Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

PSR E423 - Usersongs auf PC übertragen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Re: PSR E423 - Usersongs auf PC übertragen

    Hat denn keiner einen Tipp für mich, was ich machen muss, damit Windows das Keyboard erkennt? Der Musikladen, in dem ich das Keyboard gekauft habe hat mich an eine Filiale verwiesen, die wiederum an einen Musiklehrer und der hat sich nicht gemeldet. Und die Bedienungsanleitung gibt auch nichts her um das Problem zu lösen.

    Kommentar


      #17
      Re: PSR E423 - Usersongs auf PC übertragen

      Hallo Madivaru,
      das Keyboard wird generell nicht erkannt, sondern die Schnittstelle, mit der es verbunden ist. Wenn Du es über die USB-Schnittstelle anschliesst, wird über den Yamaha USB-Midi Driver kommuniziert.
      Dieses Posting wurde freundlichst von Helle ins Netz gestellt.
      Niveau ist keine Hautcreme!

      Kommentar


        #18
        Re: PSR E423 - Usersongs auf PC übertragen

        Hallo Madivaru,

        diese Geschichte ist ein Problem der kombinierten Line Out/ Headphone-Ausgänge.
        Du kannst nur über Kopfhörer, oder über denselben Ausgang an einem Verstäker mit Lautsprecher oder nur direkt über die eingebauten Lautsprecher das Audio-Signal hören.
        Wenn Du kein Mischpult hast, dann kannst Du nur das Audiosignal über die Headphone/Line Out-Buchse (mit entsprechendem Adapter)in den PC einspielen.

        Also muss nun Dein XP richtig eingestellt werden, damit das Signal erkannt wird.
        Das ist alles noch völlig unabhängig von der Software, die Du später mal verwenden willst.
        Wenn Du rechts unten (XP), bei der Uhrzeit ein Lautsprechersymbol siehst, dann mach mal einen Doppelklick darauf. Dann gehen ein paar Kanäle auf.
        Meistens ist das ein Ausgangs-Mixer.Dort kannst Du Sound-Quellen abmischen. Im Menü von diesem Fenster findest Du nun einen Eintrag wie z.B. "Record", Eingänge oder "Aufnahme". Hier kannst Du in der Regel nur eine Aufnahmequelle einstellen.
        Manchmal läßt sich auch "Record All" einstellen. Dann spielt die Quelle keine Rolle mehr.
        Ich empfehle Dir den Line-In zu wählen. Das ist meistens ein 3,5mm Stereo-Klinkenbuchse an der Soundkarte. Die Kennzeichnung sieht ungefähr so aus <-))).
        Beim Line-Out der Soundkarte sieht es so aus ->))).
        Du benötigst ein 6,3mm Stereo-Klinkenkabel, um das Audio-Signal aus Deinem Key abzugreifen. Das andere Ende des Kabels sollte dann bereits einen 3,5mm Klinkenstecker haben. (Oder einen Adapter verwenden).
        Nun schaltest Du einfach den Rhythmus vom Key ein, damit permanent Audio-Signale in die Soundkarte gelangen.
        Jetzt sollte Musik aus Deinen PC-Lautsprechern zu hören sein.
        Das ist nun Deine einzige Abhöre, die Dir zur Verfügung steht, weil die internen Speaker abgeschaltet werden. Siehe Anleitung Seite 11.
        Du könntest auch mit 2 Micros aufnehmen und die internen Speaker an lassen, aber das empfehle ich Dir nicht. Klingt nicht gut.

        Mit einem Mischpult wäre es dasselbe. Sobald Du etwas in den Line-Out/Headphone einsteckst, gehen die Speacker auf OFF. Ist , soweit ich gelesen habe , nicht änderbar.
        Wenn Du während der Aufnahme einen satten Sound haben möchtest, solltest Du die PC-Lautsprecher aufmotzen.

        PS: Wenn Du kein Lautsprecher-Symbol neben der Uhrzeit findest, dann gehe zur Systemsteuerung/Sound (oder Deine Soundkarte) und mache die oben genannten Einstellungen.

        Ich hoffe, dass Dir das etwas weiter hilft.
        Viele Grüsse
        Wolfgang
        :.................................................
        THE GOOD THE BAD
        AND THE UGLY-DEMO
        youtube.com/watch?v=w97Q_pwecTY

        Kommentar


          #19
          Re: PSR E423 - Usersongs auf PC übertragen

          Hallo,

          wenn du das Lautsprechersymbol in der Taskleiste siehst,Audioeigenschaften anklicken ,und bei Audio/Midi-Musikwiedergabe den Yamaha USB Treiber einstellen.
          Dadurch hst du erst mal eine Midiverbindung Keyboard-PC hergestellt, vorher nicht.
          In der Regel geht das automatisch, wenn du zuerst den PC hochfährst und dann erst das Key,natürlich mit der USB Verkabelung Keyboard-PC.

          Das Keyboard als solches siehst du dann nicht mehr,aber der Treiber zeigt an, dass das Key mit dem PC verbunden ist,sonst würde der garnicht bei der Midi-Musikwiedergabe erscheinen.

          Was das Mithören beim aufnehmen betrifft, entweder die PC Lautsprecher lauter stellen, oder mit dem Kofhörer die Kopfhörerbuchse am PC nutzen.


          Tyros5-76 + Tyros5-61

          Kommentar

          Lädt...
          X