Ankündigung

Einklappen

Genos: Die Reise geht weiter

Seit seiner Markteinführung begeistert Yamahas revolutionäres Workstation-Keyboard Genos viele Musiker auf der ganzen Welt – ob auf der Bühne, im Studio oder Zuhause.

Die Rückmeldungen und Erfahrungen zahlreicher Anwender haben uns viele Anregungen gegeben, mit der Firmware-Version 1.4 einen Schritt weiter zu gehen:

Dieses umfangreiche Update bietet unter anderem neue Möglichkeiten für Live Control und ermöglicht einen noch flexibleren Einsatz der zuweisbaren Funktionen. Neben Verbesserungen der Benutzeroberfläche wird es dann auch möglich sein, den Displayinhalt auf einem externen Bildschirm darzustellen.

Die Version 1.4 wird ab Juni 2019 als kostenloses Update zur Verfügung stehen. Yamaha möchte so den Kundenwünschen noch ein Stückchen näher kommen, um in neue Dimensionen aufzubrechen... und die Reise ist noch nicht zu Ende.

Wir bedanken uns bei all unseren Kunden für Ihre Unterstützung.

https://www.youtube.com/watch?v=CEkJO1dq5xU
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Registrierungen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #46
    Re: Registrierungen

    Hallo Wolfgang,

    wieso auf der Bühne die Titel importieren?

    Kopier dir doch einfach mal alle WAV's, die du brauchst auf ein USB-Speichermedium und importiere alle auf einen Rutsch über den HD-Recorder. Der Vorgang wird bei sehr vielen Files vermutlich über Nacht laufen.

    Aber dann hast du alle files drin und du brauchst diese nur noch an eine Registration zu hängen.

    Gruß
    Christian
    -------------------------------------------------
    Neuestes YT-Video:
    Help yourself - watch?v=BzrCYWD5Ip4

    Kommentar


      #47
      Re: Registrierungen

      Hallo Christian,
      Du hast die Antwort ja schon gegeben. Es dauert einfach zu lange.
      Und wenn ich etwas umsortieren und umbenennen möchte, dann wird es noch umständlicher.
      Deine genannte Lösung ist schon o.k., aber kommt für mich nicht infrage.
      Da werde ich wohl mal Pausenmmusik für einen Abend importieren, aber dann ist diese Funktion für mich at akta gelegt. Da Spontanität ausgeschlossen ist.
      Habe kein Freizeitproblem.
      Viele Dank und liebe Grüsse.
      Wolfgang
      Viele Grüsse
      Wolfgang
      :.................................................
      THE GOOD THE BAD
      AND THE UGLY-DEMO
      youtube.com/watch?v=w97Q_pwecTY

      Kommentar


        #48
        Re: Registrierungen

        Hallo,

        ok. Dann bleibt nur noch die Möglichkeit, einen MP3-Player oder eben ein Notebook an den Aux-In zu hängen, sofern der noch nicht belegt ist.

        Gruß
        Christian
        -------------------------------------------------
        Neuestes YT-Video:
        Help yourself - watch?v=BzrCYWD5Ip4

        Kommentar


          #49
          Re: Registrierungen

          Hallo,

          ok. Dann bleibt nur noch die Möglichkeit, einen MP3-Player oder eben ein Notebook an den Aux-In zu hängen, sofern der noch nicht belegt ist.

          Gruß
          Christian
          yepp, der Meinúng bin ich auch. Und wenn es schon ein Notebook sein soll, dann kann ich da auch gleich meine Texte ablegen, weil der T2 da noch nicht der Waisheit letzter Schluss ist. Im T2 haben Texte erst im Midifile komfort, weil dann je nach Songposition auch der richtige Text angezeigt wird. Beim Livespiel muss man mit den TAB-Tasten durchsteppen oder an Regs koppeln. Das erfordert einen enormen logistischen und programmiertechnischen Aufwand, wenn ich ca. 1000 Stücke so anpassen möchte. Das ist eine Lebensaufgabe. Dafür lohnt sich die Anschaffung eines günstigen Notebooks. Und da sind die Textdarstellungen nicht auf 18 Zeilen/Seite beschränkt. Und ich kann meine Noten einscannen und als Bild darstellen, was im T2 nur über Hintergrundbilder und evtl. den Umweg eines leeren Midifiles geht.
          Das ist alles Trickserei und viel Aufwand um ans Ziel zu kommen.
          Wenn alles wie auf einem PC möglich wäre, gäbe es diesbezüglich keine Diskussionen. Ein externes Display sollte automatisch mehr darstellen können als das interne.
          Der T2 stellt diese Möglichkeiten zwar bereit, ist aber für Umsteiger mit grossem Programm nicht umsetzbar. Es sein denn man hat viiiiiel Zeit..... Bis es beim Nachfolgemodell wieder von vorne losgeht.
          mfg
          Wolfgang
          Viele Grüsse
          Wolfgang
          :.................................................
          THE GOOD THE BAD
          AND THE UGLY-DEMO
          youtube.com/watch?v=w97Q_pwecTY

          Kommentar

          Lädt...
          X