Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tyros 2 gekauft. -ein paar Fragen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Tyros 2 gekauft. -ein paar Fragen

    Hallo!
    Auf Grund der starken Preissenkung habe ich mir einen gebrauchten Tyros 2 gekauft.
    Bin voll begeistert. Ist wirklich ein ganz ganz tolles Gerät.

    Hab auch schon die Bedienungsaleitung durchgeforstet aber trotzdem noch ein paar Fragen.

    Ich habe den Tyros 2 ohne Festplatte und zusätzlichem Ram (nur die Standard 4MB) aber die aktuelle Version 1.31. Weiters habe ich alles resettet, damit ich praktisch ein NEU-Gerät habe.

    Folgende Unklarheiten hab ich aber noch.


    allgemein:

    1.) Sind im Tyros 2 nur die Demostrationssongs und dann diese 5 Demosongs als Preset drinnen? Dachte da wären mehrere Songs

    2.) Werden denn nicht eigentlich noch ganz viele Songs und Styles mitgegeben, de man sich in den Flashspeicher laden kann? (Bei PSR9000Pro waren da ja bei Styles sogar noch extra Auswählbuttons.- Sind die nun mit FileAcsess + genre vergleichbar? Sind da keine zusätzlichen Styles dabei?



    zu Musicfinder

    3.)
    Habe da von Robby Homepage das File mit 2289Einträgen heruntergeladen. Ist das das aktuelle? Gibt es denn sonst noch wo solche Einträge?

    Habe von einem Musicfinder+ oder so gehört (auch das Yamah Video dazugesehen) Geht das auch ohne Internetverbinudung vom Tyros2? also über Laptop?
    umindest eingeschränkt, dass man immer wieder dese MusicDataBase aktualiseren kann?
    Und auch das Feature, dass man Songs dort sieht und sie anhören kann (mit Akkord und Notendarstellung) würd ich gern nutzen. Geht das auch ohne diesens USBtoNetzwerkadapter?


    4.) Ich habe gesehen dass da immer alle Spuren eines Styles an sind (das war bei älteren Keyboards z.B. PSR9000Pro nicht so. Da waren dan schonmal einige Parts off. (was bei einigen Songs eher dem Original entspricht) Geht das da nicht mehr?

    5.) Und die Voices sind immer die selben wie die OTS. Das war soch beim PSR9000Pro auch nicht so oder? Dann macht der Musicfinder ja wenig sinn, wenn eh die ganz normalen Einstellungen (bis aufs Tempo genommen werden, oder seh ich das falsch?



    zu Registrations


    6.) Wie gesagt ist alles resettet. Also hab auch keine Registrations.
    Habe das Problem, dass ich zwar die erste Bank leicht eschreiben kann, aber prinzipiell nicht in die 2. Bank komme. Wenn ich RegBank + oder - drücke, bleibt er auf der selben Bank.

    Ich kann ja praktisch unendlich viele Bänke machen und die im Flashspeicher (3.1MB) oder auf einen USB Stick speichern.
    Aber ich komme nicht auf die nächste Bank.

    7.) Ich habe im Internet gelesen (und hab ich auch von Fachleuten in einem Muskgeschäft gehört) dass ein USB Stick eigentlich eine Harddisk völlig ersetzt.

    Also ich kann Styles, Songs, Registrations etc. ja alle auf dem USB Stick speichern und auch das umschalten von Registrations in Echtzeit funktionieren problemlos, wenn ich die Styles und alles am USB Stick habe.

    ABER: Mir wurde auch gesagt, dass ich auch Harddiskrecording damit machen kann!
    Und da habe ein Problem. Wenn ich einen Stick oder eine externe USB Platte anschließe (der auch erkannt wird) dann gebit er mir eine Fehlermeldung wenn ich auf "Settings" oder "Select" drücke.
    Er sagt es ist keine Festplatte oder USB Medium angeschlossen, oder das angeschlossene Laufwerk ist nicht lesbar.
    Habe den Stick auch formatiert und so. Aber ohne Erfolg. Nur beim kleinen Bruder S900 klappt das doch auch??


    zu Custom Voive/ User Voice

    8.) Mir ist nicht ganz der Unterschied dieser beiden klar.
    Habe gedacht Custom Voives sind nur die, wo ich zusätzliche Wave Formen habe, also die in den RAM geladen werden und USer Voices sind bearbeitete PresetVoices.


    ABER: Warum sind als PRESET alles CustimVoices leer? Presets kann ich ja nicht überschreiben. und wenn ich



    und als letztes:
    Ist denn das Modulationsrad IMMER fix nur ein Amplitudenvibrato? (außer SA Voices)
    Ich würde aber gerne bei den Orgel Voices, die ja praktisch alle einen Rotary Effect haben (sowohl die im Drawbarmodus als auch die gesampelten unter "Organ") die Leslie geschwindigkeit mit dem Modulationsrad und nicht mit dem Knopf "DSP Variation" ändern. 1. weil ich es gewöhnt bin und 2. weil ich es mit der linken Hand möglichst schnell tun will.
    ODER: noch besser per Fußpedal. hab da aber unter Function-Controller und auch unter Voice Edit beim auswählen nix gefunden.


    So. Ist ne Menge ich weiß. Vielleicht findet sich ja trotzem der /die eine oder anderer.
    (Vor allem die Sache mit dem "HArddiskrecording" auf USB Stick/Platte versteh ich nicht.)

    Ein fettes Dankeschön schon mal jetzt, wer es geschafft hat bis zum ende zu lesen.


    #2
    Re: Tyros 2 gekauft. -ein paar Fragen

    Was für eine starke Preissenkung ?
    Gibts T 2 zu Schleuderpreisen?

    Kommentar


      #3
      Re: Tyros 2 gekauft. -ein paar Fragen

      1. nein, keine weiteren Songs.
      2. nein
      3. keine Ahnung
      4. Du kannst jeden Part stumm schalten. In der Reg speichern.
      5. MusicFinder macht lediglich Stylewahl, Tempo und stellt Variation oder Intro ein. Vorsicht: stellt auch OTS Link auf "an". Voices amchst du dir selbst, wenn die OTS nicht passen.
      6. Speicher die Reg unter einem anderen Namen ab, schon hast du zwei, drei, viele... Um eine ganz neue, leere zu erstellen, musst du den aktuellen Inhalt der Reg löschen. Um das einfacher zu machen, habe ich im Flash eine leere Reg mit dem Namen "NewReg"
      7. Man kann kein Harddiskrecording machen wg. USB 1.0. Der "kleine Bruder" kam später auf den Markt, deshalb kann der das.
      8. Uff, langes Thema, soll jemand anders machen
      9. Modulationsrad kannst du variieren, schau mal ins Voice Set.
      Grüsse, Michael
      http://dromeusik.blogspot.de

      Kommentar


        #4
        Re: Tyros 2 gekauft. -ein paar Fragen

        1.) Sind im Tyros 2 nur die Demostrationssongs und dann diese 5 Demosongs als Preset drinnen? Dachte da wären mehrere Songs.
        Ja, mehr nicht ! (Außer auf der eingebauten HD - sofern vorhanden - sind noch weitere Songs zu finden !)

        2.) Werden denn nicht eigentlich noch ganz viele Songs und Styles mitgegeben, de man sich in den Flashspeicher laden kann? (Bei PSR9000Pro waren da ja bei Styles sogar noch extra Auswählbuttons.- Sind die nun mit FileAcsess + Genre vergleichbar? Sind da keine zusätzlichen Styles dabei?
        Es wurde zu einem späteren Zeitpunkt ein Softwarepaket mit geliefert. Hier kommt es wohl darauf an, wie alt das Gerät ist oder was Dir der Vorbesitzer mitgegeben hat !

        3.)Habe da von Robby Homepage das File mit 2289Einträgen heruntergeladen. Ist das das aktuelle? Gibt es denn sonst noch wo solche Einträge?
        Das müsste die aktuelle Version sein. Weitere Seiten mag es geben, sind mir aber in der Form nicht bekannt !

        4.) Ich habe gesehen dass da immer alle Spuren eines Styles an sind (das war bei älteren Keyboards z.B. PSR9000Pro nicht so. Da waren dan schonmal einige Parts off. (was bei einigen Songs eher dem Original entspricht) Geht das da nicht mehr?
        Klar geht das immernoch ! Sowohl in den OTS, als auch in Deinen eigenen Registrationen.

        5.) Und die Voices sind immer die selben wie die OTS. Das war soch beim PSR9000Pro auch nicht so oder? Dann macht der Musicfinder ja wenig sinn, wenn eh die ganz normalen Einstellungen (bis aufs Tempo genommen werden, oder seh ich das falsch?
        Im Musicfinder findest Du die "Ideenliste" - welcher Style mit entsprechenden OTS (und passenden Effekten etc.) für welchen Titel verwendet werden kann.

        6.) Wie gesagt ist alles resettet. Also hab auch keine Registrations.
        Habe das Problem, dass ich zwar die erste Bank leicht beschreiben kann, aber prinzipiell nicht in die 2. Bank komme. Wenn ich RegBank + oder - drücke, bleibt er auf der selben Bank.
        Wenn nichts anderes im Gerät ist, dann wird die HD (bzw. der entsprechende Ordner) keine weiteren Inhalte haben.

        Ich kann ja praktisch unendlich viele Bänke machen und die im Flashspeicher (3.1MB) oder auf einen USB Stick speichern.
        Aber ich komme nicht auf die nächste Bank.

        7.) Ich habe im Internet gelesen (und hab ich auch von Fachleuten in einem Muskgeschäft gehört) dass ein USB Stick eigentlich eine Harddisk völlig ersetzt.
        Bis auf den Unterschied (Harddisk-Recording beim Tyros 2) und Speichergröße ist das grundsätzlich richtig !

        Also ich kann Styles, Songs, Registrations etc. ja alle auf dem USB Stick speichern und auch das umschalten von Registrations in Echtzeit funktionieren problemlos, wenn ich die Styles und alles am USB Stick habe.
        Ja !

        ABER: Mir wurde auch gesagt, dass ich auch Harddiskrecording damit machen kann!
        Und da habe ein Problem. Wenn ich einen Stick oder eine externe USB Platte anschließe (der auch erkannt wird) dann gebit er mir eine Fehlermeldung wenn ich auf "Settings" oder "Select" drücke.
        Er sagt es ist keine Festplatte oder USB Medium angeschlossen, oder das angeschlossene Laufwerk ist nicht lesbar.
        Habe den Stick auch formatiert und so. Aber ohne Erfolg.
        Für das Harddiskrecording wird eine HD benötigt ! Stream-Recorder ! (Ping/Pong Recorder Overdubs sind möglich !)

        Nur beim kleinen Bruder S900 klappt das doch auch??
        Ja, da kann man direkt auf den Stick aufnehmen, aber keine Overdubs machen !

        8.) Mir ist nicht ganz der Unterschied dieser beiden klar.
        Habe gedacht Custom Voives sind nur die, wo ich zusätzliche Wave Formen habe, also die in den RAM geladen werden und USer Voices sind bearbeitete PresetVoices.
        Custom Voices sind sowohl für Samples, als auch für grundlegend geänderte (tiefgehend editierte) eigene Sounds gedacht ! Dafür benötigt es das PC Editorenprogramm (Voice Creator).

        Warum sind als PRESET alles CustimVoices leer? Presets kann ich ja nicht überschreiben.
        Im Auslieferungszustand sind da keine Voices drin ! Sounds können auch nur mit dem PC Programm bearbeitet werden.

        Ist denn das Modulationsrad IMMER fix nur ein Amplitudenvibrato? (außer SA Voices)
        Auch mit dem Voice Editor änderbar !

        Ich würde aber gerne bei den Orgel Voices, die ja praktisch alle einen Rotary Effect haben (sowohl die im Drawbarmodus als auch die gesampelten unter "Organ") die Leslie geschwindigkeit mit dem Modulationsrad und nicht mit dem Knopf "DSP Variation" ändern. 1. weil ich es gewöhnt bin und 2. weil ich es mit der linken Hand möglichst schnell tun will.
        ODER: noch besser per Fußpedal. hab da aber unter Function-Controller und auch unter Voice Edit beim auswählen nix gefunden.
        DSP-Effekte können nur mit DSP-Variation geschaltet werden. Dies geht auch mit einem Fußschalter. Hat aber nix mit Voice Edit zu tun, sonder mit der Einstellung des Fußschalters.

        Drücke mal erst DIRECT ACCESS und dann trete auf den Fußschalter. Dort kannst Du die Funktionen auswählen (u.a.auch DSP-Variation)

        LG/Pedda
        Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.
        Albert Einstein

        Kommentar


          #5
          Re: Tyros 2 gekauft. -ein paar Fragen

          Wow Super. Danke für die schnelle und feine Beantwortung meiner Fragen.
          Ein paar Dinge sind mir noch unklar.

          1.)
          Also wenn man den letzten Tyros gekauft hätte, wären da außer genanten Dingen einfach nur mehr dieser MegaPack drauf richtig?
          da gibts ja mehrere MegaPack 1-9. Ist das prinzipiell alles?

          2.) Music Finder:
          Der ist also nur einmal grob zum Style finden & richtiges Tempo oder? Weil Sounds sind IMMER die selben wie OTS. Könnte da nur die OTS neu abspeichern, oder so und dann den Eintrag ersetzen. aber sonst kann ich die Sounds selber nicht anders einstellen. richtig?
          Und part on off geht nur mit Registrations. Also keine abspeicherung im Music Finder?


          3.) Harddiskrecording:
          Das geht dann ohneFestplatte gar nicht. Auch nicht die "NichtOverdubvariante"?

          4.) Fußschalter. Das speichere ich dann immer in den Regs oder?
          Müßte dann immer wenn ich einen Orgelsound spiele praktisch das per Reg machen. Oder geht das auch in der OTS irgendwie? Also OTS1 Bläser und da das Pedal für SA, und OTS 2 Orgel und hier Fußschalter für DSP


          5.) Das mit den Regs hab ich leider nicht verstanden. Wie mache ich das?
          Ich muß also zuerst "unendlich viele" leere Bänke erst erstellen?

          Also alle regs löschen und dann als "empty_Reg" sichern? wird das dann alphabetisch geordnet?- tut mir leid das versteh ich noch nicht so ganz.

          Mir ist an sich nicht ganz klar wie ich diese Registrations nützen soll.

          Wie macht ihr das?
          Verwendet ihr pro Song eine Registration, oder eine BANK pro Song (dann kann man dort alle möglichen Variationen abspeichern.- welcher KeyMode, Intro, Strophe Refrain je eine Registration)

          Oder pro Musikart eine RegistrationBank, oder oder oder. Hab da kein wirklich gutes System, dass es dann immer (oder meistens gleich ist)

          Kommentar


            #6
            Re: Tyros 2 gekauft. -ein paar Fragen

            1.)
            Also wenn man den letzten Tyros gekauft hätte, wären da außer genanten Dingen einfach nur mehr dieser MegaPack drauf richtig?
            da gibts ja mehrere MegaPack 1-9. Ist das prinzipiell alles?
            Ja, abhängig von Kaufdatum und dem Auslieferungszustand bzw. was der Kunde Dir mitverkauft hat ! Was genau ... könnte Dir nur Dein Verkäufer sagen.

            2.) Music Finder:
            Der ist also nur einmal grob zum Style finden & richtiges Tempo oder? Weil Sounds sind IMMER die selben wie OTS. Könnte da nur die OTS neu abspeichern, oder so und dann den Eintrag ersetzen. aber sonst kann ich die Sounds selber nicht anders einstellen. richtig?
            Und part on off geht nur mit Registrations. Also keine abspeicherung im Music Finder?
            Der MusicFinder "bedient" sich quasi der Werksstyles und da die OTS Bestandteil der Styles sind, werden auch diese verwendet. (Zum Teil mit speziellen Anpassungen, wie Tempo, Effekte etc.)

            3.) Harddiskrecording:
            Das geht dann ohneFestplatte gar nicht. Auch nicht die "NichtOverdubvariante"?
            Ja ! Ohne HD kein HD-Recording !

            4.) Fußschalter. Das speichere ich dann immer in den Regs oder?
            Müßte dann immer wenn ich einen Orgelsound spiele praktisch das per Reg machen. Oder geht das auch in der OTS irgendwie? Also OTS1 Bläser und da das Pedal für SA, und OTS 2 Orgel und hier Fußschalter für DSP.
            Dafür nimmst Du die Registrationen ! Du kannst ja je nach Titel und Klangeinstellung frei wählen ob Du mit dem Fusspedal jetzt Sustain, Start/Stop, Leslie, Delay Effekte (DSP-Variation) uvm. schalten möchtest !


            5.) Das mit den Regs hab ich leider nicht verstanden. Wie mache ich das?
            Ich muß also zuerst "unendlich viele" leere Bänke erst erstellen?
            Nö ! Du erstellst `ne Bank mit Deinen Einstellungen, speicherst diese unter einem Namen ab und gut ist !
            Dann kannst Du später mit Registration +/- zwischen verschiedenen Bänken schalten !

            Also alle regs löschen und dann als "empty_Reg" sichern? wird das dann alphabetisch geordnet?- tut mir leid das versteh ich noch nicht so ganz.
            Du musst da nix löschen ! Registrationsbänke werden beim speichern mit Namen benannt und werden dann Alphanumerisch aufgerufen ! Du kannst diese im View-Mode auch tabellarisch anzeigen lassen und mit Nummerneingabe gezielt "anspringen" und loslegen !

            Mir ist an sich nicht ganz klar wie ich diese Registrations nützen soll.
            Je nach Deiner Anwendungsweise !

            - Für jeden Titel eine Bank mit diversen Soundregistern
            - für jeden Titel nur einen Platz
            - etc. etc.

            ... das liegt an Dir wie Du es einsetzen willst und wie Du damit besser zurecht kommst ! (Übersichtlichkeit !)

            Wie macht ihr das?
            Verwendet ihr pro Song eine Registration, oder eine BANK pro Song (dann kann man dort alle möglichen Variationen abspeichern.- welcher KeyMode, Intro, Strophe Refrain je eine Registration)
            Ja ... pro Titel eine Bank !

            Oder pro Musikart eine RegistrationBank, oder oder oder. Hab da kein wirklich gutes System, dass es dann immer (oder meistens gleich ist).
            Da kann ich Dir natürlich nicht "vorschreiben" wie Du das tun und lassen hast ! Es ist eine Sache Deiner persönlichen Verwaltung ! Wichtiger Tip ... achte auf Übersichtlichkeit für Dich ! Du musst die Daten später wieder finden, aufrufen und schnell nutzen können !

            Ergo: Strukturierung ist wichtig ! Wie beim PC !

            LG/Pedda
            Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.
            Albert Einstein

            Kommentar


              #7
              Re: Tyros 2 gekauft. -ein paar Fragen

              Also als 1. einmal eines:

              Vielen Dank PETER!!
              Finde ich echt super, dass du dir die Zeit nimmst und mir so ausführlich antwortest.

              Hab nur noch eine Frage:
              Die Regs lege ich also in Ordnern usw. ab.

              Ich werde denke ich pro Song eine Reg nehmen.

              Nur eines:
              Wenn ich jetzt meine Setliste da ordne (am besten denke ich einfach vorne nummerieren also 01 Easy, 02 Alright Now,...) und diese in einen Ordner (Gig am x.x.08) ablege, dann brauch ich eigentlich ja nur mehr die Regbänke mit + weiterschalten oder?

              ABER 2 Probleme:

              1.) wenn ich mekre beim Publikum käme jetzt Song XYZ gut an, dann muß ich SCHNELL die Bank ändern. (Und bei einem Programm von ca. 100 Liedern habe ich also 100 Bänke und das geht nicht so schnell.
              Wie ich das verstanden habe muß ich:

              * +/-Tasten gleichzeitig drücken um das richtige Fenster zu haben.
              * dann dn Song wählen (einen von über 100 suchen, wobei ich nur 10 auf einer Seite sehe und diese auch nciht alphabetisch sind, weil ich j aosnst wenn ich nach Setliste spiele nicht die richtige Reihenfolge habe.



              2tes) Problem:
              Wenn ich beim nächsten Gig die Setliste nur GERING ändere. Wie kann ich das machen? Ich kann ja nicht einfach nur die Reihenfolge ändern, da er es ja immer alphabetisch ordnet. Dann müßte ich ja JEDEN Song umbenennen (und das dauert lange) also um eben Songs einzufügen.

              Gibts da einen Trick?
              Wie macht Ihr das?

              vielen Dank für die Mühen.

              Kommentar


                #8
                Re: Tyros 2 gekauft. -ein paar Fragen

                Na bitte schön ....

                ... die Lösung nennt sich VIEW-Mode !

                Man kann Registrationen, Sounds, Styles, Midifiles etc. nicht nur graphisch (10 pro Seite) anzeigen lassen, sondern auch tabellarisch ! Hierbei werden Nummern vergeben, welche Du mit dem "Zahlenblock" im Display eingeben kannst und somit sofort auf die entsprechende "Bank" kommst.

                Ansonsten suchst Du Dir ja `nen Wolf !

                LG/Pedda
                Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.
                Albert Einstein

                Kommentar


                  #9
                  Re: Tyros 2 gekauft. -ein paar Fragen

                  Aha ok. Muß man halt auch wissen welche Nummer.
                  Würdest du dann eher alles alphabetisch ordnen und immer bei jedem song ne nummer eingeben, oder schon der reihe nach. dann muß man halt zumindest ungefähr wissen wo der gewünschte song ist um zumindest in die nähe zu springen und dort visuell nachzu"justieren"

                  Ok, danke auf jeden Fall einmal.
                  Werd mal schaun ob ich da zurecht komm.
                  Ist auf jeden Fall ein starkes Teil.

                  Kommentar


                    #10
                    Re: Tyros 2 gekauft. -ein paar Fragen

                    Hallo!
                    Hab noch ein Problem:

                    Habe in einem anderen Key mal diese voices Dao, Doo usw. gehabt. die fand ich ganz lustig.

                    Hat der Tyros 2 ja leider nicht. Im Downloadbereich gibt es für registrierte USER jedoch diese Scat-Voices.

                    Versteh nur nicht.
                    1.) Da ist ein Ordner mit Drumloops. Wofür sind die?
                    und 2.) die Files haben das Formt "Live! Dao.S264.TVN"
                    Wie krieg ich das wo rein? Das müßten doch Sample +djie Einstellungen für Custom Voice sein oder?
                    Aber der Tyros2 erkennt das File nicht.

                    Vielleicht ist das eine blöde Frage, aber ich versteh das grad wirklich nicht.

                    Kommentar


                      #11
                      Re: Tyros 2 gekauft. -ein paar Fragen

                      Hallo Klangfarbe,
                      ich mische mich mal eben ein: Regs. sind das A und O, erfordern einmal viel Arbeit, aber dann hast du alles griffbereit. Speichere nie nach Nummern, da findest du nichts wieder, immer nach Titelname speichern. Schau dir dazu mal Heidruns-Musikerseiten an, da ist ein echt toller Workshop zu diesem Thema drin, kannst du viel von lernen!!!
                      Gruß
                      Franjo
                      - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
                      Herzliche Grüße
                      Franjo
                      PSR S 970 + HK Lucas Nano
                      - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

                      Kommentar


                        #12
                        Re: Tyros 2 gekauft. -ein paar Fragen

                        Wenn ich nach Titelnamen speichere, dann muß ich ja jedesmal in den Ordner rein und durchsuchen oder?

                        Ich habe vor jeder Song eine Bank.
                        Sollte man dann die Bänke in Unterordner A,B,C unterteilen denke ich.



                        Hab noch ein Problem.

                        Ich speichere momentan bei den Regs ALLES ab (hab also alles angehackt)

                        Auch Song. 2 Dinge jedoch werden nicht mitgespeichert. Geht das irgendwie?
                        1.) Die Mixingeinstellung im Song. Part On Off funktioniert, aber gewissen Spuren eifach Leiserschalten haut nicht hin. Kann man da was machen?

                        2.) in der Notedarstellung hab ich ausgewählt welche Noten angezeigt werden sollen (also z.b. Kanal 4 und 5) Beim nächsten Song (=neue Reg) wäre aber z.b. Kanal 1 und 4 die ich anzeigen will.

                        Kan man das irgendiwe speichern?

                        UND (wirklich letztes) Wenn ich eine Pianostimme habe (2Manuale) dann kann ich ja einfach sagen left hand und right hand sollen den selben Kanal anzeigen. Kan man aber die Grenznote irgendwo einstellen?

                        Danke

                        Kommentar


                          #13
                          Re: Tyros 2 gekauft. -ein paar Fragen

                          Hallo,
                          zu den Regs.: ich habe Ordner angelegt A-Z (10 Stück, also A-C, D-F etc.) und einen Oberordner Register. Dort sind alle Titel abgespeichert. Dazu habe ich weitere Ordner nach Genre angelegt, also z.B. Deutsche Schlager, intern. Pop, Rock, Swing etc. So findet man schnell den passenden Titel. Für Aiftritte kannst du dir auch noch eine Art Set List zusammenstellen der Titel, die für den Auftritt in Frage kommen.

                          Veränderungen in Songs (Midifiles) musst du über den SongCreator machen. Nur dort kannst du einzelne Spuren des Songs dauerhaft verändern!

                          Was die Notenanzeige betrifft, schau mal in der Bedienungsanleitung bzgl. der Score-Funktion (ich hab' die Lead-Stimme immer auf Spur 1, deswegen kann ich dir da nicht weiterhelfen)!

                          Zum Schluss: Meinst du den Splitting Point, den stellst du in den Grundfunktionen ein!
                          Gruß
                          Franjo
                          - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
                          Herzliche Grüße
                          Franjo
                          PSR S 970 + HK Lucas Nano
                          - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

                          Kommentar


                            #14
                            Re: Tyros 2 gekauft. -ein paar Fragen

                            Hi Danke.

                            Nein den ACMP Splitpunkt meine ich nicht. Der ist klar. Es geht rein um die Notendarstellung!
                            Also Klavierpart ist z.b. auf Kanal 1 aufgenommen (beidhändig gespielt)

                            Wenn ich nun bei left und right Kanal 1 in der Ansicht auswähle, dann zeigt er mir eine "richtige Darstellung" an. Also linke Hand unten rechte Hand oben. Aber den Trennpunkt wäre super, wenn man umstellen könnte.

                            Kommentar


                              #15
                              Re: Tyros 2 gekauft. -ein paar Fragen

                              Hallo Klangfarbe!

                              Die Scoredarstellung "Left" und "Right" hat nichts mit dem spielen der rechten oder linken Hand zu tun.
                              Es zeigt dir nur 2 Midispuren eine Oben eine Unten an.
                              Die Bezeichung wäre besser oben oder unten statt left oder right.

                              Mit PSRuti kannst du die Spuren die im Scorefester gezeigt werden sollen auswählen und direkt ins Midifile speichern.

                              Oder du kannst auch die Melodiespur immer auf Spur 1 legen und die zweite Spur auf die Stimme die du noch sehen willst.

                              Diese Einstellung kannst Du im Keyboard fest einstellen.

                              In der Registrierung stellst Du dir die Stimmen der Tasten auf den Key ein, welche Du zum File spielen willst ( z.B. Piano komplett, oder links Gitarre rechts Sax, etc.)

                              Im Scorefenster kannst Du dir wahlweise 1 oder maximal 2 Spuren anzeigen lassen.

                              Gruß

                              Hans
                              Gruß Hans
                              __________________________________________________ ___
                              www.tanz-mit-hans.de
                              T5, T2, Bose II, ToneMatch Mixer, PA Dynacord Powermixer 1000,
                              Dynacord Corus Line Boxen, Song-Selecter

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X