Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Dynacord D-lite 2000

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Dynacord D-lite 2000

    moin moin,

    nach langer Abstinenz melde ich mich mal wieder und ganz konkret mit einer Frage an den Erfahrungsschatz der Bühnenmusiker.

    Ich trage mich mit dem Gedanken, mir eine Dynacord D-lite 2000 zuzulegen. Mir wurde diese Anlage von mehreren Seiten empfohlen. Dabei handelt es sich jedoch vorzugsweise um Studioleute und Händler.

    Hat jemand von euch diese Anlage und kann mir vielleicht erzählen, wie sich die PA auf der Bühne verhält.

    Ich spiele in einem Rahmen von 30 - ca.600 Personen. Die Frage ist, ob die Anlage bei kleiner Besetzung nicht zu basslastig wird und bei großer Besetzung die nötige Power mitbringt, die erfoderlich ist.

    Bisher habe ich zu meiner Haupt-PA (Soundtech) bei größeren Gigs noch eine weitere Endstufe (Yamaha 2500) und 4 Ramsa-Boxen mit rangehängt. Das ging bisher eigentlich immer recht gut und auch der Sound ist ok.

    Für die Zukunft möchte ich das ganze aber gerne ein bißchen kompakter haben, weil ich auch gerne vom Bus auf eine Limousine umsteigen möchte.

    Um den Bezug zu Yamaha herzustellen: Ich spiele ein Yamaha PSR 9000 Pro sowie ein Yamaha YTS 62 (Tenorsaxophon). Und ich möchte beide Instrumente natürlich in gewohnter Klangbrillanz bei der neuen PA wiederfinden.

    Für Erfahrungsberichte jedwelcher Art bin ich dankbar.
    Gruss
    Rolf

    #2
    Re: Dynacord D-lite 2000

    Wenn Du echte Hilfe willst -
    leih Dir so eine Anlage bei einem Verleiher oder deinem Händler und lass Dir die Leihgebühr bei Kauf anrechnen.
    Falls sie deinen Ansprüchen genügt.
    Der Midimurkser

    Kommentar


      #3
      Re: Dynacord D-lite 2000

      Ich hab die D Lite schon benutzt und könnte dir auch Vergleiche zu andern Anlagen in dieser Größenklasse erläutern.

      Am Besten einfach ne PN an mich mit deiner Tele Numer dann ruf ich dich ma an
      Live your Life with Music and your Life will be Music

      Tyros 1 --> Tyros 2 --> Tyros 3--> Tyros 4 --> Tyros 5 - -> Genos

      Kommentar


        #4
        Re: Dynacord D-lite 2000

        @Rolf

        ANHÖREN ist das Beste! wie bereits geschrieben.

        Wenn Du bisher mit den Ramsa 2-Weg Systemen mit Endstufe vom Sound zufrieden warst wird DICH in DEM Vergleich die Dynacord klar überzeugen ... nichts gegen die RAMSA aber vom Sound der heutigen Zeit bekommst Du über die Ramsa nicht viel!

        Bitte höre die D-Lite mal an, ich habe Sie schon "Open-Air" und in Hallen/Räumen 80-500? benutzt ...

        Zählt in Ihrer Klasse sicher zur Referenz!

        gruß frank ... darfst mich auch gerne anmailen.

        PS: Einige YAMAHA Mitarbeiter haben die D-Lite auch, manche auch nur die D-Lite Tops! ;-)
        Für Fragen rund um Keyboards (GENOS, Tyros, PSR-S&Co) , Digitalpianos (CVP/CSP/P..)und PA gerne parat.www.musik-city.de
        Bundesweit Support mit über 190 Keyboardscouts :-) www.Keyboardscouts.de
        Auch in NL/CH/AT Scouts!
        GENOS FAQ = Sie fragen, Profis antworten! www.Genos-Profi.de
        GIGS gesucht? Musiker und Bands bitte eintragen Musicforyou.de http://www.musicforyou.de

        Kommentar


          #5
          Re: Dynacord D-lite 2000

          moin @ all,

          zunächst mal vielen Dank für die informativen Antworten.

          Ihr habt natürlich Recht - anhören ist immer noch die beste Versicherung.

          Ich werde das auch auf jeden Fall machen. Ich wollte bloß vorher schon mal ein wenig selektieren, da ich recht ländlich wohne und ein Besuch beim nächsten Musikalienhändler schon einem Kurzurlaub gleichkommt ;-)

          Wenn ich das richtig verstehe, kann ich die Anlage auch nur mit den Topteilen fahren!? - da wäre natürlich genial für kleine Veranstaltungen - zumal ich noch eine Endstufe von Yamaha habe, mit der ich dann die Sateliten fahren könnte.

          Also, vorerst thxs @ all
          Gruss
          Rolf

          Kommentar


            #6
            Re: Dynacord D-lite 2000

            Hallo Rolf,
            wie Frank schon sagt - die D-Lite gehört in ihrer Klasse sicher zur Referenz.
            Frank kann das sicher sehr gut beurteilen.
            Ich persönlich mugge mit der D-Lite seid über einem Jahr -
            hauptsächlich Zelte und im freien - meine Meinung:
            Die Anlage ist Megageil
            Kleinere Sachen spiele ich mit einer CX/Eclipse oder mit Solton - gehe ich mit der D-Lite wieder an den Start krieg ich immer wieder feuchte Augen.
            Hör Dir die Anlage einfach mal bei einem Händler an - den halben Tag Urlaub kannst Du für so einen Hörgenuß ruhig opfern.
            Achja - Für die Topteile alleine zu fahren - brauchst schon eine entsprechende Endstufe - Mit einem CS12/600 oder sowas brauchst garnicht anfangen.
            Gruß
            Peter

            Kommentar


              #7
              Re: Dynacord D-lite 2000

              Hi,
              ja genau anhören, preislich abfallend geordnet:
              Foohn
              D-Lite
              RCF - Kombination Tops mit Sub

              wenns noch mehr Geld gibt: Kling % Freitag
              lg
              giorgio
              Liebe Grüße aus Wien
              giorgio
              Zitat aus www.club-carriere.com : Glück ist das Wichtigste im Leben nicht Gesundheit. Auf der Titanic waren die meisten gesund. www.giorgio-music.at www.georg-angelides.eu

              Kommentar


                #8
                Re: Dynacord D-lite 2000

                Hi Freunde

                Recht angetan war ich auch von der NEXO die ich nebst diesen
                genannten Systemen
                angehört hab,
                Mit einem zusätzlichen Steuerteil versehen machen diese
                Teile schönenDruck und haben
                ein ausgewogenes Klangbild,

                Natürlich haben die Teile auch ihen Preis...
                .. vorerst bleib ich aber bei meiner Fohhn

                AMIGOgrüße
                https://www.facebook.com/amigo.musi

                "Play the music - not the instrument! " TYROS 4 "´n Rock´n Roll"
                - - - - - - - - - - - - - - - Keep on Country - - - - - - - - - - - - - - - -

                Kommentar

                Lädt...
                X