Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Welche Dateitypen versteht das Tyros ?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Welche Dateitypen versteht das Tyros ?

    Hallo alle miteinand

    Ein bissel nerven muss ich hier und da noch, immerhin möchte ich mein neues Instrument ja so ideal wie möglich einrichten.

    Folgendes habe ich nun getan,

    ich hab erst mal alle "VCE" Dateien aufgespielt, sind wirklich schöne Instrumente dabei, die sich echt klasse anhören.

    ABer, welche Voices, kann man im Tyros denn eigentlich nachlasden ?

    Also VCE ist schon mal klar

    VIC ?
    Welche gehen noch ? VCN ?

    weiss das jemand von Euch ? mich würde mal eine LIste aller Voices interessieren, die man reinladen kann.

    Ach, und wo wir gerade dabei sind *grins* auch die Dateiendungen, unter denen man Multi Pads abspeichern kann bzw. die die das Tyros versteht.

    Dann kann ich in meinem Datenwirrwar der sich angesammelt hat über die Jahre, mal Ordnung schaffen

    danke Euch der Andy.
    Infos:

    Yamaha Tyros 5
    + Keystation M-Audio 88
    + Basspedal (??) 13
    Audio Mastering - Calkwalk Sonar.

    Drück auf die Tube ... youtube.com/channel/UCI40lagZrzhY8igzTcwV_uA

    "Ich glaube, alles was einen nicht umbringt, macht einen nur ... komischer..."

    #2
    Re: Welche Dateitypen versteht das Tyros ?

    Dass müsste in der Bedienungsanleitung stehen!
    MegaInstrumentalFace

    Kommentar


      #3
      Re: Welche Dateitypen versteht das Tyros ?

      ...auch die Dateiendungen, unter denen man Multi Pads abspeichern kann bzw. die die das Tyros versteht.
      Ich denke, sie heißen .PAD. Schau mal in den sehr interessanten Multipad-Workshop von Peter Schips. Diesen Workshop findest du auf Peddas Homepage MULTISAMPLING.DE -> LINKS -> WORKSHOPS
      gruß
      's Läh'm iss e Gamff!

      Kommentar


        #4
        Re: Welche Dateitypen versteht das Tyros ?

        Hallo,

        solche Endungen sind nicht genormt und könnten auch V-ideo-C-lient-E-xpander bedeuten, und nix mit Voices für Tyros zu tun haben....
        Die Frage ist der Aufbau einer Datei. Und da sind nur Styles und Multipads offiziell im Manual dokumentiert. Wobei man z.B. Multipads am PC in Midi (.mid) umbenennen muss zum Abspielen - oder umgekehrt in .pad fürs Tyros. Da gehts schon los mit den Endungen.
        Über die Konverter kann man bekannte alte Dateien vom 9000er und T1/2 fürs T3 nutzbar machen.
        Was alles geht, da bleibt wohl nur testen übrig.

        Gruß
        Genos 1 - Meins: Regs - Weichware - Dudelkanal - Beast
        Der Tod schafft Platz für Neues.
        Es wird zu viel geglaubt, zu wenig hinterfragt!

        Kommentar


          #5
          Re: Welche Dateitypen versteht das Tyros ?

          ok

          Naja, der Punkt ist, ich habe viele viele viele Voices und Files, die nur für Tyros geeignet waren bzw. snd, und das seit Jahren. Zuzüglich habe ich noch ein schier endloses Archiev der alten PSR Reihe, viel z.b. auch von Ebay gekauft, wo manchmal Styles dabei waren, die gleich für 3 oder noch mehr Keyboards geeignet sind, irgendwas für A 1000 hab ich noch, das kenn ich nicht mal usw. usw. usw.

          nun versuch ich da durchzublicken ist halt nicht ganz so einfach, wenn man mit einem Schlag plötzlich 90 % von allem nutzen kann, was früher nicht ging.

          Bin mittlerweile so weit, das ich alle Voices, und alle Styles aufgespielt habe allein 463 neue Instrumente sind das, und da sind echt ganz tolle dabei ( in s besondere, Klarinette, pianos, aber auch hervorragend klingende Synthie Sounds, ich bin echt glücklich damit, wirklich glücklich ...)

          mit den Multi Pads und Regs habe ich mich noch gar nicht beschäftigt

          Gleich ne Frage hierzu :
          Ich habe mehrere Disketten auf der Festplatte gesichert (die sind bei mir sonst immer weg), die verfügen über ein ganz ein komisches Format

          Da sind 3 Datei Arten drin :

          zuerst mal 3 Schubladen
          PAD
          REG
          SET

          dann noch 2 Datei Arten :
          USR und MNG

          und der Rest sind Sty Dateien.

          Was mach ich damit? kann ich die Regs und Setups irgendwie laden ?

          Sorry wenn ich Euch so mit Fragen bombardiere, aber ich möchte mir jetzt zu Jahresanfang, gleich die ideale Plattform einrichten um aufzutreten.

          Eure Hilfe brauche ich dieses Jahr sowieso noch mal intensiv, da ich darüber nachdenke, ein Style Bearbeitungsprogramm für den PC zu schreiben.

          liebe Grüße Euch allen
          und vielen Dank für Eure Mühe und Zeit
          der ANdy.
          Infos:

          Yamaha Tyros 5
          + Keystation M-Audio 88
          + Basspedal (??) 13
          Audio Mastering - Calkwalk Sonar.

          Drück auf die Tube ... youtube.com/channel/UCI40lagZrzhY8igzTcwV_uA

          "Ich glaube, alles was einen nicht umbringt, macht einen nur ... komischer..."

          Kommentar


            #6
            Re: Welche Dateitypen versteht das Tyros ?

            Da sind 3 Datei Arten drin :

            zuerst mal 3 Schubladen
            PAD
            REG
            SET

            PAD ist die Dateiendung für Multipad
            REG ist die Dateiendung für Registation
            und
            SET ist die Dateiendung für Setup

            Das müsste eigendlich so sein, da ich noch das 8000 habe, und bei dem es so ist.

            Ich hoff das war schon mal etwas, was du wissen wolltest :P

            *hoff*

            LG
            Tobi
            MegaInstrumentalFace

            Kommentar

            Lädt...
            X