Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tyros 2 selberaufgenommene wavedatei bearbeiten.

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Re: Tyros 2 selberaufgenommene wavedatei bearbeite

    Es hat definitiv nichts mit dem Export einer Audio-Datei zu tun, sondern viel mehr mit der Abhörsituation und dem unterschiedlichen Klangverhalten dieser Abhörsituation!

    Und genau hier liegt die "große Kunst" des Mixen und Mastern, dass ein Song an jeder Lautsprecheranlage, an jedem Abspielgerät und jedem Kopfhörer einigermaßen gleich, aber zumindestens gut und ausgewogen klingt.
    Gruß Jacky



    Lege nie die Bedienungsanleitung zu weit weg. Es steht mehr darin, als man denkt!

    Kommentar


      #17
      Re: Tyros 2 selberaufgenommene wavedatei bearbeite

      Moin Jacky

      Immer wieder schön ein fachliches Statement zu lesen.
      Also ist meine Kernaussage richtig

      Wenn ich dann höre das bei einem Beispiel während der Aufnahme eine Kompressor geschaltet wird, sorry aber dann hab ich irgendwas im unterricht verpasst.

      Du findest nicht eine wirklich schlüssige Darstellung.
      Nur Fragmente. Wenn man nicht mehr weiss, werden Postings zerstückelt und fragmentiert.
      Kann man fachlich nicht argumentieren oder folgen, dann wird kein Dialog gesucht sondern Rechtschreibung analysiert.

      Armes Mixerdeutschland.
      Pele

      >> Humor ist ein Midi Live zu spielen <<

      Kommentar


        #18
        Re: Tyros 2 selberaufgenommene wavedatei bearbeite

        Hi Pele,
        es gibt ja auch Leute, welche behaupten, dass man absolut keinen Unterschied zwischen dem mp3-Format und einer Wave-Datei in CD-Qualität (16Bit/44.10 KHz) hört. :-)

        Aber um wieder das eigentliche "Problem" aufzugreifen.
        Für die hohe Kunst des Mixen und Mastern haben Toningenieure viele Bücher gelesen, teilweise lange studiert, vor allem ihr Gehör gebildet und viel Geld in entsprechende Studiotechnik gesteckt.
        Aber ein Keyboardspieler braucht das alles nicht. .
        Gruß Jacky



        Lege nie die Bedienungsanleitung zu weit weg. Es steht mehr darin, als man denkt!

        Kommentar


          #19
          Re: Tyros 2 selberaufgenommene wavedatei bearbeite

          es gibt auch noch darüber hinaus welche die behaupten mp3 wäre bessere Qualität
          Live your Life with Music and your Life will be Music

          Tyros 1 --> Tyros 2 --> Tyros 3--> Tyros 4 --> Tyros 5 - -> Genos

          Kommentar


            #20
            Re: Tyros 2 selberaufgenommene wavedatei bearbeite

            Ich weiss es
            Wobei zugegeben bei einer sauber codierten 320kb gehen wir schon ans filigrane
            Aber das ist viel Hörgewohnheit.
            Und diese Entwicklung bekommt man kaum selber mit.
            Vor ein paar Wochen hatte ich Demotakes an jemanden geschickt.
            Als er mir die ausgewählten zurückschickte, habe ich gesagt das sind nicht meine.
            Er hat gefragt wie ich das gemerkt hätte.
            Der Raum war vollkommen anders, nichts war wirklich sauber platziert.
            Er hatte es nochmal durch einen Codierer gejagt.

            Wenn du Stunden geschraubt hast dann kennst du jede Frequenz.

            Pele

            >> Humor ist ein Midi Live zu spielen <<

            Kommentar


              #21
              Re: Tyros 2 selberaufgenommene wavedatei bearbeite

              es gibt auch noch darüber hinaus welche die behaupten mp3 wäre bessere Qualität
              Jawoll..., aber nur die besser Qualität für den Speicher und weil man ja keine Zeit zum Laden einer Wave-Datei hat.
              Gruß Jacky



              Lege nie die Bedienungsanleitung zu weit weg. Es steht mehr darin, als man denkt!

              Kommentar


                #22
                Re: Tyros 2 selberaufgenommene wavedatei bearbeite

                aber die nächste generation yammi keyboards kann ja auch mp3 dann is diese leidige diskussion schonmal beendet :-)
                Live your Life with Music and your Life will be Music

                Tyros 1 --> Tyros 2 --> Tyros 3--> Tyros 4 --> Tyros 5 - -> Genos

                Kommentar


                  #23
                  Re: Tyros 2 selberaufgenommene wavedatei bearbeite

                  Und wieder eine Funktion, welche man Live auf der Bühne und bei hohem qualitativen Anspruch nicht benötigt und nur teuer bezahlt.
                  Gruß Jacky



                  Lege nie die Bedienungsanleitung zu weit weg. Es steht mehr darin, als man denkt!

                  Kommentar


                    #24
                    Re: Tyros 2 selberaufgenommene wavedatei bearbeite

                    joa stimmt aber irgendwas neues muss es ja geben :-)
                    Live your Life with Music and your Life will be Music

                    Tyros 1 --> Tyros 2 --> Tyros 3--> Tyros 4 --> Tyros 5 - -> Genos

                    Kommentar


                      #25
                      Re: Tyros 2 selberaufgenommene wavedatei bearbeite

                      Das Laden und Verwalten von VST-Instrumenten in ein Keyboard, dass wäre ein Fortschritt!
                      Aber wir kommen vom Thema ab.
                      Gruß Jacky



                      Lege nie die Bedienungsanleitung zu weit weg. Es steht mehr darin, als man denkt!

                      Kommentar


                        #26
                        Re: Tyros 2 selberaufgenommene wavedatei bearbeite

                        macht doch nix dann wird hier das thema endlich in den Kloenschnack geschoben
                        Live your Life with Music and your Life will be Music

                        Tyros 1 --> Tyros 2 --> Tyros 3--> Tyros 4 --> Tyros 5 - -> Genos

                        Kommentar


                          #27
                          Re: Tyros 2 selberaufgenommene wavedatei bearbeite

                          Hallo Brummel,

                          ich möchte Dir noch eine kleine Testaufgabe stellen: Du hast im Tyros eine Audiodatei /Wave erzeugt, auf den Stick geschrieben, zum Laptop transportiert und dort eingelesen. Jetzt brenn doch mal die Datei (oder mehrere) auf eine CD und höre Dir das Ergebnis über eine Stereoanlage an. Auf das Ergebnis, wie Du es dann hörst, bin ich gespannt.

                          Die Soundkarte im Laptop hat doch auch einen kleinen Mixer, hast Du den eingestellt oder gar nicht beachtet?

                          Gerd
                          ---------------------------------------------------

                          Gerd

                          Yamaha HX-1; dann dazu Tyros-2, jetzt Tyros-4; Cubase-SE;
                          Keyboardclub "S...." in Berlin-Tempelhof - sucht "jüngere" Keyboardspieler.....

                          Kommentar


                            #28
                            Re: Tyros 2 selberaufgenommene wavedatei bearbeite

                            hallo genterlein
                            klar habe ich versucht mit dem mediaplayer die Equalisereinstellungen zu verbessern.
                            Das hat auch ein besseres Ergebnis gebracht.
                            Doch kann ich die wave Datei nicht mit den Einstellungen des Equalizers abspeichern.
                            Würdest du die Wave dann vor dem brennen in eine mp3 Datei konvertieren???
                            www.mister-music.at

                            Kommentar


                              #29
                              Re: Tyros 2 selberaufgenommene wavedatei bearbeite

                              Um Gottes Willen. Brenn einfach die mit Tyros aufgenommene Wave-Datei, so wie sie ist, auf dem PC auf CD und spiel sie in der Hifi-Anlage ab, dort hast Du genug Möglichkeiten der Tonoptimierung ( trebble, bass, loudness, stereo ). Beim Wechsel von wave auf mp3 geht enorm viel Qualität verloren, dann ist die Datei zwar viel kleiner als bei wave, aber die Qualität ist ein für alle Male verloren. Andersrum kannst Du eine mp3-Datei auch nicht auf wave umkopieren, sie wird nicht besser.

                              Sei mutig, die CD kostet nicht viel, die Erfahrung beim Abspielen auf der Hifi-Anlage wird Dich überzeugen.

                              Gerd
                              ---------------------------------------------------

                              Gerd

                              Yamaha HX-1; dann dazu Tyros-2, jetzt Tyros-4; Cubase-SE;
                              Keyboardclub "S...." in Berlin-Tempelhof - sucht "jüngere" Keyboardspieler.....

                              Kommentar


                                #30
                                Re: Tyros 2 selberaufgenommene wavedatei bearbeite

                                Hallo Brummel

                                Kann es sein das dir irgendwie der Grundlagenplan fehlt?
                                Eigentlich weiss jeder das für eine CD das Basismaterial,
                                16 Bit 44,1 Khz Dateien sein müssen.
                                Nun fragst du allen Ernstes ob du nach MP3 konvertieren sollst was dir einen weiteren Qualitätsverlust bringt.
                                Geschweige das es nicht in jedem Player spielbar ist.

                                Aus meiner Sicht, treibst du vollkommen falsche Ursachenforschung.
                                Setz dich an dein Key, Schalte den Kompressor aus und den Eq und dann nimm mal auf.
                                Anschließend versuchst du mal die Einstellung Basic oder Tr202 im Key
                                Vergleiche dann die Aufnahmen miteinander.
                                Befasse dich mit den Geräten.
                                Falsche Einstellungen können zu extrem schlechten Ergebnissen führen.
                                Drehe einfach mal die Knöpfe am Kompressor in beide Richtungen auf VOllanschlag höre was passiert.

                                Pele

                                >> Humor ist ein Midi Live zu spielen <<

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X