Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tyros 1 Akkorde manuell eingeben

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Tyros 1 Akkorde manuell eingeben

    Salut miteinander!

    Ich bin leider eine "nicht-tastenmächtiger", möchte aber am Tyros (habe mal gelesen, dass das geht) komplizierte Akkorde einzeln eingeben. Kann mir jemand sagen wie das geht? Einzelne Töne eingeben, dass schaff ich:-)

    Lieber Gruss Wali

    #2
    Re: Tyros 1 Akkorde manuell eingeben

    Hallo,

    erkläre mal genauer was du mit "Akkorde einzeln eingeben" meinst,und wo?


    Tyros5-76 + Tyros5-61

    Kommentar


      #3
      Re: Tyros 1 Akkorde manuell eingeben

      Hallo,

      erkläre mal genauer was du mit "Akkorde einzeln eingeben" meinst,und wo?
      Denke Step by Step?
      www.kuenstlerbox.com
      Die neue Musikerplattform

      Kommentar


        #4
        Re: Tyros 1 Akkorde manuell eingeben

        linke Hand (Begleitung) oder rechte Hand (Melodie) ?

        Michael

        Kommentar


          #5
          Re: Tyros 1 Akkorde manuell eingeben

          Hallo,


          du meinst nicht zufällig die Einstellung im Fenster von Chord Fingering, wo du alle mögliche Akkorde durchsteppen kannst und dir der Griff angezeigt wird??

          Zu finden unter Funktion/Style Setting/Chord Fingering,da werden aber nur die Akkorde auf einer Tastatur gepunktet dargestellt,nicht abgespielt.


          Tyros5-76 + Tyros5-61

          Kommentar


            #6
            Re: Tyros 1 Akkorde manuell eingeben

            Hallo miteinander!
            Vorerst herzlichen Dank für Eure Teilnahme und Zuwendung!

            Es geht um die linke Hand. Im Jazz hatt es ja oft mehr als zwei Akkorde pro Takt und oft sind diese noch kompliziert zum greifen. Ich bin zuwenig flink in der linken Hand (obwohl, bin auf dem Bass sehr schnell) und dachte, dass ich so quasi "step by step" die Akkorde eingeben könnte...

            Herzlichst Wali

            Kommentar


              #7
              Re: Tyros 1 Akkorde manuell eingeben

              Wiiieeeeeeee soll das gehen,während du spielst???

              Du spielst doch in Echtzeit.

              Entweder übst du dir die Akkorde ein, Takt für Takt,auch das schnelle umgreifen,ist bei der Gitarre doch nicht anders,schnell und sauber greifen,oder kannst eben nicht alle spielen,die Löcher hört man dann aber deutlich.


              P.S. Ich spiele zu Hause fast nur mit Styles aus dem Ordner Swing & Jazz (bei Tyros1 könnte das anders sortiert sein )

              Im Jazz hatt es ja oft mehr als zwei Akkorde pro Takt und oft sind diese noch kompliziert zum greifen.
              und oft sogar bei jedem Ton den ich rechts spiele.

              Das heißt aber nicht,dass du jedesmal voll einen neuen Akkord greifen musst.

              Übe mal mit Umkehrungen zu spielen,dann sind das meist nur 1-2 Tasten die du neu greifen musst,anders als wenn du vom Grundton aus greifst.


              Tyros5-76 + Tyros5-61

              Kommentar


                #8
                Re: Tyros 1 Akkorde manuell eingeben

                Aha!
                Danke dir, dann kann man also nicht einen vollen Akkord
                step-weise einspielen. Dachte, dass das geht, weil einzelne Töne kann man im Tyros ersetzen. Na dann, übe ich das halt mal

                Herzlichen Dank! Wali

                Kommentar


                  #9
                  Re: Tyros 1 Akkorde manuell eingeben

                  Hallo,

                  einspielen,redest du vom Midifile oder willst du ganz normal mit einem Style spielen.

                  Selbst wenn du das als Midifile einspielst,müsen die Akkorde ja auch passend zum Titel in dem jeweiligen Takt erklingen,du kannst nicht 20-30 Akkorde nacheinander spielen und das Key spuckt dir dann das Lied in dem Tempo und mit den Akkorden pro Takt aus so wie du es möchtest.
                  Wieviel man da noch zusammenschneiden kann, keine Ahnung,das ganze hat aber mit normalem Spiel nichts mehr zu tun.


                  Tyros5-76 + Tyros5-61

                  Kommentar


                    #10
                    Re: Tyros 1 Akkorde manuell eingeben

                    Meiner Meinung nach brauchst du keine Keyboard sondern die Software "Band in a Box"

                    Kannst dir auch was sparen bei

                    LG
                    Kurt
                    Der Ton macht die Musik

                    Kommentar


                      #11
                      Re: Tyros 1 Akkorde manuell eingeben

                      Das Thema erinnert mich an mein gutes altes (und verkauftes) PSR 340. Dort gab es die möglichkeit, Akkordreihenfolgen zu speichern (z.bsp C-F-G-Am-F-G-C). Dann hat man links einfach einn Akkord 8oder eine Taste angeschlagen, und der Akkord wurde "gespielt" (als man schlägt ein c an und es kommt C, nochmal anschlagen F, nochmal G...) Jaja das waren noch Zeiten. Ich werd langsam alt xD
                      Bill Gates will bei "Wetten dass" mitmachen. Er will von zehn Windows-XP-Bugs mindestens sieben an den Wutausbrüchen der Anwender identifizieren.

                      Kommentar


                        #12
                        Re: Tyros 1 Akkorde manuell eingeben

                        Hallo Walther,

                        die Akkorde der Begleitung eingeben ist möglich.
                        Du erstellst also ein Midifile per Step-Record.
                        Gehe dazu auf Digital Recording, Song Creator, danach weiter auf den Reiter CHD, Drück Step Rec (Taster G), danach einfach der Reihe nach deine Akkorde drücken (Takt für Takt)

                        Gruß Rico
                        Musik verbindet

                        Kommentar


                          #13
                          Re: Tyros 1 Akkorde manuell eingeben

                          Hi Rico

                          prima Beitrag, Danke! Habe bisschen rumprobiert und gesehen, man kann auch andere Events wie Section Control eingeben, also wirklich ein Style Playback erstellen. Habe dann auch herausgefunden, dass man den Expand-Knopf braucht, um das dann tatsächlich später als MIDI abspielen zu können. Hätte ich ins Tyros Manual geguckt, wäre es schneller gegangen.

                          Also Empfehlung: Tyros2 Manual S. 125
                          Grüsse, Michael
                          http://dromeusik.blogspot.de

                          Kommentar


                            #14
                            Re: Tyros 1 Akkorde manuell eingeben

                            Hallo zusammen,

                            im Video Tyros (Schritt für Schritt), zumindestens bei Tyros 1, gibt es da glaube ich eine kurze Abhandlung zum Thema Akkorde Schritt für Schritt eingeben.

                            weiß aber nicht mehr genau Teil 1 oder 2

                            Gruß Rico
                            Musik verbindet

                            Kommentar


                              #15
                              Re: Tyros 1 Akkorde manuell eingeben

                              Hallo,

                              und was bringt das ganze für das reine spielen mit Styles,wovon ich immer ausgehe,denn nix anderes spiele ich.


                              Tyros5-76 + Tyros5-61

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X