Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tyros an Stereoanlage führt zu Brummen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Re: 9000 pro an Stereoanlage führt zu Brummen

    Sobald an derselben Anlage das 9000 pro und irgendwas mit Antenne angeschlossen ist, dann brummt es.

    Hallo Ronny

    Schon vor einiger Zeit hatte ich dasselbe Problem - Mixer Tape out in den PC und ich hatte ein hässliches Brummen in den PC Lautsprechern. Jetzt, wo ich im Forum es wieder mal versucht habe, ob zu diesem Thema etwas zu finden sei, hat mich Dein Satz auf die richtige Spur gebracht. Im PC habe ich auch noch eine TV Karte eingebaut und zu dieser führt natürlich ein Antennenkabel des Kabelfernsehens. Diese Antenne rausgezogen uns siehe da - Brumm weg. Vielen Dank, das Forum hat mir einmal mehr mächtig weitergeholfen. Bis jetzt machte ich immer den Umweg über Aufnahme in mein MD und dann Aufnahme am PC und Umwandlung in MP3 wo sicher jedesmal wieder etwas an Qualität auf der Strecke bleibt. Technisch würde es mich schon noch interssieren, warum die Kabelfernsehantenne diesen Brumm verursacht?

    Schönen Sonntag und viele Grüsse

    Dario

    Kommentar


      #17
      Re: 9000 pro an Stereoanlage führt zu Brummen

      Hi !

      Weil unterschiedliche Massen eben unterschiedliche Potentiale haben. Selbst geringste Massenunterschiede führen zu einem "Stromfluß" nicht zwischen normalen "Polen", sondern zwischen den Massen (Erdverbindungen) und somit kommt es zur sogenannten Erdbrummschleife.

      Diese kann man durch das sogenannte "Schirmstoßen" (unterbrechen der Masseverbindung bei Audioleitungen) mittels einer DI-Box (Funktion: Ground Lift) unterbinden.

      Dann fließt kein Strom mehr zwischen den Massen und Ruhe ist im "Karton".

      Gruß/Pedda
      Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.
      Albert Einstein

      Kommentar


        #18
        Re: 9000 pro an Stereoanlage führt zu Brummen

        Hallo Pedda

        Vielen Dank für Deine ausführliche Erklärung.

        Schönen Abend und viele Grüsse

        Dario

        Kommentar


          #19
          Re: Tyros an Stereoanlage führt zu Brummen

          Hallo

          Sollte Dein Problem noch nicht behoben sein , besorg Dir einen Stereo-Kabel-Übertrager 1:1 (Chinch) .
          Gibt es im HiFi-Zubehörbereich oder bei Monacor .
          Durch die potenzialfreie Führung der Signalezweige ist mit Brummen endlich Schluß .

          Gruß
          Andy

          Kommentar


            #20
            Re: Tyros an Stereoanlage führt zu Brummen

            Naja, am besten holst Du Dir die einfache Variante (mit Cinch) und die bessere (2 gute DI mit XLR) mit Rückgaberecht und vergleichst, ob Dir die Qualitätsunterschiede den Preis wert sind oder ob es auf Deiner Anlage kaum auffällt.
            Gruß
            Ronny --F----.
            RBP-Duo@web.de
            hier bin ich auch noch www.psr-world.ch

            Kommentar


              #21
              Re: Tyros an Stereoanlage führt zu Brummen

              Hallo

              Mit dem Abziehen der Kabelanschlussantenne ist das Problem eigentlich gelöst.

              Danke und Gruss

              Dario

              Kommentar


                #22
                Re: Tyros an Stereoanlage führt zu Brummen

                hallo dario,

                dann kannst du das problem auch mit einem mantelstromfilter (kosten ca. 10 eur) lösen, das in das antennensignal eingeschleift wird, dann kannste das kabel auch dranlassen und das brummen ist weg.

                Kommentar

                Lädt...
                X