhalt der Registrations-BANK bereits in die Tasten für die Reg-Plätze (1.....8) kopiert, wenn Du Reg-Platz-1 "aufrufst/drückst/ wenn Taste-1 leuchtet", dann kannst Du zu spielen beginnen. Vergiss nicht, auch mal die Tasten 2....8 auch mal zu benutzen, denn Du hast ja viel Arbeit reingesteckt, um mehrere Sounds für den Musiktitel zu erstellen.

Du willst jetzt einen anderen Titel spielen: nichts löschen....... gleich ins Archiv gehen (entweder durch Drücken der Taste "J" - oder, noch einfacher: die beiden Tasten "Reg+" und "Reg-" zugleich drücken, dort den Titel suchen, die seitliche Taste drücken, der Titel wird "invertiert" und ist nun bereits in die "Reg-Tasten-Plätze 1.....8" kopiert. Losspielen.

Aber halt: es geht noch viel einfacher: wenn Du einen neuen Titel willst (der dort abgelegt ist, wo die anderen Titel auch liegen), dann kannst Du gleich die Tasten "Reg+" und "Reg-" benutzen, um im gleichen Archivordner nach einem anderen Titel suchen, die seitliche Taste drücken, der Titel wird "invertiert" und ist nun bereits in die "Reg-Tasten-Plätze 1.....8" kopiert. Losspielen.

Wenn Du nun wirklich mal eine Reg-Bank von einem (fremden) USB-Stick auf Dein Keyboard kopieren möchtest, dann schiebst Du den Stick ein, suchst (wie oben mehrfach beschrieben) den Musiktitel und markierst ihn, dann suchst Du den Befehl COPY (in der untersten Reihe der Befehle unter den gespeicherten Reg-Bänken), wahrscheinlich über der Wippentaste "4-unten", dann mit "OKAY" die Auswahl bestätigen. Nun mußt Du oben mit den TAB-Tasten auf USER umschalten (das ist der einzige Speicher, für den Du jetzt Zugang hast), dann den "Zielspeicher" auswählen und unten bei den Befehlen auf "PASTE/einfügen" mit dem Wippenschalter "4/unten" die Reg-Bank in Dein (USER)Archiv speichern.

Willst Du mit dieser Reg-Bank spielen, mußt Du jetzt aber im USER suchen, dort markieren und dann wird von dort aus eine Kopie des Inhalts der Reg-Bank in die "Reg-Plätze" (1.....8) geschrieben - auf gehts, greif in die Tasten........:cool:

Außer PC und Keyboard steht heute auch noch das Autorennen auf dem Programmmm - wer die Wahl hat, hat die Qual......

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

NS:
Ich frage mich, ob dieses Thema überhaupt in die Rubrik SYNTH gehört - eigentlich müßte der thread komplett in KEYBOARDS versetzt werden!!!
Unter SYNTH liest doch kein Keyboarder über dieses Thema......Vielleicht kann das mal ein Mod klären - danke!

opa38
27.10.2013, 10:39
Guten Morgen Gerd

Als Newbie muss ich natürlich zum Anfang den ganz ganz einfachen Weg gehen um dann weiter Pö a Pö aufbauen zu können. Meine Gedanken gehen erst mal davin,
alles wirklich ganz einfach einzustellen/einzurichten.

Ich habe also auf Reg1 und mittlerweile bis Reg4 mehrere ganz einfache Titel arrangiert und abgespeichert.
Der Reg-Bank Name ist erst mal identisch. Ich habe ihn "Anfänger" benannt, da es überhaupt die ersten Songs in meinem Leben sind, welche ich halbwegs spielen kann.
Deine letzten Beiträge (auch als PN) habe ich mir ausgedruckt. So kann ich öffters mal auf Papier nachlesen, was einfacher als am PC sitzend ist.

Mein KB Lehrer kennt sich natürlich im Groben mit dem S710 aus, allerdings bei Feineinstellungen ist er auch am Suchen. :confused:
Das kostet mich immer nur kostbare Zeit, welche ich ja bezahlen muß.
Ich muß mich während seiner kurzen Anwesenheit um das Lehrnziehl kümmern und nicht um die Handhabung meines eigenes Gerätes. Hier ist meine eigene
Initaitive mit Euer Hilfe gefragt.
Ideal wäre natürlich, man hätte jemanden zur Hand, welcher das eigeen Gerät aus dem FF kennen würde.:cool:

Falls ich dabei bleibe, käme dann später eh ein Tyros ins Haus. (wie wohl bei fast jedem) Durch die Ähnlichkeit des S710 zum Tyros wäre dann ein Umstieg etwas einfacher. Aber das ist noch weite Zukunftsmusik.
Ich freue mich zumindest über jeden kleinen Minnischritt (auch Dank eurer Hilfe), der mich nach vorne bringt...........

NACHTRAG:
Du warst gerade schneller mit Deinem Beitrag........
Das löschen und der Reg und Reg-Bank und spätere kopieren vom USB Stick werde ich heute Nachmittag mal testen. !!!


Andre

Yoshimusic
27.10.2013, 20:57
Ein kleiner Tipp,
als ich das S910 hatte, das ist ja nicht sooo verschieden, habe ich mir die DVD "Tyros 2 Schritt für Schritt" gekauft, und konnte sehr viel neues über mein damals für mich unbekanntes Key lernen. Wäre für dich vielleicht auch sehr attraktiv?

Gruß,Danny

mkuschkowitz
27.10.2013, 21:14
Hallo,
ich nutze immer 1 Registration für jeweils 1 Song - egal, wieviele Banks ich dabei belege.
Es kann sein, dass ich für einen Song nur 1...3 Bänke brauche.
Das hängt davon ab, wie oft du "wechseln" möchtest:
1. Bank: Starteinstellungen und erste Strophe
2. Bank: Refrain mit anderer Hauptstimme
3. Bank: Wechsel zur zweiten Strophe
4. Bank: wie (2.)
5. Bank: ENDING
Das wäre ein Beispiel für 5 Banks.
Vorteil: bei meinem Keyboard kann man das Weiterschalten der Bank auf ein Pedal legen,
so habe ich die Hände frei und Verhaspel mich nicht beim Weiterschalten. Muss
halt aufpassen, dass ich genau 1mal richtig auf das Pedal trete und nicht versehentlich
zwei Registerbänke weiterschalte. Das spielt sich wesentlich ruhiger als die Tasten am Key.

Bei Tyros leuchten die Registertasten deutlich, sodass es notfalls auch ohne Pedal klappt.

Stef1955
27.10.2013, 22:08
.....
ich nutze immer 1 Registration für jeweils 1 Song - egal, wieviele Banks ich dabei belege.
Es kann sein, dass ich für einen Song nur 1...3 Bänke brauche.
Das hängt davon ab, wie oft du "wechseln" möchtest:
1. Bank: Starteinstellungen und erste Strophe
2. Bank: Refrain mit anderer Hauptstimme
3. Bank: Wechsel zur zweiten Strophe
4. Bank: wie (2.)
5. Bank: ENDING
Das wäre ein Beispiel für 5 Banks ???.
.......


Hallo Michael,

eine Frage zu:
ich nutze immer 1 Registration für jeweils 1 Song - egal, wieviele Banks ich dabei belege.

Hast dich vielleicht verschrieben und soll heißen:
ich nutze immer 1 REGISTRATION bzw. REG-BANK für jeweils 1 Song - egal, wieviele Registrationsplätze ich dabei belege !?

Wie in den Beiträgen von Christian oder Gerd schon vermerk :1 REGISTRATION bzw. REG-BANK hat 8 Registrationsplätze !!!!

Yado70
27.10.2013, 22:59
Hallo Stefan.

der Michael hat einfach Registration mit Bank verwechselt:

so wird ein Schuh draus:ich nutze immer 1 BANK für jeweils 1 Song - egal, wie viele REGISTRATIONEN/REGPLÄTZE ich dabei belege.

P.S. fehlt nur noch, dass die Folder mit ins Spiel kommen, und womöglich Regplätze belegen.:D

PeterKN
28.10.2013, 9:43
Hallo Andre,

vielleicht ein kleiner Hinweis für Dich, es gibt nicht nur USB-Sticks, sondern auch Festplatten, die Du über USB anschließen kannst. Du musst dann nur prüfen, ob die Festplatte über den USB-Anschluß Deines Keyboards mit Strom versorgt wird oder ein eigenes Netzteil braucht. Du hast dann alle Deine Musikstücke auf einem Teil und nicht auf mehreren Sticks verteilt. Über eine vernünftige Ordnerstruktur gibt es auch Tipps von Heidrun Nolde.

Herzliche Grüße
Peter

genterlein
28.10.2013, 9:47
Hallo,

ich nutze immer 1 Registration BANK für jeweils 1 Song - egal, wieviele Banks REGISTRATIONS / REGS ich dabei belege.
Es kann sein, dass ich für einen Song nur 1...3 Bänke REGISTRATIONS / REGSbrauche.
Das hängt davon ab, wie oft du "wechseln" möchtest:

1. Bank: Starteinstellungen und erste Strophe
2. Bank: Refrain mit anderer Hauptstimme
3. Bank: Wechsel zur zweiten Strophe
4. Bank: wie (2.)
5. Bank: ENDING

Das wäre ein Beispiel für 5 Banks REGISTRATIONS / REGS.

Vorteil: bei meinem Keyboard kann man das Weiterschalten der Bank REGISTRATIONS / REGS auf ein Pedal legen (SEQUENCE-Schaltung),
so habe ich die Hände frei und Verhaspel mich nicht beim Weiterschalten. Muss
halt aufpassen, dass ich genau 1mal richtig auf das Pedal trete und nicht versehentlich
zwei Registerbänke weiterschalte. Das spielt sich wesentlich ruhiger als die Tasten am Key.

Bei Tyros leuchten die Registertasten deutlich, sodass es notfalls auch ohne Pedal klappt.

xxxxxxxxxxxxxx

Hallo Michael,

gestatte mir eine Bemerkung: meines Wissens verwechselst Du die Begriffe:

BANK ist die "Gesamtheit der Tastengruppe, die die REGS 1....8 beinhaltet".

Man macht für einen Musiktitel eine oder mehrere REGISTRATIONEN zurecht, die man auf die REG-Tasten legt, die zuweilen auch als "REG-MEM-Tasten" bezeichnet werden. Deren Belegung erfolgt "nach Drücken der MEMORY-Taste" (als Zieltaste). Der Inhalt dieser "1....8-Tasten" sind die eigentlichen REGs (Registrationen).

Es wurde immer der Hinweis gegeben, daß es sinnvoll ist, der REG-BANK den Musiktitel als BANKNAMEN zu geben, was einleuchtend ist, denn alle in einer Gruppe vereinten REGS gehören zu diesem einem Musiktitel - außer beim Medley. Diese "(Datei)Namenswahl" hat auch den Vorteil, daß man nach dem Realnamen des Musikstücks suchen kann......

Beim Benutzen eines Fußschalters zum Umschalten von Registrationen ist zu beachten:

ein normaler Fußschalter ist nur in der Lage, eine "Zahlenreihe" aufwärts 1-2-3.. oder abwärts 8-7-6-... durchzuschalten, dann bleibt er stehen. Die Richtung der Schaltung läßt sich einstellen.

Was macht man aber, wenn man bei einem Lied nach der Reg-5 noch einmal die Reg-2 hören möchte oder es einem später einfällt, für eine Passage des Stückes doch noch eine weitere Reg zu erstellen und einzuflechten? Nun wird die Zahlenreihe nicht mehr stetig steigen oder fallen?!

Für diesen "Problemfall" gibt es bei ( fast allen) Keyboards die "SEQUENCE-Schaltung", wobei eine eingegebene, programmierte Zahlenreihenfolge (jedes Element ist eine REG!!!, also Reg-1, Reg-4) vom Fußschalter (vom Instrument!!!) erkannt wird und jeweils auf diese REG umschaltet. Dabei können Reg-Plätze beliebig wieder aufgerufen werden...... ggf. kann man auch zur nächsten BANK weiterschalten lassen. Diese SEQUENZ kann über das MENU durch den Menupunkt SEQUENCE geöffnet werden, wo die entsprechenden Einstellungen getätigt werden, die dann beim Speichern der BANK gesichert werden.

Bei Tyros leuchten die Registertasten deutlich, sodass es notfalls auch ohne Pedal klappt.

Diesen Satz habe ich nicht verstanden......:cool:

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Liebe Musikfreunde,

nach dem Schreiben meines Beitrags habe ich mit großem Schrecken feststellen müssen, daß sich vor mir rot geschriebene Einträge plötzlich auch in verschiedenen Beiträgen ab # 25 im offiziellen Forumbereich auftauchten, die ich gar nicht (außerhalb des Schriftfeldes ) geschrieben habe und natürlich auch nicht verändern wollte. Es ist mir unklar, wie das zustande gekommen ist - ich kann momentan nur um Verzeihung bitten. Vielleicht weiß jemand, wie es dazu gekommen ist.

Oder haben Stefan und Dirk ebenfalls rot geschrieben??? Ich weiß es nicht mehr......

SORRY!!!:mad:

Stef1955
28.10.2013, 11:41
......
nach dem Schreiben meines Beitrags habe ich mit großem Schrecken feststellen müssen, daß ....plötzlich auch in verschiedenen Beiträgen ab # 25 im offiziellen Forumbereich auftauchten, die ich gar nicht (außerhalb des Schriftfeldes ) geschrieben habe und natürlich auch nicht verändern wollte. Es ist mir unklar, wie das zustande gekommen ist - ich kann momentan nur um Verzeihung bitten. Vielleicht weiß jemand, wie es dazu gekommen ist.

Oder haben Stefan und Dirk ebenfalls rot geschrieben??? Ich weiß es nicht mehr......

SORRY!!!:mad:


Hallo Gerd,

um dich zu beruhigen : die Möglichkeit rot zu schreiben ist jedem User gegeben!
Also bitte nicht erschrecken, auch der Dirk und ich haben rot geschriebenes in unseren Beiträgen!

Bemerkung: Du hast nicht die Möglichkeit von Andere die Beiträge zu editieren:)!!!!!


Wünsche dir eine schöne Woche ( es ist sehr windig draußen)

genterlein
28.10.2013, 13:17
Hallo Gerd, um dich zu beruhigen : die Möglichkeit rot zu schreiben ist jedem User gegeben!
Also bitte nicht erschrecken, auch der Dirk und ich haben rot geschriebenes in unseren Beiträgen! Bemerkung: Du hast nicht die Möglichkeit von Andere die Beiträge zu editieren:)!!!!!

Hallo Stefan,

das war mir vom Prinzip alles klar, aber die Tatsache, daß Du und Dirk auch rot geschrieben habt, hat mich eben irritiert, das hatte ich nicht (gleich) vermutet. Ist nun aber aufgeklärt......

Du hast noch was vergessen: es ist draussen nicht nur "windig", sondern auch nass, ungemütlich und Herbst.....:cool::cool::cool:

opa38
29.10.2013, 20:09
Hallo Andre,

vielleicht ein kleiner Hinweis für Dich, es gibt nicht nur USB-Sticks, sondern auch Festplatten, die Du über USB anschließen kannst. Du musst dann nur prüfen, ob die Festplatte über den USB-Anschluß Deines Keyboards mit Strom versorgt wird oder ein eigenes Netzteil braucht. Du hast dann alle Deine Musikstücke auf einem Teil und nicht auf mehreren Sticks verteilt. Über eine vernünftige Ordnerstruktur gibt es auch Tipps von Heidrun Nolde.

Herzliche Grüße
Peter

Hi Peter

Ja, ideal wäre eine 2,5" FP mit 2 USB Anschlüße zwecks Strom. Da habe ich alledings mit dem S710 Pech, da hier nur 1 USB Anschluß vorhanden ist.
Also sollte eine FP mit Netzteil die optimale bzw. sinnvollere Option.......
Wo sind denn die Tipps zwecks Ordner von Heidrun zu finden?? Auf Youtube??

Andre

genterlein
29.10.2013, 20:22
Hallo Andre,

geh mal auf "Heidruns Musikerseiten" -
Heidrun ist bei den Mitgliedern zu finden: oben am Seitenkopf: COMMUNITY > Mitglieder > Seite 10 >......Heidrun (Senior Member):D

opa38
29.10.2013, 20:32
Hi Gerd

DANKE.........werde ich machen. ;)

PeterKN
29.10.2013, 20:38
Hallo Andre,

gehe auf diese Seite: http://heidruns-musikerseiten.de/index.html

Dort klicke auf das Icon Tyros, das 5. von oben,

Klicke auf das Icon Workshop, das 2. von oben

dort findest Du Registrierung, klicke bitte auf das unterstrichene Erstellen von Registrierungen

jetzt brauchst Du nur noch zu lesen. ;)

Viel Spaß.

Herzluche Grüße
Peter

opa38
29.10.2013, 20:47
Hallo Peter

DANKE.....;)

Ich muß gestehen, das ich heute zum 1x auf Heidruns Seiten bin.:cool:
Da habe ich ja bisher so einiges verpasst.
Sehr sehr informativ....und gleich mal als Lesezeichen im Browser abgespeichert.

Andre

PeterKN
29.10.2013, 21:00
Hi Peter

Ja, ideal wäre eine 2,5" FP mit 2 USB Anschlüße zwecks Strom. Da habe ich alledings mit dem S710 Pech, da hier nur 1 USB Anschluß vorhanden ist.
Also sollte eine FP mit Netzteil die optimale bzw. sinnvollere Option.......
Wo sind denn die Tipps zwecks Ordner von Heidrun zu finden?? Auf Youtube??

Andre


Hallo Andre,

die kleinen 2,5" Festplatten haben nur einen USB-Anschluß. Der dient zur Stromübertragung vom Gerät zur Festplatte und zur Datenübertragung.
An meinem PC (ein IMac) habe ich eine solche zusätzliche FP über USB dran für meine Bilder. Diese Festplatte bekommt ihren Strom vom PC.
Du musst nur prüfen, ob die Stromübertragung auch von Deinem Keyboard zur Festplatte klappt. Am besten persönlich in ein Computergeschäft gehen,
sich eine solche Festplatte zur Probe mit Rückgabegarantie kaufen und ausprobieren. Wenn das nicht klappt, geht es nur mit einer FP mit Netzteil,
der USB-Anschluß ist dann nur zur Datenübertragung.

Herzliche Grüße
Peter

opa38
29.10.2013, 21:17
Hi Peter

Ich habe ja auch eine kleine 2,5" FP an meinem LED angeschlossen. Allerdings hat diese 2 USB Anschlüsse.
Somit läuft wohl nicht die volle Ampere Zahl (Last) am USB Anschluß, gerade beim Anlauf der FP.

Evtl. geht ja auch ein WLAN Modul anzuschließen, da ich eine NAS im Netzwerk/Router am Laufen habe.

In der BA steht jedenfalsl nichts von WLAN Modulen.........:confused: