Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

An Robby - Hab's schon wieder vergessen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    An Robby - Hab's schon wieder vergessen

    Hallo Robby,

    du hast mir in Langenprozelten erklärt, wo ich einstelle, dass die Mulitpads bei der Aufnahme meinen XF-Akkorden folgen.
    Jetzt finde ich die Einstellung schon wieder nicht mehr.
    Kannst du mir noch mal einen Tip geben?

    Ciao aus Langenprozelten
    Werner


    www.cucinaepiu.de

    Fazzebuch:
    www.facebook.com/werner.danz

    #2
    Re: An Robby - Hab\'s schon wieder vergessen

    Ein Hoch auf Werners Gedächtnislücken !
    Dann haben wir ja alle was davon (falls Robby es hier im Forum beschreibt)

    Kommentar


      #3
      Re: An Robby - Hab\'s schon wieder vergessen

      Hallo Werner


      Wenn Akkorde im File sind ist das gar kein Problem.

      Song über Songtaster anwählen.

      Multipad anwählen z.B. P3 Taster C = Steel Strum1

      REC Taste gedrückt halten und mit den Doppeltastern unterhalb vom Display
      eine freie Spur vom File wählen.

      Es wird ein PART Fenster im Display eingeblendet mit der man bestimmen kann
      von wo die Quelle der Aufnahme kommen soll.

      Hier im Beispiel habe ich mal Multipad 3 gewählt.

      Bei Song Control blinkt der REC Taster rot und der Start/Stop Taster auch.

      Start/Stop Taster vom Song drücken um die Aufnahme zu beginnen.

      An der Stelle wo das Multipad aufgenommen werden soll die Taster vom Multipad drücken.

      Wenn man z.B. die Gitarre und das Schrabbeln gleichzeitig aufnehmen möchte.

      REC Taster gedrückt halten.
      Einen Doppeltaster ( eine freie Spur ) z.B. 14 wählen auf der die Schrappel Gitarre
      eingespielt werden soll.

      Beim PART Fenster M.PAD4 für die Schrabbel Gitarre wählen.

      REC Taster weiter gedrückt halten, einen Doppeltaster ( eine freie Spur ) z.B. 13 wählen
      auf der die Gitarre eingespielt werden soll.

      Beim PART Fenster M.PAD3 für die Gitarre wählen.

      Start/Stop drücken um die Aufnahme zu starten.

      An der Stelle wo das Multipad kommen soll Pad 3 und 4 gleichzeitig drücken.

      Wenn die Akkorde im File sind und bei MIC SETTING auf CHORD XF eingestellt ist werden die Akkorde im File das Multipad zur Aufnahme steuern.

      Das funktioniert aber nur solange bis man auf der Tastatur die Akkorde selber greift.

      Hier noch ein Bild dazu



      <font color="blue"> Gruß </font color>




      www.Robbys-HP.de.vu
      www.Forumstreff.de.vu

      www.gebraucht-kleinanzeigen.de.vu
      www.ChatBox-2.de.vu
      www.Vonckenfan.de
      http://Midi-Huettn.de - www.keyboard-akademie.de - www.kreuzfahrt.keyboard-akademie.de

      Kommentar


        #4
        Re: An Robby - Hab\'s schon wieder vergessen

        Hallo Robby,

        danke für die schnelle Antwort. Hast du alle versteckten eier gefunden?
        Ich bin einfach nicht mehr drauf gekommen, wo ich die XF-Steuerung einstelle.

        @Pikey: Ich versuch mich mal noch an ein paar Gedächtnislücken zu erinnern.
        Ciao aus Langenprozelten
        Werner


        www.cucinaepiu.de

        Fazzebuch:
        www.facebook.com/werner.danz

        Kommentar


          #5
          Re: An Robby - Hab\'s schon wieder vergessen

          HI Freunde

          Das iss was ganz feines

          Aber weil wir schon beim vergessen sind...
          bevor ich im Handbuch nachstöbere, da hat Robby
          beim Novembertreff einen gaanz feinen Trick
          für den Griechischen Wein gezeigt,
          vielleicht kannst Du ihn hier nochmal beschreiben


          CU

          Norbert
          https://www.facebook.com/amigo.musi

          "Play the music - not the instrument! " TYROS 4 "´n Rock´n Roll"
          - - - - - - - - - - - - - - - Keep on Country - - - - - - - - - - - - - - - -

          Kommentar


            #6
            Re: An Robby - Hab\'s schon wieder vergessen

            Hallo Norbert


            Ja das war das mit dem Sync STOP

            Beim Tyros ist es möglich den Sync Stop zu Programmieren.

            Direct Acces und ACMP drücken.

            1x NEXT oder 1x BACK = STYLE SETTING / SPLIT POINT

            Bei Doppeltaster 3 = SYNCHRO STOP WINDOW
            kann man einen Notenwert einstellen ab wann der Begleitautomat trotz SYNC STOP
            weiter spielen soll, wenn man die Finger von der Tastatur nimmt.

            Ich habe da 1/8 tel Note eingestellt.

            Das bedeutet, alles was unter 1/8 tel Note ist wird die Begleitautomatik
            nach dem loslassen der Tastatur gestoppt.

            Sobald man die Tastatur länger als 1/8 tel Note hält
            spielt der Begleitautomat weiter, wenn man die Tastatur loslässt.

            Erst nach erneutem antippen der Tastatur stoppt der Begleitautomat wieder.

            So kann man auch wunderschön den Griechischen Wein
            mit Begleitautomaten spielen.

            Dazu nehme ich bei WORLD - P2 Taster D = Zirtaki mit OTS 4

            Hier noch ein Bild dazu.



            <font color="blue"> Gruß </font color>




            www.Robbys-HP.de.vu
            www.Forumstreff.de.vu

            www.gebraucht-kleinanzeigen.de.vu
            www.ChatBox-2.de.vu
            www.Vonckenfan.de
            http://Midi-Huettn.de - www.keyboard-akademie.de - www.kreuzfahrt.keyboard-akademie.de

            Kommentar

            Lädt...
            X