Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

PSR 8000 an USB-MIDI, Probleme

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hermes
    hat ein Thema erstellt PSR 8000 an USB-MIDI, Probleme.

    PSR 8000 an USB-MIDI, Probleme

    Hallo zusammen!
    Ich habe mein Yamaha PSR-8000 an eine neu gekaufte USB-MIDI-Schnittstelle angeschlossen und folgendes Problem:
    Sofort nach Anschalten des Keyboards kommen viele, aber keine sinnvollen Signale über MIDI-IN. Es hat fast den Eindruck, als würde ein Dauersignal anliegen, so flackert die Kontroll-Lampe der MIDI-Schnittstelle. Nur ca. jeder 10. Tastendruck wird korrekt erkannt.

    Schließe ich das Keyboard an die MIDI-Schnittstelle meiner alten Sound-Blaster-Karte an, funktioniert MIDI-In tadellos, jeder Tastendruck kommt am Computer an.

    MIDI-Out funktioniert übrigens problemlos.

    Nun dachte ich zuerst an einen Defekt der neuen USB-Midi-Schnittstelle. Ich glaube inzwischen aber, dass die MIDI-In-Schnittstelle vielleicht anders funktioniert und ich "Senderseitig" am Keyboard vielleicht das MIDI-Out umkonfigurieren muss.

    Wer weiss Rat?

    Vielen Dank,
    Hermes

  • RolandW
    antwortet
    Re: PSR 8000 an USB-MIDI, Probleme

    Hallo Hermes ,

    nochmal zur Klarstellung,Du hast das am Notebook mit USB 2.0 angeschlossen,oder auch am PC?
    Wenn die Probleme mit dem Notebook auftreten, tippe ich eher auf kompatiblitätsprobleme, Midi Interface USB 1.1 auf Notebook USB 2.0

    P.S: Schau mal hier könnte die Übertragungsrate Key zum Notebook zu langsam sein.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Hermes
    antwortet
    Re: PSR 8000 an USB-MIDI, Probleme

    Hallo Roland,

    ja, MIDI-IN und -OUT sind richtig verkabelt. Habe heute auch nochmal die Konfiguration des PSR 8000 studiert. Am Keyboard kann es eigentlich nicht liegen, denn mit der alten Schnittstelle läuft es noch immer prächtig.
    Ich tippe inzwischen auch auf einen Defekt des USB-Midi-Interfaces.

    Viele Grüße, Hermes

    Einen Kommentar schreiben:


  • RolandW
    antwortet
    Re: PSR 8000 an USB-MIDI, Probleme

    Hallo Hermes,

    das ist ja ein Midi Interface,auf der einen Seite USB Stecker auf der anderen Seite Midi IN und Midi OUT.
    Hast Du die im Key auch richtig gesteckt,Stecker Midi IN - Buchse Midi OUT und Stecker Midi OUT - Buchse Midi IN??
    Am Keyboard ,wenn's mit der anderen Schnittstelle lief, wird das nicht liegen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Peter_Schips
    antwortet
    Re: PSR 8000 an USB-MIDI, Probleme

    Hi !

    Nach "Hörerfahrung" anderer Kollegen gibt es mit der USB Version 1.1 öfters Probleme dieser Art. Mit Version 2.0 sollte das Problem allerdings behoben sein.
    USB ist zwar eine schnuckelige Sache, aber für ein sauberes Timing (was bei MIDI bzgl. Synchronisation äußerst wichtig ist) nicht wirklich die Waffe. Ein "normaler" physikalischer MIDI Eingang/Ausgang sollte man immer vorziehen. Selbst preiswerte Soundkarten scheinen hier immernoch sauberer zu funktionieren.

    ..... auch ein Grund warum ich USB nicht selbst für MIDI-Übertragung nutze.

    Gruß/Pedda

    Einen Kommentar schreiben:


  • Hermes
    antwortet
    Re: PSR 8000 an USB-MIDI, Probleme

    Hallo Roland,

    es handelt sich um dieses Produkt "Midi Mate":
    http://www.audiotrak.de/ger/midimate.html

    Leider steht dort nichts über die USB-Version, aber ich nehme an, USB 1.1, sonst hätte man das sicher angegeben. Da die Schnittstelle problemlos von meinem neuen Notebook (Fujitsu Siemens Amilo, 3x USB 2.0) erkannt wird und Midi Out problemlos geht, bin ich nicht von einem USB-Problem ausgegangen, sondern wahlweise von einem

    * Defekt des Midi Mate oder
    * einem lösbaren Konfigurationsproblem des PSR 8000

    Vielen Dank für weitere Hilfestellungen!

    Viele Grüße, Hermes

    Einen Kommentar schreiben:


  • RolandW
    antwortet
    Re: PSR 8000 an USB-MIDI, Probleme

    Hallo,

    ein paar mehr Informationen brauchte man schon,welche neue Midischnittstelle ist das?
    Es gibt ja unterschiedliche USB Schnittstellen, die alten PC's habe 1.0-1.1 und die neuen 2.0 genau so verhält sich das bei dem dazugehorigen Kabel,das muss also schon alles zusammenpassen,auch vom Mainboard aus.
    Wenn Dein Mainboard nur 1.1 kann kannst Du keine 2.0 USB Schnittstelle einbauen.
    Also ein paar Informationen mehr wären nicht schlecht,dann können Dir die Spezialisten die wir hier im Forum haben sicher weiterhelfen.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X