Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

CustomVoice Problem 8000er (Peter weißt Du das?)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    CustomVoice Problem 8000er (Peter weißt Du das?)

    Hab mir ein Piano erstmals verändert und dann als Custom-Voice abgelegt. Nun hab ich einen komischen Nebeneffekt. Bei dem Piano erklingt sozusagen als Zweitstimme STK 1 (also die Drums). Die anderen Stimmen (R2 und Lead, Left) sind anderweitig belegt. Ja, sag amal, wie hab ich das denn wieder angestellt, und vor allem, wie werde ich den Drumpart wieder los. Bin bei der letzten Probe schon auf der Stelle gehüpft, weil mich das unheimlich gefuchst hat.
    HILFE!
    Peter weißt Du Rat, oder jemand anderer?

    Gruss Snoopy

    #2
    Re: CustomVoice Problem 8000er (Peter weißt Du das?)

    Hallo Snoopi, ich spiel auch das PSR-8000. Im Voice- Creator kann man bis zu vier Elemente (verschiedene Klänge)zusammenschalten. Hast Du vielleicht etwas dort aus Versehen etwas kombiniert?
    Erwin

    Kommentar


      #3
      Re: CustomVoice Problem 8000er (Peter weißt Du das?)

      Hallo Snoopy,

      welchen Sound hast Du als Basis für deine Edition benutzt ???

      Gruß/Peter

      PS: Ansonten sehe ich nur 2 Alternativen !!!

      1) Wie Erwin erwähnt, daß Du ein zusätzliches Voice-Element (STD-Kit 1) aktiviert hast (aus versehen) !!!

      2) Das vielleicht eine Änderung deiner MIDI-Parameter auf einen MIDI-Kanal mit Drumzuordnung zugreift !!!

      Wenn gar nichts anderes geht, dann speichere die Voice mal auf einer neuen, leeren Diskette >>> packe die komplette Disk mit WINZIP und sende mir das Material via E-Mail !!!

      Im Profil steht meine Mail-Addy !!! Ich sehe mir die Voice gerne mal an >>> dann könnte ich, sofern das ein reproduzierbares Problem der Custom Voice ist, die Sache analysieren und den "Fehler" deiner Edition beseitigen !

      [Dieser Beitrag wurde von Peter-Schips am 16. September 2001 editiert.]
      Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.
      Albert Einstein

      Kommentar

      Lädt...
      X