Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sinnvolle Programmierung mit SYSEX

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Re: Sinnvolle Programmierung mit SYSEX

    hi volker
    wieso runter?
    wo steht denn das mastervolume nach GM/XG Reset am Beginn?

    SM nutzte den Befehl um die Gesamtlautstärke des T1
    hochzusetzen, was auch okay war.
    Das bedeutet ja nicht das der Chanel Controler Mainvolume
    seine Bedeutung verliert.

    Du weisst ich bin nicht begeistert von prozentualem
    Mainvolume regeln.
    Ich kann dir auch sagen warum:
    In der Praxis passiert es häufig das ich zu faul bin
    zum Beispiel verschiedene Streicherparts in Einzelspuren
    aufzunehmen sondern zusammenfasse. Nun regel ich diese
    für einen optimalen recording Level prozentual nach oben.
    Und siehe ich habe dominierende Elemente die ich nicht
    möchte.
    Pele

    >> Humor ist ein Midi Live zu spielen <<

    Kommentar


      #17
      Re: Sinnvolle Programmierung mit SYSEX

      Hi Pele,

      hi volker
      wieso runter?
      wo steht denn das mastervolume nach GM/XG Reset am Beginn?

      SM nutzte den Befehl um die Gesamtlautstärke des T1
      hochzusetzen, was auch okay war.
      Das bedeutet ja nicht das der Chanel Controler Mainvolume
      seine Bedeutung verliert.

      Der Mastervolumen SysEx wird meist entweder direkt nach der Initialisierung oder ganz am Ende der STrings eingefügt. Meiner Meinung nach reduziert S&M die Gesamtlautstärke um die Files auf Tyros anzupassen.

      Ein stinknormaler GM File kommt sehr laut, also regelt man über die Mixing Control Songvolumen runter. Genau das macht der Mastervolume SysEx. Ich hab ja nix dagegen wenn ihn jemand verwendet, ich selbst mags halt nicht.

      Viele Grüße
      Volker
      Keep on playing

      Volker


      1 & 1 ManSound - Music Entertainment

      Kommentar


        #18
        Re: Sinnvolle Programmierung mit SYSEX

        ne macht sm nicht.
        wenn ichs richtig in erinnerung habe, ist
        der mittelwert seitens yamaha bei 100.
        auch die voices haben nie vollen level um nicht zu
        zerren.
        sm setzt eigentlich das mastervolume hoch.
        grund:
        zunächst klingt das ding mit mehr punch
        und manchmal brauchst du in den megas einfach
        mehr volume da kannst du ja mit velocity kaum
        was machen.
        Pele

        >> Humor ist ein Midi Live zu spielen <<

        Kommentar

        Lädt...
        X