Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neue Keyboards

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Hi, kein Problem.
    PS: Ich habe gerade zwei neue Bewertungen erhalten, aber es bleibt bei -2, weil zwei schlechte.
    Vielleicht klärt uns einer der Moderatoren mal über das grundsätzliche System auf!
    Aber, ist eigentlich auch nicht so wichtig!
    gruß
    Franjo
    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    Herzliche Grüße
    Franjo
    PSR S 970 + HK Lucas Nano
    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

    Kommentar


      #17
      Hallo Mike,
      Du brauchst dir mit Cubase keine Sorgen machen die Software ist so komplex bis du auf Fehler stösst hast du schon das 12. Update gemacht. Viel wichtiger ist es wenn du Songs selber Erstellen willst mit welcher Software das Studio arbeitet mit dem du zusammenarbeitetest.

      Arbeiten die mit Protools dann ist es sicher hilfreich sich mit der Software auseinanderzusetzen, das gleiche gilt für Cubase und Logic. Das meist verbreiteste ist sicher Logic und Protools. Ich arbeite mit Logic und Cubase und Cubase ziehe ich persönlich vor weil mir der Workflow besser gefällt. Ist aber sicher auch Geschmacksache. Ich kann dir gern mal einen Link schicken wenn du ne PN schickst von einem Plugin (ca 300 Euro) wo du den ganzen Schlagermarkt abdecken kannst ohne Probleme und Mixvorlagen schon enthalten sind. Die Qualität mit einem Motif oder Tyros zustande zu bringen brauchst du schon mal viel viel Übung.

      PS: du machst weder mit Cubase, noch mit Protools, noch mit Logic was falsch. Hör hier nicht auf zuviele Testbereichte. Es kommt immer darauf an was einer mit der Software macht und wie er sie selber in der Lage ist zu verstehen und da glaube mir gibt es viele Leute die Test schreiben die du in die Tonne kloppen kannst.
      Zuletzt geändert von multisampling; 20.02.2013, 15:14.

      Kommentar


        #18
        Hallo Leute

        Nach langem überlegen habe ich mich entschieden.
        Die Zeiten sind jetzt vorbei wo ich rund 5.000 für ein Keyboard ausgebe
        wo man eh nur für den Spaß gebrauchen kann.
        Selbst wenn der Tyros 5 , 6 oder sogar 7 kommt, wird er nie an eine Software rankommen,
        wo man Songs produzieren kann.
        Nach einigen Einführungsvideos von verschiedenen Programmen
        habe ich mich für das Logic Programm entschieden.

        ( Nichts gegen Cubase, aber dieses Programm hat mich absolut
        weder noch im Aufbau des Programms noch von der Bedienung angesprochen )

        Weiterhin fröhliches Musizieren

        Mike2013

        Kommentar


          #19
          Zitat von Mike2013 Beitrag anzeigen
          .....wo man Songs produzieren kann. Nach einigen Einführungsvideos von verschiedenen Programmen
          habe ich mich für das Logic Programm entschieden.....

          Hallo Mike,
          habe leider keine so grosse Erfahrung mit den genannten Software.
          Hoffe das du für den richtigen dich enschieden hast!

          Wünsche dir viel Erfolg und viel Spass!
          ein musikalischen T4 Gruß aus dem Bergischen Land!
          Stefan

          "Einen Menschen zu finden, der Musiker ist, ist nicht schwer - aber einen Musiker zu finden, der Mensch ist, schon etwas schwieriger!"
          Ein Spruch von meinem besten Freund, der leider durch Autounfall in jungen Jahren sein Leben verlor!

          Kommentar


            #20
            Hallo Mike,
            Viel Spass mit Logic und deiner kreativen Arbeit. Wennn du ein Arranger benötigst kannst du das auch mit einem kleinen Keyboard erledigen für ein paar hundert Euro. Da geht es ja hauptsächlich um die Idee festzuhalten. Qualität machst du am Rechner.

            multisampling

            Kommentar


              #21
              Hallo Stef

              Ich will damit nicht sagen dass der Tyros 4 ein schlechtes Keyboard ist,
              gerade im Gegenteil.
              Der Tyros ist das beste Keyboard das man erhalten kann, aber wenn Du
              mit der Oberklasse bei Produktionen mithalten willst, kommst Du an einem
              Musikprogramm nicht vorbei.
              Ich bin froh das es so Musikprogramme gibt, so haben es die Möchtegern Produzenten
              etwas schwerer die Leute auszunehmen.
              Man kann seine eigene Idee umsetzten ohne das man ständig Angst haben muss
              das ein anderer das Arrangement, Sound oder sogar den Mix versaut.
              Ich habe das alles in den Jahren sehr oft mitbekommen und viel Lehrgeld zahlen müssen.
              Des Weiteren kannst Du experimentieren ohne das irgendwelche Studiokosten auf dich zukommen.
              Eines ist sicher, ein Album möchte ich noch mit meiner Stimme produzieren.
              Vielleicht geh ich ja gar nicht mehr auf die Bühne und suche mir jemanden mit einer ausgefallenen Stimme
              so wie ich Sie habe und schreibe Songs für Ihn. ?
              Man wird sehen was die Zeit bringt.
              P.S.- Glaub mir eins, ich kenne mich der Musikbranche sehr gut aus.

              Viele Grüsse

              Mike

              Kommentar

              Lädt...
              X