Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

PSR S-910

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #46
    Re: PSR S-910

    Ja kann ich mir gut vorstellen …
    das Indonesien ist günstiger in Herstellung wie in Japan selbst.

    Gruß
    Mirek
    Liebe Grüße Mirek
    Ich spiele: Tyros 2 auf ner Kawai Klaviatur
    Alle Menschen sind Ausländer ... Fast überall.
    Liebe ist das Einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt.

    Kommentar


      #47
      Re: PSR S-910



      Halbwahrheiten !

      LG/Pedda
      Was muss ich für ein E50 bei dir bezahlen und was für ein S910

      Ich habe mir die Preise bei einem grossen Onlinemusikhändler mit TH angesehen. Da sind die Preisunterschiede immerhin über 1000 Euro. Im Gesamtpreis macht das eine Verdoppelung des Preis aus.

      Es zählt aber der Preis den ich auf den Tisch deines Chefs legen müsste wenn ich das Keyboard aus dem Laden deines Chefs trage.

      Wäre mal schön zu wissen was du sagst wenn dir dein Chef genau solche Rechnungen auf den Tisch legst mit deinem Gehalt und deiner Provision und du am Monatsanfang in den Kühlschrank siehst und dir einredest dass du ja eigentlich gar keinen Hunger hast und essen eigentlich niemand braucht.

      Kommentar


        #48
        Re: PSR S-910



        Dann schauen wir uns mal das Alter, die technischen Unterschiede, die WAVE-ROM Größenunterschiede etc. an !

        Hallo ! Erde an Alpenländler ....

        ... wir reden von der Tastaturqualität von Instrumenten, welche grundsätzlich im gleichen Preissegment liegen, aber technische Unterschiede von fast 3 Jahren (eine ganze Generation) aufweisen.

        Wären die Produkte zeitgleich (aktuell) wären die Preisunterschiede weitaus geringer ! Es geht also nicht um aktuellen Preise von Geräten Baujahr 2006 vs 2009, sondern um technische Begebenheiten von Keyboards, welche generell im Mittelklassebereich liegen !

        Jetzt verstanden ?

        Es vergleicht ja auch niemand `ne Orgel von 1970 und 2009 und stellt dann noch "Unterschiede" im Preissegment als Argument auf ! Das kann man nicht vergleichen ! Man könnte einen Vergleich machen, wenn man die Preise zu Beginn der Produktions-/und Lieferzeit vergleicht und nicht (im übertragenen Sinn) einen PC von vor 3 Jahren mit einem brandneuen Rechner (oder in diesem Fall einem Keyboard) !

        LG/Pedda
        Gruß/Peter

        CMS-Sounddesign - Sound- und Drumexpansions, Expansion Freeware, Master CMP und Master EQ Presets, Tips & Tricks, Links zu Fachliteratur uvm.

        Kommentar


          #49
          Re: PSR S-910

          Betrachte doch einfach den Klang, die Tastaturqualität und nicht auf irgendwelche Rom Angaben. Oder Vergleiche Äpfel mit Äpfel und Birnen mit Birnen.

          Es ist nicht schwer Dinge schlecht zu reden, schwerer ist sie besser zu machen!

          PS: Lass dir mal von ein paar Fachleuten erklären wie lange eine Keyboardentwicklung dauert. Nicht jeder Modellwechsel ist eine Neuentwicklung!

          Kommentar


            #50
            Re: PSR S-910

            Hallo ArminArnold


            Von der Tastatur her kann ich die 9000Pro von Yamaha entfehlen.

            Ansonsten solltest du dich im Bereich E-Piano umsehen
            da hier die Tastaturen meist recht gut sind.


            <font color="blue">Liebe Grüße</font>

            http://Midi-Huettn.de - www.keyboard-akademie.de - www.kreuzfahrt.keyboard-akademie.de

            Kommentar


              #51
              Re: PSR S-910

              Hy !

              Die WAVE-ROM Größe ist schon immer ein Indikator für das klanglich "Machbare" gewesen ! Ich habe lange genug in der Entwicklung mitgearbeitet um Dir genau sagen zu können, wie lange das dauert ! Also erzähl mir nichts vom Pferd !

              Klar ist nicht alles Neuentwicklung ! Oft sind es aber Prozessor und DSP-Änderungen (echte Hardwareunterschiede), welche erst andere Möglichkeiten bieten !

              Wurscht ... es geht um Tastaturqualität ! Fakt ist ... in der Mittelklasse gibt es aktuell nur wenige Geräte mit marginal besseren Tastaturen, aber auch einige mit deutlich schlechteren Mechaniken !

              Die PSR S-Serie liegt irgendwo dazwischen, ist zuverlässig und durchaus gut spielbar ! Klar, besser geht immer ... aber zu welchem Preis !

              LG/Pedda
              Gruß/Peter

              CMS-Sounddesign - Sound- und Drumexpansions, Expansion Freeware, Master CMP und Master EQ Presets, Tips & Tricks, Links zu Fachliteratur uvm.

              Kommentar


                #52
                Re: PSR S-910

                Die liegt sicher nicht dazwischen das ist doch Müll was du sagst. Schau dir doch die Tastaturen im Low Keyboard Bereich an. Sind die viel schlechter (das würde fast nicht mehr gehen)Wer eben eine gute Tastatur will muss eben eine externe Tastatur nehmen das ist nicht zu ändern schmälert sicher auch nicht die Leistung des S910. Nur zu sagen das die Tastatur im Mittelfeld liegt gibt mir schon zweifel und stellt mir die Frage wieviel Jahrzehnte es her ist wo du in einer Entwicklung beteiligt warst.

                Die Rom Angaben bei aller Liebe,wir liegen hier in Bereichen von mehreren hundert MB. Wer Probleme mit der Soundqualität hat sollte schleunigst einen Arzt aufsuchen. Es ist wohl eher ein Geschmack eines einzelnen ob nun der Sound oder der Sound einem mehr zusagt. Wer mit einem 100 fachen an Soundspeicher nicht klar kommt wird auch mit 150 fachen Soundspeicher nicht klar kommen.

                In Zeiten von Softwareplugins brauchen wir uns wohl nicht über fehlende Romangaben im Tyros3 sorgen machen die aus marketingtechnischen Gründen weggelassen wurden. 300 MB Rom bedeutet noch lange nicht dass diese auch gefüllt sind!!!
                Jetzt als ehemaliger!! Entwickler?? erzähle mir bitte nicht du weist von was du redest, denn das tust du mit Sicherheit nicht. Du kennst weder das Komprimierungsverfahren welches angewendet wird noch den genauen Inhalt des Roms der einzelnen Keys. Also spar dir das und hebe dir das für die ältere Generation auf die dir da Glauben schenken könnte. Du kannst damit vieleicht ein paar Leute beeindrucken aber sicher nicht Leute die sich damit näher beschäftigen!

                Kommentar


                  #53
                  Re: PSR S-910

                  Stell mal ein Yamaha PSR S 700 und ein Korg PA 500 nebeneinander ! Dann reden wir nochmal über die Tastatur !

                  LG/Peter
                  Gruß/Peter

                  CMS-Sounddesign - Sound- und Drumexpansions, Expansion Freeware, Master CMP und Master EQ Presets, Tips & Tricks, Links zu Fachliteratur uvm.

                  Kommentar


                    #54
                    Re: PSR S-910

                    Also spar dir das und hebe dir das für die ältere Generation auf die dir da Glauben schenken könnte.

                    Sag mal, geht's Dir noch ganz gut? Glaubst Du die jüngere Generation hat die Weisheit mit Löffeln gegessen?

                    Kommentar


                      #55
                      Re: PSR S-910

                      Hallo an alle
                      Alle bisherigen Antworten im Bezug Tastatur der neuen S Klasse sind mehr als unbefriedigend.
                      Die Bezeichnung Tasteninstrument wäre wohl eher durch die Kennung Fileplayer zu ersetzen!

                      Gruss Arminarnold

                      Kommentar


                        #56
                        Re: PSR S-910

                        Hallo aus Niederösterreich!

                        Es ist wie bei allem im Leben eine Frage des Geldes, das man ausgeben will und kann.

                        Ich habe vor knapp zwei Jahren ein PSR 9000 gegen ein neues S 900 eingetauscht. Klang ja toll im Geschäft - aber zu Hause war ich nur frustriert. Habe es innerhalb einer Woche gegen ein neues Tyros 2 getauscht. Bin damit wirklich glücklich. Das ist ein Top-Keyboard. Wenn man die Oberklasse gewohnt ist, dann darf man nie auf die Mittelklasse umsteigen. Lieber das bestehende Modell drei weitere Jahre nutzen und sparen, wenn's nicht anders geht.

                        Oder man ist nicht verwöhnt und beginnt mit einem S 910. Dann hat man bestimmt Freude damit. Aber NIE zurücksteigen von der Klasse.

                        Die Haptik, die Tastatur, die Nuancen, die Geschwindigkeit des Prozessors, die Dichte und Dynamik des Klangs - da sind himmelhohe Unterschiede zwischen der Mittel- und der Oberklasse. Das könnt ihr mir alle glauben!

                        Wenn ich momentan kein Keyboard hätte und nur knappe zwei Tausender zur Verfügung wären für eine Anschaffung - dann würde ich ohne zu zögern ein gut erhaltenes Tyros 2 suchen und kaufen.

                        Liebe Grüße

                        Christian

                        Kommentar


                          #57
                          Re: PSR S-910

                          Hallo Armin,

                          du kannst noch eine Generation zurückgehen und das PSR 3000 dazu nehmen.
                          Das hat eine Tastatur,die kannst du mit dem kleinen Finger spielen und muss noch aufpassen,dass du die Rubberleiste nicht zu schnell beschädigst.

                          Auch dein Einwand von fast 2000 EUR greift nicht,gut das PSR 3000 war um die 1600 EUR,ist aber schon 5 Jahre alt.

                          Eine Tastatur wie du sie ab T2 in den Topkeys findest,verbaut Yamaha nicht in den Mittelklassse Keys,garantiert nicht.

                          Wenn du dir aus preislichen Gründen keinen T2 ( gebraucht ) oder T3 leisten kannst/willst, und lieber auf's s-900 oder s-910 zurückgreifst,musst du dir halt ein Masterkey dazu kaufen.

                          Das hab ich bei meinen beiden Keys PSR 3000 und T2 auch,obwohl man die T2 Tastatur auch gut ohne Masterkey spielen kann, es sei denn, man will unbedingt 88 Tasten haben.


                          Tyros5-76 + Tyros5-61

                          Kommentar


                            #58
                            Re: PSR S-910

                            .....also ich komme mit der Tastatur des Pa500M bedeutend besser klar als die vom 700/900er. Da ist mir einfach der Weg zu kurz. Und das meine ich mit beschissen!!! Da habe ich persönlich mit der kleinsten Tischhupe von Yammi mehr Spass mit dem Spielgefühl. Ich weiss nicht was sich Yamaha dabei gedacht hat, aber es wird schon seinen Grund haben....

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X