Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Style -Tempo schneller bzw. langsamer

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Style -Tempo schneller bzw. langsamer

    Wie lösen Profis eine Tempo Beschleunigung bzw. Verlangsamung während des Stylespielens?
    Bsp.: beim Refrain des Liedes "die Vögelein, die Vögelein vom Titicacasee...." beginnt das Tempo langsam bis zum Orginaltempo. Habe schon unter verschiedenen Stichpunkten im Forum gesucht, leider nichts gefunden.

    Momentan würde mir nur die Lösung einfallen über Registrationen die Temposteigerung einzugeben und nach jedem Takt weiterzuschalten ?!

    Die Hände brauche ich ja zum spielen.

    Wer kann mir helfen, bin in so mancher Frage noch Laie.

    Im voraus Danke.

    #2
    Re: Style -Tempo schneller bzw. langsamer

    Hallo Hubert,

    versuchs mal mit Tab-Tempo oder
    Tempo +/- und Handrad links- oder rechtsdrehen.

    Gruss/Hartmut

    Kommentar


      #3
      Re: Style -Tempo schneller bzw. langsamer

      hi,

      das "tab-tempo" kannste dafür vergessen, da zu ungenau...

      einzige möglich ist das "am rad drehen"...

      gruß
      andy

      www.andy-pruss.de

      Kommentar


        #4
        Re: Style -Tempo schneller bzw. langsamer

        Ich glaube das Tap-Tempo ist deshalb ungenau, weil bei den Schaltern ein bißchen gespart wurde. Aber so viel ich mich erinnere (habe mein key gerade nicht aufgebaut) kann man das Tap-Tempo auch über Fuß-Taster steuern, das müßte dann o.k. sein. Wenn´s nicht praktikabel ist, dann den Style als Midi-file einspielen und die Tempo-korrekturen im Sequenzer-programm vornehmen.
        Gruß giorgio
        Liebe Grüße aus Wien
        giorgio
        Zitat aus www.club-carriere.com : Glück ist das Wichtigste im Leben nicht Gesundheit. Auf der Titanic waren die meisten gesund. www.giorgio-music.at www.georg-angelides.eu

        Kommentar


          #5
          Re: Style -Tempo schneller bzw. langsamer

          Hallo Hubert,

          eine weitere und permanente Lösung ist, wenn Du den Style mit CASM-Edit zerlegst und den Miditeil mit einem Sequenzerprogramm, in der Tempolisten die Geschwindigkeit einschreibst und danach den Style mit CASM-Edit wiedr zusammenfügst.

          Unter XG-Works kannst Du das glaube ich auch machen.

          Gruß
          Karl-Heinz
          ....spiele nicht mehr 9000pro mit Drum und Pianokarte in Verbindung mit Ketron SD2 jedoch neu: Mehrspur MP3, ausgegeben auf 8 Spuren auf das Pult!

          Kommentar


            #6
            Re: Style -Tempo schneller bzw. langsamer

            Das wäre eine Ideale Lösung für New York,New York.
            Bei manchen Kaufstyles ist so ein Tempowechsel,oder auch Trommelwirbel,meist bei Main 3 oder 4 drin.
            Gruß
            Roland

            Kommentar


              #7
              Re: Style -Tempo schneller bzw. langsamer

              Danke erst mal euch zusammen, werde morgen Abend mal üben. Jetzt werde ich schlafen gehen.

              Wünsche auch eine gute Nacht

              Kommentar


                #8
                Re: Style -Tempo schneller bzw. langsamer

                Hallo Karl-Heinz,

                ich denke, dass man mit Deinem Vorschlag das nicht erreichen kann, was Hubert möchte.

                So wie ich ihn verstanden habe, will er im Live-Spiel das Tempo herab- oder heraufsetzen. Wenn man in einem Stylepart ein neues Tempo einträgt, läuft die Begleitung dann grundsätzlich in dem neuen Tempo, da der Part ja in einer Schleife immer wieder durchlaufen wird.

                Das was Hubert will, geht wohl nur, wenn er die Begleitung in ein Midifile einspielt, dort das Tempo einträgt und statt des Styles das Midifile zum Live-Spiel mitlaufen lässt.

                Ich glaube, da ist es einfacher, mit den Tempo-Knöpfen oder Rädchen am Keyboard zu arbeiten. Vor allem ist man beweglicher, denn man kann jederzeit aufhören oder verlängern.

                Gruß Heiko
                hpmusic: http://www.heikoplate.de/mambo

                Kommentar


                  #9
                  Re: Style -Tempo schneller bzw. langsamer

                  Also ein Temporad würde auch auf meiner Wunschliste stehen,
                  die Tempowippe ist während des Spiels auch schwer zu beherrschen und wer die Taste TAB-Tempo berrscht, weiss ich auch nicht, ich habe sie noch nie gebraucht, muss man wahrscheinlich Schlagzeuger für sein.
                  Aber ein Geschwindigkeitsrad muss für die linke Hand gut erreichbar sein und nur für die Geschwindkeit zuständig sein. Das jetzige Drehrad vom Tyros ist für diese Zwecke auch nicht so geeignet, da man ja erst die Geschwindigkeitswippe drücken muss und dann am Rad drehen kann.
                  mfG
                  Harald
                  für einen Spediteur ist nichts zu schwör...

                  Kommentar


                    #10
                    Re: Style -Tempo schneller bzw. langsamer

                    Hallo Heiko,

                    mir ist das schon klar, daß, wenn ich die Tempoänderung über die Tempoliste auf ein "Main" lege, ich dieses "Main" tatsächlich nur für diesen Effekt gebrauchen kann.
                    Eine weitere Möglichkeit wäre evtl., diese Tempoänderung auf ein "Fill in" oder sogar auf ein "Ending" zu legen, denn dann wären die "Main" wieder frei.
                    Nach dem Schalten des "Ending" mit der Tempoänderung kann ich dann wieder über Main zum normalen Part zurückkehren.

                    Es ist alles nicht so ganz einfach, wenn ich aber nicht mehr an den Rädchen spielen will, wäre dieses Alternativen.

                    Gruß
                    Karl-Heinz
                    ....spiele nicht mehr 9000pro mit Drum und Pianokarte in Verbindung mit Ketron SD2 jedoch neu: Mehrspur MP3, ausgegeben auf 8 Spuren auf das Pult!

                    Kommentar


                      #11
                      Re: Style -Tempo schneller bzw. langsamer

                      Hallo,


                      wenn ich die Tempoänderung über die Tempoliste auf ein "Main" lege, ich dieses "Main" tatsächlich nur für diesen Effekt gebrauchen kann.

                      genau das meinte ich ja auch, und das gibt es teilweise zu kaufen.,so z.B Marmorstein und Eisen bricht,ist glaube ich auf Main 4 schneller.

                      Was ich noch nicht gefunden hab einen Style,der z.B. das Tempo kontinuierlich von gaaaaaaaaanz langsam auf vielleicht xxx schaltet,wie man das für Kalinka brauchen würde.
                      Das geht wohl nur mit Midifile oder mit Akkordeon.
                      Gruß
                      Roland

                      Kommentar


                        #12
                        Re: Style -Tempo schneller bzw. langsamer

                        Hallo Karl-Heinz,

                        mit einem Fill In müsste es funktionieren. Natürlich nur für ein bestimmtes Tempo. Wahrscheinlich kann man im Fill In das Tempo sogar stetig hochdrehen. Ein anderes Fill In setzt es wieder herunter. Heidrun kann sicher mehr dazu sagen. Und wenn ihr sie ganz lieb bittet, macht sie Euch auch so einen Style.

                        Gruß Heiko
                        hpmusic: http://www.heikoplate.de/mambo

                        Kommentar


                          #13
                          Re: Style -Tempo schneller bzw. langsamer

                          Hallo Hubert,
                          drück die beiden Tempo Taster +/- gleichzeitig und im Display wird das Style-Tempo angezeigt. Dann kannst Du mit Data Entry beliebig das Tempo verändern. Durch wiederholtes Drücken der beiden Tempo Taster +/- kommt man wieder in das Originaltempo
                          Gruß JoMusik

                          Kommentar


                            #14
                            Re: Style -Tempo schneller bzw. langsamer

                            hallo Roland

                            Doch das geht schon - gibts schon - bei den griechischen Styles ist das ja auch so .........Bei Main Variation 1-4 da fängst ganz langsam an und wird immer schneller - und das geht ja schon die Taste schnell dazwischen zu drücken und sonst dreh ich allenfalls noch schnell am Temporad - hat meist geklappt - man darf sich halt nicht ablenken lassen in dem Zeitraum Jutta
                            Jeder Esel kann den Takt machen - aber Musik machen, das ist schwierig!
                            Mein YT Channel: "My-Tastenworld.ch"

                            Kommentar


                              #15
                              Re: Style -Tempo schneller bzw. langsamer

                              Ich kenne da nur griechische Styles, die dann in Double-Time wechseln - aber nicht wirklich - ich meine die Begleitung verändert sich halt von Vierteln auf Achteln, aber das ist ja nicht wirklich "schneller". Also ein bißchen "schneller" ists ja nicht wirklich - es ist dann doppelt so schnell. Oder hast Du einen solchen Style, wie Du ihn beschreibst, wo dann in der Variation 3 das Tempo um 25 schneller ist, als in der Variation 2?
                              Würde mich interessieren!
                              giorgio
                              Liebe Grüße aus Wien
                              giorgio
                              Zitat aus www.club-carriere.com : Glück ist das Wichtigste im Leben nicht Gesundheit. Auf der Titanic waren die meisten gesund. www.giorgio-music.at www.georg-angelides.eu

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X