Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Midifilebearbeitung am PC und T2

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Midifilebearbeitung am PC und T2

    Ich bin von Technics auf Tyros 2 umgestiegen und bearbeite meine Midifiles textlich mit Easy Lyrics und songmässig mit Easy Mix Professional von Hage.

    Mit PSRuti stelle ich die Akkorde ein und optimiere mit XG Optimierer. Auch eventuelle Transponierungen mache ich mit PSRuti. Ich höre mir den Sond direkt mit USB Kabel am Tyros an. Wenn er mir gefällt und alle Einstellungen gemacht sind kopiere ich das File auf die Festplatte oder einen USB Stick.

    Wenn ich aber das Midifile direkt am Tyros aufrufe, sind oft einzelne Spuren wieder anders (lauter, leiser) als am PC bearbeitet.
    Woher kommt das?
    Jetzt hat ein Freund mir empfohlen einen USB to Midikabel zu verwenden. Das würde besser klingen und die Einstellung wäre einfacher.
    Stimmt das und was ist der technische Unterschied zum einfachen USB Kabel.
    Kann mir jemand dieses erklären.

    Ich habe gehört das im Tyros ein Modul sei, das GM Stimmen automatisch in Tyros Sond umwandelt, wenn man ein Standard GM File lädt. Stimmt das?

    Es funktioniert auch nicht das ich aus meiner Technics
    KN 5000 oder KN 3500 Midifile auf eine Diskette kopieren und diese dann im Tyros abspielen kann. Hat vielleicht auch jemand Erfahrung damit.?

    Ich bin mit meiner T2 sehr zufrieden, hab aber noch viel Arbeit, ehe ich alles richtig eingestellt habe und richtig beherrsche.

    Für Eure Antworten bin ich dankbar.

    Gruß Hans
    __________________________________________________ ___
    www.tanz-mit-hans.de
    T5, T2, Bose II, ToneMatch Mixer, PA Dynacord Powermixer 1000,
    Dynacord Corus Line Boxen, Song-Selecter

    #2
    Re: Midifilebearbeitung am PC und T2

    Hallo mugoha,


    Jetzt hat ein Freund mir empfohlen einen USB to Midikabel zu verwenden. Das würde besser klingen und die Einstellung wäre einfacher.
    Stimmt das und was ist der technische Unterschied zum einfachen USB Kabel.
    Kann mir jemand dieses erklären.
    Das macht klanglich überhaupt keinen Unterschied, da über das Kabel nur die Midi-Steuersignale übertragen werden, der Klang aber vom Keyboard kommt. Wenn deine Midi-Verbindung richtig funktioniert, musst du daran nichts ändern.



    Ich habe gehört das im Tyros ein Modul sei, das GM Stimmen automatisch in Tyros Sond umwandelt, wenn man ein Standard GM File lädt. Stimmt das?
    Davon ist mir nichts bekannt.

    Der schnellste Weg GM-Files in einigermaßen gut klingende "Tyros"-Files umzuwandeln, geht über das Programm PSRUTI von Heiko Plate.
    Gruß Rainer

    www.go4musik.de

    Kommentar


      #3
      Re: Midifilebearbeitung am PC und T2

      Hallo mugoha,

      Ich habe gehört das im Tyros ein Modul sei, das GM Stimmen automatisch in Tyros Sond umwandelt, wenn man ein Standard GM File lädt. Stimmt das?
      Du meinst sicherlich "Song Auto Revoice", die genaue Beschreibung dazu findest du im Handbuch auf der Seite 181.

      LG
      Pausch
      LG
      Pauschi

      Kommentar


        #4
        Re: Midifilebearbeitung am PC und T2

        Hallo mugoha,
        "Auto Revoice" ist wenig zu empfehlen. Bearbeite Deine Midifiles am PC (z.B. PSRUTI) und verpass ihnen selbst die richtigen Voices.

        Dann noch:
        GM Voices werden auf unseren Keyboards mit den Voices der GM & XG Bank 0 abgespielt. Diese Voices können auch von Yamaha-XG-Midifiles verwendet werden, was bei Styles auch häufig der Fall ist. Diese Voices sind qualitativ viel besser, als die GM Voices von üblichen Soundkarten. Aufwändiger erstellt sind aber die Panel-Voices, die man unmittelbar über die Voice-Tasten am Keyboard erhält.
        Gruß Heiko
        hpmusic: http://www.heikoplate.de/mambo

        Kommentar


          #5
          Re: Midifilebearbeitung am PC und T2

          Hallo Heiko,

          sicherlich sollte man den Midifiles selbst die richtigen Voices verpassen. Ich mache dieses ebenso mit PSRUTI, meine Antwort bezog sich auf:

          Ich habe gehört das im Tyros ein Modul sei, ...
          LG
          Pauschi
          LG
          Pauschi

          Kommentar


            #6
            Re: Midifilebearbeitung am PC und T2

            Hallo Heiko!!

            Wo finde ich denn in PSRuti die Einstellung und Änderung der Voices und wie kann ich die Ändern.

            Ich arbeite mit PSRuti habe aber noch keine Voices geändert.
            Gruß Hans
            __________________________________________________ ___
            www.tanz-mit-hans.de
            T5, T2, Bose II, ToneMatch Mixer, PA Dynacord Powermixer 1000,
            Dynacord Corus Line Boxen, Song-Selecter

            Kommentar


              #7
              Re: Midifilebearbeitung am PC und T2

              Hallo mugoha,
              unter dem Button Revoicing gibt es drei Methoden. Versuch es zunächst mit "Standard Revoicing". Ausführlich ist das Verfahren in der Hilfe und auch im Workshop beschrieben. Es ist sehr sinnvoll, dabei die Cakewalk Instrumentendefinition yamaha_kbds.ins zu verwenden, die Du von meiner Homepage unter Downloads - CW Ins Files herunterladen kannst.

              Sehr viel leistungsfähiger ist die Methode des Voicefile Revoicings. Dazu aber unbedingt in die Hilfe schauen.
              Gruß Heiko
              hpmusic: http://www.heikoplate.de/mambo

              Kommentar

              Lädt...
              X