Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

T2 überlastet durch Midifile mit vielen Ctrl-s

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    T2 überlastet durch Midifile mit vielen Ctrl-s

    Hallo,
    habe da ein Midifile für T2, bei dem die BassGitarre Aussetzer hat.

    Könnte es sein, dass durch Yamaha-Verbesserungen beim T3 es keine Aussetzergibt ?

    Wer kennt sich da aus ?

    Ich habe einfach fast alle Ctrl-s gelöscht und alles o.k.

    Schade, dass dann das T2 nicht mehr so klingt, wie es klingen soll;
    aber
    es gibt keine Aussetzer mehr....

    Im Midifile sind fast in jeder Spur
    > Modulation
    > Data Entry
    > Attack Time
    > Brightness
    > Release Time
    > Harmonic
    und viele andere

    Habe nur Chorus, Pan, Reverb Expression dringelassen
    und
    T2 hat keine BassGitarre-Aussetzer mehr.

    Weiß jemand, woran das liegt ?

    Mfg Volker
    www.PartyDuo-MixTour.de
    www.PartyBand-MixTour.de
    Meine Links dienen der Diskussion. Ich verbiete die Links für Urheberrechtsverletzungen zu verwenden.

    #2
    Re: T2 überlastet durch Midifile mit vielen Ctrl-s

    ZU viele Controller können den Datenstrom ins Schleudern bringen!
    Ein schlecht programmiertes (nicht "aufgeräumtes") File zeigt solche Animositäten gerne.

    Schick das File mal durch PSR Utis XG Optimierung. Es erkennt unnütze Controller und löscht sie automatisch.

    Wenn dass nichts nützt,musst Du selbst schauen welche Controller dringend benötigt werden und welche nicht...

    LG
    Klaus

    Kommentar


      #3
      Re: T2 überlastet durch Midifile mit vielen Ctrl-s

      Hallo Volker,

      Du hattest mir das inzwischen von Dir reparierte File zugesandt, und ich habe Dir darauf geantwortet. Daran kann ich natürlich nichts mehr erkennen.

      Normalerweise haben die Keyboards keine Probleme mit Controllern, auch wenn sie gehäuft auftreten.
      Das Problem tritt eher bei SysExen auf.

      Bis auf den Release Time verkürzen keine der von Dir erwähnten Controller den Klang. Da wäre es ganz interessant zu wissen, welche Parameter er bei dem Bass hatte. Normalerweise steht er auf 64; ganz kleine Werte verkürzen den Klang.

      Es handelt sich um ein File eines bekannten Herstellers, das Du dann mit einem Midi-Tool (nicht PSRUTI!) bearbeitet hast. Interessant wäre ein Vergleich "Vorher - Nachher".

      Gruß Heiko
      hpmusic: http://www.heikoplate.de/mambo

      Kommentar

      Lädt...
      X