Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

PSR 9000 und Disketten Problem

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    PSR 9000 und Disketten Problem

    hallo,
    habe mir vor kurzem ein PSR 9000 gekauft und habe das Problem das wenn ich vom PC aus über Cubase SX 2.0 ein Midifile abspeicher die Diskette nicht im PSR 9000 laufen, bzw. hören kann. Das PSR zeigt immer an: keine Datei. Was kann das sein? Manche Diskette, z.b. Orginal von Yamaha liest er aus. Ich verwende def. korrekte HD-Disketten, neue Ware. Also daran kanns nicht liegen. Liegt es am Formatieren der Disketten vorher (habe ich über das PSR gemacht!) Das Keyboard liest nur ein paar Disketten überhaupt aus. Das Key. sollte für meinen Sohn sein. Eigentlich bin ich ja recht versiert in solchen Dingen (spiele selbst Motif ES, S80, FS1R, etc....)
    gruß Sascha

    #2
    Re: PSR 9000 und Disketten Problem

    Hmmmh Du speicherst im Midifile 0 Format auf die Disk?

    Kannst Du beim speichern Midiformat wählen?

    DAS wäre wichtig .. sonst ... k.a. an was es hakt.

    gruß frank


    ÜBer 5000 Musiklehrer auf www.Musiklehrer.de
    Für Fragen rund um Keyboards (GENOS, Tyros, PSR-S&Co) , Digitalpianos (CVP/CSP/P..)und PA gerne parat.www.musik-city.de
    Bundesweit Support mit über 190 Keyboardscouts :-) www.Keyboardscouts.de
    Auch in NL/CH/AT Scouts!
    GENOS FAQ = Sie fragen, Profis antworten! www.Genos-Profi.de
    GIGS gesucht? Musiker und Bands bitte eintragen Musicforyou.de http://www.musicforyou.de

    Kommentar


      #3
      Re: PSR 9000 und Disketten Problem

      Wie speicherst du ein Midifile im Cubase SX?
      Gehst du einfach nur auf Speichern?
      Damit wird das Projekt gespeichert. Diese Daten erkennt das Keyboard nicht.
      Midifiles musst du bei Cubase SX exportieren „Datei -> Exportieren -> Midi -> Format 0“.
      Gruß Jacky



      Lege nie die Bedienungsanleitung zu weit weg. Es steht mehr darin, als man denkt!

      Kommentar


        #4
        Re: PSR 9000 und Disketten Problem

        Tachchen.

        Formatieren musst die Disks auf jeden Fall im Keyboard. Wenn mal eine nicht geht, dann nicht gleich verzagen. Bei der Massenproduktion kann es schonmal sein, dass die eine oder andere Disk nicht geht . Das sind so meine Erfahrungen gewesen.
        Bis denne,

        Der Kamuffe

        Kommentar


          #5
          Re: PSR 9000 und Disketten Problem

          Hallo,

          könnte das ev. an der Titellänge liegen??
          Möglich,dass das PSR 9000 nur eine begrenzte Anzahl an Buchstaben/Zahlen einlesen kann,10 oder 12.


          Tyros5-76 + Tyros5-61

          Kommentar


            #6
            Re: PSR 9000 und Disketten Problem

            hi,
            ich exportiere im SMF-Format 1 (liest das PSR ja auch). Es scheint ein Problem des Disk-Laufwerks zu sein. Habe mehr als 10 Disketten ausprobiert, darunter auch Orginal-PSR-Disk´s. Selbst bei diesen zeigt er manchmal an: Keine Datei oder sogar "unformatierte Diskette"! Ich tippe mal auf einen Defekt des Lesekopfes!? Ist sowas beim PSR 9000 bekannt. Oder könnte es ein Komunikationsproblem sein? Sollte ich mal ein System-Reset machen. Im Notfall wäre ja nur ein Austausch des Floppy möglich. Ich habe ja schon meine G-800 (Roland) repariert, von daher stellt sich mir die Frage ob es möglich ist das Floppy selbst auszuwechseln (wenn nötig). Welches Laufwerk passt? Es ist halt so das das Laufwerk einmal die FD auslesen kann und ein anderes Mal kommt ne Fehlermeldung, entweder "Keine Datei" oder "unformatierte Diskette". Ich arbeite ja ständig mit Synthesizern (wie erwähnt, Motif ES, S80, FS1R, auch andere Firmen) nur mit den sogenannten Heimkeyboards halt eigentlich nicht. Das Gerät war für meinen Sohn bestimmt, daher auch der Gebrauchtkauf. Das Teil ist aber wirklich wie neu, überhaupt keine Abnutzungerscheinung. Naja. Wie dem auch sein, ich hoffe Ihr habt nen Tipp , bzw. ne Lösung für das Problem. Mich würde auch interessieren ob es mit dem Floppy öfters dieses Problem gab oder gibt.
            gruß Sascha

            Kommentar


              #7
              Re: PSR 9000 und Disketten Problem

              hallo zusammen,
              im Moment hat das PSR 9000 die Diskette mit den Midifiles ausgelesen. Nun wollte ich diese auf die Festplatte kopieren. Anzeige: Diskettenfehler. Dann habe ich einen einzelnen Titel versucht zu kopieren. Das funktioniere. Einen anderen einzelnen Titel: einmal kam Diskettenfehler, dann wiederum funktionierte es. Dann nochmal der Versuch über Copy-All, "Diskettenfehler" beim 4. Versuch konnte ich über "All"-Copy die kompletten Midis auf der Diskette auf die interne Festplatte kopieren. Daher nochmal meine Frage, ist es ein Floppy-Defekt oder mögl. auch ein interner Komunikationsfehler der mit nem Reset zu beheben ist???
              gruß Sascha

              Kommentar


                #8
                Re: PSR 9000 und Disketten Problem

                Hallo,

                ich habe bei meinem PSR9000 genau das selbe, von Dir beschriebene Problem. Ich habe bereits x Disketten weggeworfen.
                Auch mich würde interessieren, um welches Problem es sich hier handelt.

                Gruss Heinz-Peter

                Kommentar


                  #9
                  Re: PSR 9000 und Disketten Problem

                  Hallo ,

                  kann die Diskette von der Floppy im Computer ohne Fehler gelesen werden?

                  Wenn ja, die Files von der Diskette auf PC kopieren (soweit es funktioniert).

                  War ein Kopieren der Files möglich, so kann man diese auf eine neue Diskette kopieren.

                  Wichtig wäre auch zu wissen, welche Dateien auf der Disk gespeichert sind. Liegen die Dateien als Midi-File oder Projekt-File von Cubase auf der Disk. Die Projekt-Files werden vom Keyboard nicht erkannt.

                  In Cubase im Menü Datei -> Exportieren -> Midi wählen und speichern.

                  Gruß Pauschi
                  LG
                  Pauschi

                  Kommentar


                    #10
                    Re: PSR 9000 und Disketten Problem

                    Hallo,

                    ich hatte Ende der 90er mal ein PSR 730 und da mit Style Disketten ein ähnliches Problem.
                    Eine der Disketten randvoll mit titelbezogenen Styles,nach einiger Zeit konnte ich fast 1/3 der Styles nicht mehr einlesen,auch am PC gings nicht mehr.

                    Was blieb, die noch funktionierenden Styles auf den PC kopiert und eine neue im Keyboard formatierte Diskette angelegt,danach hatte ich mit dieser Diskette keine Problem mehr.


                    Tyros5-76 + Tyros5-61

                    Kommentar


                      #11
                      Re: PSR 9000 und Disketten Problem

                      Hallo Sascha,
                      also, so wie du es schilderst, halte ich einen Defekt des Diskettenlaufwerks für Möglich. Hast du es mal über ein SCSI-Laufwerk probiert (das PSR 9000 hat doch SCSI)?
                      Im Zweifelsfall würde ich mich an eine Yamaha-Service-Station wenden.
                      Gruß Jacky



                      Lege nie die Bedienungsanleitung zu weit weg. Es steht mehr darin, als man denkt!

                      Kommentar


                        #12
                        Re: PSR 9000 und Disketten Problem

                        Hallo.

                        Mein erstes Keyboard war auch ein PSR 730 und ich hatte nur einmal einen Diskettenfehler (aber erst nach anderthalb oder 2 Jahren). Habe alles auf einer Disk gespeichert.
                        Jedenfalls müsste es möglich sein die Midis vom PC über die Midischnittstelle auf das Gerät zu übertragen. Also am PC spielen lassen und am Gerät aufzeichnen. Ist zwar etwas umständlicher, aber es müsste gehen, wenns Diskettenlaufwerk nicht funzt.
                        Bis denne,

                        Der Kamuffe

                        Kommentar


                          #13
                          Re: PSR 9000 und Disketten Problem

                          hallo Jacky,
                          ich bin mir immer noch nicht sicher woran es wirklich liegt. An der Diskette definitiv nicht! Mittlerweile läuft auch das Floppy, ich kann die Midis auf die Festplatte kopieren. Manchmal kommt immer noch die Meldung: "Diskettenfehler". Beim einzeln kopieren fiel mir aber auf das es möglicherweise an dem Namen des Midifiles liegt, bzw. an der Dateierweiterung. Sind die Midi nur mit Großbuchstaben geschrieben, einschließlich der Erweiterung ".MID" gabs keine Probleme. Ist alles klein geschrieben wie z.b. "allnightlong.mid" zeigte das Laufwerk den Diskettenfehler an. Daher wohl auch diese Anzeige beim kopieren über "copy-all". Sobald so eine Datei drunter ist gibts die Probleme. Ist Dir das bekannt? (Wir hatten im übrigen schom mal miteinander zu tun, im Synthie-Forum. Ich hatte die Idee mit der Zeitschrift für Yamaha-User...)
                          Nochmal, das Floppy läuft scheinbar, es liest ja auch alle Disketten aus. Nur das kopieren macht Probleme. Da ich das Gerät gebraucht gekauft habe bin ich nun am überlegen ob es eh nicht sinnvoll wäre es zu "reseten". Die paar Midifiles (sind alle selbst eingespielt, keine gekauften!) kann ich locker später wieder draufspielen. Es ist ja eh für meinen Sohn gedacht als Unterrichtshilfe. Ich habe (fällt mir jetzt erst ein!!!) die Version 3.0 drauf. Ist das die aktuellste oder soll ich da mal was neues draufspielen?
                          gruß Sascha

                          Kommentar


                            #14
                            Re: PSR 9000 und Disketten Problem

                            Hallo,

                            ich vermute ehr, dass es an der Diskette und defekten Daten liegt,oder kannst du alle Titel im PC einlesen und kopieren.

                            Ich habe kürzlich eine alte Diskette im PC eingelesen,wollte die auch kopieren, gleiches Problem wie du mit dem Key beschreibst.

                            Da es nur alte Styles mit 2 Versionen waren, habe ich die Diskette entsorgt,nachdem nicht mal ein Formatieren am PC möglich war.

                            Versuche am PC soviel wie möglich von den Files zu retten, kopiere die auf eine NEUE im Keyboard formatierte Diskette,dann sollte es klappen.
                            Keine alte Diskette verwenden,die scheinen durch lange Lagerzeit und ungenutzt, unbrauchbar zu werden.
                            Groß oder Kleinschreibung spielt bei einer intakten Datei keine Rolle,wenn du die genannte Datei umbenennst, wirst du die auch nicht einlesen und kopieren können.


                            Tyros5-76 + Tyros5-61

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X