Ankündigung

Einklappen

Genos: Die Reise geht weiter

Seit seiner Markteinführung begeistert Yamahas revolutionäres Workstation-Keyboard Genos viele Musiker auf der ganzen Welt – ob auf der Bühne, im Studio oder Zuhause.

Die Rückmeldungen und Erfahrungen zahlreicher Anwender haben uns viele Anregungen gegeben, mit der Firmware-Version 1.4 einen Schritt weiter zu gehen:

Dieses umfangreiche Update bietet unter anderem neue Möglichkeiten für Live Control und ermöglicht einen noch flexibleren Einsatz der zuweisbaren Funktionen. Neben Verbesserungen der Benutzeroberfläche wird es dann auch möglich sein, den Displayinhalt auf einem externen Bildschirm darzustellen.

Die Version 1.4 wird ab Juni 2019 als kostenloses Update zur Verfügung stehen. Yamaha möchte so den Kundenwünschen noch ein Stückchen näher kommen, um in neue Dimensionen aufzubrechen... und die Reise ist noch nicht zu Ende.

Wir bedanken uns bei all unseren Kunden für Ihre Unterstützung.

https://www.youtube.com/watch?v=CEkJO1dq5xU
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

TYROS 2 -sample DRUMS ???!??!?!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    TYROS 2 -sample DRUMS ???!??!?!

    Hallo ALL !!!

    Wo kaufen tyros 2 samples drums ???
    gruss
    adriano

    tyros@gazeta.pl

    #2
    Re: TYROS 2 -sample DRUMS ???!??!?!

    Hi Kolleggaa !!

    Gibet nix Drums für T2 von YAMAHA...

    entweder DU selber machen... oder

    DU T2 verkaufen !


    Mal im Ernst:
    Yamaha stellt Dir ein Key mit 1GB möglichem RAM zur Verfügung und bietet Dir gleichzeitig nur LÄCHERLICHE
    Effekt-WAV-Samples an... lustig, nicht wahr

    Kommentar


      #3
      Re: TYROS 2 -sample DRUMS ???!??!?!

      Sowas aber auch .......

      ..... Hilti liefert Bohrmaschinen mit jeder Menge Bohrergrößen, nur selber bohren muß man noch. Dumme Sache !

      Oh Mann ...... was für Argumente ! Macht Ihr auch noch irgend etwas selber, oder ..... ???

      Ihr könnt mit dem Instrument - Samples - einbinden bis der Arzt kommt. Nur machen muß man`s noch .... *hmpf*

      Gruß/Pedda
      Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.
      Albert Einstein

      Kommentar


        #4
        Re: TYROS 2 -sample DRUMS ???!??!?!

        Oh je, der Yamaha-Verkäufer schon wieder...

        Du hast ja recht, ich kann programmieren (wirklich!), hab auch das notwendige Rüstzeug/Tools und KnowHow um mir ein
        Arranger-Vsti zu erstellen , dass die gängigen Formate liest und könnte mir so "mein" Keyboard 'basteln'.

        Jedoch verkauft Yamaha schon relativ gute Keys - habe mir sogar eins (T2 ! ) gekauft um ZEIT & ÄRGER zu SPAREN.
        Abgesehen von der TATSACHE, dass ich das RAD ja auch nicht NEU erfinden will und Yamaha in dieser Hinsicht ja Profi
        ist (UND die nette Firma Yamaha auch dabei noch mit mir ein Geschäft macht)

        Also, Du fragst, warum ich FERTIGE Sounds haben möchte ?
        Ist ganz einfach - ICH WILL ZEIT UND ÄRGER SPAREN.

        Stell' Dir bitte mal vor - ich würde für die Sounds sogar
        GELD bezahlen...

        Kommentar


          #5
          Re: TYROS 2 -sample DRUMS ???!??!?!

          Also, Du fragst, warum ich FERTIGE Sounds haben möchte ?
          Ist ganz einfach - ICH WILL ZEIT UND ÄRGER SPAREN.

          Stell' Dir bitte mal vor - ich würde für die Sounds sogar
          GELD bezahlen...
          Und wo steht, dass Yamaha verpflichtet ist Soundsamples zu erstellen und zu vertreiben?

          Wenn ich mir einen Fernseher kaufe, ist der Hersteller auch nicht für das Fernsehprogramm verantwortlich, er stellt mir aber das Gerät bzw. die techn. Vorraussetzungen zum Empfang von Fernsehprogrammen zur verfügen.
          Das Fernsehprogramm gestalten andere.

          Scheinbar ist der Markt und die Nachfrage für fertige T2 Samples so klein, dass sich hierfür kein Produzent findet.

          Samples an sich, gibt es bekanntlich in Hülle und Fülle.
          Vielleicht ist es ja eine Marktlücke für dich.
          Produziere doch einfach fertige T2-Soundsamples und vertreibe sie.
          Gruß Jacky



          Lege nie die Bedienungsanleitung zu weit weg. Es steht mehr darin, als man denkt!

          Kommentar


            #6
            Re: TYROS 2 -sample DRUMS ???!??!?!

            ...
            Und wo steht, dass Yamaha verpflichtet ist Soundsamples zu erstellen und zu vertreiben?

            Hi !

            1) habe ich nicht von VERPFLICHTUNG gesprochen

            2) suggeriert und erweckt bei manchem Käufer die Tatsache
            des RIESIGEN Sample-Speichers, dass Seitens Yamaha was
            in Sachen Sound-Futter kommen könnte - bislang auch keine
            Dementi diesbezüglich !

            3) finde ich Eure VERGLEICHE (Bohrmaschine,Fernseher) lustig
            und beschämend zugleich - das zeigt, dass das Instrument
            in keinster Weise als was BESONDERES (z.B. künstl.
            Ausdrucksmittel)gewürdigt wird !

            Ich denke, dass solche Vergleiche Yamahas Intention nicht gerecht werden - oder ?

            T2 = Bohrmaschine = Fernseher = Staubsauger = ...

            ?????????????????????????????????????????????????? ????????




            PS
            Im Übrigen erstellt Yamaha ja auch Styles & Songs - Verpflichtet sind sie dazu nicht.

            Kommentar


              #7
              Re: TYROS 2 -sample DRUMS ???!??!?!

              Keyboard = für viele (wie für mich) ein Arbeitsgerät zum Geld verdienen.
              Keyboard = für manche (wie der Fernseher) ein schmuckes Möbelstück für gemütliche Stunden und zur Entspannung.

              Wenn ein Hersteller sein Produkt mit einem riesen Speichplatz ausstattet, suggeriert er niemanden das er auch für den Speicherinhalt zuständig ist.
              Gruß Jacky



              Lege nie die Bedienungsanleitung zu weit weg. Es steht mehr darin, als man denkt!

              Kommentar


                #8
                Re: TYROS 2 -sample DRUMS ???!??!?!

                Inspiriert von der Natur

                Der neue Tyros2 von Yamaha ist eine unerschöpfliche Quelle der Inspiration – zum Spielen, Aufnehmen, Lernen, Komponieren. Ausdrucksvolle, authentische Klänge und kraftvolle, dynamische Rhythmen beflügeln Ihre Kreativität wie kein anderes Instrument. Entdecken Sie diese Schatztruhe voller musikalischer Anregungen! Geniessen Sie die intelligente, benutzerfreundliche Bedienung! Verwirklichen Sie Ihre musikalischen Phantasien mit Tyros2, von der Komposition bis zur digitalen Audio-Aufnahme, im Studio, zuhause oder live auf der Bühne!

                Inspiriert von der Natur. Perfektioniert durch Technologie. Geschaffen für Ihr persönliches Musikerlebnis!




                Yamaha sollte um ZEIT & ÄRGER zu sparen und glaubwürdiger zu sein, Bohrmaschinen und Fernseher verkaufen...
                Oder noch besser, ihren Marktauftritt bei OBI oder MediaMarkt haben (statt beim Musikhändler)

                Kommentar


                  #9
                  Re: TYROS 2 -sample DRUMS ???!??!?!

                  Yamaha sollte um ZEIT & ÄRGER zu sparen, Bohrmaschinen und Fernseher verkaufen...
                  Damit du dann auch die Löcher gebohrt bekommst und dich über´s Fernsehprogramm aufregen kannst.
                  Gruß Jacky



                  Lege nie die Bedienungsanleitung zu weit weg. Es steht mehr darin, als man denkt!

                  Kommentar


                    #10
                    Re: TYROS 2 -sample DRUMS ???!??!?!

                    Also Leute,
                    was sind das denn für Argumente ??
                    Yamaha stellt seit PSR 8000 einen Sampler zur Verfügung, hat aber noch nicht mal eine gescheite Anweisung für den Bediener wie man ihn nutzt, bzw. selbst Samples erstellt.
                    Geschweige denn Loops setzt usw.
                    Die paar Geräusche ins Netz zu stellen verfehlt völlig den Sinn des Sampling in Form von 1 GB Größe.
                    Den Beweis trete ich locker an, denn einige gute Sounds bieten hier Konkurenzfirmen an.
                    Nur ist das Angebot nicht sehr groß, bzw. seitens Yamaha gleich NULL !
                    Dabei MUßTE ich den Sampler ja wohl mitbezahlen.
                    Kritiker würden gleich sagen, sei froh er war im Preis inbegriffen.
                    Selbst eine Software zu entwickeln, die das Mapping setzen auf dem PC vereinfacht, bzw. das Sample in TVN wandelt wird von Yamaha ignoriert !Das wäre ein deutlicher Schritt nach vorn.
                    Ich erinnere an die Tatsache, das bei häufigem Mapping usw.
                    die Taster ihre silberne Farbe verlieren.
                    Das ist aber wieder ein anderes aber altbekanntes Thema.
                    Was bitte soll ein Laie mit dieser "Hilfe" anfangen, der froh wäre, wenn er fertige Sounds kaufen und einladen könnte.
                    Hört auf mit dem Geschwätz, man muß es selbst machen.
                    Wenn das die Ansicht von Profis ist kann man in Zukunft auf solche Ratschläge verzichten.
                    Gebt Euer Wissen lieber weiter, oder entwickelt mal eine z.B. solche Software zum Verkauf.
                    Dann wäre Laien viel mehr geholfen als -sorry- Dumme Sprüche.
                    Euren "Tips" kann ich seit einigen Diskussionen nicht mehr folgen. Ihr beweihräuchert Euch nur selbst und laßt die "Dummen" im Regen stehen.
                    Selbst bei Detailfragen bekommt man wenig Hilfe, bzw. muß die Würmer aus den Nasen ziehen.
                    Ich rede hier gar nicht von absoluten "Nichtselbstsamplern".
                    Und das gilt in dieser Richtung auch für Yamaha.
                    Wenn man die original Bedienungsanleitung liest weiß man was ich meine. ( Handbuch optional - Gelächter )
                    Eine Herausforderung scheint das nicht für diese Firma zu sein, frische Sounds zu samplen, man höre sich nur die grottenschlechten Scat Chöre an.

                    Nur zur Info: Ich stehe zum T2 aber nicht zum Service in Punkto Sampling. Den gibt es nicht, es sei denn, jemand ist mit Hühnergeschrei zufrieden.

                    Grüße
                    http://oas-fan.jimdo.com
                    WERSI W 248 S ( 1974 ), Technics U-90, Technics KN-800, Korg DSS-1, Ensoniq TS-10
                    PSR-8000 bis Tyros 2 ( ....einige Jahre her )
                    TYLANTIS-Orgel ( mit Tyros 2,...einige Jahre her )
                    heute
                    WERSI Scala silver Edition, Korg Pa600Expander, TS 5100 & ASW Speaker
                    WERSI Delta OAS

                    Kommentar


                      #11
                      Re: TYROS 2 -sample DRUMS ???!??!?!

                      Hallo zusammen !

                      Stattdesen so viel diskusion sagt doch schreibt doch wo er

                      sich Drum sampels bekommen kann ist doch nicht so schwer

                      bsp.von Akai die Mega drum CD

                      hielft ihm vieleicht wie er machen muss

                      Gruß

                      Efkan

                      Kommentar


                        #12
                        Re: TYROS 2 -sample DRUMS ???!??!?!

                        Wie man über Google oder Froogle, Anbieter von Samples findet muss man doch wohl nicht erklären?

                        Wie man selber Samples erstellt, steht in der Bedienungsanleitung eines jeden Samplers (auch beim Tyros).
                        Lesen und sich damit befassen, muss man sich schon selbst.

                        Es gibt auch von Yamaha kostenlose Software ( Yamaha TWE-Wave-Editor ) um Loops und Samples relativ einfach zu erstellen. Wem das nicht reicht, der kann sich auch Wave-Lab oder Samplitude kaufen.
                        Mappen ist auch kein Problem, wenn man sich mal mit der Thematik eingehend beschäftig.

                        Die Meisten haben jedoch gar keine Lust, sich mit der Thematik eingehend zu beschäftigen.

                        Sampeln ist nun mal aufwendiger und schwieriger, als einpaar Voices zu editieren.
                        Gruß Jacky



                        Lege nie die Bedienungsanleitung zu weit weg. Es steht mehr darin, als man denkt!

                        Kommentar


                          #13
                          Re: TYROS 2 -sample DRUMS ???!??!?!

                          Ja, in der Tat wäre so ein Sample-Converter (z.B AKAI > .TVN)
                          ein sehr guter Anfang...

                          ... aber Yamaha hat's wohl nicht nötig...

                          Wenn man dem T2 nur 'nen RAM-Speicher von z.B. 32 MB 'spendiert' hätte , hätte ich das als nettes 'Gimmick'
                          aufgefasst - aber bei möglichen 1 GB ?
                          Da ist die Unterstützung seitens Yamaha nicht mal mehr als rudimentär zu bezeichnen, sondern als freche Ignoranz !

                          Kommentar


                            #14
                            Post deleted by SUPERVISOR

                            Kommentar


                              #15
                              Re: TYROS 2 -sample DRUMS ???!??!?!

                              Oh je, noch so einer

                              Erklär' mir doch bitte die Funktion des Yamaha IDC und warum da auch nicht Multisamples angeboten werden sollten.

                              Nach Deiner Logik ist Jemand der z.B. auch Styles kauft ein Preset-Dudler...

                              Selbst wenn ich ein gekauftes SMF einsetze und es dann 'modifiziere' ist es 'individuelle Soundgestaltung'.


                              Nein, Erweiterungsmöglichkeiten sind ein wichtiger Bestandteil dieses Instruments (auch in Bezug auf Aktualität). Nicht jeder, der Styles erstellen kann, hat die Zeit & Lust qualitativ hochwertige zu programmieren !

                              Deshalb bietet Yamaha ja auch Styles & Songs an - dass Sample-Sounds nicht angeboten werden ist in dieser Hinsicht inkonsequent und kurzsichtig !

                              Im Übrigen würde schon ein Yamaha-Sampleconverter für den
                              Anfang reichen.

                              Manchmal habe ich den Eindruck, dass im Forum lauter kleine
                              'Mr. Yamaha' rumlaufen und durchaus kritische Postings einfach nicht richtig lesen...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X