Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wechsel der Registrierung von mit zu ohne Style: Problem

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wechsel der Registrierung von mit zu ohne Style: Problem

    Frage zu Tyros 3
    Ich habe folgende Registrierung:
    Speicherplatz 1) reg1: Klavier ohne jede Begleitung (ACMP=aus) und Start/Stop ist auch aus. Will Klavier mit rechter und linker Hand spielen
    Speicherplatz 2) reg2: Klavier, aber diesmal mit Begleitung, also ACMP=ein, Start/Stop ein.
    Speicherplatz 3) reg1 wie oben.
    Umschalten zwischen den Registrierung soll mit Fußschalter erfolgen.

    Wenn ich also mit dem Fußschalter umschalte von reg1 auf reg2, so ist alles in Butter. Ich spiele also ab sofort mit den gewünschten Einstellungen, also mit style und fingered Akkorden.

    ABER: Wenn ich jetzt noch einmal mit dem Fußschalter zu reg3 (entspricht ja reg1) wechsele, so wird zwar der Style abgeschaltet, aber der Rhythmus läuft weiter.
    Um den Rhythmus auszuschalten muß ich auf jeden Fall die Start/Stop-Taste betätigen. Kann man dies vermeiden?

    Auch wenn ich die Umschaltung von Hand mache, also zur reg1 oder reg3 wechsele, so tritt der gleiche Effekt auf.
    Hat also nichts mit dem Fußschalter zu tun.

    FRAGE: Ist es möglich auch den Rhythmus zu stoppen, wenn ich die Registrierung wechsele? Ist auch schon einem anderen dieses Problem aufgefallen und er hat eine Lösung hierfür gefunden?

    Bin dankbar für jede Hilfe.

    #2
    Re: Wechsel der Registrierung von mit zu ohne Style: Problem

    Hallo,

    FRAGE: Ist es möglich auch den Rhythmus zu stoppen, wenn ich die Registrierung wechsele?
    Ja,...indirekt.

    Speicher die Reg 3 mit Style Volumen NULL,dann läuft der Rhythmus zwar, aber du hörst den nicht.


    Tyros5-76 + Tyros5-61

    Kommentar


      #3
      Re: Wechsel der Registrierung von mit zu ohne Style: Problem

      Hi !

      Im Moment geht das nur mit "etwas Trickserei", indem man die nächste Registration mit Sync.Stop abspeichert ! Die Automatik stoppt zwar nicht sofort beim Umschalten der Registration, aber wenn man nach dem Umschalten den Bereich der Automatik kurz antippt, löst die Sync.Stop Funktion aus und die Automatik stoppt !

      Generell finde ich die Idee einer "abspeicherbaren STOP-Funktion" in den Registrations musikalisch interessant ! Ich habe es mal als "Verbesserungsvorschlag" verfasst !

      LG/Pedda
      Gruß/Peter

      CMS-Sounddesign - Sound- und Drumexpansions, Expansion Freeware, Master CMP und Master EQ Presets, Tips & Tricks, Links zu Fachliteratur uvm.

      Kommentar


        #4
        Re: Wechsel der Registrierung von mit zu ohne Style: Problem

        Klappt`s eventuell für Deine Pläne, wenn Du die Kanäle, die du nichr hören willst, einfach auf "Off" stellst und so abspeicherst?

        ansai

        Kommentar


          #5
          Re: Wechsel der Registrierung von mit zu ohne Style: Problem

          Hallo,

          wie sieht es denn aus, wenn Du einen zweiten Fußschalter einsetzt:
          den einen (Buchse 1) "programmierst" Du zum Schalten der Sequenz/ Regwechsel,
          den andern (Buchse 2) stellst Du dort, wo die Sequenz programmiert ist, auf "OFF", dafür programmierst Du ihn (Direct Access und dann Fußschalter 2 treten) auf "Start/Stop". Ich habe es eben probiert - es ging. Laß das im Augenblick, wo die beiden Pedale getreten werden, einen Takt den Rhythmus weiterlaufen:
          erst die Reg wechseln, dann den Rhythmus mit Schalter 2 ausschalten... und nun mit den (Reg-3) Einstellungen weiterspielen....

          Gerd
          ---------------------------------------------------

          Gerd

          Yamaha HX-1; dann dazu Tyros-2, jetzt Tyros-4; Cubase-SE;
          Keyboardclub "S...." in Berlin-Tempelhof - sucht "jüngere" Keyboardspieler.....

          Kommentar


            #6
            Re: Wechsel der Registrierung von mit zu ohne Style: Problem

            Hallo,

            auch hier die Frage: handelt es sich um die gleiche Fragestellung wie bei "Start/Stop stoppt auch Metronom" ? ? ?

            Gerd

            Welcher Thread wird denn nun zur Lösung geführt?
            ---------------------------------------------------

            Gerd

            Yamaha HX-1; dann dazu Tyros-2, jetzt Tyros-4; Cubase-SE;
            Keyboardclub "S...." in Berlin-Tempelhof - sucht "jüngere" Keyboardspieler.....

            Kommentar


              #7
              Re: Wechsel der Registrierung von mit zu ohne Style: Problem

              Hallo,

              zuerst einmal danke an alle, die sich meines Problemchens angenommen haben.

              Ich habe zwei Threads eröffnet, weil es sich meiner Meinung nach um zwei verschiedene Themen handelt. Ich wollte vermeiden, dass die Fragen und Antworten zu sehr durcheinander laufen, wenn ich beide Fragen einem Thread zusammenfasse.

              Außerdem hatte ich auch die Frage noch etwas vereinfacht und gehofft, dass sich die Lösung dann von allein ergibt.

              Eigentlich soll/will ich in reg3 zwar ohne Style, aber mit Akkorden spielen, also ACMP=ein, Start/Stop=aus.

              Sie Lösung von Yado, vielen Dank hierfür, ermöglich, ohne Rhythmus zu spielen, leider habe ich dann aber auch keine Möglichkeit mit ACMP Akkorde zu spielen. Eine ähnliche Lösung wäre auch, über Balance das jeweilige RHY auszuschalten, wie es ansai vorschlägt, danke.

              Peter, vielen Dank für deine Idee und das du diese Idee mal als Verbesserungsvorschlag einreichen willst. Ob's hilft...?
              Ich bin nur etwas verwundert, dass offensichtlich diese praktische Idee nicht schon früher aufgegriffen worden ist.

              Ich meine, dass ich zur Zeit eine Lösung habe die etwas einfacher ist.
              Meine VORLÄUFIGE Lösung: ich speichere in reg3 : ACMP=ein, Voice=Piano. Wenn ich dann zu reg3 wechsele, so muss ich dann Start/Stop manuell ausschalten, da sonst der Rhytmus von reg2 weiterläuft.

              Genterlein, eine etwas aufwändige Idee mit zwei Fußschaltern, doch Sie funktioniert tatsächlich.
              ABER: ich habe im zweiten Teil des Songs (=reg2) in "Part Select" Left+Left-Hold eingeschaltet. Unangehmerweise läuft der "Klangteppich" weiter, bis ich (mit dem zweiten Fußschalter) zu reg3 gewechselt habe. Auf Left-Hold würde ich aber ungern verzichten, denn es hört sich wirklich stark an.

              Danke nochmal an alle und vielleicht greift ja Yamaha diese Idee auf.

              Kommentar

              Lädt...
              X