Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Frage zu USB anwendungen am Computer

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Frage zu USB anwendungen am Computer

    Hallo Forumsfreunde,
    Ich habe eine Frage an euch, vieleicht kann mir jemand helfen.
    Habe mein T2 mit dem PC über ein USB Kabel verbunden
    und habe auch zugriff auf die Festplatte des T2
    Wenn ich jetzt ein Midifile in mein Programm Optimizer 5
    lade um es abzumischen höre ich die Töne der Soundkarte
    vom PC, ich möchte aber natürlich mit den klägen des T2
    arbeiten.Auch habe ich in der Systemsteuerung schon versucht die T2 Soundkarte anzuwähen aber sie wird mir nicht angezeigt.
    Wo mache ich was falsch.Oder geht dieses garnicht.
    Im Voraus schon mal Danke für eure antworten.
    Gruß Piko

    #2
    Re: Frage zu USB anwendungen am Computer

    Benutze Opt. 4 Pro. Dort muss man (bei V. 5 wird es ähnlich sein) folgende Einstellung machen:
    Einstellungen -> MIDI -> Instrument -> Yamaha Tyros 2
    WICHTIG: erst die Verbindung herstellen und dann das Programm starten!

    Kommentar


      #3
      Re: Frage zu USB anwendungen am Computer

      Und den Midiport auf Digital Workstation 1 umstellen.
      LG
      Gerhard

      Nicht die Gesundheit ist das Wichtigste im Leben, sondern Glück. Auf der Titanic waren fast alle gesund!

      Kommentar


        #4
        Re: Frage zu USB anwendungen am Computer

        ich würde erstmal den yamaha treiber installieren und dann in der systemsteuerung als bevorzugtes gerät einstellen
        dann klappts auch mit dem tyros
        Pele

        >> Humor ist ein Midi Live zu spielen <<

        Kommentar


          #5
          Re: Frage zu USB anwendungen am Computer

          Leider komme ich nicht so recht weiter.
          Es ist bei mir so, wenn ich im Storage Mode bin
          habe ich zugriff auf die Fesplatte von T2. Kann auch die Midis
          am PC aufrufen und abspielen kann dieses aber nur über die PC Soundkarte abspielen.Habe also keinen zugriff auf Tyros Sound.

          Starte ich Tyros normal habe ich am PC den Midi Port
          Yamaha 01 kann dann auch Midis abspielen . Habe dann aber keinen zugriff mehr auf die Festplatte von Tyros um die Midis direkt rüber zu holen.

          Kommentar


            #6
            Re: Frage zu USB anwendungen am Computer

            Man kann nicht über die Datenleitung auch direkt die Mididaten abspielen, man muss immer wechseln.

            Auf die Datenleitung kommt man nur indem man das Tyros mit Drücken der Musikfindertaste startet.

            In die Midileitung reicht das Drücken der Exit Taste wenn das Keyboard schon angeschaltet ist.

            Ich löse dieses Problem mit einem USB Stick. Dort lade ich mir die Midis die ich bearbeiten will. Und wenn ich diese fertig habe Teste ich diese einzeln am Tyros und speicher sie auf die Festplatte.

            Gruß

            mugoha
            Gruß Hans
            __________________________________________________ ___
            www.tanz-mit-hans.de
            T5, T2, Bose II, ToneMatch Mixer, PA Dynacord Powermixer 1000,
            Dynacord Corus Line Boxen, Song-Selecter

            Kommentar


              #7
              Re: Frage zu USB anwendungen am Computer

              Für die MIDI-Verbindung musst du den USB-TO-HOST-Anschluss des Tyros benutzen.
              In deiner Sequenzer-Software musst du den Midi-Out der einzelnen Spuren und des Programm an sich, auf den Yamaha-USB-Midi-Treiber (Yamaha USB-MIDI-OUT) stellen.
              Gruß Jacky



              Lege nie die Bedienungsanleitung zu weit weg. Es steht mehr darin, als man denkt!

              Kommentar


                #8
                Re: Frage zu USB anwendungen am Computer

                Hallo Leute
                Ich glaube ich habe vom Forumsmitglied Moghuda meine Frage beantwortet bekommen.
                Es geht also nicht über die USB verbindung ein Midi
                direkt vom T2 in den PC zu laden,es mit den Sounds des T2 abzuhören,zu bearbeiten speichern und wieder zurück zum T2 zu schicken
                ohne es über ein Stick zu speichern.
                Ich meine das wäre doch wenn es Technisch möglich ist was für das nächste T3.

                Kommentar


                  #9
                  Re: Frage zu USB anwendungen am Computer

                  Hallo,

                  du kannst über den Storage Modus vom PC aus auf die Festplatte deines Keys zugreifen,kannst also die Midifiles auf den PC ziehen.

                  Anschließend zum Bearbeiten schaltest du auf die USB Midiverbindung um, hat den Vorteil, dass das was am PC bearbeitet wird direkt übers Keybaord abgehört werden kann.
                  Wenn du so deine Midifiles bearbeitet hast, kannst du erneut mit dem Storage Modus hochfahren und so deine fertigen Midifiles auf die HD laden, brauchst also nicht unbedingt einen Stick,aber den hat wohl jeder,mindestens einen.

                  Nochmal im Klartext, du kannst im Storage Modus nicht die Midifiles bearbeiten und gleichzeitig übers Keyboard hören,und über USB nicht die Midifiles zwischen Key und PC hin und herschieben.


                  Tyros5-76 + Tyros5-61

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X