PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Midifile mit Begleitautomatik



woehners
24.10.2013, 0:16
Hallo,

ich habe wieder mal eine Frage.

Es ist doch möglich zu den Yamaha Files die Begleitautomatik zuzuschalten. Hierzu gibt es für mich 2 Fragen:

1. Kann man die Begleitautomatik automatisch mit dem Midifile per Reg starten.

2. Sobald diese aktiviert ist und Akkorde gegriffen werden wird die Begleitung nicht mehr durchs Midifile gesteuert. Kann man dies abschalten?

Danke für eine Antwort

genterlein
24.10.2013, 10:08
Hallo "woehners",

was ist ein "MIDIFILE"?

Ein Midifile (bei Yamaha SONG genannt) ist eine "Spielaufzeichnung", die alles enthält, was zwecks "Aufzeichnung" eingestellt wurde bzw. während der Aufzeichnung geschaltet wurde - es handelt sich dabei um "ein technisches Protokoll" Deines Spiels, was aber gegenüber einer AUDIO-Aufzeichnung den Vorteil hat, nachträglich in fast allen Details verändert, korrigiert, ergänzt werden zu können. Das geht bei der Audio-Aufnahme nicht!!!

Beim Midifile geht es, weil alle "gesendeten" Kanäle vom Instrument zum Midirekorder geschickt werden (allgemein sind das 16 Kanäle) und dort auf 16 unterschiedlichen Kanälen/Spuren parallel aufgezeichnet werden. An jede Spur kommt man nachträglich ran und kann die aufgezeichneten Daten "einzeln anfassen und bearbeiten/editieren/ändern", dann speichern und wieder abspielen.

Grundsätzlich ist es natürlich auch möglich, ein Midifile nur am PC zu erstellen und dann über ein Keyboard abzuspielen.
Es ist nun beim Abspielen möglich, einzelne Spuren des Files abzuschalten und durch eigenhändiges Spiel zu ersetzen.......

Du fragst nach der Begleitautomatik......
In der Regel enthält ein Midifile auch das, was die Begleitautomatik liefert, also den Musikpart, der die "Begleitband darstellt": Schlagzeug, Bass, Gitarre usw. Ohne die laufende Begleitband würdest Du von dem Midifile nicht viel "Musik" hören..... natürlich ist auch ein Flötensolist oder ein Trompeter oder Pianist als Midifile aufnehmbar und man hört dann deren Solo - halt ohne Begleitband, wenn diese bei der Midiaufnahme nicht eingeschaltet war.....

Man kann ein Midifile in eine Registration einbinden, die das Midifile in dem Moment startet, wo der entsprechende Reg-Platz geschaltet wird. Aber in der Regel sieht es so aus, daß das Midifile bereits alle Elemente mit bringt, die für die Musik relevant sind, das File bringt also in der Regel auch "die Band mit" (den Style). Aber der Style sollte (oder kann) nicht sowohl am Instrument als auch im Midifile laufen - das wird Murks!!!

Ich habe bei einigen Musikstücken, die ich nicht so schnell und flüssig per Hand spielen kann, Midifiles als Ergänzung in eine Reg eingeflochten. Diese habe ich vorher als "Step-by-step-Aufnahme" selbst eingespielt. Bei entsprechenden Voraussetzungen läßt sich diese "Teilaufnahme" dann über eine Registration zeitpunktgenau durch Reg-Wechsel starten....... Bei den Passagen spiele ich zum Midifile nur mit der linken Hand die Akkorde dazu. Beim nächsten Reg-Wechsel geht es dann "händisch" weiter - ohne Midifile-Ergänzung - Voll "live"......

Da auch ein STYLE vom Prinzip ein Midifile ist, reagiert es auch auf die mit der linken Hand gegriffenen Akkorde.
Dies abschalten?....... Ich glaube, die einfachste Methode dafür ist die Aufforderung "HÄNDE HOCH - oder ich schieße !". Wenn die linke Hand nicht auf die Tasten kommt, hört man nur den Inhalt des Midifiles - und dies möge dann bitte im File "bespielt sein" - :cool:

HaB
24.10.2013, 10:53
Hallo Gerd,

du schreibst u.a.:

"Aber der Style sollte (oder kann) nicht sowohl am Instrument als auch im Midifile laufen - das wird Murks!!!"

Dazu ein Auszug von Midi- Hüttn:

•Wir achten bei der Programmierung auf die Spurbelegung, damit man jederzeit mit einem internen Keyboard-Style den Groove verändern kann.

Das ist der Vorteil von Midis, welche von "Robby" produziert werden.

Dies nur als Hinweis.

Gruß Hans

enterfred
24.10.2013, 10:59
hallo Haß,
was wolltest Du uns sagen ?

Stef1955
24.10.2013, 10:59
Hallo Hans,

könntest du bitte deine zitierten Text verbessern?
Du hast am Anfang des Zitats die Klammer weggelöscht!

HaB
24.10.2013, 11:22
Hi,

habe aus versehen die verkehrte Taste gedrückt.

Beitrag ist korrigiert.

Ich denke dass er jetzt verständlich ist.

Gruß Hans

genterlein
24.10.2013, 13:02
Hallo Hans (#3),

wer hier im Forum aktiv ist und versucht, anderen Musikfreunden beim "Aneignen von Wissen rund um die Musik" weiterzuhelfen, kann immer nur "Stückwerk" dazu beitragen. Man kann nicht alles wissen und man kann auch nicht alles vollständig beisteuern. Das ist auch gar nicht "Sinn der Veranstaltung" - der Fragende soll "Denkanstöße" bekommen, um im Thema durch Eigenleistung weiter zu kommen - wir sind keine Pauker.;)

Wenn man ein solches Thema wie "Arbeiten mit Midifiles" erschöpfend behandeln wollte, müßte man vorher studieren und dann ein Buch schreiben. Es sollte reichen, wenn man einem Hilfesuchenden so gut es geht die Richtung vermittelt, wie er weiterarbeiten kann.

Ich muß es ablehnen, jemandem den Handbuchtext hier vorzustellen, wenn er es ablehnt, selbst zu lesen und auszuprobieren, wieweit er alleine kommt.....

Die Qualität der Files und die Anwendungsmöglichkeiten, die Anforderungen des Musizierenden und die Arbeitsweisen sind so vielfältig, daß man hier immer nur "kleine Bröckchen" beisteuern kann. Wenn ein Neuling neben mir am Instrument sitzt, kann ich mittels Frage/Antwort viel schneller und gezielter helfen, als hier im Forum über einen Beitrag. Man sollte sich immer vor Augen halten, welchen Zeitaufwand man hier in eine Beratung steckt..... aber nicht nur beim Erklären, auch beim konsequenten Lesen und Verfolgen von sinnfreien Beiträgen, wo sich die Kontrahenten nur gegenseitig "Freundlichkeiten" zuspielen...... alles wertvolle Zeit.

Hans, das soll bitte keine Kritik an Deiner Bemerkung sein!
Hierzu muß ich sagen/betonen, daß ich eigentlich keine Midifiles abspiele, somit auch die Qualität der einzelnen Ersteller der Files nicht im Detail kenne. Es wird immer Leute geben, die sich "positiv abheben", sie sollen auch durchaus genannt werden. Aber dafür haben wir ja Leute, die sich mit Midifiles-Praxis weit besser auskennen, als ich.

Ich hoffe trotzdem, daß alle Hilfesuchenden hier im Forum (nach Eingewöhnung :cool:) zu dem Ergebnis kommen, daß sie hier willkommen sind und ......
"hier werden sie geholfen!" ...............in diesem Sinne........

TyrosOpa
24.10.2013, 13:25
Hallo Woehners,

ich glaube zu wissen, was Dein Problem ist. Zu 1. bin ich nicht ganz sicher, meine aber, dass beides zusammen ( Midifile und Style ) über Reg gestartet werden kann. Zu 2. die Akkorde des Style werden vom Midi gesteuert. Sobald Du eingreifst, geht diese Steurung verloren. Abschalten geht nach meiner Erfahrung nicht.

Gruß Elmar

lipsiandi
24.10.2013, 13:34
.. 1. Kann man die Begleitautomatik automatisch mit dem Midifile per Reg starten.
2. Sobald diese aktiviert ist und Akkorde gegriffen werden wird die Begleitung nicht mehr durchs Midifile gesteuert. Kann man dies abschalten?

zu 1. Glaube ich nicht. Die Begleitautomatik startet gemäß den Bedingungen "SYNC START aktiv" und "Taste(n) im CHORD-Bereich gedrückt". Ich glaube nicht, dass das automatisiert werden kann, denn woher sollte die Begleitautomatik beispielsweise wissen, mit welchen Akkorden sie loslegen soll?
Des Pudels Kern des Zusammenspiels Midi-File mit Begleitautomatik liegt in der Spurbelegung von letzterer. Spur 9 und höher. Empfehle dazu wärmstens "Styles & Patterns" von R. Pöhnl.
zu 2. Ja. Dazu die Begleitautomatik ausschalten (Taste ACMP). Dann läuft aber konsequenterweise das File wieder ohne die Begleitautomatik. Du kannst aber dazu spielen, z.B. als wärst du der Klavierspieler der Midi-Band.

"...die Akkorde des Style werden vom Midi gesteuert..." Ich denke mal, das stimmt so nicht...

Gruß

Yado70
25.10.2013, 1:17
Hallo Hans

ich nutze zum Spielen keine Midifiles, also noch weniger als der Gerd, aber es sollte mich schon wundern, wenn bei den Midi-Hüttn Files der Rhythmus nicht auf Kanal 10 läuft, und der wird nun mal, wie die übrigen Spuren 9-16 vom Style belegt, sobald der mit läuft!

Wo allerdings der Bass im Midfile sein muss, keine Ahnung ob's dafür feste Kanäle gibt, ist mir auch wurscht.:)

VHem
25.10.2013, 9:08
Hallo woehners,
ich nutze diese Methode seit über 10 jahren.

Aber keinen Start mit Reg, sondern mit der linken Hand oder mit Start.

Bei den Midifiles von geerdes, kenne ich seit 1995, sind von MK01 bis MK08 alle wichtigen Rhythmen und Melodien drin.
Auch NebenMelodien, die so manches Lied erkennbar macht.
Beim Zuschalten von Begleitautomatik kann man bei vorhandenen Chords auch den automatischen ChordWechsel des Styles gut hören.

Aber
man kann dann nicht diesen automatischen ChordWechsel mit der Taste Rec aufnehmen.

Das Aufnehmen mit Rec geht nur mit der DrumSpur.
Ich lasse das Midifile laufen und drücke die Style-Variationen; da entsteht ein flotter Rhythmus :
DanceFox
xhttp://www.youtube.com/watch?v=mypAcNfF-6s
ChaCa (mit BeamerVideo für unsere Rückwand)
xhttp://www.youtube.com/watch?v=SvkF96DrhBw

Will ich auch die RhythmusInstrumente mit Rec aufnehmen, muß ich die Akorde mit der linken Hand drücken :
xhttp://www.youtube.com/watch?v=7B4yVOpJ07w

Mfg Volker

TyrosOpa
25.10.2013, 13:06
Hallo Woehners,

Du könntest z. B. Sync.-Start Midi in einer Reg speichern. Wenn Du diese Reg dann aufrufst, braucht Du nur noch Start-Style zu drücken. Oder versuche mal den Start-Style Befehl ins Midi zu schreiben.


LG Elmar

woehners
26.02.2014, 21:46
Also ich habe mich nochmals dem Problem angenommen und eine Lösung meiner Meinung nach gefunden.
Ich stelle beim Key die Splittpunkte so ein, dass der Splittpoint Style nur auf der tiefen C Taste ist. Danach die Splittpunkte von Right nach belieben setzten.
Durch der Mixing Konsole kann man dann die einzelnen Part leiser bzw. auch ganz aus machen (Lautstärke auf 0). Es reagiert nun nur noch das "Tiefe" C auf die ACMP, auf allen anderen Tasten kann nach belieben gespielt werden.

eifelblitz
26.02.2014, 21:56
Infos dazu gibt es auf meiner Webseite unter:

www.eifelsounds.de Service Controlspur, gerne helfe ich da auch telefonisch weiter, Telefonnummer steht ebenfalls auf meiner Webseite, Demo`s dazu gibt´s reichlich unter Video`s....
Das Thema hatten wir und kommt hier immer öfter...wer daran ernsthaftes Interesse hat, dem helfe ich gerne, seit dem T2 spiele ich nur mit Controlspur....

Gruß
Michael