Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Legale Quelle für "Islands In The Stream"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Legale Quelle für "Islands In The Stream"

    Hallo,
    wenn jemand wissen will, wie er einen Text für "Islands In The Stream" bekommt, braucht er eine konstruktive Antwort, damit er nicht auf die dumme Idee kommt, mit Google zu suchen und eine Unmenge illegaler Angebote aufgelistet zu bekommen.
    Ja, Texte fallen auch unters Copyright, aber das heißt nicht, dass man jetzt versuchen muss, den Text aus der CD herauszuhören oder den Titel instrumental zu spielen.
    Die Lösung ist
    Liederbuch mit dem Titel
    Alle enthaltenen Titel
    und weitere Songbooks mit diesem und vielen anderen Titeln <ul type="square"> [*]-28 Timeless Country Hits [*]-Big Country Hits For Buskers [*]- weitere Songbooks [/list]
    Gruß
    Ronny --F----.
    RBP-Duo@web.de
    hier bin ich auch noch www.psr-world.ch

    #2
    Re: Legale Quelle für \"Islands In The Stream\"

    Hallo RF,
    das Original ist übrigens von Dolly Parton und Kenny Rogers.

    Gruss aus Minden,Westfalen
    Lawies
    http://people.freenet.de/lawies/
    Gruss Lawies
    http://home.teleos-web.de/glange/

    Kommentar


      #3
      Re: Legale Quelle für \"Islands In The Stream\"

      richtig,

      Die Bee Gees haben es aber geschrieben und komponiert und auch öfters in ihren Konzerten meist in einem Oldie Medley angesungen.

      Gruß und frohe Ostern an alle.

      Kommentar


        #4
        Re: Legale Quelle für \"Islands In The Stream\"

        Hallo

        damit er nicht auf die dumme Idee kommt, mit Google zu suchen und eine Unmenge illegaler Angebote aufgelistet zu bekommen.
        heisst das dann, dass die ( meissten) Texte, die man beim googeln findet, illegal sind? Ich bin da so nicht ganz auf dem Dampfer, aber wenn die da stehen und man die sich so ausdrucken kann, ist das dann nicht legal? Wer soll denn da noch durchsteigen ..wenn das da angeboten wird, und man das noch nichtmal benutzen darf..

        Grüße, Maia

        Kommentar


          #5
          Re: Legale Quelle für \"Islands In The Stream\"

          Hallo Bienemaia


          lese doch mal hier
          http://www.netzwelt.de/news/70531-ab...en-update.html

          Quelle war aus dem PSR-World Forum von Alpha69


          <font color="blue"> Gruß </font color>




          www.Robbys-HP.de
          www.Forumstreff.de.vu

          www.gebraucht-kleinanzeigen.de.vu
          www.ChatBox-2.de.vu
          www.michelvoncken.com
          http://Midi-Huettn.de - www.keyboard-akademie.de - www.kreuzfahrt.keyboard-akademie.de

          Kommentar


            #6
            Re: Legale Quelle für \"Islands In The Stream\"

            Hallo RF,

            da gibt es schon lange eine Liste von MV-Hildner im Excel-Format zum downloaden:
            http://www.musikverlag-hildner.de/fra_main15.htm
            unter: "Download Gesamtliste"

            Ist zwar noch von Dez-2003 aber äusserst hilfreich beim Bestellen von neuen Heften von diesem Verlag um Doppler zu vermeiden.

            Da ich schon ca. 10 Hefte von Hildner habe, bin ich so ziemlich abgedeckt.
            Kann ich nur empfehlen.

            Gruß,
            Blumi

            Kommentar


              #7
              Re: Legale Quelle für \"Islands In The Stream\"

              Hallo Robby

              Danke für deine schnelle Antwort! Ob ich mir das alles merken kann weiß ich noch nicht..mein Kopf ist eben doch ein Auffangbehälter für Stroh

              Liebe Ostergrüße an alle, Maia

              Kommentar


                #8
                Re: Legale Quelle für \"Islands In The Stream\"

                Hallo Biene,
                Ich bin mir sicher das du dir das merken kannst, spätestens wenn du ordenlich dafür bezahlt hast. Kenne kaum Leute die vergessen wennn sie für etwas 1500 Euro für einen Text bezahlt haben. Über die IP Adresse kann jede Seite die du besucht hast nachvollzogen werden. Auch Bienen unterliegen den Gesetzen.

                GrüZZe
                Paul
                [b] Brustvergrösserung durch handauflegen für 1 Euro!

                Termine nach Vereinbarung!
                [b]

                Kommentar


                  #9
                  Re: Legale Quelle für \"Islands In The Stream\"

                  ... wenn Bienen nicht brav sind, dann gibt`s immernoch die Hausordnung: >>> Hausordnung

                  Gruß/Pedda ... nüsch ernst nehmen ! *grins*
                  Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.
                  Albert Einstein

                  Kommentar


                    #10
                    Re: Legale Quelle für \"Islands In The Stream\"

                    Hi Paul,

                    was glaubst Du, wer das Recht hier in Deutschland hat, bei einem Provider auf Antrag die IPs einzusehen? Meines Wissens nach nur die Staatsanwaltschaft. Bei diesen Sachen wo unsere kleine Biene, vielleicht am falschen Honignapf nascht, nicht von sich aus sondern nur auf Antrag. Wenn also auf Antrag, so eine Seite unter Beobachtung steht, nur dann werden die Ips zurückverfolgt, ja und dann kommt es wieder auf die Menge an, ob es auch einen Nutzen hat für das Abmahnunternehmen.

                    Oder sehe ich das falsch?

                    Gruß
                    Herbert
                    Tyros1 AW16G-CD

                    Kommentar


                      #11
                      Re: Legale Quelle für \"Islands In The Stream\"

                      Danke Pedda..du denkst auch einfach an alles
                      das werde ich meinen Freunden dann erzählen :" Der Pedda, der kann keiner Fliege etwas zu leide tun!"

                      Nein, nichts für Ungut

                      Gruß, Maia

                      Kommentar


                        #12
                        Re: Legale Quelle für \"Islands In The Stream\"

                        Hi

                        Ich glaube ihr versteht mir ein wenig falsch..ich meine nicht die Seiten, bei denen man sich die Texte runterzieht..wenn ihr jetzt z.B. bei Google "Island in the stream lyrics" eingebt, und dann direkt auf den ersten Link. Da wird dann der Text gezeigt. Und wenn ich den mir jetzt kopieren würde (ich meine, ich ziehe mir meine Cds auf den Pc und habe dann die Lieder da und kann dann direkt am Pc mitträllern ,nein, lieber nicht ) und dann ausdrucken..wäre das dann "Raubkopieren"?

                        Grüße, Maia

                        Kommentar


                          #13
                          Re: Legale Quelle für \"Islands In The Stream\"

                          Hi !

                          Wenn der Websidebetreiber den Text (unberechtigterweise) "Dritten" zugänglich macht und Du den download`st ! Ja, dann erfüllst Du den Tatbestand einer Raubkopie .... auch unwissentlich !

                          Gruß/Pedda
                          Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.
                          Albert Einstein

                          Kommentar


                            #14
                            Re: Legale Quelle für \"Islands In The Stream\"

                            Hi,

                            ist wie in der Schule, wer abschreibt bekommt eine Sechs!!!

                            Was bedeutet den oben links, die Möglichkeit für einen lauen Euro, das Versprechen hier bist Du dabei vollkommen unbekannt, besser wie in den alt bekannten Tauschbörsen, alles zu bekommen, da wirds meiner Meinung nach schon haarig. Weiss nicht wie man das in .at sieht von da kommt ja dem Anschein nach der Betreiber.

                            Gruß
                            Herbert

                            PS weiss vom Sikorsky Verlag in Hamburg, der hat Suchmaschinen laufen die nach Texten !!! die er verlegt suchen und dann auch abmahnen läßt, wenn er fündig wird.

                            Tyros1 AW16G-CD

                            Kommentar


                              #15
                              Songbooks mit Songs, die für andere geschrieben..

                              Hallo,
                              das Original ist übrigens von Dolly Parton und Kenny Rogers.
                              , ja das weiß ich, aber beim Konzert in der Reihe "One Night Only" sangen sie auch "Island in the stream" und sagten, dass sie aus verständlichen Gründen das Lied "Woman In Love" nicht singen (Text heißt ja "Ich bin eine Frau, die liebt" ).
                              Ich erinnere mich an einen Noten-Band, mit Gunter Gabriel Titeln, da waren auch die drin, die er für andere schrieb z. B. "Wenn du denkst, du denkst...", das Juliane Werding sang.
                              Und letztlich klang ja alles dies nach Gunter Gabriel, außer "In München steht ein Hofbräuhaus", oops, das war ja von Wiga Gabriel.
                              Bei Google ist das erste Dilemma, dass auch die "Hier" rufen, die eigentlich nicht gemeint sind, das zweite ist, dass man viele Dinge findet, die jemand unberechtigt ins Netz stellte.
                              Legale Angebote lassen sich dort nicht finden und selbst sogar werbefinanzierte Seiten, bei denen man meinen könnte, dass von den Einnahmen auch genug abfällt für Lizenzen, haben im kleingedruckten dann einen Hinweis, der darauf deutet, dass es auch nicht legal sein kann.
                              Songbooks haben den Vorteil, dass man auch Noten hat und diese helfen beim Einüben.
                              Ich hoffe ja bloß, dass die Verlage es schaffen, legale Text-Downloadangebote zu offerieren (ruhig als PDF), Sikorski, Peer und Bosworth hätten es da recht leicht, da sie über MIDIs verfügen, denen natürlich Liedtexte als Dateien beiliegen und ich denke, es ist auch möglich, dass MIDI-File Anbieter Lizenzen dafür erwerben können, dass sie Liedtexte auch ohne zugehöriges MIDI-File vertreiben dürfen.
                              Oder wie wäre es damit, Musikdownloads den Liedtext beizulegen? Dann hat man auch gleich die Aufnahme.
                              Es gäbe vieles Potential und es ist schade, wenn man bestimmte Bereiche denen überlässt, die es mit dem Recht nicht so genau nehmen und statt mit legalen Alternativangeboten nur mit Sanktionen reagiert.
                              Gruß
                              Ronny --F----.
                              RBP-Duo@web.de
                              hier bin ich auch noch www.psr-world.ch

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X