Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

PSRuti (8.7)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Hallo Heiko,
    habe nun mit deiner neuen Version 8.7 die Möglichkeit Spuren ohne Noten anzulegen um externe Vokalisten zu steuern. Diese Spuren bleiben nun nach einer XG-Optimierung erhalten.
    Damit hat man nun den Vorteil bei Midis eine XG-Optimierung durchzuführen, ohne nachträglich die Controller wieder mühsam einzufügen.
    Ich habe viele alte Midis, die eine XG-Optimierung nötig haben, auch solche mit Kanälen ohne Noten. Die kann ich nun alle in Stapelverarbeitung optimieren.

    Ich denke ich verstehe AndreasG auch, aber es ist wahrscheinlich einfacher gewisse Controller zu löschen, oder auch ganze Kanäle, als gelöschte (was früher bei XG-Optimierung passierte) wieder einzufügen.

    Nochmals ein Danke an Heiko

    Gruß
    MartinAm
    Zuletzt geändert von MartinAm; 20.01.2013, 16:06.

    Kommentar


      #17
      arbeite schon einige Jahre mit PRUSTI habe jetzt Genos wollte Midifile den Einzähler rausnehmen. kommt der Hinweis Kanal 10 ist kein Drum Kanal.
      Wie komme ich auf den entsprechenden Kanal für den Einzähler ?

      danke werner

      Kommentar


        #18
        Hallo Werner,
        PSRUTI erzeugt seine Einzähler grundsätzlich auf Kanal 10, der eigentlich immer ein Drumkanal ist. Nur solche Einzähler können von PSRUTI gelöscht werden. Möglicherweise hat der Hersteller Deines Midifiles den Einzähler auf einen anderen Kanal gelegt. Das wäre dann die Ursache für die Meldung.
        Schick mir bitte das Midifile, damit ich mir das genau anschauen kann.
        EMail: heikoplate<at>gmx.de <at> durch @ ersetzen.
        Gruß Heiko
        hpmusic: http://www.heikoplate.de/mambo

        Kommentar


          #19
          Zitat von werner60 Beitrag anzeigen
          arbeite schon einige Jahre mit PRUSTI habe jetzt Genos wollte Midifile den Einzähler rausnehmen. kommt der Hinweis Kanal 10 ist kein Drum Kanal.
          Wie komme ich auf den entsprechenden Kanal für den Einzähler ?

          danke werner
          Warum löscht du nicht einfach in deinem Genos den Einzähler in der Eventliste? Da es die ersten Notenevents sind sieht du ja auch auf welchem Kanal sie liegen!
          Im PSR UTI kannst du sie dann wieder richtig einfügen lassen.
          >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen.<<

          Kommentar


            #20
            Hallo Heiko,

            Hier eine Ergänzung zum einzählerproblem.
            Mir ist aufgefallen, dass sich drumspuren mit einem revodrum Sound nicht weiter bearbeiten lassen, egal ob einzähler oder ob man ne Bassdrum tauschen möchte,..
            Bisher habe ich dann immer den Umweg gemacht und erst eine andere drum Voice eingesetzt, dann bearbeitet und dann wieder zurück ausgetauscht.

            Ich finde dein Programm klasse und finde es toll, dass es nach wie vor kostenlos ist! Ich hoffe ich kann dir mit meiner Beschreibung helfen!

            Gruß Moritz
            Jetzt: Tyros 4 10th anniversary limited edition, Genos
            Früher: PSR-190, PSR-270, PSR-3000, Tyros 2, PSR-S910, PSR-S710, Tyros 4

            Kommentar


              #21
              Hallo Moritz,
              genau das war das Problem. Danke.

              Ich hatte die mit dem Genos eingeführte neue Drumbank 16264 (MSB/LSB = 127/8) in PSRUTI nicht berücksichtigt. Als Folge wurde sie als Melodiebank angesehen.
              Die PSRUTI-Korrektur ist gemacht und ich konnte damit den Einzähler von Werners Midifile löschen. Damit sind auch alle anderen Drumkit-Funktionen möglich.
              Ich warte auf Werners Rückmeldung. Mit seinem OK werde ich PSRUTI(8.17) noch einmal auf meine Homepage hochladen.
              Gruß Heiko.
              hpmusic: http://www.heikoplate.de/mambo

              Kommentar


                #22
                Ich habe die nach Beitrag #21 korrigierte Version 8.17 auf meine Homepage geladen. Damit werden jetzt auch die Revo Drums als Drumkits erkannt. Damit sind alle Drumfunktionen von PSRUTI auch darauf anwendbar. Vor einer Installation bitte die bisherige 8.17 über die Windows Systemsteuerung löschen.

                Eine Bemerkung für "fortgeschrittene PSRUTI Anwender":
                Ganz am Ende der Genos Instrumentendefinition befindet sich eine Liste, mit der festgelegt wird, welche Voicebanks Drumkits enthalten:

                Drum[15360,*]=1
                Drum[15360,56]=0
                Drum[16256,*]=1
                Drum[16128,*]=1

                Man hätte diese Liste um die Zeile "Drum[16264,*]=1" erweitern können. PSRUTI wertet die Liste aber nur dann aus, wenn die entsprechende Zeile in "Spezielle Einstellungen" angehakt ist. Da es sich bei 16264 jedoch um eine Yamaha Drumbank handelt, wird sie in der geänderten 8.17 schon vom Programm selbst als Drumbank erkannt.

                Gruß Heiko
                hpmusic: http://www.heikoplate.de/mambo

                Kommentar


                  #23
                  Danke Heiko
                  >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen.<<

                  Kommentar


                    #24
                    Hallo Heiko,
                    kann es sein, dass du dich verschrieben hast und du die Version 8.17 meinst?

                    Gruß moritz
                    Jetzt: Tyros 4 10th anniversary limited edition, Genos
                    Früher: PSR-190, PSR-270, PSR-3000, Tyros 2, PSR-S910, PSR-S710, Tyros 4

                    Kommentar


                      #25
                      Hallo moritz,
                      nein. Da es sich um einen kleinen Bug handelte, habe ich für die letzte Korrektur die Version nicht hochgezählt. Die aktuelle Version 8.17 wurde am 27.09.2018 (psruti.exe).
                      Gruß Heiko
                      hpmusic: http://www.heikoplate.de/mambo

                      Kommentar


                        #26
                        Hallo Moritz,
                        Zitat von EntertainerMoritz Beitrag anzeigen
                        Hallo Heiko,
                        kann es sein, dass du dich verschrieben hast und du die Version 8.17 meinst? ...
                        dieser Thread stammt aus dem Jahr 2013. Im Startbeitrag ging es daher damals wirklich um die Version 8.7 von PSRUTI.
                        Gruß
                        Christian

                        Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X