Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Musicando - Yamaha Forumstreff 2013

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Musicando - Yamaha Forumstreff 2013

    Hallo miteinander,

    aufgrund eines Klönschnack-Beitrags werde ich jetzt mal unseren sonstigen Gewohnheiten untreu,
    nämlich wie sonst mit den ersten Überlegungen und Planungen zum jährlichen Yamaha Forumstreff erst NACH Weihnachten zu beginnen.

    Wer davon noch nie was gehört hat, sollte sich mal auf unserer Musicando-Seite umschaun:

    www.musicando.de

    Wie die letzten Jahre stehen folgende Fragen an:

    - Zu welchen Themen sollen Workshops durchgeführt werden?
    - Wer beteiligt sich beim Musikabend durch Vortragen von 2-3 Musikstücken?
    - Wer hat Lust, einen besonderen Programmpunkt am Samstag Abend beizusteuern?
    - Wer hat sonstige Anregungen?

    Bislang konnten wir mit Eurer Mithilfe immer ein tolles Programm zusammen stellen,
    und hoffen, dass uns dies auch 2013 gelingt!

    Also, wir freuen uns wie immer über Eure Beteiligung!

    Euer Musicando Orga Team (http://musicando.de/pages/organisationsteam.php)
    Zuletzt geändert von Heidrun; 27.11.2012, 14:11.
    Homepages: • heidruns-musikerseiten.de heidrun-dolde.de soundwonderland.de musicando.de
    Youtube: youtube.com/user/HeiDol youtube.com/user/SoundWonderlandyoutube.com/user/MusicandoForumstreff
    Facebook: facebook.com/Musikerin.HeidrunDolde



    #2
    Huhu!
    Am Musikabend bin ich wieder dabei. Wünschenswert wäre ein Workshop für mehrspurige Aufnahmen mit Logic/Cubase. Das wär zumindest für mich von Interesse. Man könnte sich vielleicht auch mal über die richtige Ausrüstung eines Musikers unterhalten. Also mal darüber sprechen was für ein Mikrophon brauche ich, was für Lautsprecher sind angemessen, was für ein Mischpult macht sinn. Wann brauche eine Lichtanlage, brauche ich einen Beamer? Also ganz zentrale Fragen, die sich Alleinunterhalter stellen sollten.
    Für den Samstag Abend könnte ich mir ne ordentliche Portion Susan Albers und Joachim Wolf vorstellen

    Liebe Grüße,
    Aik

    Kommentar


      #3
      Hallo Aik,

      das wär auch ein Workshop, der mich interessieren würde...

      Die richtige Ausrüstung... da hat sich das team schon letztes Jahr drüber unterhalten, ob wir hierzu mal eine offene Diskussionsrunde anbieten.
      Das wurde vor Jahren schon mal beim Forumstreff durchgeführt und endete in hitzigen Diskussionen und schlechter Stimmung, weil irgendwie jeder auf sein Equipment schwört.
      Ist die Frage, ob das dann Sinn macht. Doch fragen wir hierzu doch einfach mal die anderen Forumler.
      Das Orga-Team ist lernfähig! ;-))

      Ansonsten klasse, dass Du wieder mitmachst!!

      LG Heidrun
      Homepages: • heidruns-musikerseiten.de heidrun-dolde.de soundwonderland.de musicando.de
      Youtube: youtube.com/user/HeiDol youtube.com/user/SoundWonderlandyoutube.com/user/MusicandoForumstreff
      Facebook: facebook.com/Musikerin.HeidrunDolde


      Kommentar


        #4
        Eine Diskussionsrunde wär natürlich schön bei der man einen Einblick in spezielles Equipment verschiedener Preisklassen bekommt. Eigentlich ging es mir eher um grundsätzliches. Da kann man ja wieder unterscheiden zwischen Equipment für Live Auftritte und Equipment für Studios. Ich hab beispielsweise keine Ahnung von Audio Interfaces. Was für ein Mischpult benutzt man am besten oder gibts Tipps für Mikrofonständer? Also man kann da ja unglaublich viel zu besprechen und eigentlich ist das ja auch ein zentrales Thema.

        Das wird wieder herrlich!

        l.g. Aik

        Kommentar


          #5
          Hallo Heidrun,
          Wie wäre es mit einem technischen fragen zur Grundtechnik eines Keyboard, Mixer, Micro, Vocoder, Akustik, Vocoder usw. Dann wirst du schnell feststellen wo die meisten Probleme liegen. Mit hoher Sicherheit wird das meiste Unwissen in der Basis bestehen. Mit einem Onlinefragebogen kann jeder Anonym seine Probleme loslassen die er sich hier nicht schreiben traut.
          Lese dir mal einfach einen Querschnitt im Forum da ist es mit technischem Grundkenntnis weit her.

          So kannst du dir sicher schnell einen Überblick verschaffen wo Nachholbedarf ist. Was nützt es einem Herrn Meier die Erklärung eines Digitalpult oder Vocoder wenn er nicht in der Lage ist die Grundkenntnisse in der Akustik zu verstehen.

          Ein gutes Fundament ist in jeder Branche das A und O!

          multisampling

          Kommentar


            #6
            Hallo Aik,

            ich mach mal das Team drauf aufmerksam. wir werden drüber diskutieren!!

            Im Übrigen hat natürlich keiner was dagegen, wenn sich interessierte Forumler
            während des Musicandos zusammensetzen und in eigener Regie solch eine Diskussion führen.
            Es muss nicht alles vom Orga-Team "gemaßregelt" werden!!

            LG Heidrun
            Homepages: • heidruns-musikerseiten.de heidrun-dolde.de soundwonderland.de musicando.de
            Youtube: youtube.com/user/HeiDol youtube.com/user/SoundWonderlandyoutube.com/user/MusicandoForumstreff
            Facebook: facebook.com/Musikerin.HeidrunDolde


            Kommentar


              #7
              Hy
              Solche Workshops, in denen es um Material und das „Optimale“ für den Musiker geht, sind immer zum Scheitern verurteilt. Da kommt selten was Vernünftiges dabei raus. Zu verschieden sind die Ansprüche, Vorlieben, Zielsetzungen, Einsatzgebiete und auch die Budgets der Musiker. Dazu kommt, daß die Teilnehmer bei einem Forumstreffen ja nicht nur Alleinunterhalter sind. Bei Musikgruppen hat es eine ganz andere Ausgangslage was die Hardware betrifft.
              Irgendwie ähneln solche Diskussionen dann dem Ausloten welcher Song man unbedingt in der Situation XY spielen muss/soll.
              Insofern macht es sicher Sinn sich im kleinen Kreis zusammenzusetzen und Meinungsaustausch zu betreiben.
              Ciao aus Langenprozelten
              Werner


              www.cucinaepiu.de

              Fazzebuch:
              www.facebook.com/werner.danz

              Kommentar


                #8
                Hallo,

                den Nürnberger Trichter gibts auch beim Forumstreffen nicht (außer an der Bar). Das banale sollte man sich aus eigener Kraft, ohne fremde Hilfe wegarbeiten. Ansonsten empfiehlt sich ein anderes Hobby.

                Gruß
                Wini
                Tyros 5/76, 9000-PRO, Roland XP-60,
                Orgel Yamaha AR-100,
                Flügel Steingraeber, Stagepiano Kawai MP6

                Kommentar


                  #9
                  Arrangieren......

                  fg
                  tom

                  Kommentar


                    #10
                    Hallo Heidrun

                    Zitat von Heidrun Beitrag anzeigen
                    - Wer beteiligt sich beim Musikabend durch Vortragen von 2-3 Musikstücken?
                    Du darfst mich zu der - bisher spärlichen - Liste der am Freitag Abend Vortragenden hinzufügen.

                    Ausserdem beteilige ich mich gerne noch an der Bar
                    Grüsse, Michael
                    http://dromeusik.blogspot.de

                    Kommentar


                      #11
                      @ Tom: Oha, das ist ein weites Feld. Kannst Du das etwas eingrenzen? Geht es um Midifiles, die man selbst einspielen will, oder mehr um eine passende Instrumentierung zum Livespiel? Es ist z.B. auch ein großer Unterschied, ob du einen Popsong oder ein klassisches Stück als Midi arrangieren willst!

                      @ Michael: Super, danke! Na, dass so früh die Beteiligung noch spärlich ist, verwundert eigentlich nicht.
                      Erfahrungsgemäß entscheiden sich die letzten dann sogar erst vor Ort, kurz vor dem Musikabend - wenn sie mitbekommen, dass auch andere mit Wasser kochen- und weil es für die Mitmachenden immer eine nette Belohnung gibt...?! ;-)

                      LG Heidrun
                      Homepages: • heidruns-musikerseiten.de heidrun-dolde.de soundwonderland.de musicando.de
                      Youtube: youtube.com/user/HeiDol youtube.com/user/SoundWonderlandyoutube.com/user/MusicandoForumstreff
                      Facebook: facebook.com/Musikerin.HeidrunDolde


                      Kommentar


                        #12
                        Der erst Preis ist diesmal eine Nacht bei Soundwonderland
                        aber psssssssssssssssssstttttttttttttt. )
                        Pele

                        >> Humor ist ein Midi Live zu spielen <<

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von Pelempar Beitrag anzeigen
                          Der erst Preis ist diesmal eine Nacht bei Soundwonderland
                          aber psssssssssssssssssstttttttttttttt. )
                          Hmm?
                          der zweite Preis dann 2 Nächte?
                          Gruß vom Rolandt aus Herne
                          ...trotz allem immer noch live on stage ! www.rolandsentertainment.de
                          "meine Tyrosse" heißen alle 9000pro,


                          z.Zt. in Betrieb:
                          YAMAHA: 3x 9000pro, 2 Tyros 2, 1 Tyros 4
                          WERSI: Helios W2-TV
                          KAWAI: CN35W + CN34
                          LUDWIG: Drumset accent-series
                          ...und alles 100% funktionsfähig und brummfrei

                          Kommentar


                            #14
                            Der erst Preis ist diesmal eine Nacht bei Soundwonderland
                            aber psssssssssssssssssstttttttttttttt. )
                            "bei" oder "im"???
                            Homepages: • heidruns-musikerseiten.de heidrun-dolde.de soundwonderland.de musicando.de
                            Youtube: youtube.com/user/HeiDol youtube.com/user/SoundWonderlandyoutube.com/user/MusicandoForumstreff
                            Facebook: facebook.com/Musikerin.HeidrunDolde


                            Kommentar


                              #15
                              das im liegt am bei
                              Pele

                              >> Humor ist ein Midi Live zu spielen <<

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X