Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tyros 2 im Kichweih - Zelt !!!!!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • rudiB
    hat ein Thema erstellt Tyros 2 im Kichweih - Zelt !!!!!.

    Tyros 2 im Kichweih - Zelt !!!!!

    Hallo liebe Yammi Freunde,

    am letzten Montag war ich beruflich wiedermal im schönen Frankenland unterwegs und zufällig war in dem Ort wo ich zu tun hatte auch Kirchweih (Kirmes)!

    Natürlich konnte ich da nicht widerstehen mal ins Festzelt
    zu schauen wer da musiziert und was da abgeht.

    Ja was soll ich Euch sagen 18.30 Uhr, ein riesen Bierzelt,
    voll besetzt ,ein Lärmpegel , Mann oh Mann, und nur 1 Musiker, ich denke ich sehe nicht recht, hören konnte ich ja nix weil der Alleinunterhalter gerade nicht spielte!

    Dann gings los zum erstenmal höre ich den Tyros 2 in einem Bierzelt in Liveeinsatz und was ich da so hörte war so was von gut das hätte ich mir nicht so gut vorgestellt das Instrument klingt wirklich "tierisch" gut die Sounds kommen gut durch, die Styls, wirklich super! Rundum ein tolles neues Instrumen!!!!!


    Der Mann oben auf der Bühne hatte den Tyros 2 natürlich super "im Griff" und auch verstanden die Leute im Zelt zu begeistern! Habe selten eine solch tolle Stimmung am frühen Abend erlebt wie dort und das spricht natürlich für den Mann und seinen Tyros2!

    Der Mann mit seinem Tyros 2 hatte einen tollen Sound und das im gesamten Zelt und in jeder Ecke!

    Sogar vor dem Bierzelt, wo auch nochmal so 150 Leute saßen, konnte man den Tyros2 toll hören, trotz des sehr hohen Lärmpegels im Zelt!

    Mensch das war toll, hätte ich nicht geglaubt wenn es mir jemand erzählt hätte!

    Bin gute 2 Stunden geblieben weil es toll war und mir die Musik sehr gut gefiel!!!

    Gut für Yamaha das ich dort war, denn Heute habe ich mir den Tyros 2 bestellt!

    Mein 9p wird mir nicht fehlen, weil ich sicher bin,das ich mich mit dem Tyros 2 besser anhören werde!!

    Superlativ ? JA !!!!

    Tyros2 keine Zweifel mehr! Bei mir!!

  • rudiB
    antwortet
    Unglaublich so lange spielen wir jetzt mit diesen drucklosen Säulen mit denen man eigentlich höchstens eine Telefonzelle beschallen kann !

    Achtung Satire!
    Ich habe gehört dass BOSE sogar ausser an uns Beiden noch ein paar Säulen an andere Kollegen verkauft haben soll !! Unglaublich ;-))

    Einen Kommentar schreiben:


  • Christian_Schmidt
    antwortet
    Hallo
    Genau 10 Jahre spiele ich jetzt mit der Bose L1 Classic.
    Und ich werde tatsächlich immer noch gebucht.
    Ich freue mich schon auf die nächsten 10 Jahre damit.

    Schöne Grüße, Christian

    Einen Kommentar schreiben:


  • Karl-Heinz_Keller
    antwortet
    Re: Tyros 2 im Kichweih - Zelt !!!!!

    Hi Rudi,

    ich habe mir das Video angehört und darauf meine Stellungsnahme gemacht, wie beschrieben. Auch im Bezug auf Zelt, habe ich die Höhenverhältnisse des Zeltes und den Standort der Videokamera für die Aufnahme zu Grunde gelegt.
    Hör Dir das Video an und dann urteile!!!
    Aber ansonsten ist das jedem seine Sache, mit welcher Anlage und wie er spielt.

    Es ist doch schön, wenn einer mit seiner Anlage zufrieden ist, egal von welchem Hersteller, ich beurteilte das Video objektiv!!

    Ich hätte ein Video mit einem solchen Sound nicht ins Internet gestellt!!!

    Karl-Heinz

    Einen Kommentar schreiben:


  • rudiB
    antwortet
    Re: Tyros 2 im Kichweih - Zelt !!!!!

    Hallo Christian Schmidt,

    Es tut mir leid, aber für so ein Zelt denke ich, ist die Anlage einfach überfordert.
    Zudem sah der Zelt mehr nach einem 800 qm-Zelt, als max ohne Bühne, 600 Personen aus.

    Nur meine Meinung zu Deinem Video!!!!

    Karl-Heinz



    Hi Karl Heinz,


    ja ja deine Meinung zu unserem "Dream Team" ist uns bekannt und wir können damit auch gut umgehen. Ob die Anlage nun überfordert ist , denke ich, kann man nicht von Zuhause aus entscheiden. Du hast die Anlage ja auch noch gar nicht in einem Zelt gehört bzw. gesehen. Immerhin hingen bei Christian 2 MM Bässe mit an den Säulen was ganz sicher für ordentlich Fundament gesorgt hat.

    Ok, deine Meinung in Ehren Karl Heinz aber ich denke du solltest nicht alles anzweifeln was Christian hier vermeldet.

    Warum sollte er bei der Zeltgröße falsche Angaben gemacht haben. Ich glaube ihm jedes Wort was er über seine Anlage und deren Sound hier schreibt.

    Ich finde es immer sehr schade wenn gestandene Männer wie Du
    solche Postings in Frage stellen und über Dinge urteilen die sie gar nicht richtig kennen bzw noch niemals selbst getestet habe.


    Sorry Karl Heinz das ist keinerlei Provukation. Ich schätze dich als Mensch sehr. Das weißt du genau!

    Einen Kommentar schreiben:


  • rudiB
    antwortet
    Re: Tyros 2 im Kichweih - Zelt !!!!!

    Moin


    Allerdings glaube ich ,nehmen nur Musiker selber "Druck" oder "kein Druck" war.
    Dem Publikum ist das völlig Latte.Höchstens im Unterbewusstsein.Publikum achtet
    auf ganz andere Dinge


    Fazit für mich: Für Konzert sehr geeignet,für Party machen eher ungeeignet.

    Übrigends: Fohhn bietet jetzt auch so ein System an,aber mit richtgen Bässen.
    Ich werds auf jedenfall mal testen!

    Gruss Nico


    Nico,


    was du über den "Druck" schreibst ist genau auch meine Meinung!

    Aber dann schreibst du, L 1 für Party ungeeignet. Das ist dann doch wieder ein großer Widerspruch. Oder?


    Die Fohhn Säulen habe ich schon gespielt. Super geil!
    Nur, es ist ein gaaaanz anderes System und soll keine Konkurenz zur L 1 sein. Über den Preis brauchen wir da gar nicht erst zu disskutieren der ist nochmal etwas höher.

    Aber.......... eine super Anlage! keine Frage!!!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Re: Tyros 2 im Kichweih - Zelt !!!!!

    Moin

    Meine Erfahrungen decken sich 1 zu 1 mit Tastenmann.Der Auf/Abbau von nur einer Säule ,
    dauerte auch bei mir doppelt so lang wie mit meinen jetzigen System.
    Und ich musste auch mehrmals zum Auto laufen!
    Und leichter? Weiss nich!!
    Hinzu kommt die hohe Lautstärke ,der man manchmal über viele Stunden ausgesetzt war,
    bedingt durch die breite Abstrahlung der Säulen.
    Das ist nicht gut für die Ohren auf die Dauer.
    Und dann der Preis! Dafür kreigt man richtig amtliche SAchen

    Allerdings glaube ich ,nehmen nur Musiker selber "Druck" oder "kein Druck" war.
    Dem Publikum ist das völlig Latte.Höchstens im Unterbewusstsein.Publikum achtet
    auf ganz andere Dinge

    Der eine Entertainer fühlt sich mit Bose L1 wohl,der andere lieber mit einen Satellten -System
    Das entscheidende ist doch ,dass sich der Musiker wohl fühlt und damit die
    Vorraussetung für eine gute Party und ein gutes Produkt mitbringt.

    Kenne aber einige ,die Ihre Säulen wieder verkauft haben.
    Das die Anlage schlecht ist ,kann ich nicht sagen.Es kommt eben auf den Zweck an.

    Fazit für mich: Für Konzert sehr geeignet,für Party machen eher ungeeignet.

    Übrigends: Fohhn bietet jetzt auch so ein System an,aber mit richtgen Bässen.
    Ich werds auf jedenfall mal testen!

    Gruss Nico

    Einen Kommentar schreiben:


  • Karl-Heinz_Keller
    antwortet
    Re: Tyros 2 im Kichweih - Zelt !!!!!

    Hallo Christian Schmidt,

    ich weiß, meine Meinung zur Bose-Anlage im Hinblick auf Preis und Leistung, ist hinlänglich bekannt, aber das, was ich auf dem Video als Sound gehört habe ist nicht mehr als Dein Gesang, ein bisschen Schlagzeug, aber nur die Snare oder Stick und ein bisschen Ton dazu.
    Also, ich konnte hier, egal mit welcher Kamera aufgenommen wurde, keinen "Sound" feststellen. Deine Stimme war bei dem Mann mit der Kamera vorhanden, sonst aber fast nix.

    Es tut mir leid, aber für so ein Zelt denke ich, ist die Anlage einfach überfordert.
    Zudem sah der Zelt mehr nach einem 800 qm-Zelt, als max ohne Bühne, 600 Personen aus.

    Nur meine Meinung zu Deinem Video!!!!

    Karl-Heinz

    Einen Kommentar schreiben:


  • Christian_Schmidt
    antwortet
    Re: Tyros 2 im Kichweih - Zelt !!!!!

    Hallo,
    neulich habe ich mit meinem Tyros2 in einem 2000-Mann-Zelt
    gespielt.
    Gut, am Anfang waren es nocht nicht so viele Leute, dann
    später füllte sich das Zelt ganz schön.
    Also ich war mit meinen "Druck" (was immer das auch sein mag) zufrieden.
    Hier eine Videosequenz am frühen Nachmittag mit noch wenig Leuten.
    http://de.youtube.com/watch?v=YG6w9pKodUE


    @ Connection:
    Bei mir wurde die Säule schon als Gogo-Stange missbraucht.
    Ich könnte nicht sagen, das das schlecht gewesen wäre.

    Schöne Grüsse, Christian Schmidt

    Einen Kommentar schreiben:


  • Connection
    antwortet
    Re: Tyros 2 im Kichweih - Zelt !!!!!

    Meine Meinung: BOSE ist ein exzelenter Herrsteller von Sourroundanlagen und mehr nicht....alles was ich an PA-Anlagen gesehen/gehört habe steht in keinem Preis-/Leistungsverhältniss zu dem was man sonst so bekommen kann.
    Und zusätzlich zu den L1: die sehen mir zu sehr nach "Raumschiff Enterprise" aus, wo man noch aufpassen muss, dass da keiner versucht seine Jacke daran aufzuhängen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • rudiB
    antwortet
    Re: Tyros 2 im Kichweih - Zelt !!!!!

    Hi,

    ok das mit dem Druck ist so eine Sache!
    Für mich stellt sich die Frage was ich als Solomusiker/Alleinunterhalter für Veranstalltungen spiele. Ich finde es immer ein wenig lustig wenn in einem Festzelt ein Mann oder eine Frau auf der Zelt-Bühne steht und den ganzen Abend mit 500 und mehr Gästen bestreitet. So etwas würde ich schon mal nicht annehmen. Als Unterhaltung am Nachmittag oder so! OK aber nicht den ganzen Abend.

    Ich bin mir auch nicht so sicher ob die Zuhörer in einem Zelt den ganzen Abend diesen Druck haben wollen. Natürlich gibt es solche Party`s wo Lautstärke bzw. Druck erforderlich bzw. gebwünscht wird.

    Du hast ja für die Situationen noch eine größere Anlage und kommst damit auch mit entsprechendem Druck hin!


    Was ich an den Säulen mag, ist eben diese Transparenz und den eigenständigen Sound, der eben gar so keinen hohen Druck benötigt weil er wesentlich weiter in den Raum dringt auch bei niedriger Lautstärke! Das ist nun mal der Fakt.

    Meine Erfahrungen sind allesamt sehr positiv was das Publikum betrifft und auf einer Hochzeit wo ich dann zwischen 0 Uhr und Ende Gas geben muss habe ich auch noch niemals jemanden sagen hören ........mach mal etwas lauter oder gib mal Druck auf die Kiste. Es hat bisher immer
    ausgereicht.


    Ich hätte die Säulen niemals gekauft weil sie schnell auf und abgebaut und leicht zu transportieren sind! Das sollte natürlich niemals und für keinen das "schlagende" Kriterium sein!
    Oder?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Tastenmann
    antwortet
    Re: Tyros 2 im Kichweih - Zelt !!!!!

    Hallo Zusammen!
    Ich kann mich noch genau erinnern, als ich diesen Thread gelesen habe und zum ersten mal über die Bose erfuhr. Viele Meinungen die weit auseinander gingen. Dem einen war und ist immer noch das genialste was es gibt, andere wiederum verkauften die Anlage schon nach einem Gig.
    Also habe ich mir gedacht, kaufst du sie dir mal selbst und probierst sie aus.
    Gesagt getan.
    Vor genau einem Jahr kaufte ich das Model 1. Erster Eindruck und erste Gigs waren gut. Nur dass der Bass gelegentlich aussetzte. BOSE war auch kulant genug und hat den Sockel also das Herzstück ausgetauscht. Das Problem war immer noch da. Zusätzlich kam der Aspekt, dass mir trotz Kompaktheit alles zu viel war. 2 Topteile, 1 Sockel und der ist riesig, 1 Basswoofer, dann musste ich trotz der 4 Eingänge einen zusätzlichen Mischer anschließen weil ich ja noch mehr Instrumente und Mikros mit Hall benötigte.
    Also gab ich mir einen Ruck und wechselte auf das Model 2 System.
    Das L1 Model2 System mit dem kleinen Mixer finde ich sehr kompakt. Was der kleine Mixer leistet ist außergewöhnlich gut und viel.
    Für kleine enge Räume wie Restaurants, Kneippen, [beep][beep][beep][beep]tailbars usw. finde ich die Anlage sehr gut.
    Allerdings für größere Sachen ab 100 Personen, ich meine Veranstlatungen wo am Ende alle mit dir mitsingen, klatschen und einfach Spaß haben, da geht die Anlage unter. Wenn ich es mit einfachen Worten formulieren darf: „Es drückt nicht!“
    Einige BOSE User kaufen sich zusätzliche Bässe, dann noch ne zusätzliche BOSE Endstufe....
    Ist das nicht viel zu viel Zeug was man Ende anschließen muss?
    Ich habe ein aktives Satelittensystem und die BOSE Anlage. Für größere Sachen kommt immer die Satelittenanlage in Frage (die drückt richtig gut). Für die kleineren Gigs nehme ich die BOSE. Aber würde ich jemanden finden der mir die BOSE zum angemessenen Preis abkauft, würde ich sie sofort hergeben. Nicht weil sie schlecht ist, sondern weil ich für die kleineren Sachen ebenso nur die Topteile meiner aktiven Anlage nutzen könnte. Hätte auch nicht mehr zum tragen.

    Das ist mein Fazit zur BOSE. Ich würde aber sehr gern einen Musiker besuchen der es tatsächlich schafft mit der BOSE richtig viel Druck auch in einem Festzelt zu erzeugen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • KarstenUrban
    antwortet
    Re: Tyros 2 im Kichweih - Zelt !!!!!

    Hi Yado!!

    Es kommt natürlich immer auf die Grösse der Veranstaltung an. Wenn ich z. B. im Almhütten-Zelt spiele, reichen 2 Tops und 2 Bässe. Bei den Grossbeschallungen verwende ich das "Vertical Array System". Habe ich jedoch einen kleinen Gig reichen 2 Tops. Es kommt halt immer auf das Event drauf an.

    Lb. Gr. Karsten

    Einen Kommentar schreiben:


  • Yado70
    antwortet
    Re: Tyros 2 im Kichweih - Zelt !!!!!

    Hallo Karsten,


    Ich spiele öfters alleine oder als Duo Mega-Events (Stuttgart Canstatter Vasen, Bremer Freimarkt, Kirchweihen in 3000-Mann-Zelten, ect.)
    wieviel von den 212er Boxen nutzt du dann und welchen SUB, den S218,...ev. auch 2 davon.

    Einen Kommentar schreiben:


  • HaB
    antwortet
    Re: Tyros 2 im Kichweih - Zelt !!!!!

    Hi,

    auch ich spiele jetzt seit 4 Monaten den Tyros über eine Bose L1 Anlage.
    Fazit: Tyros und Bose ist für mich ein ideales Gespann.

    Gruß
    Hannes

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X