Ankündigung

Einklappen

Genos: Die Reise geht weiter

Seit seiner Markteinführung begeistert Yamahas revolutionäres Workstation-Keyboard Genos viele Musiker auf der ganzen Welt – ob auf der Bühne, im Studio oder Zuhause.

Die Rückmeldungen und Erfahrungen zahlreicher Anwender haben uns viele Anregungen gegeben, mit der Firmware-Version 1.4 einen Schritt weiter zu gehen:

Dieses umfangreiche Update bietet unter anderem neue Möglichkeiten für Live Control und ermöglicht einen noch flexibleren Einsatz der zuweisbaren Funktionen. Neben Verbesserungen der Benutzeroberfläche wird es dann auch möglich sein, den Displayinhalt auf einem externen Bildschirm darzustellen.

Die Version 1.4 wird ab Juni 2019 als kostenloses Update zur Verfügung stehen. Yamaha möchte so den Kundenwünschen noch ein Stückchen näher kommen, um in neue Dimensionen aufzubrechen... und die Reise ist noch nicht zu Ende.

Wir bedanken uns bei all unseren Kunden für Ihre Unterstützung.

https://www.youtube.com/watch?v=CEkJO1dq5xU
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Midikabel

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Midikabel

    Liebe Forumler!
    Entschuldigung, dass ich deswegen einen Thread (oder wie auch immer das heißen mag) aufmache. Aber da ich dass psr9000 erst kürzlich gekauft habe und die Beschreibung nicht dabei war ist die Frage für mich wichtig.
    Ich habe bei ebay ein midi-kabel gesehen.
    Midi Kabel

    Wäre dies so eines für´s psr9000 und wo schließe ich das an meiner Soundkarte an (bzw. brauche ich einen treiber dafür)?
    Ich würde mich auf Antworten auf meine etwas dumme Frage sehr freuen

    Robert <font color="black"> </font color>

    #2
    Re: Midikabel

    Hi, is keine dumme Frage.

    Wie wäre es hiermit???

    Kommentar


      #3
      Re: Midikabel

      Kann an dem Teil was hinüber sein bzw. brauche ich da keinen Treiber oder eine spezielle Soundkarte

      Robert

      Kommentar


        #4
        Re: Midikabel

        Hallo Robert,

        Icemans Kabel ist schon richtig, wenn du keine Midi-Ein und-Augangsbuchse an deiner Soundkarte hast.
        Dann schliesst du den mehrpoligen Stecker an den Gameport deiner Soundkarte an.

        Im Computer musst du den Treiber "MPU 401" aktivieren (Gerätemanager).
        Dann in der Systemsteuerung bei "Sounds und Audiogeräte" den Reiter "Audio" anklicken.
        Dann unten bei "Midi" auf "MPU 401" einstellen.
        Dann im jeweiligen Abspiel-Programm auch auf MPU einstellen.

        Gruß,
        Blumi

        Kommentar


          #5
          Re: Midikabel

          Du benötigst am Key zwei Stecker für MIDI-IN und MIDI-OUT. An einer üblichen Soundkarte musst du den GamePort benutzen. Meist ist das ein kleiner Klinkenstecker. MIDI-In und MIDI-OUT werden dann beide über das Kabel auf den Klinkenstecker geführt.

          Manche, eher hochwertige Soundkarten haben spezielle MIDI-Ein und Ausgänge.

          Normalerweise hat der Soundkartentreiber den MIDI-Port parat. Da musst du unter Einstellungen Systemsteuerung Multimedia bzw. Audio-Sound nachschauen, ob der MIDI-Port (heißt manchmal MPU-401) zur Verfügung steht. Synth oder ähnlich ist nicht richtig. Wenn du einen Sequenzer hast, kannst du auch dort unter den MIDI-Einstellungen nachschauen.

          Wenn du nicht ganz sicher bist, lass dich in einem guten Keyboardladen beraten.

          Gruß Heiko
          hpmusic: http://www.heikoplate.de/mambo

          Kommentar


            #6
            Re: Midikabel

            Danke, werde es versuchen

            Grüße
            Robert

            Kommentar


              #7
              Re: Midikabel

              Hallo Robert,

              also das Kabel welches Iceman vorschlägt ist auf jeden Fall besser als das was du vorschlägst. Dein Kabel dient lediglich zur Verbindung zweier Midigeräte, nicht aber zur Verbindung von Keyboard und PC.
              Du brauchst auf der PC Seite den Gameportstecker.

              Erwischt du allerdings ein Kabel ohne Optopkoppler (leider ist das bei den ganz billigen häufig der Fall) dann funktioniert da gar nichts! Das hatten wir schon öfter hier im Forum.

              Ich würde mir ein Kabel im Fachhandel holen, das ist zwar teurer, kannst du aber umtauschen wenn es nicht funktioniert.

              An Treibern brauchst du lediglich den Gameport Treiber deiner Soundkarte.

              Viele Grüsse
              Volker
              Keep on playing

              Volker


              1 & 1 ManSound - Music Entertainment

              Kommentar


                #8
                Re: Midikabel

                Hi Robert91,

                Wenn ich es richtig gelesen habe, besitzt du einen PSR 9000. Die Verbindung mit dem Computer könntest du nach meiner Einsicht am besten herstellen mit den sogenannten "To Host-kabel", die die Büchse "Zu Host" am Rückseite des PSR's mit einer der seriellen Eingänge deines Rechners verbindet.
                Jetzt wird der im PSR9000 eingebaute Midi-interface benützt. Vergiss nicht die Schiebeschalter am PSR auf Position "To Host" zu stellen.
                Im Rechner muss jetzt noch die CBX-Treiber geladen werden; diese wird mit dem Kabel mitgeliefert oder ist an vielen Stellen zum Download bereit gestellt.

                Sehe auch:

                http://www.yamaha-europe.com/yamaha_...les/index.html

                Diese Verbindung funktionniert bei mir einwandfrei.
                Verzeihe meine "Rechtschreibung"

                Ton

                Kommentar


                  #9
                  Re: Midikabel

                  Hallo Robert,

                  hier hast Du den passenden Adapterkabel Midi-Gameport



                  Den Kabel gibt es auch mit nur einmal Gameport,so hast Du aber trotz Midiverbindung den Gameport frei.
                  Gruß
                  Roland

                  Kommentar


                    #10
                    Re: Midikabel

                    Hallo Robert91


                    Am besten und einfachsten ist der To Host
                    To Host braucht keine Soundkarte.

                    Man braucht nur einen CBX Treiber den es bei mir auf der HP zum Downloaden gibt.

                    To Host Kabel gibt es bei Hage

                    Hier auf Seite 8 links unten
                    http://www.hageshop.de/HAGE_Brandneu...%E4rz_2004.pdf


                    <font color="blue"> Gruß </font color>




                    www.Robbys-HP.de.vu
                    www.Forumstreff.de.vu

                    www.gebraucht-kleinanzeigen.de.vu
                    www.ChatBox-2.de.vu
                    www.Vonckenfan.de
                    http://Midi-Huettn.de - www.keyboard-akademie.de - www.kreuzfahrt.keyboard-akademie.de

                    Kommentar


                      #11
                      Re: Midikabel

                      Und welcher ist nun der unterschied zwischen To-Host und Midi oder bringt mir das etwas, wenn ich keine Festplatte habe?

                      Danke
                      Robert

                      Kommentar


                        #12
                        Re: Midikabel

                        Da Robby hier das Kabel von Hage anspricht gleich meine Frage:

                        Dort wird auch von Midiman ein USB Interface angeboten. Wofür benutzt man dieses Teil. Brauche ich dann meine Oneboard Soundkarte nicht?
                        Gruß Dieter

                        .... mein Tyros 5 ist wieder ein Tyros 4!

                        Kommentar


                          #13
                          Re: Midikabel

                          Hallo Papa


                          Bei To Host brauch man keine Soundkarte da der CBX Treiber
                          eine Com- Schnittstelle für MIDI konfiguriert.

                          ich denke das wird mit dem Midiman USB Interface nicht anders sein nur teurer !


                          <font color="blue"> Gruß </font color>




                          www.Robbys-HP.de.vu
                          www.Forumstreff.de.vu

                          www.gebraucht-kleinanzeigen.de.vu
                          www.ChatBox-2.de.vu
                          www.Vonckenfan.de
                          http://Midi-Huettn.de - www.keyboard-akademie.de - www.kreuzfahrt.keyboard-akademie.de

                          Kommentar


                            #14
                            Re: Midikabel

                            Hallo Robert91


                            Nein Midi hat nichts mit der Festplatte zu tun.

                            Über To Host brauchst du keine Soundkarte und auch keine Midikabel.

                            Du brauchst nur ein To Host Kabel und den CBX Treiber.

                            To Host Kabel an einer Com- Schnittstelle anschließen und am Keyboard.

                            Den To Host Schalter auf der Rückseite vom Keyboard auf PC2 stellen.

                            In deinem Programm z.B. XGworks den Midi Port auf CBX A Driver stellen und ferig !!!


                            <font color="blue"> Gruß </font color>




                            www.Robbys-HP.de.vu
                            www.Forumstreff.de.vu

                            www.gebraucht-kleinanzeigen.de.vu
                            www.ChatBox-2.de.vu
                            www.Vonckenfan.de
                            http://Midi-Huettn.de - www.keyboard-akademie.de - www.kreuzfahrt.keyboard-akademie.de

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X