Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tyros 3 - Midi Einstellungen - Probleme bei Reg.

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Tyros 3 - Midi Einstellungen - Probleme bei Reg.

    Hallo zusammen - bin neu hier und seit Mitte Dezember stolzer Nutzer des Tyros 3! Glückwunsch zum genialsten Keyboard was ich bis dato bespielen durfte trotzdem ich Live Mucker und kein Alleinunterhalter bin!!! Folgende Fragen kann ich mir aber leider aus keinem der Handbücher beantworten. Ich habe mir auf der Platte des Tyros meine Midis abgelegt. Ich erstelle für jedes Lied einen eigenen Style den ich dann mute um dort aber alle 4 OTS Registrierungen zu nutzen. Packe mir dementsprechend den Song mit dazu und veränder hier alles was ich brauch - mute alle Kanäle die ich live spiele (wir spielen schon mal ohne Bassisten, und somit sind wir nicht immer ganz Midi frei, weil wir die Bassspur des Midis benötigen (sonst haben wir einen Midi Temp genutzt). Weiter proben wir auch schon mal ohne Drummer und / oder Bassisten - somit bleibt das Midi fester Bestandteil unserer Proben u. Gigs, da man flexibel bei Proben oder Gigs Drumms oder Bass muten oder aktivieren kann. Alle Einstellungen packe ich mir dann auf eine der 8 Presets der Registrations Bänke (hier habe ich mir für jeden Song alphabetisch Reg. Bänke angelegt). Habe somit mit jeder Registration Bank 8 Songs mit allen Einstellungen im Griff, und bin im Live Betrieb beim reinen auswählen der Keyboard Einstellungen super schnell und brauche nur noch ein Keyboard und nicht 2 oder drei - einfach genial! Problem ist aber das Midi. Auf der Spur 16 übertragen wir ein Klick Signal für den Drummer - falls der Bass mal mich Live spielt. Allerdings stellt sich dieser immer wieder aufs Piano um - egal was ich mach. Was muss ich hier tun, damit er sich auf Spur 16 die von mir manuel auf Drums umgestellte Spur zu behalten??
    Viele Grüße und Danke - Matyros3 matthias.adams@online.de

    #2
    Re: Tyros 3 - Midi Einstellungen - Probleme bei Reg.

    Hallo ! Erst einmal herzlich Willkommen im Yamaha Keyboard Forum. Viel Spaß mit Deinem neuen Instrument und gute Unterhaltungen hier mit Kollegen und Musikern aller Genre !

    Was muss ich hier tun, damit er sich auf Spur 16 die von mir manuel auf Drums umgestellte Spur zu behalten??
    Den MSB, LSB (Bankbefehl) und Prg.Change für das entsprechende Drumkit in das Midifile (Kanal 16) schreiben.

    Entweder mit einem Sequenzerprogramm oder über den internen Song-Creator ! Es stellt ja eine Veränderung des Midifiles dar, welche (wenn sie nicht nur temporal kurzfristig sein soll) als Datenbestandteil des Midifiles vorhanden sein muß, damit beim Aufrufen des Midifiles dem jeweiligen Kanal auch die "Klanginformation" (mit welchem Sound oder Drumkit gespielt werden soll) enthalten ist.

    Midifile aufrufen - Funktion/Digital Rec.Menu/Song Creator - Mixing Console - Sound auf Kanal 16 ändern - zurück in den Song Creator - die Änderung mit Execute bestätigen - und das Midifile erneut mit SAVE auf die HD speichern.

    Dann könnt Ihr ja den "Click" auf einem Sub-Out routen (was man ja auch in den Registrations mitspeichern kann) und dem Drummer auf`s Ohr geben !

    LG/Pedda
    Gruß/Peter

    CMS-Sounddesign - Sound- und Drumexpansions, Expansion Freeware, Master CMP und Master EQ Presets, Tips & Tricks, Links zu Fachliteratur uvm.

    Kommentar


      #3
      Re: Tyros 3 - Midi Einstellungen - Probleme bei Reg.

      Hi Pedda! Danke für die rasche Info - hatte so was auch im Ohr, aber konnte das absolut nicht mehr finden. Werde ich gleich heute Abend ausprobieren und melde mich dann im Forum zurück! Danke + Grüße

      Kommentar


        #4
        Re: Tyros 3 - Midi Einstellungen - Probleme bei Reg.

        Hi Juppa!
        Leider hatte Deine Info nicht den erwünschten Erfolg. Deine Beschreibung ist für mich noch zu ungenau. Ich habe es an 4 Midi Files getestet und bei einigen gingen die Änderungen, bei einigen nicht.
        Ich bin wie folgt vorgegangen:
        Song von der Platte auswählen und auf den Taster Digital Rec. Menü gedrückt und anschließend auf Song Creator.
        Dann auf die Mixing Konsole die Kanal Änderung auf Kanal 16 auf Drums geändert, und mit Exit wieder aus der Mixing Konsole raus. Muss die Song Position auf 0 sein, also ganz am Anfang?
        Hier soll ich die Änderungen mit Execute und dann mit Save bestätigen, aber wo?
        Da sind 7 Untermenüs in dem Song Creator Menü: Rec Mode – Channel – Chord – 1-16 usw. …

        Speicher ich dann ab, in dem ich die alte Datei auf der Platte des Tyros überschreibe, oder soll/muss ich eventuell einen neuen Namen vergeben und auf Platte speichern,
        damit die Änderungen wirksam werden?

        Weiter passe ich mir auch immer wieder die Score Settings an, da ich einige Parts gerne vom Notenblatt spiele. Auch das wird nicht immer gespeichert?!?!?

        Hast Du hier für mich die Lösung?
        Danke + Grüße
        Matyros

        Kommentar


          #5
          Re: Tyros 3 - Midi Einstellungen - Probleme bei Reg.

          @Matyros
          Execute erreichst Du mit den Tab Tastern (liegt dann links unten)

          Speichern reicht (muß nicht unter neuem Namen gespeichert werden!)

          gruß frank
          Für Fragen rund um Keyboards (GENOS, Tyros, PSR-S&Co) , Digitalpianos (CVP/CSP/P..)und PA gerne parat.www.musik-city.de
          Bundesweit Support mit über 190 Keyboardscouts :-) www.Keyboardscouts.de
          Auch in NL/CH/AT Scouts!
          GENOS FAQ = Sie fragen, Profis antworten! www.Genos-Profi.de
          GIGS gesucht? Musiker und Bands bitte eintragen Musicforyou.de http://www.musicforyou.de

          Kommentar


            #6
            Re: Tyros 3 - Midi Einstellungen - Probleme bei Reg.

            Hallo Frank!
            Danke für die Info. Da gibts aber leider mehrer "execute" Möglichkeiten auf den Tab Tastern, da im Bereich Song Creator ja auch 7 nutzbare Reiter (wie Channel - Rec Mode - Chord usw. ...)sind. Hilf mir - unter welchem Reiter?
            :-)

            Danke + Grüße

            Matthias

            Kommentar


              #7
              Re: Tyros 3 - Midi Einstellungen - Probleme bei Reg.

              Unter CHannel Execute Taster D

              .. aber egal welcher EXECUTE .. hauptsache einer :-) damit schreibst Du Änderungen ins File!

              gruß frank
              Für Fragen rund um Keyboards (GENOS, Tyros, PSR-S&Co) , Digitalpianos (CVP/CSP/P..)und PA gerne parat.www.musik-city.de
              Bundesweit Support mit über 190 Keyboardscouts :-) www.Keyboardscouts.de
              Auch in NL/CH/AT Scouts!
              GENOS FAQ = Sie fragen, Profis antworten! www.Genos-Profi.de
              GIGS gesucht? Musiker und Bands bitte eintragen Musicforyou.de http://www.musicforyou.de

              Kommentar


                #8
                Re: Tyros 3 - Midi Einstellungen - Probleme bei Reg.

                Hallo zusammen! Thema ist durch. Bin wie foglt vorgegangen um zum gewünschten Erfolg zu kommen. Song aufrufen und alle gewünschten Änderungen vornehmen. Instrumente, Tune, Effekte - alles kann vorher eingestellt werden. Dann auf SongCreator unter den Reiter "Channel" wechseln und alle zum speichern gewünschten Häkchen setzen! Dann auf Execute und dann save. Feddisch - Problem nur hin und wieder die Meldung "Speicher voll". Und dann wurds wieder lustig. Was ist das für einen Meldung? Nachdem ich mir nun gedacht habe, daß die Daten so oder so auf die Platte geschrieben werde, frage ich mich, welcher Sepicher voll sein soll? Ich habe das Tyros ausgemacht und wieder gestartet. Danach ging es. Trotz allem kommt die Meldung ab und an nach der Bearbeitung von Midis/Songs und dem Execute Befehl. Frage mich warum???
                Grüße
                Matyros3

                Kommentar


                  #9
                  Re: Tyros 3 - Midi Einstellungen - Probleme bei Reg.

                  Hallo Matyros3


                  Der Interne Speicher zum bearbeiten von Midifiles ist sehr klein.

                  Ich glaube mal irgend etwas von 50000 Events gelesen zu haben.

                  Bei Medleys oder sehr langen Einzeltitel kann es also vorkommen
                  das diese Meldung angezeigt wird.

                  Da bleibt dann nur noch der PC mit PSRUTI
                  oder ein Sequenzerprogramm zum bearbeiten der Midifiles.


                  <font color="blue">Liebe Grüße</font>

                  http://Midi-Huettn.de - www.keyboard-akademie.de - www.kreuzfahrt.keyboard-akademie.de

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X