Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

PSR9000 Panel Voice klingt per MIDI anders

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    PSR9000 Panel Voice klingt per MIDI anders

    Liebe Forum Mitglieder !
    Wenn ich den "Heavy Stack" Panel Voice direkt am Keyboard auswähle und spiele, klingt es recht satt (verbraucht ja gleichzeitig 4 Voices, wie man am Poly-Counter nachsehen kann)
    Wenn ich aber die selbe Registrierung per Midi vornehme (MSB=0, LSB=114, Programm=31), wird zwar lt. Voice Anzeige in der Mixing Console "Heavy Stack" ausgewählt, verbraucht aber nur 2 Voices gleichzeitig und klingt dementsprechend dünn .
    Kann mir vielleich jemand einen Tipp geben was ich falsch mache ?
    Vielen Dank

    #2
    Re: PSR9000 Panel Voice klingt per MIDI anders

    Hallo mischa


    Du machst gar nichts falsch!

    Eine Panel Voice auf R1 - R3 wird über ein sogenanntes Voice Set geroutet.

    Dieses Voice Set wird nicht angesprochen, wenn man den Sound
    über z.B. ein Midifile direkt mit MSB, LSB und Prg aufruft.

    Über dass Voice Set ist folgendes verknüpft

    1.) Voice
    2.) Effekt
    3.) EQ
    4.) Harmony / Echo


    Wenn man den Sound im File so haben möchte wie auf der Tastatur, dann muss man mit PSRUTI den File via "Voicefile Revoicing" Revoicen.

    Genaueres steht in der Hilfe von PSRUTI beschrieben.


    <font color="blue">Liebe Grüße</font>

    http://Midi-Huettn.de - www.keyboard-akademie.de - www.kreuzfahrt.keyboard-akademie.de

    Kommentar


      #3
      Re: PSR9000 Panel Voice klingt per MIDI anders

      Hallo Robby!
      Danke für die Antwort. Eines verstehe ich aber noch immer nicht: abgesehen von EQ, Effekten und Harmony (die bei Heavy Stack sowieso nicht genutzt wird) - wieso gibt es diesen Unterschied 4 Stimmen direkt am Keyboard gegen 2 Stimmen via MIDI pro gedruckte Taste???

      Kommentar


        #4
        Re: PSR9000 Panel Voice klingt per MIDI anders

        Hallo mischa,
        Robby hat die Ursache genau beschrieben.
        ...4 Stimmen direkt am Keyboard gegen 2 Stimmen via MIDI pro gedruckte Taste???
        Du musst genauer erklären, was Du damit meinst. Wenn man ein Midifile mit Panel-Voices revoicen will, und es soll so wie beim Live-Spiel klingen, muss das Voice Setup (über das Voicefile Revoicing) mitgenommen werden. Diese Revoice-Methode kriegt man am Keyboard und auch mit Sequenzern praktisch nicht hin.
        Gruß Heiko
        hpmusic: http://www.heikoplate.de/mambo

        Kommentar

        Lädt...
        X