Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

AW 4416

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    AW 4416

    ich möchte in Sachen Audio etwas unternehmen. Ist der das dig. Studio von Yamaha (AW 4416) besser als eine "PC-mit-Audiokarte-und-Software-Variante"

    Katzi
    Katzi

    #2
    Re: AW 4416

    Hallo Katzi,

    also was die Möglichkeiten der Einstellbarkeit bei direkter Aufnahme betrifft, ist der AW4416 sicher nicht zu schlagen. Die Echtzeitperformance ist sicher beachtlich.

    Was jedoch das Editieren anbelangt, ist der PC mit seinem großen Bildschirm einfach besser.

    Ich würde sagen, wenn man rausgeht und irgendwo mal Live Aufnahmen machen will, ist der AW4416 sicherlich ein sehr gutes Gerät. Man kann dann ja die Aufnahmen am PC verfeinern und bearbeiten.

    Fazit:
    Für Live-Aufnahmen ist der AW4416 ein Spitzengerät. Um jedoch die Aufnahmen nachzubearbeiten kommt man nicht um den PC herum, man kann am Bildschirm die ganze Musik einfach besser sehen und schneller und einfacher bearbeiten.

    Es kommt jetzt sehr darauf an, was man jetzt eingentlich tun will. Möchte man vorwiegend Live-Aufnahmen machen oder mehr als Studio-Musiker arbeiten?

    Als Studio-Musiker wird man sicherlich sehr viel mehr am PC arbeiten, zumal das entsprechende Keyboard (evtl. PSR-9000 oder PRO, dann am Computer angeschlossen ist)

    Wenn Live-Aufnahmen anstehen ist man sicherlich oft draußen und dann ist der AW4416 einfach das ultimate Gerät.

    Viel Erfolg bei der Entscheidungs-Findung wünscht


    soundman



    P.S. Er sieht schon toll aus, der AW4416, nicht wahr?



    [Dieser Beitrag wurde von soundman am 18. Dezember 2001 editiert.]

    Kommentar


      #3
      Re: AW 4416

      Hi Soundman,

      Deine Ausführung sind meine Gedankengänge der letzten drei Tage in Kurzform. Kann man das Gerät mit dem PC im Studio steuern?

      Katzi

      Katzi

      Kommentar


        #4
        Re: AW 4416

        Hi Katzi,

        fast 7000 DKF sind ja auch eine Menge Holz, du wirst doch nicht dein armes Kätzchen hungern lassen oder gar an deiner Besten sparen?

        Muckerkasten wieder in Ordnung?

        Gruß Friedhelm

        Habe grade festgestellt, dass viele meiner Forumsgedichte ins Cyberspace abgedriftet sind.
        _______________________________________

        Kommentar


          #5
          Re: AW 4416

          Hi Katzi,

          ich bin grade bei meinem Händler gewesen, um mir noch ein Mikro für meine Choraufnahmen zu kaufen. Bei der Gelegenheit habe ich mir den AW 4416 angesehen und auch mit einem Recordingexperten gesprochen. Er hat mir eine Demo-CD "Meet the Yamaha AW 4416" mitgegeben. Hast du die auch? Das Gerät hat eine Auflösung von 20 bit. Das beherrschen auch DAT-Rekorder.

          Gruß Friedhelm

          _______________________________________

          Kommentar


            #6
            Re: AW 4416

            Hi Katzi,
            ich arbeite jetzt seit einem Jahr mit dem AW4416. Aufgenommen wird (fast) nur noch mit diesem Teil (im Studio und außerhalb). Die Möglichkeiten sind unheimlich groß. Der PC verkümmert für diese Zwecke immer mehr in der Ecke. Die am PC-Bildschirm besseren und schnelleren Edit-Möglichkeiten kann ich nicht bestätigen. Ich mache von der Aufnahme bis zur fertigen Master-CD 95% am AW4416.

            Zu Deiner Frage:
            Du kannst bedingt den AW von einem PC aus steuern. Ich kann Dir aus der Praxis sagen, daß es aber keinen Sinn macht (zumindest in meinen Fällen).

            Susi

            Kommentar


              #7
              Re: AW 4416

              Hallo Katzi,

              ich glaube, Susi hat Deine Frage schon beantwortet.

              Ich jedenfalls bin von den Möglichkeiten des Editierens am PC schlichtweg begeistert.

              Man nimmt einen Song mit dem PSR9000 (in meinem Fall) auf und wenn Fehler drin sind, sind die mit dem PC ratz fatz wegeditiert.

              Ich benutze das Super-Programm

              MAGIX STUDIO 7 DELUXE.

              Da bleibt keine Möglichkeit ungenutzt.

              Aber wie gesagt, die Entscheidung liegt bei Dir.

              Tschüss


              soundman


              [Dieser Beitrag wurde von soundman am 19. Dezember 2001 editiert.]

              Kommentar


                #8
                Re: AW 4416

                hallo katzi!

                geben wir uns die hand .. ich sitze im gleichen boot wie du. ab nächstes jahr sollen die aufnahmen hochwertiger werden und mit a bisserl übung lassen sich mit wave-lab und cubase gute ergebnisse erziehlen.

                vorraussetzung: eine gute soundkarte und einen rechner mit einigermassen preformenz. dann sollte das ganze funktionieren.

                du solltest dich vertrauensvoll an peter wenden.

                * * *

                unabhängig vom system,

                peter, wie wäre es mit einem workshop zum thema recording und mixing nächstes jahr???

                hättet ihr daran interesse? dann sollten wir etwas organisieren. peter, ziehst du mit????

                beste grüssse

                thomas

                Kommentar


                  #9
                  Re: AW 4416

                  danke danke für die Entscheidungshilfe.

                  bekomme am Freitag das AW 4416 mit Brenner von Yamaha, damit ich zwischen Weihnachten und Neujahr keine Langeweile bekomme.

                  Grund für meine Entscheidung. Aufnahmen außerhalb des Studios. Nichts schlimmeres für mich, als mit dem PC durch die Welt zu ziehen.
                  Die PC- Lösung würde letztendlich nicht wesentlich preiswerter werden.

                  Der Verkäufer hat mir auch noch ein SCT-1000 Röhren- Großmembranmikro umschaltbar aufgeschwetzt. Taugt das was?

                  Katzi

                  Katzi

                  Kommentar


                    #10
                    Re: AW 4416

                    Hallo Freunde,

                    das Programm "Studio 7 deluxe" von Magix, das Soundman benutzt, wurde gerade in der aktuellen "Keyboards" 1/02 getestet.

                    Es ist zwar nicht vergleichbar mit den "Großen" Cubase oder Logic, aber es bietet im Midi- und Audio-Bereich viel mehr, als nur Anfänger benötigen. Der Midi-Teil ist sogar ein Logic-Ableger. Bei diesem Preis (direkt bei Magix) kann man erst mal nicht viel falsch machen.

                    Gruß von Wini

                    Tyros 5/76, 9000-PRO, Roland XP-60,
                    Orgel Yamaha AR-100,
                    Flügel Steingraeber, Stagepiano Kawai MP6

                    Kommentar


                      #11
                      Re: AW 4416

                      Hallo Katzi,

                      hast mich überholt, sonst hätte ich Dir erst mal gratuliert.

                      Gruß von Wini
                      Tyros 5/76, 9000-PRO, Roland XP-60,
                      Orgel Yamaha AR-100,
                      Flügel Steingraeber, Stagepiano Kawai MP6

                      Kommentar


                        #12
                        Re: AW 4416

                        Hi Katzi und Thomas
                        Wenn ich beim Forumstreff da bin, was ich mal voraussetze, mach ich das gern.
                        In welcher Form, denke ich mal drüber nach.
                        Katzi
                        Ernsthaft, mach es rückgängig.
                        Wenn ich auswärts aufnehme, stelle ich ein Mischpult hin, Micros rein und auf Minidisc aufgenommen. Das wieder per SPDF in den Rechner und bearbeiten.Ich habe noch keinen Rechner geschleppt. Glaubst du ernsthaft das du alle Spuren super separiert aufnehmen kannst? So ein Hochleistungssystem hast du nicht erworben. Denk doch mal an die Zukunft,
                        DVD Standard 24Bit/96 KHz. Videovertonung alles im PC machbar. Wieviel Spuren schafft die Maschine? Ein PC macht bis 128 Stereospuren. Ich wünsche das du zufrieden bist mit deiner Kaufentscheidung, habe aber wirklich große Bedenken.
                        Kannst du PlugIns nutzen für Mastering usw.
                        Midi und Audiomaterial gleichzeitig zu fahren kannst du dabei vergessen.
                        Gruß Peter
                        Pele

                        >> Humor ist ein Midi Live zu spielen <<

                        Kommentar


                          #13
                          Re: AW 4416

                          sorry.
                          yamis 4416 ist wirklich sehr gelungen und sehr gut.

                          doch wenn man mal kurz über die schulter zu roland schielt fliegt einem die mütze weg.

                          bin seit neustem was die teile betrifft roland süchtig!

                          jensen²³

                          TYROS 4
                          www.yamaha.de
                          me, myself and i

                          Bubbles?! Oh come on Sharon! I'm f*cking Ozzy Osbourne, I'm the Prince of f*cking Darkness.

                          Kommentar


                            #14
                            Re: AW 4416

                            Hallo zusammmen,

                            kennt jemand den Digital-Recorder U8 von Roland.
                            Habe folgende Info in einer Zeitschrift gelesen.
                            Mit dem U8 verfolgt Roland einen revolutionären Ansatz: die Verbindung eines digitalen Portastudios mit dem PC via USB-Port. Als Speicher- und Bearbeitungsmedium dient der PC, als Harddiskrecorder der U8. Cubase VST ist im Lieferumfang enthalten.

                            Ist das eine Alternative?

                            Kommentar


                              #15
                              Re: AW 4416

                              <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Pelempar:
                              Hi Katzi und Thomas
                              Wenn ich beim Forumstreff da bin, was ich mal voraussetze, mach ich das gern.

                              ...

                              Gruß Peter
                              <HR></BLOCKQUOTE>


                              hallo peter!

                              danke für dein angebot. darüber hatten wir am samstag bereits kurz gesprochen. ich habe nur ein grosses problem bei der umsetzung zum nächsten treffen im mai ...

                              ich sehe kaum noch möglichkeiten, dich in das programm aufzunehmen, fast alles dicht. und so ne halbe stunde ... lohnt nicht. folge wäre die ausweitung auf einen weiteren tag (dennis, wünschte sich eh ne woche ), halte ich nicht für sinnvoll. weiter könnte es ein programmpunkt für das vierte treffen sein oder man macht einen extra workshop draus. stellt sich die frage: hat recording noch was mit psr zu tun ...

                              ich würde in jedem fall kommen. doch zuerst sollte man über das "wann" nachdenken.

                              die evtl. organisation ... würde ich gerne übernehmen.

                              gruss thomas


                              Kommentar

                              Lädt...
                              X