Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Technische Frage zu CVP85A

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Technische Frage zu CVP85A

    Hallo, mein CVP85A hat nach 13 Jahren zuverlässigem Betrieb in den Status "defekt" gewechselt. Es läuft absolut nichts mehr. Weder eine LED brennt, noch ein Ton ertönt. Eine Laiendiagnose hat ergeben, dass der Transformator und sämtliche Sicherungen noch intakt sind. Offenbar muss ein Elektronikbauteil defekt sein. Jemand hat mir gesagt, dass die Clavinovas dieses Typs immer dieselben Probleme haben. Evtl. Kondensator-Defekt??
    Ich wäre sehr dankbar, wenn ich hier über dieses Forum weitere Tipps zur Eingrenzung / Behebung dieses Fehler erhalten würde.
    Vielen Dank.

    #2
    Re: Technische Frage zu CVP85A

    Hi !

    Ferndiagnosen sind so nicht machbar. Es könnte vieles sein !

    - Kabel defekt
    - Netzteil platt
    - komplette Elektronik abgeraucht
    - Bedienfehler
    - die japanischen Musiker darin sind verstorben (da nie gefüttert)

    Um auf Nummer sicher zu gehen, bleibt Dir nur der kompetente Rat eines/r Service-Fachmannes/Frau vor Ort.

    Gruß/Pedda
    Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.
    Albert Einstein

    Kommentar


      #3
      Re: Technische Frage zu CVP85A

      OK, danke. Die Ferndiagnose scheint mir schon auch problematisch zu sein. Doch die einfachen Punkte wie Netzteil, Kabel, etc. habe ich ja mit Voltmeter ausgemessen und scheinen einfandfrei zu funktionieren. Ich gelange hier ins Forum, da diese Baureihe offenbar einen eindeutigen Fehler aufweist, der in der Regel nach 10 Jahren auftritt. Ich könnte mir vorstellen, dass jemand denselben Fehler bereits "erlebt" hat und einen wertvollen Hinweis geben könnte.
      Danke

      Kommentar


        #4
        Re: Technische Frage zu CVP85A

        Hi !

        Nu denne ........ vielleicht rufst Du mal in Hamburg beim YAMAHA-Service an und informierst Dich ? Vielleicht ist`s ja wirklich nur`ne Kleinigkeit bzw. ein bekannter Fehler.

        Gruß/Pedda
        Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.
        Albert Einstein

        Kommentar

        Lädt...
        X