Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

T4 prs-Datei importieren bzw. mp3-Datei

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    T4 prs-Datei importieren bzw. mp3-Datei

    Hallo Leute,

    ich gehöre seit wenigen Tagen zu dem Kreis der stolzen Besitzer eines Tyros 4 der Spezial Edition. Meine Fragen:

    1. Ich habe auf meinem USB-Stick eine prs-Datei. Wie kann ich diese importieren? Hat das auch irgend etwas mit der Registriereung zu tun?
    2. Ich habe auf meinem USB-Stick eine mp3-Datei. Diese kann ich ebenfalls nicht abspielen.

    Beide o. g. Dateien werden mir auf dem Gerät nicht einmal angezeigt, als wäre der Stick leer?

    Vorab vielen DANK für eine Antwort.

    #2
    Hallo agentsonny,

    erstmal willkommen hier im Yamaha Forum!

    Zitat von agentsonny Beitrag anzeigen
    1. Ich habe auf meinem USB-Stick eine prs-Datei. Wie kann ich diese importieren? Hat das auch irgend etwas mit der Registriereung zu tun?
    Mit der Registrierung (des T4 bei Yamaha) hat dies nichts zu tun. Diese sollte aber dennoch gelegentlich vorgenommen werden.

    Der Tyros filtert jeweils die in den verschiedenen "Open/Save"-Displays angezeigten Dateien. Ordner werden dagegen immer angezeigt. Wenn also bei einem Ordner kein Inhalt angezeigt wird, muss er nicht unbedingt leer sein! Beim Drücken von Displaytaster A werden nur Song-Dateien (= Midifiles, .MID) angezeigt. Genau so ist es z. B. bei Multipad-Dateien (.PAD) und Registration-Bank-Dateien (.RGT). Analog dazu verhält es sich bei Voice-Dateien und Styles. Diese können jedoch viele verschiedene Dateiendungen haben.

    Eine .PRS-Datei ist z. B. ein "Premium Style". Um diesen Style vom Stick zu laden, drückst du einfach Displaytaster D, und wechselst mit TAB auf das Laufwerk des Sticks. Wenn die Datei in einem Ordner liegt, öffnest du diesen einfach durch Markieren. Um wieder eine Ebene nach oben, also wieder aus dem Ordner heraus, zu kommen, drückst du Taster 8 OBEN (UP), unter dem Display. Sobald dann die Style-Datei markiert wird, ist der Style geladen. Mit EXIT (oder durch vorheriges Anklicken des Styles mit Doppelklick) kommst du wieder zum Main-Display.

    Die Tastatur-Voices ändern sich durch das Laden eines neuen Styles nicht. In jeder Style-Datei sind jedoch 4 "OTS" (One Touch Settings) gespeichert, die du durch Drücken eines der OTS-Taster abrufen kannst.

    Zitat von agentsonny Beitrag anzeigen
    2. Ich habe auf meinem USB-Sti/quock eine mp3-Datei. Diese kann ich ebenfalls nicht abspielen.
    Bei MP3s musst du anders vorgehen: Drücke die "Select"-Taste im Bereich des Audio Players (evtl. mehrmals) bis "SIMPLE" angezeigt wird. In diesem Display kann dann die MP3-Datei auf dem Stick ausgewählt (= geladen) werden.

    In allen "Open/Save"-Displays gibt es auch die Möglichkeit, per COPY bzw. CUT und PASTE die jeweiligen Dateien zu kopieren bzw. auszuschneiden und in einem anderen Ordner/Laufwerk (z. B. auf der T4-Festplatte) wieder einzufügen (PASTE). Außerdem kannst du hier neue Ordner erstellen und Dateien löschen (Delete).

    Nun wünsche ich viel Erfolg bei deinem "Vorhaben"!
    Zuletzt geändert von t4chris; 27.08.2012, 12:48. Grund: Ergänzung
    Gruß
    Christian

    Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

    Kommentar

    Lädt...
    X