Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tyros 2 im Kichweih - Zelt !!!!!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Re: Tyros 2 im Kichweih - Zelt !!!!!

    Hallo Karl Heinz,

    niemanden von denen die hier über die BOSE positiv berichten zweifeln den sicherlich guten Sound der Anlagen von RCF oder Dynacord oder FFohn oder oder ..... an und es geht auch niemenden hier um einen Wettbewerb mit der Bose gegen eine RCF oder FFohn anzutreten! Warum und was sollte das bringen? Es wird doch auch da Leute mit untertschiedlichen Sound empfinden geben! Oder ?


    Also wenn ich Dich richtig verstehe sind Dikussionen in denen du deine Meinung nicht bestätigt bekommst mühsam????

    Das ist aber sehr schade denn ich meine in einer Diskussion
    geht es nicht um Gewinnen oder Verlieren sondern darum das Meinungen und Ansichten diskutiert werden ??


    So ein wenig erinnert mich der Vorsschlag von Giorgio an das ewige Wettrennen zwischen einem Opel Manta und einem VW Golf!!
    Beste Grüße von
    rudiB

    www.rudi-boecher.de
    www.musicando.de

    _________________________________________________
    Tue erst das Notwendige, dann das Mögliche,dann schaffst du auch das Unmögliche!!

    Kommentar


      Re: Tyros 2 im Kichweih - Zelt !!!!!

      @mikadoklaus
      "Neue Xperience" soll meinen, dass in den Xperience II und III nun die gleichen DSP´s verbaut werden wie in der großen IV. Und du kannst größere Top´s an den 12"-Sub der X II anschließen dank neuer Software!

      Gruß Steffen

      Kommentar


        Re: Tyros 2 im Kichweih - Zelt !!!!!

        Hallo mikado

        Ne, war nicht als verstecker HK/Fohhn Vergleich gedacht, sondern irgeneine herkömliche anlage! Aber wenn mehrer ihre Anlage mitbringen wär das natürlich super. Dann kann man diese auch untereinander testen!

        Hallo Georgio

        Ja super wenn Du Deine RCF mitbrings, ich persönlich schwanke ja zwischen „Deiner“ RCF anlage und Bose!

        Hallo Rudi
        Du willst doch nicht etwa kneifen? Dann testen wir eben eine preislich vergleicbare Anlage.
        Aber ich habe auch geschrieben, daß man eine Bose mit externem 15er powerSUB antreten läßt! Das ist dann mit der RCF vergleichbar 1998 + 699 Eu´s für db BASS. Auch vom Handling ähnlich – der Georgio schleppt halt zwei 12er Satelliten und einen Sub und der Bose-Musiker bei einem größeren Gig eine Säule + einen 15er!
        Ja und die RCF könnte man mit der „standard Bose vergleichen wenn man nur die 12er Satelliten antreten läßt!
        Und ne große Fohhn mit zwei Sub´s könnten man gegen zwei Säulen mit Bässen von Bose UND externem 15er!
        Da fällt mir ein:
        Das Bose setup „darf“ sogar etwas mehr kosten da ja ein mixer, Monitore und EQ´s entfällt – alles schon drin! Ja und zwei Ständer! Da muß man schon fair sein!
        Oder eben die Bose mit einer um ca. 25% günstigeren Anlage vergleichen. Ich denke das sind dann im Groben die Maßnahmen um einen aufschlußreichen Test zu fahren.
        Mal sehen ob es Unterschiede gibt die man mit unterschiedlichem Geschmack definieren kann, oder ob ein System im Vergleich eklatante und objektive Schwächen hat?

        Ich biete alle erdenkliche Hilfe beim Aufbau an. Und falls es regional hinhaut auch beim Transport!
        www.DerAlpenritterUndSeinBurgfraeulein.de

        Kommentar


          Re: Tyros 2 im Kichweih - Zelt !!!!!

          Hallo Rudi,
          mit gehts nicht um pubertäre Spielchen, "wer hat den Längeren". Meinen Vorschlag halte ich deshalb für sinnvoll, weil man kaum imstande ist, in unterschiedlichen Räumen, an verschiedenen Zeitpunkten, zwei Anlagen miteinander zu vergleichen. Und wer von uns wäre nicht froh, wenn er seine PA im Ganzen auf den Buckel schnallen könnte. Ich hab ja die BOSE noch nciht gehört - und habe nur gemeint: "In einem Zelt mit 500 Leuten Druck machen" kann man mit so wenig Membranfläche, meines Wissens mit dem heutigen Stand der Technik, nicht.
          Vielleicht sind ja auch die Meinungen unterschiedlich, weil wir etwas anderes unter Druck verstehen - oder Wohlklang. Und da kann man ewig diskutieren, ohne daß etwas herauskommt. Bei einem Vorort-Test klären sich dann unterschiedliche Begriffsauffassungen schnell auf - da man hört, was der andere meint.
          Schlußendlich geht es uns ja allen darum, um das sauerverdiente Geld, möglichst viel zu kriegen. Sei es Sound, Leistung, oder Komfort.
          lg
          giorgio
          Liebe Grüße aus Wien
          giorgio
          Zitat aus www.club-carriere.com : Glück ist das Wichtigste im Leben nicht Gesundheit. Auf der Titanic waren die meisten gesund. www.giorgio-music.at www.georg-angelides.eu

          Kommentar


            Re: Tyros 2 im Kichweih - Zelt !!!!!

            Hey Giorgio,


            wann und wo findet den das PSR Forumtreffen statt?
            Wie meinst du, sollte dann der "Test" durchgeführt werden?

            Mit dem Golf und dem Manta, das war nur Sinnbildlich gemeint
            weil ich glaube das es die beiden Lager nicht vereinen wird und es wird nach dem Test welche geben die sagen das es ihnen gefällt und welche die bei Ihrer Meinung bleiben das diese " Dinger" für ihn nicht in Frage kommen.

            So lange ein Test von Menschen durchgeführt wird kann es ja doch niemals ein objektives Ergebnis geben zumal es sich hier noch um eine " Geschmacksache" handelt. Das einzige was man realistisch vergleichen könnte wären die technischen Dinge! Oder?

            Aber man sollte hier die neue Philosophie der Beschallung nicht vergessen und um die ging es mir und denen die sich für die Bose entschieden haben!

            Es geht und ging niemals darum zu behaupten, die Anlage sei durch nix und niemanden zu überbieten sondern nur darum, das diese neue Philosophie voll greift und der Sound ein toller ist und von den anderen hier schon mehrmals erwähnten Vorteilen!!

            Es geht hier nicht um einen Rückzieher sondern nur nochmals darum die Dinge ins rechte Licht zu rücken.

            Was ist so schlimm daran wenn 1 Mann auf der Bühne mit seinem Tyros2 und mit 2 Bose Säulen einen (für mein Empfinden) tollen druckvollen Sound hat obwohl da keine obligatorischen "18`Drückeberger" rechts und links auf der Bühne stehen hat sondern nur einen 15`Sub von db als
            "Hilfsmittel"

            Das Wichtigste für mich der mit seinen Auftritten Geld verdient ist immer noch der Zuhörer und sein Empfinden, denn der beurteilt Sound immer noch anders als wir Musiker!


            Es gibt in dieser Hinsicht (für mich) keine zwei Meinungen!
            Zuerst muss der Kunde zufrieden sein, denn der kommt bzw. empfiehlt mich nur, wenns ihm gefallen hat.

            Wenn ich einem Kirchweih Besucher der 4-6 Stunden in einem Raum oder Zelt sitzt , die Ohren voll dröhne, wird er sicher sagen das alles toll war bis auf die Kapelle bzw. den Musiker denn der hatte ein Lautstärke drauf............???

            Aber über was reden wir hier? 95% unserer Job`s sind doch nicht größer als 50-150 Gäste! Oder?

            Also, ein solcher Test, wenn er dann durchgeführt würde, soll was an den "Tag bringen"????

            Ein Servus nach Wien!
            Beste Grüße von
            rudiB

            www.rudi-boecher.de
            www.musicando.de

            _________________________________________________
            Tue erst das Notwendige, dann das Mögliche,dann schaffst du auch das Unmögliche!!

            Kommentar


              Re: Tyros 2 im Kichweih - Zelt !!!!!

              Hallo Rudi,
              der Test könnte z.B.
              a) mich überzeugen, daß Bose doch Druck macht, was ich nicht glaube.
              b) er könnte Dir mal vor Augen führen, wie angenehmer Druck klingen kann, der weit weg von zudröhnen ist. (Ich habe gestern in einem Raum von 10x10 Metern für 40 Gäste mit der kompletten Anlage gespielt und sukzessive die Lautstärke erhöht. Verinbart war 19h00 bis 24h00. Es wurde drei mal um eine Stunde verlängert!!!! Beim Dinner hörte ich die Unterhaltungen der Gäste. Bei der letzten Tanzrunde hörten sich die Gäste nicht mal mehr selbst. (Muß ja nicht so laufen, war aber gestern so.)
              Es geht einfach um Erweiterung des Horizonts. Ich habe noch nie ne Bose gehört - und Du möglicherweise noch nie eine angenehme druckvolle Anlage! (ABer das kann ich nicht beurteilen)
              lg
              giorgio
              Liebe Grüße aus Wien
              giorgio
              Zitat aus www.club-carriere.com : Glück ist das Wichtigste im Leben nicht Gesundheit. Auf der Titanic waren die meisten gesund. www.giorgio-music.at www.georg-angelides.eu

              Kommentar


                Re: Tyros 2 im Kichweih - Zelt !!!!!

                Hallo Rudi

                Rudi: Aber man sollte hier die neue Philosophie der Beschallung nicht vergessen und um die ging es mir und denen die sich für die Bose entschieden haben!

                A: Genau die find ich ja gut. Hauptpunkt für mich: vorne keine Mörderlautstärke – nach 20 Meter kein wesentlicher Lautstärkevrlust.
                Konventionell geht das nur mit einer aufwendigen Delayline. UND DAS ist ja wesentlich umständlicher als einfach vorne eins/zwei Bose Säulen zu haben.

                Rudi: Das Wichtigste . . . . ist immer noch der Zuhörer und sein Empfinden, denn der beurteilt Sound immer noch anders als wir Musiker!

                A: Und der Zuhörer beurteil den BoseSound fast immer als sehr gut, Das ist ja das was mich überzeugt!

                Rudi: Wenn ich einem Kirchweih Besucher der 4-6 Stunden in einem Raum oder Zelt sitzt , die Ohren voll dröhne, wird er sicher sagen das alles toll war bis auf die Kapelle bzw. den Musiker denn der hatte ein Lautstärke drauf............???

                A: naja, moderate Lautstärke kann man auch mit einem herkömmlichen System fahren

                Rudi: Aber über was reden wir hier? 95% unserer Job`s sind doch nicht größer als 50-150 Gäste! Oder?

                A: Jo, und da nimmt z.B. der Georgio teilweise nur zwei 12er in Superqualität (RCF) mit.! (Handling und Gewicht ebenfalls super!) Bei 150 Personen wird s da schon kritisch und beide müßten da noch teilweise ZULEGEN! Sind´s Rentner – eher nicht. Sind´s sehr viele 30-50 Jährige mit einigen JÜNGRN und älteren – eher doch!

                Rudi: Also, ein solcher Test, wenn er dann durchgeführt würde, soll was an den "Tag bringen"????

                A: 1. ob beide Varianten ähnliche vernünftige Resultate bringen und die Unterschiede nur geschmacksache sind. ODER: 2. Ob eine Variante besser für y (Veranstaltung/Zuhörer), die andere für x (Veranstaltung/Zuhörer), geeignet ist. ODER 3. Ob eine Variante ektlatante Schwächen hat.
                Es sollte auch der Sound im GANZEN beurteilt werden! Ja, im gesammten Raum! Meiner Meinung nach darf die Bose vorne etwas leiser sein. Die riesen Lautstärke vorne wird zu 90% deshalb so hoch gefahren, um hinten noch was zu hören. Auch die Bose ist vorne trotzdem etwas lauter was für Partymachen und Tanzen ausreicht.. (ausreichen muß!)

                Rudi und Georgio – ich hoffe ich bin nicht zu vorlaut und mische mich da zwischen Euch.. Ist ja ein „öffentlicher“ allgemeiner Threat.

                Gruß
                Antonio54
                www.DerAlpenritterUndSeinBurgfraeulein.de

                Kommentar


                  Re: Tyros 2 im Kichweih - Zelt !!!!!

                  Hallo Rudi,

                  das PSR-World-Forumtreffenas 1. PSR-World-Forumstreffen findet am

                  Freitag, 1. bis Sonntag, 3. September 2006 statt!
                  Geh ´mal auf die Seite www.psr-world.ch
                  unter Rubrik "PSR-World-Forumtreffen".
                  Da sind alle Infos hinterlegt.


                  Gruß
                  Guenni

                  Kommentar


                    Re: Tyros 2 im Kichweih - Zelt !!!!!

                    Hallo Giorgio,
                    ich hatte im PSR-World-Forum doch bereits bekannt gegeben, daß ich meine Bose mitbringe. Das Testen wird kein Problem.
                    Viele Grüße
                    Harald

                    Kommentar


                      Re: Tyros 2 im Kichweih - Zelt !!!!!

                      Hallo Harald,


                      find ich toll dann haben wir ja vieleicht 2 Säulen da wenn ich auch kommen kann ! Vieleicht kommt ein Freund der auch das System spielt ebenfalls mit seiner Säule dazu!

                      Würde mich freuen!!
                      Beste Grüße von
                      rudiB

                      www.rudi-boecher.de
                      www.musicando.de

                      _________________________________________________
                      Tue erst das Notwendige, dann das Mögliche,dann schaffst du auch das Unmögliche!!

                      Kommentar


                        Re: Tyros 2 im Kichweih - Zelt !!!!!

                        Hey SUPER,
                        na da bin ich aber echt gespannt. Wirklich, ohne Ironie!
                        HAb sie ja selbst noch nie gehört!
                        super , freu mich!
                        lg
                        giorgio
                        Liebe Grüße aus Wien
                        giorgio
                        Zitat aus www.club-carriere.com : Glück ist das Wichtigste im Leben nicht Gesundheit. Auf der Titanic waren die meisten gesund. www.giorgio-music.at www.georg-angelides.eu

                        Kommentar


                          Re: Tyros 2 im Kichweih - Zelt !!!!!

                          Hallo Rudi,

                          ich sehe es auch absolut genauso: Ich mache Musik für mein Publikum, und denen muß es gefallen. Bei der Songauswahl muß ich versuchen, möglichst viele Geschmäcker zu befriedigen, da ist in erster Linie Intuition, Erfahrung und Einfühlungsvermögen gefragt! Beim Sound aber ist das Ganze schon deutlich eingeschränkter. Ist es zu laut, ist es meistens der überwiegenden Mehrheit zu laut.

                          Liegt es daran, daß die Songs nicht ankommen, das Keyboard oder der Mix nicht klingt ist es subjektiv zu laut.

                          Ist die musikalische Betreuung in den Anfangsstunden der Veranstaltung im Sinne von Untermalung gedacht - z.B. anläßlich einer größeren Familienfeier, bei der sich die Gäste lange nicht gesehen haben und in 'Ruhe' sich unterhalten möchten und die Darbietung ist ob ihrer Lautstärke zu störend, dann ist es auch objektiv zu laut.

                          Habe ich ein System (was die Bose PAS vorgibt zu sein), was eine maximale Gleichmässigkeit der Klangausbreitung verspricht und dazu noch einschmeichelnd klingt, kann es sein, daß das vom Publikum positiv zur Kenntnis genommen wird.

                          Jetzt bin ich kein sonderlicher Freund von BOSE, da ich die Produkte als überteuert empfinde. Ist es jedoch so, daß man einer bestimmten Publikums-Klientel gefällig sein kann, da die Anlage überdurchschnittlich gut ankommt (z.B. keine 'einschneidenden' Druckkammerhochtöner), kann ich mir durchaus vorstellen, dieser Anlage den Vorzug vor einer anderen 'Angesagten' zu geben.

                          Ich habe gelesen, daß Du aus Alsfeld kommst. Wenn es dir nichts ausmacht würde ich gerne mal lauschen kommen, wenn du sie im Einsatz hast. Bin 25km weg, deswegen wär's kein Problem.

                          Würde mich freuen,

                          Gruß,

                          michaf
                          Gruß,

                          Michael (T5)

                          Kommentar


                            Re: Tyros 2 im Kichweih - Zelt !!!!!

                            Hallo MichaF,
                            ich finde nicht, daß die Bose Anlage überteuert ist. Ich habe seit letztem Mittwoch erst die Anlage, konnte sie aber am Wochenende ausgiebig testen. Ich habe am Freitag und am Samstag Abend bei einem Oldtimer-Treffen in einem 120 Mann Zelt damit gespielt.
                            Viele Leute haben den tollen Sound dieser Anlage gelobt. Was allerdings nicht stimmt, daß von der ersten bis zur letzten Reihe gleiche Lautstärke sein soll. Aber vielleicht hat das auch am Zelt gelegen. Zeltwände werden nicht so reflektieren wie eine gemauerte Wand. Aber in diesem 120-Mann-Zelt war die Anlage bei weitem noch nicht am Ende.
                            Nochmal zum Preis: Für 1990,00 Euro bekommt man einen Subwoofer und eine Lautsprechersäule. Diese Lautsprechersäule ist aber nicht nur irgend eine Säule, sondern ist technisch sehr hochwertig ausgestattet. Ich benötige kein Mischpult mehr, da diese Säule 4 Kanäle hat.
                            Man kann also 2. Mikrofon, CD-Player oder sonst was anschliessen. 2 Kanäle können per Fernbedienung die Höhen Mitten und Bass und Lautstärke geregelt werden. Zusätzlich ist für jedes Einzelteil eine passende Tragetasche dabei. Das sind alles Sachen, die man bei billigeren Anlage für richtiges Geld dazu kaufen muss.
                            Am Samstag Abend hatte dann noch Gunter Gabriel einen 1,5-stündigen Auftritt, der zwar gesanglich in Ordnung war, der jedoch von der Lautstärke her den meisten dieses Publikums überhaupt nicht gefallen hat. Dieser Bursche zwingt mit seiner Lautstärke (Gesang + 2 Gitarren)das Publikum dazu, zuzuhören, denn während des Auftritts konnte man aufgrund der Lautstärke außer zuhören oder rausgehen, nichts anderes machen. Viele ältere Leute sind wirklich rausgegangen, weil sie das körperlich nicht ausgehalten haben.
                            So kann man mit Lautstärke sein Publikum wirklich vergraulen.
                            Viele Grüße
                            Harald

                            Kommentar


                              Re: Tyros 2 im Kichweih - Zelt !!!!!

                              Nochmal zum Preis: Für 1990,00 Euro bekommt man einen Subwoofer und eine Lautsprechersäule. Diese Lautsprechersäule ist aber nicht nur irgend eine Säule, sondern ist technisch sehr hochwertig ausgestattet. Ich benötige kein Mischpult mehr, da diese Säule 4 Kanäle hat.
                              Man kann also 2. Mikrofon, CD-Player oder sonst was anschliessen
                              Und wenn es das Ding aus irgendeinem Grund zerschiesst dann stehst Du ganz schön dumm dar.

                              Nee nee, ich habe da lieber Einzelkomponenten. Ist mehr Schlepperei, ist aber auch "austauschbarer".
                              Wenn ein einzelnes Teil kaputtgeht, dann fällt nicht gleich das ganze Unternehmen aus.

                              Glaub mir, bei Gunter Gabriel braucht es mehr als eine Bose um die Leute vom Abhauen abzuhalten
                              Wir hatten dieses zweifelhafte Vergnügen mit dem Burschen auch schon

                              Kommentar


                                Re: Tyros 2 im Kichweih - Zelt !!!!!

                                [quote]
                                ...Glaub mir, bei Gunter Gabriel braucht es mehr als eine Bose um die Leute vom Abhauen abzuhalten
                                ...
                                Wie? Noch mehr????

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X