Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lautsprecher richtig ausrichten

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Lautsprecher richtig ausrichten

    Hallo zusammen,

    einer empfiehlt mir, dass ich die Lautsprecher gerade ausrichten sollte und ein anderer, dass man die Lautsprecher jeweils auf die Mitte des Raumes ausrichtet. Wie ist es nun richtig ?

    Viele Grüße
    Stefan

    #2
    Re: Lautsprecher richtig ausrichten

    ganz einfach :-) Kommt auf die Lautsprecher an, auf den Raum, auf die Standhöhe, kurz gesagt für den richtigen Abstrahlwinkel der Boxen gibt es keine Musterlösung auf alles
    Live your Life with Music and your Life will be Music

    Tyros 1 --> Tyros 2 --> Tyros 3--> Tyros 4 --> Tyros 5 - -> Genos

    Kommentar


      #3
      Re: Lautsprecher richtig ausrichten

      ich hatte bereits dazu etwas geschrieben. schade, dass man das nicht über die suche findet...
      gruß


      Re: Wer kennt sich aus mit "Live-Position-Sound" ? [Re: PatrickZillich]
      #278040 - 26/11/2010 10:43 Bearbeiten Antworten Zitieren Schnelle Antwort




      In Bezug auf:
      --------------------------------------------------------------------------------

      ohne jetzt auf meinen Vorredner einzugehn, vom Sinn her hat er allerdings Recht. Die Dinge die du ansprichst bzgl. Boxenaufstellung, Klangbild usw mögen physikalisch zwar im weitesten Sinne stimmen, allerdings für die Realität einer Musikdarbietung geht das dann doch denke ich ein bisschen weit und steht vom Aufwand/Nutzen her in keinem Verhältnis.

      Ein Beispiel alleine ist ja auch das deine Zuschauer schon jeder in ein andren Position zum Lautsprecher stehn das heißt das jeder auch ein andres Klangbild bekommt, so dass du wenn du jedem das gleiche Klangbild bieten willst, für jeden Zuhörer eine bzw zwei Boxen bräuchtest die du dann auf den Zuschauerplatz einstellst und der Zuschauer sich keinen Meter während der Darbietung bewegen darf Klingt zwar jetzt überspitzt das Beispiel aber so wäre es rein physikalisch richtig


      --------------------------------------------------------------------------------



      schön gesagt.
      klingt ja sehr tolerant, aber leider ist dieses
      live-position-sound gedingens von volker frei erfunden.
      in einem comic hätte er sicher eine rolle als alleinunterhalter bekommen.


      physikalisch stimmt da mal gar nichts.
      eine basisbreiten änderung funktioniert anders.
      z.b. das linke kohärente signal anteilig phasengedreht auf das rechte signal geben und umgekehrt.
      dafür braucht man nicht so´n hokuspokus zu verunstalten.

      die säge in der mitte ist dann die krönung.
      ihm ist es scheiss egal, ob man ihn versteht oder nicht.
      mir dünkt da eine kleine neurose aus seiner richtung, die da wächst und gedeiht.


      generell gilt das prinzip des goldenen dreiecks. ob live oder im studio, die physikalischen gesetze sind die gleichen, nur die begebenheiten sind andere und machen einen bestimmten aufwand evtl lohnenswert, wie beispielsweise das einmessen der LS.

      http://www.sengpielaudio.com/Stereo-Lautspr-Loka.pdf

      optimalerweise sind die LS 60 grad zueinander gedreht. die optimale abhörposition ist in der mitte der LS mit dem gleichen abstand zu den LS den die LS zueinander haben.

      das gilt für die vorderen links/rechts LS.

      gruß


      Kommentar


        #4
        Re: Lautsprecher richtig ausrichten

        Hallo Rackerlui, du hast dir viel Mühe gemacht.
        Vielleicht noch eine kleine Ergänzung.

        Stell die Boxen so auf wie beschrieben, lass Musik laufen und geh im Raum herum, dann hast du mindestens einmal einen Eindruck wie es grob in jeder Ecke klingt. Grob, deshalb, weil der Sound sich verändert mit der Anzahl der Zuhörer. Diese Kontrolle kannst du ja immer wieder durchführen, wenn du eine Pause machst und dann evtl. Pausenmusik laufen lässt.
        Gruß
        Hank

        Kommentar

        Lädt...
        X