Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

PSR 1500 XG Voices

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nskipper
    hat ein Thema erstellt PSR 1500 XG Voices.

    PSR 1500 XG Voices

    Guten Abend

    Also, ich hab jetzt das PSR 1500 neu um 705,- bekommen. Es ist besser und mehr als ich erwartet habe (nach 17 Jahre Roland E 30). Stehe aber vor einigen Problemen:
    1. Frage, ist es möglich, ein Update (jetzige Version 1.60) direkt über das Internet und Keyboard ohne irgendwelche Sticks oder Cards vorzunehmen, da ein USB Stick beharrlich verweigert wurde. Wenn es nur über Card oder Stick geht, kann man da auf den Stick mehrere Ordner zur Installation draufgeben.
    2. Frage: In der Bedienungsanleitung steht, dass ich über 297 Voices und 480 XG Voices verfügen kann. Aber ich finde keine Tasten, um die XG Voices abzurufen. Ich mache die Piano Sektion auf, habe dort dann 10 Pianos. Der Ordner wird mit P1 angezeigt und dann habe mit der T3 die Möglichkeit für Copy und die T8 steht für up und Demo und das wars auch schon. Dabei müßten lt. Liste 24 erscheinen.
    Wenn ich an das E30 denke, waren dort die Zusatzklänge nur über MIDI und ein Masterkeyboard abzurufen.
    Ich hoffe, ihr könnt mir helfen, da ich beim Durchblättern (bin bis Seite 1145 gekommen) vorwiegend Ober- Meister- und Spitzenklassenkeyboards vorgefunden habe.
    Gruß von Neusiedlersee (A)
    Albert

  • Nskipper
    antwortet
    Re: PSR 1500 XG Voices

    Grüß Euch.
    Ich wollte nur die verwenden, die ich habe. Habt mir sehr geholfen (FAT Formatierung - FAT 32 war wohl das Übel).
    Albert

    Einen Kommentar schreiben:


  • musikcity
    antwortet
    Re: PSR 1500 XG Voices

    Hallo Albert.

    Du schreibst dass Du keinen USB Stick sondern eine XD Card mit Smart-Media Adapter hast .. Smart MEdia ging bis 128 MB...

    Bei USB-STICKS gingen bisher fast alle Markensticks, auch bis 1 oder 2 GB .. aber sei ehrlich zu Dir, 10.000 Songs würden evtl. reichen, d.H. mit 256MB STick oder 512er bist Du mehr als gut ausgestattet ...

    MEHR braucht man bei keinem KEyboard das nur Midi/Style/Regs hat ... ANDERS natürlich bei WAV&Samples (T2 ..)
    gruß frank :-)

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nskipper
    antwortet
    Re: PSR 1500 XG Voices

    Dank Eurer Hilfe hab ichs gefunden, bin nur etwas auf den Schaluch gestanden.
    Um auf den Stick zurückzukommen: Ist es relevant, ob der Stick 1 GB oder 2 oder weniger hat?
    Der Download übers Keyboard war schon eine mühsame Sache.
    Formatierung FAT oder FAT 32?
    Gruß Albert

    Einen Kommentar schreiben:


  • Yado70
    antwortet
    Re: PSR 1500 XG Voices

    Hallo,

    die Seitenanzeige P1- max.P25 ( <font color="red"> P steht hierbei für 1 Seite a.) 10 Daten </font> ) kriegst du nur zu sehen, wenn der Ordner auch 250 Dateien hat,bzw. mehr als 240 hat,ansonsten richtet sich die Seitenzahl/Anzeige natürlich danach wieviel Voices oder Styles im Ordner sind.

    Gilt später auch für Regbänke im Ordner.

    Die XG Voices findest du wie schon geschrieben,über den Taster UP,unter P1 zunächst die Ordner der einzelnen Presets und unter P2 GM und GM & XG.

    Der USB Stick könnte U3 ( <font color="red">U3 ist eine Software auf den Stick für USB 3.0 ,kann man löschen </font> ) sein oder anders als FAT ( <font color="red"> kannst du am PC ab Windows 2000 aufwärts auswählen </font> ) formatiert,beides nimmt dein Key nicht an.

    FAT und die Größe ist egal

    Einen Kommentar schreiben:


  • musikcity
    antwortet
    Re: PSR 1500 XG Voices

    @albert

    Updates sind immer nett, aber sei ehrlich, magst Du über das Display des PSR ins Internet? :-)

    Daher einfach lassen ...

    ICH würde Dir empfehlen erst mal mit dem Instrument zu spielen!!! Es klingt mit Updates nicht anders .. warum auch, ist schon ein Super Keyboard!!!

    Dann empfehle ich die MDB zu aktualisieren siehe www.robbys-hp.de

    Unter Voices kannst Du die XG´s anwählen! Die Hierarchie ist über den "Standard" Klängen (UP)

    TIPP: Die wichtigsten (und besten!) Voices liegen bei JEDEM Keyboard immer auf der Oberfläche ... warum magst Du andere Variationen hören die evtl. nicht besser sondern nur "anders" sind? Empfehle ich NUR wenn das Instrument soweit durch ist und Dir wirklich die "Normalen" Klänge auf der Oberfläche nicht (mehr!) reichen ... im Vergleich zum E-30 ist der Sprung JEDER Voice dramatisch :-)
    XG = Extended General Midi und bringt dann pro Voice mehr Variationen!

    Gruß frank :-) und weiterhin viel Spaß mit deinem NEUEN!

    Einen Kommentar schreiben:


  • reki
    antwortet
    Re: PSR 1500 XG Voices

    Hi!
    Dann drück doch mal auf " up " (XG) !

    Liebe Grüsse
    JO

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X