Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

beschallung / tanz um den brunnen / frage an die profis

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    beschallung / tanz um den brunnen / frage an die profis

    hallo freunde

    schaut euch das mal an ...



    das stellt einen groben querschnitt des foyers unserer klinik dar, die ausmasse des rechteckes betragen ca. 10 x 12 meter, der brunnen hat ca. einen durchmesser von 4 meter.

    es wurde überlegungen an einen tanzabend seitens der veranstaltungsleitung angestrebt nach dem motto "tanz um den brunnen".

    ich frage mich nun: wie soll ich die boxen plazieren, deckenhöhe ca. 3,5 m.

    berücksichtigen müssen wir auch dabei, das der brunnen auch während der veranstaltung aktiv ist, d.h. nicht unerhebliche wassergeräusche den sound beeinträchtigen. es ist klein kleiner brunnen, doch schon für einen zimmer brunnen etwas größeres, mit vielen düsen, wo das wasser raus plätschert.

    nun habe ich von euch lernen dürfen, wie man in turnhallen musiziert, weiss hierzu jemand einen rat???

    liebe grüsse

    thomas


    [Dieser Beitrag wurde von Notenzauberer am 06. Oktober 2001 editiert.]

    #2
    Re: beschallung / tanz um den brunnen / frage an die profis

    Hallo Thomas,

    wie wär's mit einem fahrbaren Untersatz für Key und PA? Damit kurvst du einfach um den Brunnen in einer Endlosschleife. Frag doch mal im Vatikan, ob du das Papamobil ausleihen kannst. Oder bei Franz Lambert, der hat doch auch so was.

    Im Ernst: An sich wäre nach meiner Meinung der akustisch beste Platz dort, wo die Sitzbänke sind, aber da sind halt die Sitzbänke....

    Gruß Friedhelm



    [Dieser Beitrag wurde von Friedhelm am 07. Oktober 2001 editiert.]
    _______________________________________

    Kommentar


      #3
      Re: beschallung / tanz um den brunnen / frage an die profis

      Hallo Thomas,

      ich gehöre zwar sicher nicht zu den Profis,
      aber wie wäre es, wenn du in jede Ecke eine
      Box stellen würdest? Eventuell auch noch dazwischen
      in der der Wand eine.

      Unsere Profis, wie Norbert und Peter können
      dir aber sicher besser sagen, was Sinn macht,
      und was nicht.

      Dennis
      Let me tell ya one thing: The F-B-I is NOT a rock band...

      Kommentar


        #4
        Re: beschallung / tanz um den brunnen / frage an die profis

        Hallo Thomas!
        Ich würde die Boxen wie immer links und rechts von uns aufstellen. Bei einem Sateliten System ist es sicher kein Problem. Interessant ist in dem Fall (meiner Meinung nach) die Akkustik.
        Grüssem Gerhard

        Kommentar


          #5
          Re: beschallung / tanz um den brunnen / frage an die profis

          hallo freunde!

          mit einem mobil um den brunnen geht nicht, da um den brunnen wie auch vor meiner wenigkeit tanz-fläche ist.

          ich hatte schon daran gedacht, den raum mit 4 bzw. 6 lautsprechern zu bestücken und zwar so, das jene zu brunnen abstrahlen. das dürfte meinerseits funktionieren, nur sicher bin ich mir nicht.

          was macht eigentlich unser norbert????

          liebe grüsse
          thomas

          Kommentar


            #6
            Re: beschallung / tanz um den brunnen / frage an die profis

            hi thomas...

            ich würde ganz einfach rechts und links von dir die hauptboxen stellen.
            sprich da wo die musik ist, soll sie auch klingen. wenn du ein paar kleinere controllsprecher hast, würde ich diese gegenüber von dir anbringen.

            um den brunnen herum ist natürlich auch ganz nett, würde aber oftmals verwirren wenn du im stereobetrieb spielst.

            prinzip: sound da - sound weg - sowas aba auch.

            mono ist manchmal gar net so schlecht.
            wir spielen hauptsächlich mono. der sound ist deshalb nicht schlechter. im gegenteil, in grösseren hallen bei festen im freien klingt es oftmals besser. da achtet eh kein mensch auf positions. da zählt die gesamtheit.

            da der raum ja doch sehr klein ist, würde ich die speaker relativ hoch halten. so das nicht gerade jemand mit seinem ohr am speaker vorbei rollt und danach zum ohrenarzt muss (an dieser stelle mal nen gruss an unseren doc). also, nicht zu laut aber trotzdem noch über dem grundbrummen des brunnens.

            viel spass beim tüfteln.

            greetz,

            jensen
            www.huthoff.de
            TYROS 4
            www.yamaha.de
            me, myself and i

            Bubbles?! Oh come on Sharon! I'm f*cking Ozzy Osbourne, I'm the Prince of f*cking Darkness.

            Kommentar


              #7
              Re: beschallung / tanz um den brunnen / frage an die profis

              hi jensen!

              danke für deine überlegungen!

              um den brunnen herum ist natürlich auch ganz nett, würde aber oftmals verwirren wenn du im stereobetrieb spielst.

              prinzip: sound da - sound weg - sowas aba auch.

              "mono ist manchmal gar net so schlecht.
              wir spielen hauptsächlich mono. der sound ist deshalb nicht schlechter. im gegenteil, in grösseren hallen bei festen im freien klingt es oftmals besser. da achtet eh kein mensch auf positions. da zählt die gesamtheit"

              punkt. du sagst es.

              ganz genau, so sehe ich das auch .. ich hatte an ein mono-system bereits gedacht. stereo bringt weitere komplitkationen, eben die positionierung.

              hier geht es mehr um eine attraktion als um ein gala - konzert.

              allerdings werden bei diesen strecken meters an kabel drauf gehen, awer dat iss ejal.

              danke dir.

              gruss thomas


              Kommentar


                #8
                Re: beschallung / tanz um den brunnen / frage an die profis

                Hallo Thomas,

                es kamen ja schon gute Tipps, die Sache ist sicher kniffelig mit dem rauschenden Brunnen in einer akustisch vielleicht stark reflektierenden Halle.

                Ich denke auch: Boxen eher hoch (Subwoofer kann ruhig unten bleiben) und Hauptsound zwischen Dir und dem Brunnen. Die Rezeption ist eh froh, wenn es dort nicht so laut ist.

                Interessant wäre vielleicht, den Brunnen in die Beleuchtungsphilosophie mit einzubeziehen, Fontänen, die im Rhythmus die Farben wechseln.

                Viel Erfolg und Gruß
                Ditwald

                Kommentar


                  #9
                  Re: beschallung / tanz um den brunnen / frage an die profis

                  Hallo Mr. Melody!

                  super tip mit brunnenbeleuchtung ...

                  ich werde dran arbeiten!

                  danke

                  viele grüsse

                  thomas

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X