Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Style-Verwaltung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Style-Verwaltung

    Hallo!

    Mal eine etwas ungewöhnliche Frage:
    Ich verwalte meine Styles über Windows und kopiere sie dann über USB auf die PSR-Festplatte.
    Jetzt ist das mit der Länge von Styles so ein Problem.... Sind die Dateinamen zu lang, werden sie im PSR-Display "abgeschnitten" angezeigt. Das nützt mir nichts, da ich von manchen Styles mehrere Versionen habe (und wenn der Name recht lang ist, sieht man die Version hinten - als Zahl - nicht mehr).
    Andererseits: Ist der Dateiname recht kurz (kleiner oder gleich 8 Zeichen; z.B. Rauslassen der Vokale), ist eventuell schwer zu "erraten", um was für einen Style es sich handelt.
    Nun muß ja ein Stylename nicht unbedingt "nur" 8 Zeichen lang sein. Er kann ja länger sein. Außerdem muß die Endung ".sty" auf dem Display nicht angezeigt werden.
    Hat jemand von euch praktische Erfahrungen mit der Länge von Stylenamen, damit diese Namen auch komplett und richtig am Display angezeigt werden können?

    Danke für eure Tips.

    Frank

    #2
    Re: Style-Verwaltung

    Hallo Frank,

    vor genau denselben Problemen bin ich auch mal gestanden. Ich habe mir damals ein kleines Programm geschrieben, um die Styles umbenennen und gleichzeitig den Dateinamen "formatieren" zu können.

    Im Display können normalerweise 11 Zeichen angezeigt werden. Ist der Name länger erscheint "...". Ist der Dateiname zu kurz, siehst Du die Endung ".sty" in der Anzeige. Ich fülle den Dateinamen deshalb mit Leerzeichen auf 20 Stellen auf. Da Leerzeichen am Ende eines Namens von Windows nicht gespeichert werden, hänge ich ein Sonderzeichen an, welches aber im Display des Keyboards nicht erscheint, weil es zu weit hinten steht.

    Wenn Du Interesse hast, kann ich Dir das Prgramm mal zusenden. Es ist allerdings (noch) nicht in einer public-Version, d.h. es gibt keine Hilfe, etc.

    Gruß
    Michael
    Gruß
    Michael

    Kommentar


      #3
      Re: Style-Verwaltung

      Hallo Frank,

      hast Du schon mal darüber nachgedacht, bei Styles mit mehreren verschiedenen Versionen, die Versionsnummer an den Anfang des Namens zu setzen?

      So kann die Zahl wegen Überlänge des Namens jedenfalls hinten nicht verschwinden...

      Selbst wenn Du die Styles alphabetisch geordnet hast, kannst Du immer noch wie ich zum Beispiel:

      W1estern.sty
      W2estern.sty

      eingeben. Wie gesagt, Namen erkennt man auch in zerhackter Form. Die Version allerdings nur an der Nummer.

      Gruß
      Günther

      Ist zwar sehr simpel, aber funktioniert

      [Dieser Beitrag wurde von Günther Anderstiegen am 07. Oktober 2001 editiert.]
      Vergiss das Ziel, geniesse den Weg.

      Kommentar


        #4
        Re: Style-Verwaltung

        Danke für eure Antworten.

        Micha, wenn du mir das Programm mal schicken könntest, wäre das echt super.
        Vielen Dank im voraus.

        Frank

        Kommentar


          #5
          Re: Style-Verwaltung

          Hallo Frank,

          ich habe inzwischen noch mehrere Anfragen nach dem Programm per Mail erhalten.

          Deshalb eine Info an alle:

          Ich werde das Programm zunächst mal fertigstellen (mit Hilfedatei und so...) und in den nächsten Tagen auf meiner Homepage zum Download anbieten. Ich sag euch bescheid, wenn's soweit ist.

          Ich hoffe, ihr könnt noch solange warten?!

          Gruß
          Michael
          Gruß
          Michael

          Kommentar


            #6
            Re: Style-Verwaltung

            Hallo Micha,

            klar - jetzt hab ich schon so lange gewartet, da machen ein paar Tage auch nichts mehr aus.
            Was für ein Sonderzeichen hängst du an den Dateinamen?
            Wenn das PSR diese Datei liest, wird wohl der Dateiname (von der Anzeige her) nach diesem Sonderzeichen "abgeschnitten"?
            Beispiel:
            Name: '8BeatBallad1xDies erscheint nicht.sty'
            würde, wenn 'x' das Sonderzeichen ist,
            nur als '8BeatBallad1' im Display erscheinen?

            Frank

            Kommentar


              #7
              Re: Style-Verwaltung

              Hallo Frank,

              wieviele Zeichen dargestellt werden können, hängt von den Buchstaben ab (Proportionalschrift!). Wenn Du lauter "M" oder "W" verwendest, passen wahrscheinlich nur 9 oder 10 Zeichen ins Anzeigefeld.

              Dann gibt es noch einen weiteren Unterschied bei der Anzeige: Disk-Direct zeigt den Dateinamen an. Wird der Style jedoch in den Flash-Speicher geladen, dann wird der Titel aus dem Style verwendet.

              Ich formatiere die Namen so:
              "TestStyle $.sty" (zw. 'e' und '$' stehen 12 Leerzeichen!). Im Style speichere ich als Titel nur "TestStyle". Im Display erscheint jetzt immer "TestStyle", egal ob Disk-Direct oder Flash.

              Wenn der Name zu lang wird, z.B. "TestStyleMitLangemTitle.sty", dann wird auf dem Display eh' nur "TestStyle..." erscheinen.

              Namen mit mehr als 11 (oder max. 12) Zeichen, machen also wenig Sinn. Wenn Du wirklich sehr lange Namen verwenden willst, mußt Du den Vorschlag von Günther umsetzen und die Styles in etwa so nennen:
              "Style1Test Ein langer Text.sty"
              "Style2Test Noch ein langer Text.sty"

              Gruß
              Michael

              PS: Ich habe gerade festgestellt, daß das mit den Leerzeichen nicht richtig rüberkommt. Irgendwer filtert die raus...

              [Dieser Beitrag wurde von Micha am 08. Oktober 2001 editiert.]
              Gruß
              Michael

              Kommentar


                #8
                Re: Style-Verwaltung

                Hallo Frank und alle anderen,

                das "kleine Progrämmchen" hat jetzt endlich den Weg auf meine Homepage gefunden: http://members.aol.com/MiMetz/9000_tools.html#MMSTYLE

                Bitte nicht vergessen, die Styles vor der Bearbeitung zu SICHERN!!!

                Ich habe diesmal ein Installationsprogramm (Inno Setup, Freeware) integriert. Sollte es damit Probleme geben, bitte ich um Nachricht. Wenn's einwandfrei funktioniert, werde ich es auch bei meinen anderen Tools einsetzen.

                Gruß
                Michael


                [Dieser Beitrag wurde von Micha am 09. Oktober 2001 editiert.]
                Gruß
                Michael

                Kommentar

                Lädt...
                X