Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

... Yamaha "to-host" Kabel ...

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    ... Yamaha "to-host" Kabel ...

    Tach zusammen,

    habe mir den Cs6x gekauft und das erstemal ein paar Daten zwischen Media Karte und Cs6x hin und her geschickt und über Midi geht das sauuu langsam. Ich weiß nicht ob der psr9000 einen to host anschluß hat, aber, geht das um einiges schneller als über Midi? Man kann die rund 50tacken ja auch sparen wenn kaum schneller gehen sollte? Gehe aber davon aus...

    Frank
    -----
    Check out my Soundsets at:
    http://www.particular-sound.de
    -----

    #2
    Re: ... Yamaha \"to-host\" Kabel ...

    Hallo Xenox.AFL

    Aber sicher hat das 9000er eine To-Host- Schnittstelle. Kabel ist bei deinem Jammi-Händler für etliche dkf erhältlich. Tempo ist auch recht beachtlich.

    Gruss Renato
    music was my first love

    Kommentar


      #3
      Re: ... Yamaha \"to-host\" Kabel ...

      HI!

      Gut, danke freut mic das daß Tempo besser ist! Es nervt, WAV Dateien über Midi zu schicken, das dauert unendlich lange!

      Kann ich auch übers to host kabel mehrere Parts ansprechen, da ich auch eine xg-karte in meinem cs6x habe, also part 1-16 (midi Kanal) cs6x interne sounds und part 17-32 XG-Karteß Bis jetzt klappt es über normales midi nicht, ich höre IMMER die internen sounds UND die xg-karte gleichzeitg...!

      Frank
      -----
      Check out my Soundsets at:
      http://www.particular-sound.de
      -----

      Kommentar


        #4
        Re: ... Yamaha \"to-host\" Kabel ...

        Hallo Frank,

        sorry, wenn ich dir nicht helfen kann zum XG-Problem.
        Aber ich habe keinen C6x. Obwohl er sicher interssant wäre...

        Zum ToHost. Ob das schneller ist, wie MIDI,
        da bin ich mir niocht sicher. Weil am PSR-9000
        kann man keine Dateien über ToHost übertragen. Vielleicht müsstest du mal deinen
        Musikhändler fragen, ob es schneller ist. Oder
        jemand hier kann dir das wirklich bestätigen.

        Dennis
        Let me tell ya one thing: The F-B-I is NOT a rock band...

        Kommentar


          #5
          Re: ... Yamaha \"to-host\" Kabel ...

          Tag Forumler !!

          Wie schickt man denn Wave-Dateien über das MIDI-Kabel ???

          Gruß Carsten

          Kommentar


            #6
            Re: ... Yamaha \"to-host\" Kabel ...

            Hallo Carsten,

            einige Synthies bieten tatsächlich an, Dateien
            über die MIDI-Verbindung zu schicken. Das
            ganze ist aber ziemlich langatmig, weil die
            MIDI-Verbindung immerhin aus dem Jahre 1981/2
            ist, und damit nicht gerade die schnellste
            ist.

            Übrigens, so konnte man schon 1986 (?) die
            Voices in den DX7 (Yami, was sonst? )
            laden.

            Dennis
            Let me tell ya one thing: The F-B-I is NOT a rock band...

            Kommentar


              #7
              Re: ... Yamaha \"to-host\" Kabel ...

              Hallo,

              Midi überträgt die Daten mit etwas über 30 KBaud (den genauen Wert weiß ich leider nicht), über die ToHost-Verbindung sind i.d.R. 115 KBaud möglich (mehr schaffen die normalen seriellen Schnittstellen im PC nicht).

              Also erwartet keine Wunder (1 MB ~ 1,5-2 Min.)!

              Gruß
              Michael
              Gruß
              Michael

              Kommentar


                #8
                Re: ... Yamaha \"to-host\" Kabel ...

                Nunja, immerhin besser als über Midi! Ausserdem, wenn ich das richtig verstehe, kann ich über midi auch mehr als 16 Midi Channel ansprechen, denn, die XG-Karte sollte schon eigende Midi Channels haben anstatt 1-16, die nur für den Cs6x sein sollen...! Wenn das jemand versteht fresse ich nen besen!

                Midi Channel 1 - 16 Cs6x Interne Sounds
                17 - 32 Xg-PlugIN Karte

                Geht das???
                Frank
                -----
                Check out my Soundsets at:
                http://www.particular-sound.de
                -----

                Kommentar

                Lädt...
                X