Ankündigung

Einklappen

Genos: Die Reise geht weiter

Seit seiner Markteinführung begeistert Yamahas revolutionäres Workstation-Keyboard Genos viele Musiker auf der ganzen Welt – ob auf der Bühne, im Studio oder Zuhause.

Die Rückmeldungen und Erfahrungen zahlreicher Anwender haben uns viele Anregungen gegeben, mit der Firmware-Version 1.4 einen Schritt weiter zu gehen:

Dieses umfangreiche Update bietet unter anderem neue Möglichkeiten für Live Control und ermöglicht einen noch flexibleren Einsatz der zuweisbaren Funktionen. Neben Verbesserungen der Benutzeroberfläche wird es dann auch möglich sein, den Displayinhalt auf einem externen Bildschirm darzustellen.

Die Version 1.4 wird ab Juni 2019 als kostenloses Update zur Verfügung stehen. Yamaha möchte so den Kundenwünschen noch ein Stückchen näher kommen, um in neue Dimensionen aufzubrechen... und die Reise ist noch nicht zu Ende.

Wir bedanken uns bei all unseren Kunden für Ihre Unterstützung.

https://www.youtube.com/watch?v=CEkJO1dq5xU
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Intro in Style Verlängern

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Intro in Style Verlängern

    Hallo

    Ich wollte mir ein Intro3 in einem Tyros2 Style um ein Takt verlängern.
    Das Style habe ich gesplitet, den gewünschten Kanal in XGworks verlängert, durch Noten eingabe in Event List.
    Und die .midi und .nmi wieder zusammen gefügt.
    Die Intro ist zwar um ein Takt verlängert worden aber, diese takt erklingt nicht.
    In der gesplitener Midi ist das verlängerte Intro zu hören.

    Was muss ich den noch machen um das richtig hinzubekommen.
    Muss ich noch die .nmi datei mitbearbeiten?
    Wenn ja mit welchen Programm?

    Danke in voraus
    Mirek

    PS. Es gehet mir hier Explizit um Style Bearbeitung über einem Sequenzer nicht im Style Creator.
    Wie ich das in SC mache weis ich
    Liebe Grüße Mirek
    Ich spiele: Tyros 2 auf ner Kawai Klaviatur
    Alle Menschen sind Ausländer ... Fast überall.
    Liebe ist das Einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt.

    #2
    Re: Intro in Style Verlängern

    Hallo Mirek,

    du musst noch im Song Creator die Taktlänge für das Intro einstellen, am besten wohl schon vor dem Splitten.
    Gruß Rainer

    www.go4musik.de

    Kommentar


      #3
      Re: Intro in Style Verlängern

      Hallo Rama

      Danke für deine Hilfe.
      Ja … Wenn du meinst den Style Creator so kenne ich.
      Wie ich schon in PS. geschrieben habe … aber …
      gibt es ein weg ein Stylespur zu bearbeiten ohne Style Creator?
      Also ohne Tyros Hilfe, nur an hand von XGworks oder Cubase?

      Gruß
      Mirek
      Liebe Grüße Mirek
      Ich spiele: Tyros 2 auf ner Kawai Klaviatur
      Alle Menschen sind Ausländer ... Fast überall.
      Liebe ist das Einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt.

      Kommentar


        #4
        Re: Intro in Style Verlängern

        Hallo Mirek
        Hast du die Marker nach Intro 3
        auch um einen Takt verschoben ?
        Könnte sein, das dein Takt in einem
        anderen Stylepart läuft.

        gruß
        Harry

        Kommentar


          #5
          Re: Intro in Style Verlängern

          Hallo Harry

          Ja … das habe ich …
          Aber ...
          Ich habe das Problem in zwischen gelösst

          Gruß
          Mirek
          Liebe Grüße Mirek
          Ich spiele: Tyros 2 auf ner Kawai Klaviatur
          Alle Menschen sind Ausländer ... Fast überall.
          Liebe ist das Einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt.

          Kommentar


            #6
            Re: Intro in Style Verlängern

            Ich habe das Problem in zwischen gelösst
            Wie denn, bitte?
            's Läh'm iss e Gamff!

            Kommentar


              #7
              Re: Intro in Style Verlängern

              Hallo lipsiandi

              Sory … Es war mein Bedienungsfehler.
              Ich habe mich schon gewundert, dass es nicht funktionieren sollte…
              Ich habe schlicht die falsche Style Intro Spur bearbeitet …
              Und natürlich die erwartende Spur konnte nicht erklingen.

              Gruß
              Mirek
              Liebe Grüße Mirek
              Ich spiele: Tyros 2 auf ner Kawai Klaviatur
              Alle Menschen sind Ausländer ... Fast überall.
              Liebe ist das Einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt.

              Kommentar


                #8
                Intro von vorne um einen Takt verlängern

                Hallo an die Style Spieler und Bastler,.

                ich hänge mich mal an den alten Thread dran, und zwar möchte ich auch Intro 3 um einen Takt länger haben,
                aber.... NICHT verlängern,..... sondern der zusätzliche Takt muss vorne sein!

                Am Key geht's schon mal nicht, da kann man von vorne nichts kürzen und auch nichts zufügen, mit XG Works habe ich's auch nicht hingekriegt.

                Gibt es überhaupt Software die das kann?
                Zuletzt geändert von Yado70; 07.06.2015, 18:03.


                Tyros5-76 + Tyros5-61

                Kommentar


                  #9
                  Hi,

                  hiermit sollte es gehen.
                  www.midisoft.pl/en/
                  Style Magic YA

                  In 5 Minuten ist das aber nicht zu schaffen.....

                  Grüße
                  Cali

                  Kommentar


                    #10
                    Hallo Cali,

                    Zeit ist kein Problem, wenn's denn klappt.

                    Schau ich mir mal an,... Danke!


                    Tyros5-76 + Tyros5-61

                    Kommentar


                      #11
                      ..vielleicht macht es Sinn, den Softwarehersteller mal zu kontaktieren und ihn fragen, ob genau das geht. Und vielleicht sogar wie es geht...........
                      Grüße
                      Cali

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von Yado70 Beitrag anzeigen
                        .... sondern der zusätzliche Takt muss vorne sein..
                        Beispiel: Intro sei drei Takte lang.
                        Intro verlängern auf vier Takte. Dann: Kopieren alten Takt 3 auf 4, kopieren alten Takt 2 auf 3, dann kopieren alten Takt 1 auf 2. Dann hättste den neuen Takt 1 frei verfügbar.
                        Könnte das gehen? (Ist jetzt nur auf die Schnelle...)
                        Gruß
                        's Läh'm iss e Gamff!

                        Kommentar


                          #13
                          Hallo lipsiandi,

                          das ist ein Denkfehler, egal wieviel Takte du neu reinkopierst, das Key belegt von Takt 1 und weiter.

                          Das Style Intro an dem ich jetzt knabbere hat 16 Takte und ich möchte sowas wie einen Einzähler vorweg haben, auf dann insgesamt 18Takte.


                          Wozu brauche ich die 2Takte mehr, ich will das Style Intro synchron mit dem gleichnamigen stummgeschalteten Midifile laufen lassen, vom Midifile nutze ich lediglich die Lyrics.

                          Das Midifile hat ein 18 Takte Intro, wahrscheinlich für die Steuerdaten u.a. für die Lyrics und somit passt das nicht.

                          Midifile hab ich schon mal von vorne kürzen können, dann hatte ich genau das was ich davon brauchte verloren, die Lyrics.

                          Im Moment nutze ich 2 Intros in einer Reg.

                          Synchron mit dem Midifile starte ich Intro1, und bei 3 spätesten 4 des 2.Taktes schalte ich manuell das Intro3 dazu , dann passt das, nur das extra schalten möchte ich mir ersparen.

                          P.S.

                          das ist nicht ein Takt, sondern es sind 2 Takte mehr, hab die Reg schon länger nicht mehr gespielt, Problem bleibt aber gleich.
                          Zuletzt geändert von Yado70; 08.06.2015, 00:37. Grund: P.S:


                          Tyros5-76 + Tyros5-61

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von Yado70 Beitrag anzeigen

                            ... vom Midifile nutze ich lediglich die Lyrics.
                            Hallo Dirk !

                            Warum schreibst Du nicht einfach die Lyrics neu rein mit PSRuti ?

                            Gruß ! Harald
                            geliebtes PSR 3000, TYROS 5 mit Ohrwascheln

                            Kommentar


                              #15
                              Hallo Harald,

                              wie meinst du das mit neu rein schreiben, so dass die nicht mit der Midifilemelodie synchron laufen, sondern um 2 Takte nach vorne versetzt?

                              Ich will nicht nur die Lyrics im File haben, sondern es geht mir auch um die punktgenaue Markierung während des Ablaufs, wie dass gehen soll, a-synchron zum Midifile?

                              Ich habe noch nie was mit Midifiles oder gar Lyrics einfügen gemacht., von daher glaube ich, bevor ich das Thema durch hab, vergeht mir ehr die Lust am Spielen.

                              Mal abgesehen davon, dass man diese Midifiles dann nicht mehr alleine gebrauchen kann, drücke ich lieber zusätzlich das Intro Knöpfchen, macht weniger Arbeit

                              P.S.

                              du hast mich aber auf eine andere Idee gebracht, kann man nicht einfach den kompletten Text mittels Marker um 2 Takte versetzen?
                              Angenommen der läuft von Takt 19-90, den einfach auf 17-88 setzen?
                              Zuletzt geändert von Yado70; 08.06.2015, 09:59. Grund: P.S.


                              Tyros5-76 + Tyros5-61

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X