Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Customvoice T4

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • RolandGrossmann
    hat ein Thema erstellt Customvoice T4.

    Customvoice T4

    Hallo,
    ich habe mit dem Audiorecorder des T4 im Simple Mod eine Wave-Datei erstellt
    und in eine Customvoice eingebunden. Soweit so gut, funktioniert auch.
    Allerdings startet die Voice nach dem drücken einer Tastaturtaste erst nach einer
    sagen wir mal Gedenksekunde.
    Ich habe das Forum und auch das Referenzhandbuch nach einer möglichen
    Lösung durchsucht, konnte aber nicht herausfinden was ich tun muss damit die
    Voice sofort startet.
    Vielleicht hat ja einer von Euch eine Idee.
    Für eine Hilfestellung bereits im vorraus herzlichen Dank.

    Viele Grüße aus dem Allgäu
    Roland

  • t4chris
    antwortet
    Hallo Roland,
    Zitat von RolandGrossmann Beitrag anzeigen
    ... im Audiorecorder startet das Wave sofort ohne Verzögerung. ...
    ich habe dies zwar noch nicht genau getestet: Es könnte jedoch durchaus sein, dass beim Laden und Abspielen einer WAV-Datei im internen Audiorecorder eine evtl. vorhandene "Stille" am Anfang des Files "übersprungen" wird (ähnlich der Quickstart-Funktion bei Midifiles).

    Zum "Sichten" des WAV-Files und für einfache Bearbeitungen reicht bereits das kostenlose PC-Programm "Audacity" meist völlig aus.

    Viel Erfolg!

    Einen Kommentar schreiben:


  • TyrosOpa
    antwortet
    Hallo Roland,

    auf Grund meiner „analogen“ Vergangenheit beschäftige ich mich mit Wave-Dateien und Samples. Falls Du nicht klar kommst, bitte PN oder Mail elmar@tyrosopa.de

    LG Elmar
    Zuletzt geändert von TyrosOpa; 17.03.2013, 16:28.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Peter_Schips
    antwortet
    Hi !

    Mit was wird das Sample gestartet ?

    Von einer Taste aus oder von einem Multipad ???

    Wenn es von einer Taste aus gestartet wird, dann gibt es i.d.R. keine Verzögerung auf Midiebene ! Sollte es hier länger dauern, dann liegt das Problem in der Audio-Datei ! (Sauber schneiden .... Wave Datei mittles der "Lupe"-Vergrößerung genau ansehen und schneiden ggf. leicht einblenden !
    Wenn es von einem Multipad gestartet wird, könnte auch eine Verzögerung in der Midi-Datei vorliegen ! (Midi Note Event)
    Es gibt also durchaus mehrere "Baustellen" woran es liegen könnte !

    Schau Dir diese Punkte nochmal näher an ! Viel Spaß beim basteln ....

    Peter

    Einen Kommentar schreiben:


  • RolandGrossmann
    antwortet
    Hallo Peter,

    im Audiorecorder startet das Wave sofort ohne Verzögerung.
    Genau das ist es ja was mich schier zur Verzweiflung bringt.
    Vielleicht muss ich mir das doch mal in einem Audio Editor Programm ansehen.

    Viele Grüße
    Roland

    Einen Kommentar schreiben:


  • Peter_Schips
    antwortet
    Hallo !

    Hast Du die Aufnahme mit Hilfe eines Audio Editor Programmes exakt geschnitten ? Wenn nicht ... und Deine Aufnahme hatte eine gewisse Verzögerungszeit, dann hast Du eine gewisse "Stille"-Zeit mit aufgenommen.
    Entweder Du schneidest die .wav Datei sauber oder musst die Start-Adressierung des Samples auf die Adressierung stellen, wo der Klang auch anfängt ! Das funktioniert zwar auch, aber damit verschenkst Du (wenn auch nur wenig)
    Speicherkapazität in Deinem Sample-Speicher !

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X