Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Styles

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Styles

    Moin,
    kann man die D-o-o Styles für´s 9000 pro auch fürs Tyros III
    nutzen, oder muss man alle neu kaufen???

    Huesi
    T5 ist mein Ding!!!!!!

    www.nightbirds-coverband.de

    #2
    Re: Styles

    Hallo Huesi,
    Deine Frage hat zwei mögliche Richtungen:

    1. rechtlich: Hier findest Du die Antwort am ehesten in den Geschäftsbedingungen von d-o-o. Und die findest Du auf deren Internetpräsenz.

    2. technisch/klanglich: Du wirst auch beim besten Willen wohl um eine mehr oder weniger aufwändige Umarbeitung der Styles kaum herum kommen. Wie hoch der Aufwand ist, hängt dabei in erster Linie von Deinen Ansprüchen und denen Deiner Zuhörerschaft ab. Mindestens die Lautstärken müssen z.T. erheblich angepasst werden.

    ... der, wenn er mal Zeit hat, erfolglos versucht, sein Genos zu bespielen.

    Kommentar


      #3
      Re: Styles

      Hallo Michael,
      rechtilich??????
      Verstehe ich nicht. Ich habe die Styles offiziel bei D-O-O und einige bei Yamaha gekauft. Warum sollte ich diese dann nicht weiter auf einem anderen Key benutzen können.
      Das die Sachen umgestrickt werden müssen, ist mir schon klar, das dieses viel Arbeit und auch viel Zeit in Anspruch nimmt.

      Huesi
      T5 ist mein Ding!!!!!!

      www.nightbirds-coverband.de

      Kommentar


        #4
        Re: Styles

        Hallo Michael,
        rechtlich??????
        Verstehe ich nicht. Ich habe die Styles offiziell bei D-O-O und einige bei Yamaha gekauft. Warum sollte ich diese dann nicht weiter auf einem anderen Key benutzen können.
        Dass die Sachen umgestrickt werden müssen, ist mir schon klar, und dass dieses viel Arbeit und auch viel Zeit in Anspruch nimmt.

        Huesi
        Nee, Nee.
        Du hast niemals die Styles gekauft, Du hast allenfalls mit dem Erwerb der Disketten das Nutzungrecht erworben. Damit sind wir wieder bei der Sache mit dem "geistigen Eigentum".
        Gruß vom Rolandt aus Herne
        ...trotz allem immer noch live on stage ! www.rolandsentertainment.de
        "meine Tyrosse" heißen alle 9000pro,


        z.Zt. in Betrieb:
        YAMAHA: 3x 9000pro, 2 Tyros 2, 1 Tyros 4
        WERSI: Helios W2-TV
        KAWAI: CN35W + CN34
        LUDWIG: Drumset accent-series
        ...und alles 100% funktionsfähig und brummfrei

        Kommentar


          #5
          Re: Styles

          Hallo Huesi


          Natürlich kann man die PSR-9000 und 9000Pro Styles beim Tyros 3 nutzen.

          Nur sind keine OTS enthalten da diese eine eigene Datei bei den 9000er Modellen waren.


          <font color="blue">Liebe Grüße</font>

          http://Midi-Huettn.de - www.keyboard-akademie.de - www.kreuzfahrt.keyboard-akademie.de

          Kommentar


            #6
            Re: Styles

            Hallo Michael,
            rechtilich??????

            Hallo Huesi,

            Rolandt hat schon recht, auch wenn es nur theoretisch ein Problem darstellen könnte: Jeder Softwarehersteller kann in seinen Geschäfts- und/oder Nutzungsbedingungen festlegen, wie und zu welchen Konditionen er das Nutzungsrecht an SEINEN Softwareprodukten vergibt, zeitlich beschränkt oder unbeschränkt, auf eine bestimmte Hardware beschränkt, auf bestimmte Nutzungen beschränkt etc.

            Der Kunde, der damit beim "Erwerb" einverstanden ist, muss sich dann auch daran halten.

            Man kann aber annehmen, dass d-o-o das übliche vereinbart hat: Nutzung nur vom Erwerber und nur auf einem Key, keine Kopien ... oder so ähnlich; genaueres wie gesagt in den Geschäfts- und Nutzungsbedingungen.

            Ich verstehe aber folgendes nicht: Du fragst wegen meiner Antwort mit 5 Fragezeichen nach, weil Du DAS offensichtlich nicht im Sinn hattest.

            Andererseits schreibts Du aber, dass Dir das Verändern müssen der Styles ebenfalls bewust sei.


            Wenn's das eine nicht sein kann, weil's nicht sein darf, und das andere klar ist, warum fragst Du dann? Habe ich in Deiner Frage irgendwas falsch verstanden?

            ... der, wenn er mal Zeit hat, erfolglos versucht, sein Genos zu bespielen.

            Kommentar


              #7
              Re: Styles

              Hallo zusammen,
              Rechtlich ist es bei Yamaha so:

              1. Einfaches Nutzungsrecht
              MIDI-Files unterliegen dem Urheberrechtsschutz bzw. dem Markenrechtsschutz. Der Kunde erhält ein einfaches, zeitlich unbegrenztes Nutzungsrecht in dem nachfolgend beschriebenen Umfang. Alle nicht ausdrücklich angeführten Nutzungsrechte verbleiben im Übrigen im Verhältnis zwischen den Vertragspartnern bei YAMAHA.

              Aber auch:

              Hinsichtlich der MIDI-Files ist der Kunde berechtigt, die MIDI-Files auf einem beliebigen, technisch geeigneten Rechner/Abspielgerät zum eigenen Gebrauch zu nutzen. Die MIDI-Files dürfen aber zu jedem Zeitpunkt immer nur von einer Person auf einem Rechner/Abspielgerät genutzt werden, niemals gleichzeitig auf zwei oder mehreren Rechnern/Abspielgeräten, weder durch denselben Kunden noch durch verschiedene Personen. Das Nutzungsrecht gilt nur für den Originaldatensatz der heruntergeladenen MIDI-Files. Der Kunde kann von den MIDI-Files eine Sicherungskopie erstellen, die er jedoch nicht gleichzeitig neben den Originaldaten nutzen darf.
              Bei d-o-o konnte ich hingegen gar keine Butzungsbedingungen finden....., was aber nicht heißt, dass sie nicht doch irgenwo versteckt sind....

              Gruß Jörg

              PS: Irgendwie wollen die einem das Leben ja schon ganz schön schwer machen
              Ehemaliger Nickname: "Tyros3fan"

              Kommentar


                #8
                Re: Styles

                @Michael,
                ich wollte wissen, ob die Styles vom System her überhaupt in etwa kompatibel mit dem Tyros III sind.Ich meine gelsen zu haben, das im Tyros III ein anderes Soundsystem hat.

                LG
                T5 ist mein Ding!!!!!!

                www.nightbirds-coverband.de

                Kommentar


                  #9
                  Re: Styles

                  Hallo Huesi,
                  Du kannst die Styles schon nutzen, du musst nur alle an das T3 anpassen (vieles,vieles Arbeit)

                  Kommentar


                    #10
                    Re: Styles

                    @Michael,
                    ich wollte wissen, ob die Styles vom System her überhaupt in etwa kompatibel mit dem Tyros III sind.Ich meine gelsen zu haben, das im Tyros III ein anderes Soundsystem hat.

                    LG
                    Ich glaube das war dann eher so gemeint, dass du T3 Styles (die aus dem Key) nicht ohne weiteres ins T2 kopieren kannst.

                    Gruß Jörg
                    Ehemaliger Nickname: "Tyros3fan"

                    Kommentar


                      #11
                      Re: Styles

                      @Michael,
                      ich wollte wissen, ob die Styles vom System her überhaupt in etwa kompatibel mit dem Tyros III sind.Ich meine gelsen zu haben, das im Tyros III ein anderes Soundsystem hat.

                      LG
                      Ich glaube das war dann eher so gemeint, dass du T3 Styles (die aus dem Key) nicht ohne weiteres ins T2 kopieren kannst.

                      Gruß Jörg
                      Falsch, auch das geht.
                      Allerdings gilt auch hier: Viel nachbearbeiten.
                      Gruß vom Rolandt aus Herne
                      ...trotz allem immer noch live on stage ! www.rolandsentertainment.de
                      "meine Tyrosse" heißen alle 9000pro,


                      z.Zt. in Betrieb:
                      YAMAHA: 3x 9000pro, 2 Tyros 2, 1 Tyros 4
                      WERSI: Helios W2-TV
                      KAWAI: CN35W + CN34
                      LUDWIG: Drumset accent-series
                      ...und alles 100% funktionsfähig und brummfrei

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X