Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

PSRUTI/Midimike Score

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    PSRUTI/Midimike Score

    Hallo,
    folgendes Problem: ich optimiere MF mit PSRUTI um anschließend die entsprechenden Notenausdrucke mit MMS vorzunehmen. Bei manchen MF´s gelingt es dem System aber nicht die Stimmen zu trennen (Einzelstimmenausdruck)so dass im MMS immer die ganze Partitur erscheint.
    Woran kann das liegen?
    Gruß
    Hugo
    Hugo Cheval
    www.Hugo-Cheval.de
    0160-91736899

    #2
    Re: PSRUTI/Midimike Score

    Hallo Hugo,
    dieses Thema ist für mich auch interessant. deswegen hänge ich mich hier an.

    Grüße
    Kurt
    Der Ton macht die Musik

    Kommentar


      #3
      Re: PSRUTI/Midimike Score

      Hallo Hugo & Kurt


      Dies ist so, wenn kein Text im File ist !

      Mit PSRUTI einfach Fill Lyrics eintragen lassen und gut !!!


      <font color="blue">Liebe Grüße</font>

      http://Midi-Huettn.de - www.keyboard-akademie.de - www.kreuzfahrt.keyboard-akademie.de

      Kommentar


        #4
        Re: PSRUTI/Midimike Score

        Danke Robby - hab's schon ausprobiert und funktioniert.

        LG, Kurt
        Der Ton macht die Musik

        Kommentar


          #5
          Re: PSRUTI/Midimike Score

          Hallo Robby,
          und was für Lyrics soll ich da einfügen?
          Hugo Cheval
          www.Hugo-Cheval.de
          0160-91736899

          Kommentar


            #6
            Re: PSRUTI/Midimike Score

            Hallo Hugo


            Mit PSRUTI kann man sogenannte Fill Lyrics eintragen.

            Da werden auf Knopfdruck Striche auf Takt eingesetzt wie z.B.

            ---- ---- ---- ----

            <font color="blue">Liebe Grüße</font>

            http://Midi-Huettn.de - www.keyboard-akademie.de - www.kreuzfahrt.keyboard-akademie.de

            Kommentar


              #7
              Re: PSRUTI/Midimike Score

              Auch ich habe eine Frage zu MidiMike Score.
              Eingeweihte wissen, dass nach erfolgter Bearbeitung PSRUTI ein TextEvent einträgt:
              001:01:000 "Text" Converted with PSRUTI http://www.heikoplate.de

              Das soll auch so sein. Wie ich mir habe sagen lassen, gibt MidiMike Score das als Liedtext (Lyrics) aus, obwohl nur in Karaoke-Files .kar der Liedtext in Form von Text-Events abgelegt wird. Sequenzer und unsere Keyboards zeigen Textevents nie als Liedtext an. Bei MidiMike Score erscheint es aber auf dem Notenblatt.
              Kann man die Ausgabe von Textevents bei MidiMike Score abstellen?
              Gruß Heiko
              hpmusic: http://www.heikoplate.de/mambo

              Kommentar


                #8
                Re: PSRUTI/Midimike Score

                Hallo Heiko,
                ja, kann man.



                LG, Kurt
                Der Ton macht die Musik

                Kommentar


                  #9
                  Re: PSRUTI/Midimike Score

                  Hallo Kurt,
                  Lyrics sollen schon angezeigt werden. Die werden üblicherweise als sogenannte Meta-Events vom Typ Lyric einprogrammiert. Was MidiMike Score aber zusätzlich noch anzeigt, sind Meta-Events vom Typ Text. Das ist nicht korrekt, denn die werden in Midifiles als Kommentare verwendet und haben mit Liedtext nichts zu tun. Ausnahme sind die Karaoke-Files, die aber neben der Endung .kar auch intern eine Kennung tragen. MidiMike Score wertet diese Informationen offensichtlich nicht aus.
                  Gruß Heiko
                  hpmusic: http://www.heikoplate.de/mambo

                  Kommentar


                    #10
                    Re: PSRUTI/Midimike Score

                    Das Problem die einzelnen Spuren getrennt angezeigt zu bekommen hatte ich auch. Aber mittlerweile habe ich einige Möglichkeiten gefunden das Problem zu beheben, <u>egal ob das Midi Text/Lyric hat oder nicht.</u>

                    1. Das Midi in´s Keyboard einladen und mit Digital recording (SongCreator) neu abspeichern.

                    2. Das Midi in PSRuti einladen evtl. bearbeiten und neu abspeichern.

                    3. Bei ganz hartnäckigen Fällen in MidimikeScore einladen und jede einzelne Spur der Reihe nach anwählen/durchschalten. Danach lässt sich die gewünschte Spur meistens (evtl. nach Neustart d. Programms) ordentlich anzeigen und ausdrucken.

                    -------

                    Vorgenanntes Problem tritt in erster Linie bei älteren GM-Files auf. Bei XG- od. XF-Files i.d. Regel bei mir nicht.

                    Einfach mal ausprobieren!

                    <font color="blue"> </font> <u>Robbys Tipp basiert darauf, dass beim Enfügen von Fill Lyric das File neu abgespeichert wird, wie ich bereits erwähnte.</u>


                    Gruß

                    Dieter
                    Gruß Dieter

                    .... mein Tyros 5 ist wieder ein Tyros 4!

                    Kommentar


                      #11
                      Re: PSRUTI/Midimike Score

                      Hallo,
                      bei mir funktioniert es nicht.
                      Hugo
                      Hugo Cheval
                      www.Hugo-Cheval.de
                      0160-91736899

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X