Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bühnenbeleuchtung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Bühnenbeleuchtung

    hallo forumler
    hatte bisher easy light im einsatz. aber jetzt nach 4 jahren verrecken mir jeden samstag (obwohl die anlage nicht oder nur selten abgebaut wird) mindestens 2 lampen. hatte die anlage auch schon beim doktor, der aber nichts finden konnte. was habt ihr für bühnenbeleuchtung? möchte mir was neues zulegen.
    sie muß schnell aufgebaut sein, darf nicht zu viel platz weg nehmen und die gäste nicht blenden.
    bitte ein paar vorschläge.

    gruß henry001

    #2
    Re: Bühnenbeleuchtung

    Hallo Henry

    Aus selbigen Platzgründen hatte und hab ich immer noch
    die Stagetech Teile, allerdings hab ich nun etwas umgerüstet.
    die Doppellampengeschichte hab ich jetzt im Hintergund, als Ersatz,
    oder wenn es mal eine größere veranstaltung gibt,
    dafür hab ich mir auch eie treureren aber auch länger lebenden
    Lampen ( plus Ersatz ) zugelegt.

    Nachdem mir diese Geschichte mit der Zeit zu teuer kam,
    ( trotz sorgsamen Umgangs mit dem Teil )
    hab ich mir die Nachfolger mit den Halogenstäben zugelegt,
    da kostet der Ersatz gerade mal einen Bruchteil von diesen Lampen.

    Achja wichtig wäre auch noch, daß man die Dimmer etwas zurücknimmt, daß sie nicht
    dauernd unter vollast laufen, ( je nach Raum auf 55 bis
    75 % zurückgedämmt, lässt
    die teuren 110 Volt Lampen auch etwas länger leben.

    Steuergerät verwende ich das selbige.


    LG

    Norbert
    https://www.facebook.com/amigo.musi

    "Play the music - not the instrument! " TYROS 4 "´n Rock´n Roll"
    - - - - - - - - - - - - - - - Keep on Country - - - - - - - - - - - - - - - -

    Kommentar


      #3
      Re: Bühnenbeleuchtung

      hallo,
      erst einmal würde ich noch 7 oder 8 beiträge eröffnen...
      hast du in dem anderen thread nichts gelesen???
      MITGLIEDSCHAFT BEENDET

      Kommentar


        #4
        Re: Bühnenbeleuchtung

        hallo guenni
        habe meinen ersten beitrag heute gesucht und nicht gefunden.
        hatte meine brille nicht auf. jetzt mit brille hab ich ihn entdeckt.
        bitte um verschuldigung wegen meiner blindheit.
        danke an alle für die vorschläge.
        gruß henry001

        Kommentar


          #5
          Re: Bühnenbeleuchtung

          Hallo !

          Ich habe auch die Easylight-Kästen. Das neue Modell mit Halogenstäben, wie von Norbert schon erwähnt.
          Da sind die Ersatzlämpchen gegenüber ENH-Lampen deutlich günstiger. Ich habe mir jetzt auch nochmal einen neuen Controller von Easylight geholt. Eigentlich hat sich ja nur die Optik geändert. Aber neulich ist mir aufgefallen, dass wohl eine Lampenvorheizung eingebaut ist. Die Halogenstäbe glimmen vor sich hin, wenn alle Lampen aus sind. Der Controller muss natürlich laufen.

          War das im früheren Controller auch schon eingebaut ? War mir nie aufgefallen.
          Also:
          1. Lampenvorheizung
          2. beim Abbau erstmal nur die Lampen ausschalten und den Controller (Lüfter in den Lichtkästen) noch etwas laufen lassen.

          Das beides ist eigentlich das Optimum für eine lange Lampenlebensdauer. OK, die Lampen beim Betrieb noch etwas dimmen ist auch gut. Aber ich habe dann sehr häufig das Problem von Störgeräuschen in meiner PA !!!

          Gruß
          Marc

          Kommentar


            #6
            Re: Bühnenbeleuchtung

            Wir hatten diese Woche mal die neuen LED-PAR 56 für die Hintergrundbeleuchtung zum Testen.
            Nun, für uns sind sie im Zusammenspiel mit unseren normalen PAR 64 leider zu schwach.
            Aber für kleinere Bands, oder Alleinunterhalter bestimmt eine Bereicherung.
            Ein LED-PAR kann per DMX alle gängigen Farben erzeugen, hat eine sehr geringe Stromaufnahme (20W) und eine sehr lange Lebensdauer (ca. 100.000 Stunden).
            Die Farben sind wirklich sehr kräftig und eigentlich besser als PAR´s mit Folie. Ein schöner Nebeneffekt, die Lampen werden nicht heiß.

            Ein 20W LED-PAR 56 hat in etwa die Lichtleistung eines 250 W PAR 56.

            Vielleicht interessiert sich ja der eine oder andere dafür.

            Preis ca. 95.-Euro Hier der Link
            Gruß Jacky



            Lege nie die Bedienungsanleitung zu weit weg. Es steht mehr darin, als man denkt!

            Kommentar


              #7
              Re: Bühnenbeleuchtung

              Hallo,

              für den Farblichtstrahler
              http://www.partyduo-mixtour.de/Effek...-2x300Watt.jpg

              sind Lampen mit 75Stunden vorgesehen, jeden Monat 1x Ausfall.

              Duch Umbau der Fassung verwende ich jetzt

              Longlife 2000h --- pro jahr 2x Ausfälle.

              Desweiteren habe ich das Effktlicht "fliegend" aufgehängt :

              die Halterung liegt auf einer Spiral-Feder auf, die von einer 5er Schaube gehalten wird.

              Stößt ein Gast an mein Keyboard, so geht der Stoß auch auf die Licht-Effekt-Anlage; wird aber dort durch die o.g. Spiral-Feder gedämpft.




              ---

              Im jahre 1982 hatten wir 1000Watt Flächenstrahler Halogen-Stäben und Farbgläsern mit Thermo-Schutz-Schicht von der Firma Schott aus jena.

              Mit einem Stelltrafo (sehr schwer) haben wir nur 210 Volt eingestellt,
              die eine Halogen-Lampem habe ich heute noch in Anwendung.

              Halogenstäbe haben eine größerer Lebensdauer als Stecklampen. Duch einen Dimmer wird die Lebensdauer noch erhöht; ich schätze Ausfall alle 2 Jahre.


              Empfehlung : Halogenstäbe verwenden und Lichteffekt "federnd" aufhängen.


              Mfg Vhem
              www.PartyDuo-MixTour.de
              www.PartyBand-MixTour.de
              Meine Links dienen der Diskussion. Ich verbiete die Links für Urheberrechtsverletzungen zu verwenden.

              Kommentar

              Lädt...
              X