Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Reg-Erstellung - Wann welche Parameter?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Reg-Erstellung - Wann welche Parameter?

    Hallo miteinander.

    Ich würde mich sehr über Eure Tipps freuen.

    Problemstellung:
    Ich möchte eine Registrierungsbank für einen Song erstellen. Diese besteht aus bis zu 8 verschiedenen Einzelregistrierungen für die verschiedenen Songparts. Nun mein Problem. Welche Speicheroptionen wählt man am besten an (Transpose, Style, Tempo,...)

    Ich habe folgendes überlegt. Wenn ich die erste Reg mit allen Parametern speichere, kann ich mich auf den darauf folgenden Regs nur noch die Änderungen (Voices, ...) speichern. Das hätte aus meiner Sicht den Vorteil, das ich bei Änderungen nicht mehr alle 8 Regs durchspeichern müsste, sondern ggf. nur noch die erste. Würde ich beim Livespiel zum Beispiel das Tempo ändern oder Transposen, müsste ich bei einem Reg Wechsel (ausser auf die erste Reg mit allen Para...) nicht mehr Angst haben, das es mir die Einstellung verhaut. Ich weiß, das ich dies mit der Freeze Funktion unterbinden kann. Aber dann müsste ich immer kontrollieren, ob die entsprechenden Funktionen "gefreezt" sind und das sind wieder 2 Klicks während ich spiele. Vielleicht bin ich ja auch auf dem falschen Dampfer mit meiner Überlegung. Welche Funktionen "freezt" Ihr? Immer die gleichen oder stellt Ihr die nach Bedarf vor bzw. währende des Songs ein? Wäre daher sehr neugierig, wie Ihr das handhabt. Vielen Dank an alle.

    Gruß Tom

    #2
    Re: Reg-Erstellung - Wann welche Parameter?

    Hallo,

    Du kannst ja mal überlegen, ob Du - wegen des abwechselnden Programmspielens und gelegentlichem Livespiels - nicht die Regs in zwei verschiedenen Ordners parallel ablegst: einmal mit den Standard"häkchen" und einmal ohne dieselben. Da ich nicht singe und ohne Midi spiele, setze ich "standardmäßig" alle Häkchen außer Song, Mic und Text. Da Regs kaum Platz wegnehmen, könnte man sich so helfen.

    Gerd
    ---------------------------------------------------

    Gerd

    Yamaha HX-1; dann dazu Tyros-2, jetzt Tyros-4; Cubase-SE;
    Keyboardclub "S...." in Berlin-Tempelhof - sucht "jüngere" Keyboardspieler.....

    Kommentar


      #3
      Re: Reg-Erstellung - Wann welche Parameter?

      Hallo

      Wenn ich die erste Reg mit allen Parametern speichere, kann ich mich auf den darauf folgenden Regs nur noch die Änderungen (Voices, ...) speichern. Das hätte aus meiner Sicht den Vorteil, das ich bei Änderungen nicht mehr alle 8 Regs durchspeichern müsste, sondern ggf. nur noch die erste.
      Ich mache das genau so. Die Parametergruppen, die über alle Regs konstant bleiben, werden nur in der Reg1 gespeichert. Das einzige Problem dabei ist, dass man bei späteren Änderungen evtl nicht mehr weiss, welche Parametergruppen gespeichert wurden. Im Zweifelsfall schaue ich dann mit meiner Regina Software nach:



      http://regina.dromeusik.de
      Grüsse, Michael
      http://dromeusik.blogspot.de

      Kommentar


        #4
        Re: Reg-Erstellung - Wann welche Parameter?

        Hallo Tom,

        alle Häkchen setzen und fertig.
        Schau mal in meine Web-Site.

        Schöne Grüße
        Elmar
        www.Tyros-Registrationen.de

        Kommentar


          #5
          Re: Reg-Erstellung - Wann welche Parameter?

          Hallo Tom,

          Wenn ich die erste Reg mit allen Parametern speichere, kann ich mich auf den darauf folgenden Regs nur noch die Änderungen (Voices, ...) speichern.
          das ist die genau richtige Vorgehensweise.
          Gruß Rainer

          www.go4musik.de

          Kommentar


            #6
            Re: Reg-Erstellung - Wann welche Parameter?

            Hallo alle miteinander

            erstmal recht herzlichen Dank für die vielen und schnellen Antworten. SIch werd mir heute mal das Tool "Regina" anschauen. Ist sicherlich eine gute Möglichkeit, den Überblick zu behalten und fehlende Informationen schnell nachzupflegen. Trotz allem freue ich mich auch über weitere Antworten bzw. Anregungen.

            Alles Gute miteinander

            Gruß Tom

            Kommentar


              #7
              Re: Reg-Erstellung - Wann welche Parameter?

              Hallo Michael (Dromeus),

              da ich keine große Ahnung von Technik habe, würde ich gerne
              wissen, warum die Häkchen bei allen Parametern nicht die
              optimale Lösung ist.

              Als Wohnzimmer-Stylespieler habe ich die für mich
              aufwendigere Vorgehensweise lt. Deiner und Ramas Aussage
              bisher noch nicht vermißt.

              Für eine Antwort wäre ich dankbar:

              Schöne abendliche Grüße
              Elmar
              www.Tyros-Registrationen.de

              Kommentar


                #8
                Re: Reg-Erstellung - Wann welche Parameter?

                Hallo Elmar

                Ich will es mal am Beispiel "Tempo" erläutern. Wenn du das Tempo in allen Regs festnagelst, musst du bei einer Anpassung des Tempos alle Regs modifizieren. Wird es nur in der ersten Reg gespeichert, genügt eine einzige Modifikation.

                Oder stelle dir vor, du spielst ein Stück und stellst fest, du hast das in dem Tempo nicht mehr so drauf und willst während des Spiels zum Üben etwas langsamer spielen, veränderst also das Tempo. Sobald du die nächste Reg drückst hast du Pech gehabt, altes Tempo ist wieder eingestellt.

                Letzteres kannst du natürlich auch über Freeze lösen, aber ich bin offen gestanden kein Freund der Freeze Funktion, weil man vor deren Betätigung sich eigentlich erst überzeugen muss, was man genau "freezed". Wer weiss schon immer, welche Gruppen gerade gewählt sind.

                Anderes Beispiel: ich möchte mit einer Reg nur Voice und Harmony schalten, weil ich diese Umschaltung in verschiedenen Spielsituationen brauche, also bei unterschiedlichen Style-Variationen. Dann darf ich nicht alle Gruppen abspeichern. Speichere ich immer alle Gruppen, muss ich hier mehrere Regs "opfern".

                Wie die Beispiele belegen, erhöht die Methode, alle Gruppen nur in der ersten Reg zu speichern, die Flexibilität.

                Dafür ist deine Methode einfacher, alles ist einheitlich, man kann eigentlich nie einen Fehler machen. Nur, wenn dies der Weiheit letzter Schluss wäre, hätten die Y-Entwickler da eine Funktion eingebaut, die gar nicht notwendig wäre.

                So aber haben wir die Möglichkeit, zwischen beiden Varianten zu wählen. Ich würde es so sagen, man kann sicher mit beiden Vorgehensweisen arbeiten und gute Resultate erzielen. Man kann sich den Workflow raussuchen, der besser zu seinen persönlichen Anforderungen passt.
                Grüsse, Michael
                http://dromeusik.blogspot.de

                Kommentar


                  #9
                  Re: Reg-Erstellung - Wann welche Parameter?

                  Hallo Michael (dromeus),

                  ich möchte mich herzlich für Deine ausführliche
                  Antwort bedanken.

                  Ich bin mal wieder schlauer geworden.

                  Schöne Grüße
                  Ejlmar
                  www.Tyros-Registrationen.de

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X