Ankündigung

Einklappen

Genos: Die Reise geht weiter

Seit seiner Markteinführung begeistert Yamahas revolutionäres Workstation-Keyboard Genos viele Musiker auf der ganzen Welt – ob auf der Bühne, im Studio oder Zuhause.

Die Rückmeldungen und Erfahrungen zahlreicher Anwender haben uns viele Anregungen gegeben, mit der Firmware-Version 1.4 einen Schritt weiter zu gehen:

Dieses umfangreiche Update bietet unter anderem neue Möglichkeiten für Live Control und ermöglicht einen noch flexibleren Einsatz der zuweisbaren Funktionen. Neben Verbesserungen der Benutzeroberfläche wird es dann auch möglich sein, den Displayinhalt auf einem externen Bildschirm darzustellen.

Die Version 1.4 wird ab Juni 2019 als kostenloses Update zur Verfügung stehen. Yamaha möchte so den Kundenwünschen noch ein Stückchen näher kommen, um in neue Dimensionen aufzubrechen... und die Reise ist noch nicht zu Ende.

Wir bedanken uns bei all unseren Kunden für Ihre Unterstützung.

https://www.youtube.com/watch?v=CEkJO1dq5xU
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Bin Neu Hier - Lidl sei Dank !!??

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Bin Neu Hier - Lidl sei Dank !!??

    Hallo erstmal,

    Habe vor ca. 30 Jahren in einer Yamaha Musikschule in München begonnen Keyboard zu spielen (bis Stufe 5)
    Nach 2 Jahren aus beruflichen und privaten Gründen dann aufgehört und nicht wieder angefangen

    Nun in einer Nacht und Nebel Aktion bei Lidl vor Weihnachten ein YPT 220 besorgt um zu sehen was sich in den letzten Jahrzehnten so getan hat.

    Und mich hat es echt umgehauen wie gut die jetzigen Keyboards sind!!

    Habe das Keyboard nach einer Woche zurückgegeben und will mir nun gleich ein richtiges zulegen

    Denke an ein PSR S650 - PSR S950 oder ein gebrauchtes Tyros 3 oder änliches

    Kann mir da jemand einen Tip geben !!

    Besten Dank schon mal vorab

    Gruß aus dem verschneiten Süden

    railen

    #2
    Zum PSR S650 kann ich nix sagen und vielleicht wäre in dieser Preisklasse eher das S750 für Dich interessant.
    Zum S950 kannst Du gern bei Interesse meinen umfangreichen Testbericht HIER in meinem Forum nachlesen.

    Ansonsten dürfte es aber sicher auch ein Frage des Geldbeutel sein was Du dir letztendlich kaufst. Es sei denn Geld spielt absolut keine Rolle, dann nimm ein Tyros 4.
    Zu Gebrauchtkäufen hab ich persönlich eine eher weniger gute Beziehung in Sachen Key. Denn zum einen weiß man nie, was der Vorbesitzer damit alles so angestellt hat und zum anderen hat man keine Garantie. Und geht nach kurzer Zeit vielleicht etwas kaputt kann es unter Umständen auch mal richtig teuer werden.
    Bei Youtube findet Ihr mich HIER

    Mein Keyboardforum HIER

    Kommentar


      #3
      Hallo Musiker Lanze,

      Danke für die prompte und schnelle Antwort,

      bei den gebrauchten Keyboard muß ich Dir recht geben "dass kann auch ein Griff ins Klo werden"

      Gibt es den große unterschiede zwischen einem Tyros 3 und dem aktuellen S950?

      Kommentar


        #4
        So eine Empfehlung ist natürlich auch immer persönlich gefärbt, so auch meine.
        Und ich rate Dir vom PSR-S650 ab. Ich empfinde das wie die Katze im Sack, zumindest für den aufgerufenen Preis.
        Mir hat es nicht gefallen.
        Dann leg lieber was drauf und nimm das S750.

        mICHa...
        Yanaha MoX-6, Yamaha PSR-D1, Roland Lucina AX-09, Roland BK-3

        Kommentar


          #5
          Hallo Michael,
          ich selbst hatte PRS S710 (Nachfolger ist nun S750) und war mit der Tastatur nicht so ganz happy. Nach kurzer Zeit habe ich dieses Keyboard gegen Tyros 3 getauscht, was mir dann mehr zusagte. Zugegen, ich bin sonst Klavierspieler und die Tastaturen in den oben genannten Keys sind für mich immer ein Kompromiss.

          OK, die weichen Tastaturen sind für einen Keyboard-Wiedereinsteger ideal und schonen die Handgelenke. Alles was unter der S700 Reihe ist, befriedigt auf die Dauer nicht! Hmm, der Hauptunterschied finde ich in der Haptik der Klaviatur … sonst sind die Keys S950 und Tyros betr. Sounds und Styles sehr nach beieinander. Selbstverständlich hat Tyros 4 gegenüber S950 einiges mehr unter der Haube, da musst du halt die technischen Beschreibungen vergleichen.
          ______________________________________
          Gruss Toni

          YAMAHA Tyros 3

          Kommentar


            #6
            Hallo,
            ich habe den T3 seit Jahren. Es ist ein absolut gutes Instrument. Schöne Tastatur. Vorher hatte ich das PSR 550 und 2100. Für mich persönlich war es wichtig, dass beim T3 rechts 3 Parts vorhanden sind (R1, R2, R3) Aber wie in allem gilt, jeder sieht es anders. Da muß man testen. Ich nahm immer meinen Kopfhörer mit in die div. Geschäfte und probierte längere Zeit.

            Kommentar


              #7
              Hallo zusammen,

              der railen hat diesen Thread am 22.01.2013 eröffnet.
              Mittlerweiler schreiben wir 16.02.2013, gut 3 Wochen später.

              Was mich interesieren würde, hat er einen Keyboard schon gekauft??
              Für welchen Key er sich entschieden hat und warum??

              Eine Rückmeldung hier könnte anderen Usern vielleicht weiter helfen!
              ein musikalischen T4 Gruß aus dem Bergischen Land!
              Stefan

              "Einen Menschen zu finden, der Musiker ist, ist nicht schwer - aber einen Musiker zu finden, der Mensch ist, schon etwas schwieriger!"
              Ein Spruch von meinem besten Freund, der leider durch Autounfall in jungen Jahren sein Leben verlor!

              Kommentar


                #8
                Hallo Stef,

                was erwartest Du? Deutschland ist nicht mehr das Land der Dichter und Denker. Auf ein Dankeschön oder abschließenden Vermerk kannst Du lange warten. Die nächste Frage kommt aber irgendwann bestimmt, soll er doch dann zusehen, wie er mit seinem Problem fertig wird.

                Herzliche Grüße
                Peter
                Herzliche Grüße
                Peter


                -------------------------------------------------------------------------------------------------------

                Spiel ein Lied, wenn du mal traurig bist.

                Musik machen, das beste Mittel gegen Demenz - sagt mein Arzt

                Tyros4 Black

                Kommentar


                  #9
                  Hallo PeterKN,
                  der railen hat sich am 23.1. durchaus für eine Antwort BEDANKT und eine weitere Frage gestellt.
                  Darauf hat er bis gestern keine Reaktion erhalten. Kann also durchaus sein, dass er nach 14 Tagen nicht mehr jeden Tag ins Forum schaut.
                  Einem Forumsneuling sollte man das schon nachsehen, oder? Deine Reaktion finde ich daher etwas überzogen.

                  Gruß
                  gfs

                  Kommentar


                    #10
                    20.2.13
                    Hallo in die Runde!
                    Nochmal zur Original-Frage: Bei mir stand nach 5 Jahren auch ein neues Keyboard an - und es sollte definitiv das S950 sein.
                    Ein Blick in die diversen Kleinanzeigen lohnt sich definitiv! Wer jetzt ein 950 "gebraucht" verkauft, hat das eben selbst aus was für Gründen neu erworben und aus ähnlich diversen Gründen wieder im Verkauf. Von daher kann ich dem Thema "Gebrauchtkauf" (auch früher schon zweimal) durchaus zustimmen und dazu ermuntern!

                    In meinem Falle vor 3 Wochen: 500 EUR weniger als der Ladenpreis mit einer nur 14 Tage alten Originalrechnung aus dem Ruhrgebiet... Da gibt´s in Internet-Zeiten nix zu meckern! Einfach suchen...

                    Mit musikalischen Grüßen aus Dresden, André
                    Mit musikalischen Grüßen aus Dresden,

                    André

                    "Musik drückt das aus, was wir zu sagen nicht in der Lage sind" (Victor Hugo)

                    ... aktuell unterwegs mit dem PSR-S950 und der Bose L1 Compact ...

                    Kommentar


                      #11
                      Hallo,

                      ich kaufe viel in der Bucht, und das was ich kaufe ist naturgemäß nicht alles neu.
                      Ein Keyboard gebraucht würde ich mir dort von Privat nicht kaufen, allenfalls von einem Händler, auch wenn's mehr kostet!


                      P.S. Mein letztes Key, T3 hab ich mir gebraucht gekauft, und von Privat,.. allerdings in der Nachbar schaft.


                      Tyros5-76 + Tyros5-61

                      Kommentar


                        #12
                        Hallo, Key-Freunde,
                        das PSR-S710, das ich jetzt 10 Monate nutze, war ein Gebrauchtkauf übers Internet von einer Privatperson (wg. Handverletzungen mit Dauerfolgen ungenutzt herumstehend) , ca. 40 % günstiger ggü. dem Neukauf im Geschäft und wenig genutzt. Ich selbst habe es mir vor Ort beim Verkäufer genau angeschaut und gründlich ausprobiert und aufgrund der vorliegenden Rechnung bei der Firma nachgefragt (um auszuschließen, dass es ein Vorführgerät war). Ich bin damit gut gefahren und es entspricht auch meinen Anforderungen als autodidaktisch Lernender und Übender mit Basiserfahrungen aus der (musikalischen) Vergangenheit.
                        Allerdings würde ich einen Kauf aus dem Internet ohne "vor Ort Prüfung" aus den bereits genannten Gründen (s.o.) nie machen, da mir dies zu risikobehaftet wäre.
                        Gruß aus Siegburg,
                        Klaus
                        Herzliche Grüße,
                        Klaus

                        ... aus der Kreisstadt Siegburg / Rhein-Sieg-Kreis,
                        der Geburtsstadt von Engelbert Humperdinck

                        PSR-S970

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X