Ankündigung

Einklappen

Genos: Die Reise geht weiter

Seit seiner Markteinführung begeistert Yamahas revolutionäres Workstation-Keyboard Genos viele Musiker auf der ganzen Welt – ob auf der Bühne, im Studio oder Zuhause.

Die Rückmeldungen und Erfahrungen zahlreicher Anwender haben uns viele Anregungen gegeben, mit der Firmware-Version 1.4 einen Schritt weiter zu gehen:

Dieses umfangreiche Update bietet unter anderem neue Möglichkeiten für Live Control und ermöglicht einen noch flexibleren Einsatz der zuweisbaren Funktionen. Neben Verbesserungen der Benutzeroberfläche wird es dann auch möglich sein, den Displayinhalt auf einem externen Bildschirm darzustellen.

Die Version 1.4 wird ab Juni 2019 als kostenloses Update zur Verfügung stehen. Yamaha möchte so den Kundenwünschen noch ein Stückchen näher kommen, um in neue Dimensionen aufzubrechen... und die Reise ist noch nicht zu Ende.

Wir bedanken uns bei all unseren Kunden für Ihre Unterstützung.

https://www.youtube.com/watch?v=CEkJO1dq5xU
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

T2: Eigene Musicfinder-Datei erstellen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    T2: Eigene Musicfinder-Datei erstellen?

    Hi,

    ich plane mein Repertoire im MusicFinder anzulegen.

    --> alle bisherigen Eintragungen sollen gelöscht werden
    --> nur meine Titel sollen rein

    Frage:
    Wie kann ich die komplette Musicfinder-Datei vom T2 "deleten"?
    Gibt es evtl. eine "leere" Musicfinder-Datei,
    die ich drüberspielen kann?

    -->Die Musicfinder-Einträge sind doch an die OTS geknüpft, oder?
    D.h.:
    Ich muss die benötigten Styles nochmals auf z.B. HD oder Stick
    speichern und dann die OTS entsprechend meiner Songs programmieren?
    Dann kann ich den Musicfinder mit meinen Songs "füttern"?

    Ich wäre glücklich über alle Tipps, Anregungen oder Anmerkungen...Brain-Storming...egal...!

    Grüße an alle!
    Andy

    www.andy-pruss.de

    #2
    Re: T2: Eigene Musicfinder-Datei erstellen?

    Hallo Andy,

    nur zu Punkt 1

    es gibt doch den Musicfinder View womit man den Musicfinder editieren kann,keine Ahnung ob's den auch schon für T2 gibt,damit könntest Du Dir selber eine " Leer" Datei erstellen und die einspielen.
    Gruß
    Roland

    Kommentar


      #3
      Re: T2: Eigene Musicfinder-Datei erstellen?

      hi roland,

      ok, danke...check ich mal.

      grüße
      andy

      Kommentar


        #4
        Re: T2: Eigene Musicfinder-Datei erstellen?

        wassen dat
        was bei eins geht geht auch bei 2
        ist das ein progi
        ich muss den t2 unbedingt mal anschalten
        Pele

        >> Humor ist ein Midi Live zu spielen <<

        Kommentar


          #5
          Re: T2: Eigene Musicfinder-Datei erstellen?

          Hallo Pele,

          jetzt sach nur, Du kennst den Musicfinder View nicht und die Progis vom Michael P.Bedemsen ???
          Gruß
          Roland

          Kommentar


            #6
            Re: T2: Eigene Musicfinder-Datei erstellen?

            Hallo Andy


            Hier gibt's die MFD_LEER.mfd zum Download.


            <font color="blue"> Gruß </font>




            www.Robbys-HP.de
            www.Forumstreff.de.vu

            www.gebraucht-kleinanzeigen.de.vu
            www.ChatBox-2.de.vu
            www.michelvoncken.com
            http://Midi-Huettn.de - www.keyboard-akademie.de - www.kreuzfahrt.keyboard-akademie.de

            Kommentar


              #7
              Re: T2: Eigene Musicfinder-Datei erstellen?

              Hi Robby,

              danke sehr für Deine Antwort.

              Inzwischen habe ich mir dieses "Musicfinder-Bearbeitungsprogramm" auf den rechner geladen.

              dort ist automatisch auch eine "leer-datei" vorhanden.

              warum mache ich das?

              weil ich keine lust und zeit habe während des gigs nach songs und deren "nummer" bzw. "reg-bank" zu suchen.

              ich habe gestern begonnen mein repertoire entsprechend meiner eigenen suchkriterien in diese datei einzupflegen.

              wenn ich damit fertig bin habe ich mein gesamtes repertoire
              --> von a-z
              --> nach "style"
              --> nach "tempo"
              --> nach repertoire-programmnummer
              sortiert.

              d.h.:
              1.)
              während des gigs erreicht mich ein zuruf eines gastes
              --> ich schaue in "meinen" musicfinder und sehe den songplatz in meinem "buch"
              --> ich sehe den registrationsplatz im tyros

              2.)
              ich spiele z.b. eine "disco-runde"...
              die gäste sind gut drauf und ich muss "nachlegen":
              --> ich sortiere während des spiels meinen "Musicfinder"
              nach "Style" "Disco" und sehe alle meine "disco-songs" auf einen blick...

              soweit so gut erstmal!

              es wird zwar noch dauern, aber "später" wird mein gesamtes
              repertoire über meinen Musicfinder auch direkt abrufbar sein.

              grüße!
              andy

              www.andy-pruss.de

              Kommentar


                #8
                Re: T2: Eigene Musicfinder-Datei erstellen?

                hi
                nein das progi kenne ich nicht.
                hab da auch nicht zwingenden bedarf.
                wobei ich andys logig schon nachvollziehen kann.
                Pele

                >> Humor ist ein Midi Live zu spielen <<

                Kommentar


                  #9
                  Re: T2: Eigene Musicfinder-Datei erstellen?

                  Hallo Andy,

                  warum hast Du das nicht schon lange mit dem Tyros 1 gemacht?

                  Konnte der etwas nicht was der 2er jetzt kann?


                  Liebe Grüße

                  Doc Sneyder
                  www.nc-tronix.de

                  Kommentar


                    #10
                    Re: T2: Eigene Musicfinder-Datei erstellen?

                    hi doc,

                    weil ich zu dem zeitpunkt noch keinen bock drauf hatte

                    grüße!
                    andy

                    p.s.:
                    ja, der musicfinder von t2 ist verbessert worden.

                    Kommentar


                      #11
                      Re: T2: Eigene Musicfinder-Datei erstellen?

                      Hi,
                      wo bekomme ich dieses Programm :Musicfinder-Bearbeitungsprogramm-???

                      Gruß
                      Achimaus Trier
                      Tyros 4

                      Kommentar


                        #12
                        Re: T2: Eigene Musicfinder-Datei erstellen?

                        hi achim,

                        hier: http://www.svpworld.com/util_mfdview.htm

                        grüße
                        andy

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X