Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

File erstellen mit Tyros 4

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    File erstellen mit Tyros 4

    Hallo kann mir jemand sagen wie ich einen file erstellen kann ich meine keinen midi file sondern einen file wo ich die akorde mit der linken hand spielen kann und mit der rechten die melodie.
    Gruß

    Vinzi

    Yamaha Motif XF 6

    #2
    Re: File erstellen mit Tyros 4

    Hi !

    Deine Anfrage ist nicht ganz klar ! Du kannst Dein Spiel aufnehmen (als Midi-Datei) mit dem integrierten Sequenzer oder als Audio-Datei (.wav) und diese z.B. auf einen USB-Stick übertragen um es anschließend auf eine CD zu brennen oder als MP3 File umzuwandeln !

    Was hast Du konkret vor ?

    LG/Pedda

    PS: Deine Anfrage zu hättest gerne ein File, aber kein Midifile ... lässt eigentlich nur die Annahme (Audio-Aufnahme) zu !
    Gruß/Peter

    CMS-Sounddesign - Sound- und Drumexpansions, Expansion Freeware, Master CMP und Master EQ Presets, Tips & Tricks, Links zu Fachliteratur uvm.

    Kommentar


      #3
      Re: File erstellen mit Tyros 4

      Ich will mein Spiel aufnehmen und dann als file abspielen
      so das ich mit der linken hand die arkode greifen kann und in der linken hand die melodie.
      Wenn ich aber beide hände von der tastatur hebe,
      soll nur der style weiter laufen aber ohne automatisch den akord zu wechseln das soll immer noch von mir kommen.
      Wie ein song halt
      Gruß

      Vinzi

      Yamaha Motif XF 6

      Kommentar


        #4
        Re: File erstellen mit Tyros 4

        Hi !

        Entweder Du nimmst einen Midifile oder Audiofile auf und dann ist er statisch ... (Nicht mehr veränderbar) oder Du spielst mit einem aktivierten Style, welcher so lange läuft bis Du ihn stoppst oder die steuernden Akkorde änderst. (Das ist dann aber keine Aufnahme mehr !)

        Einen veränderbaren File (so wie Du ihn beschreibst) gibt es nicht !

        Es gibt also zwei Möglicheiten :

        - Midifile / Audiofile = länge des Muskstücks und Ablauf klar definiert !

        - Begleitautomatik (Style) = läuft in einem mehrtaktigen steuerbaren "Loop" (Schleife), welche von Dir via Akkordeingabe in einem definierten Tastaturbereich (meist links) harmonisch gesteuert wird.

        LG/Pedda
        Gruß/Peter

        CMS-Sounddesign - Sound- und Drumexpansions, Expansion Freeware, Master CMP und Master EQ Presets, Tips & Tricks, Links zu Fachliteratur uvm.

        Kommentar


          #5
          Re: File erstellen mit Tyros 4

          hi,
          ich denke , er will einen Style basteln.
          Gruß
          FRED van de Palz
          Tyros 2 und VYRVE - MIZAR und SongSelecter

          Kommentar


            #6
            Re: File erstellen mit Tyros 4

            .....so das ich mit der linken hand die arkode greifen kann und in der linken hand die melodie.
            Wenn ich aber beide hände von der tastatur hebe,
            soll nur der style weiter laufen aber ohne automatisch den akord zu wechseln das soll immer noch von mir kommen.
            Wie ein song halt

            Hallo,

            vorab mal Folgendes: Du kannst nicht mit der LINKEN Hand gleichzeitig die Akkorde greifen UND die Melodie spielen – ich weiß nicht, ob es überhaupt jemanden gibt, der das kann…..

            Wenn Du Dein Livespiel aufnimmst (auf dem Tyros LINKS mit dem MIDI-Rekorder), so entsteht ein SONG, was auch als MIDI oder MIDI-File bezeichnet wird. Dabei werden alle Einstellungen, Schaltungen, Instrumente, linke und rechte Hand, Begleitung usw. auf verschiedenen, getrennten Spuren im Gerät aufgezeichnet – und beim Abspielen gemeinsam wiedergegeben. Bei dieser Wiedergabe kann man nun alle Spuren mit der eingestellten Lautstärke abspielen, oder man kann jede beliebige, einzelne Spur ausschalten (Mixing Console!!!), damit man diese Spur durch händisches Spiel ersetzen kann.

            Ich vermute, diese Information beantwortet Deine Frage. Ansonsten kann man mit einem Style spielen oder mit einem speziellen MIDI-File, das meistens speziell auf den einen Musiktitel abgestimmt ist: Intro, Style-Varianten, Endings, Instrumentation usw.

            Normalerweise läuft der Style immer weiter, wenn man die linke Hand von der Tastatur nimmt. Es sei denn, daß der Schalter „Sync Stop“ eingeschaltet wurde, dann bricht der Style / Rhythmus ab, wenn man die Finger von der Tastatur nimmt, und er spielt weiter, wenn man wieder im links definierten Splitbereich (für Style und linke Hand) einen Akkord spielt. Ansonsten arbeitet man nur mit „Sync Start“.

            Wenn Du die Taste „LEFT HOLD“ eingeschaltet hast, dann bleibt auch der Akkord solange zu hören, bis ein anderer Akkord gegriffen wird. Ist die Taste nicht eingeschaltet, dann endet der Klang des Akkordes sofort beim Loslassen der Tasten.

            Gerd
            ---------------------------------------------------

            Gerd

            Yamaha HX-1; dann dazu Tyros-2, jetzt Tyros-4; Cubase-SE;
            Keyboardclub "S...." in Berlin-Tempelhof - sucht "jüngere" Keyboardspieler.....

            Kommentar

            Lädt...
            X