Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Propleme mit Registrationen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Propleme mit Registrationen

    Hallo!

    Mein Problem mit meinem PSR-S710 ist folgendes.
    Ich habe ca. 30 Songs auf meinem Keyboard abgespeichert.
    Jeder dieser Songs ist natürlich mit mehreren Registrationen belegt.
    Nun tritt folgendes Problem auf.
    Drücke ich eine der Registrationsspeicher Nummern erscheint im Display
    nicht die von mir gespeicherte Einstellung, sondern die Anzeige Right 1 Panflöte
    Right 2 Streicher. Erst durch nochmaliges drücken der gleichen Registrationsspeicher Nummer steht mir, die von mir bearbeitete Einstellung zu Verfügung.
    Diese Problem habe ich bei ein paar Songs und betrifft vor allem Die Reg, Nr. 1 und 3
    Obwohl ich alle Lieder meines Wissens gleich bearbeitet habe, muss ich bei diesen Songs
    die Reg. Nr. 2-mal drücken um auf meine Einstellungen zu gelangen.
    Kann mir von euch jemand einen Tipp geben wie ich dieses Problem beheben kann.

    Mit freundlichen Grüßen Albert

    #2
    Hallo Albert,
    Zitat von Albert 1 Beitrag anzeigen
    ... Ich habe ca. 30 Songs auf meinem Keyboard abgespeichert. Jeder dieser Songs ist natürlich mit mehreren Registrationen belegt. Nun tritt folgendes Problem auf. Drücke ich eine der Registrationsspeicher Nummern erscheint im Display nicht die von mir gespeicherte Einstellung, sondern die Anzeige Right 1 Panflöte Right 2 Streicher. Erst durch nochmaliges drücken der gleichen Registrationsspeicher Nummer steht mir, die von mir bearbeitete Einstellung zu Verfügung.
    Diese Problem habe ich bei ein paar Songs und betrifft vor allem Die Reg, Nr. 1 und 3 Obwohl ich alle Lieder meines Wissens gleich bearbeitet habe, muss ich bei diesen Songs die Reg. Nr. 2-mal drücken um auf meine Einstellungen zu gelangen.
    vermutlich liegt hier ein Problem vor, das im Forum schon öfter behandelt wurde:

    Wenn du Midifiles in die Regs eingebunden hast, könnte es daran liegen, dass in den Midifiles sogenannte "Keyboard Meta Events" mitgespeichert sind. Beim Aufrufen der Reg werden die darin gespeicherten Voice-Einstellungen durch das Midifile, das etwas später geladen wird, wieder geändert. Beim nochmaligen Drücken des Reg-Platzes wird das Midifile nicht mehr neu geladen und daher werden diesmal die richtigen Voice-Einstellungen geladen.

    Mit PSRUTI kannst du sehr einfach aus einem Midifile die "Keyboard Meta Events" entfernen (Extras - Keyboard Events löschen).
    Gruß
    Christian

    Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

    Kommentar


      #3
      Hallo Christian.

      Danke für deine Info. Ich hoffe das Problem ist damit behoben .
      Wenn nicht melde ich mich wieder.

      Gruß Albert

      Kommentar


        #4
        Hallo Albert,

        ich habe fast das gleiche Problem bei meinem T2.
        1 % meiner Reg's sind davon betroffen.

        Es passiert bei mir bei Reg. 1.
        Ich drücke dann Reg.2 und wieder Reg.1
        Dann ist alles ok.

        Midifiles speichere ich nicht in einer Reg.-Bank.

        Ich habe es bisher nicht geschafft, das abzuändern.
        Es war auch schon mal Thema hier im Forum.

        Schöne Grüße
        Elmar
        www.Tyros-Registrationen.de

        Kommentar


          #5
          Danke Elmar für die Info.

          Schöne Grüße Albert

          Kommentar


            #6
            Hallo Elmar,
            Zitat von erren Beitrag anzeigen
            ... Midifiles speichere ich nicht in einer Reg.-Bank. ...
            da im Nachhinein bei einer Reg nicht mehr sichtbar ist, welche Haken beim Speichern gesetzt waren, könnte es sein, dass bei einigen Regs, sozusagen "versehentlich", ein Midifile mitgespeichert ist, das zum Zeitpunkt der Reg-Erstellung gerade geladen war. Um dies auszuschließen: Prüfe doch mal, ob mit diesen fehlerhaften Regs vielleicht doch jeweils ein bestimmtes Midifile aufgerufen wird. Falls ja, dann einfach die Reg nochmal ohne Haken bei "Song" drüberspeichern.
            Gruß
            Christian

            Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

            Kommentar


              #7
              Hallo Christian,

              ich habe Deinen Vorschlag getestet. Leider
              hilft das auch nicht.

              Ich helfe mir folgendermaßen:
              Bei jeder gewählten Reg. drücke ich die erste,
              dann die zweite und wieder die erste Registration.
              Dann bin ich zu 99.9 % sicher, dass auch die von
              mir gwünschte Reg. richtig aufgerufen wurde.

              Schöne Grüße
              Elmar
              www.Tyros-Registrationen.de

              Kommentar


                #8
                Hallo Elmar,
                Zitat von erren Beitrag anzeigen
                Bei jeder gewählten Reg. drücke ich die erste, dann die zweite und wieder die erste Registration. Dann bin ich zu 99.9 % sicher, dass auch die von mir gewünschte Reg. richtig aufgerufen wurde.
                danke für die Rückmeldung.

                Was wird denn bei einem solchen "defekten" Reg-Memory-1-Platz nicht richtig eingestellt? Es kann doch eigentlich nur so sein, dass in Reg-Platz 1 eine bestimmte Einstellung nicht mitgespeichert wurde (entsprechender Haken war beim Speichern nicht gesetzt). Wenn du dann Reg-Platz 2 aufrufst wird die Einstellung gemacht und beim erneuten Drücken von Platz 1 natürlich beibehalten.

                Wenn du jetzt Reg-Platz 1 mit "Memory" nochmal drüber speicherst und danach die Bank neu speicherst, müsste es doch funktionieren (?)
                Gruß
                Christian

                Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

                Kommentar


                  #9
                  Hallo Elmar !

                  Es können nur Sysex-Daten sein. Schau beim Sound-Creator in der SYSEX-Spalte nach Syses-Einträgen im Null-Taktbereich und lösch diese.


                  Gruß ! Harald
                  geliebtes PSR 3000, TYROS 5

                  Kommentar


                    #10
                    Halllo Harald,

                    Elmar schrieb bereits, dass er keine Midifiles in Regs einbindet. Ich tippte auch zuerst auf SysEx oder Keyboard-Events in einem Midifile. Könnte es etwas mit einem eingebundenen Style zu tun haben?
                    Gruß
                    Christian

                    Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

                    Kommentar


                      #11
                      Hallo Christian !

                      Ein Reg-Taster ruft doch stets einen Song mit auf. Auch wenn der Song leer ist und keine Mididaten enthält, können von früher Sysexe und Events darin sein.
                      Die stören, auch ohne Songstart und müssen daher raus, oder natürlich der Song-Haken darf nicht in der Reg gespeichert sein.
                      Passiert oft, dass der Haken irgendwann wieder mit hineinrutscht.

                      Gruß ! Harald
                      geliebtes PSR 3000, TYROS 5

                      Kommentar


                        #12
                        Hallo Harald,

                        Zitat von Hirschau Beitrag anzeigen
                        Hallo Christian !

                        Ein Reg-Taster ruft doch stets einen Song mit auf.
                        Gruß ! Harald
                        wie kommst du denn auf die Idee?

                        Bei meinen Keys ist die obere Spalte Song immer leer, bzw. steht da immer New Song, insofern speichere ich auch keine Songs mit in die Reg!


                        Tyros5-76 + Tyros5-61

                        Kommentar


                          #13
                          Hallo Dirk !

                          Folgt nach einem Mididurchlauf eine Reganwahl ohne Song-Häkchen, bleibt der vorherige Song aufgerufen.

                          Ich würde beim Spielen mit Styles den ersten Regplatz (mit Song-Häkchen) mit einen cleanen Songplatz verknüpfen, dann sollte es gut sein.

                          Harald

                          PS: Leere Songspalte kenn ich nicht und New Song ist ein Aufruf und da steht auch schon ein Sysex drin.
                          Zuletzt geändert von Hirschau; 01.06.2012, 22:14.
                          geliebtes PSR 3000, TYROS 5

                          Kommentar


                            #14
                            Hallo Harald,

                            direkt nach dem Einschalten ist doch kein Midifile mehr geladen, genau wie beim T1 als die Regbank nicht wie bei den Folgekeys gehalten wurde, und stattdessen New Bank eingeblendet war.
                            Die Einblendung New Song nach dem Einschalten ist kein Midifile, kann also kein Sysex beinhalten.

                            Ich hab mit meinen Keys Null Regprobleme, weder mit dem PSR 3000 noch mit T3, oder vorher mit T2.


                            Tyros5-76 + Tyros5-61

                            Kommentar


                              #15
                              Ein Reg-Taster ruft doch stets einen Song mit auf.
                              Nein.

                              Auch wenn der Song leer ist und keine Mididaten enthält, können von früher Sysexe und Events darin sein.
                              Unsinnig.

                              Folgt nach einem Mididurchlauf eine Reganwahl ohne Song-Häkchen, bleibt der vorherige Song aufgerufen.
                              Richtig.

                              Ich würde beim Spielen mit Styles den ersten Regplatz (mit Song-Häkchen) mit einen cleanen Songplatz verknüpfen, dann sollte es gut sein.
                              Was ist ein "cleaner Songplatz"?

                              Leere Songspalte kenn ich nicht
                              Was ist eine Songspalte?

                              New Song ist ein Aufruf und da steht auch schon ein Sysex drin.
                              Unsinn.
                              Grüsse, Michael
                              http://dromeusik.blogspot.de

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X